Initiative Schule-Wirtschaft

IHK-Schulpreis

Worum geht es? Wer kann mitmachen?

Beim IHK-Schulpreis treten Schülerteams mit wirtschaftsnahen Projekten gegeneinander an.
Die IHK betreut die Teams während der Projektlaufzeit und unterstützt sie mit einer Anschubfinanzierung von bis zu 500,- Euro. Die Projekte werden vor der IHK-Jury präsentiert. Der Gewinner des IHK-Schulpreises erhalten bis zu 1.500,- Euro Preisgeld.
Teilnahmeberechtigt sind Schülergruppen aller weiterführenden Schulen in Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve.

Wie ist der Ablauf?

1. Stellt ein Team zusammen
  • Ein Schulpreis-Team besteht aus mindestens zwei Mitgliedern.
  • Bestimmt einen Teamsprecher und sucht euch eine Lehrkraft als Projektbegleiter.
2. Überlegt euch ein Projekt
  • Gesucht sind Projekte, in denen Schüler wirtschaftlich arbeiten.
  • Wirtschaftlich ist grundsätzlich jedes Projekt, in dem eine Ware oder Dienstleistung gegen Entgelt angeboten wird.
  • Hier erfahrt ihr mehr über die IHK-Schulpreis Projekte 2018.
3. Meldet das Projekt an
  • Zur Anmeldung braucht ihr das Anmeldeformular, den von der Schulleitung unterschriebenen Zuwendungsvertrag und die Datenschutzerklärungen aller Teammitglieder.
  • Alle Unterlagen sendet ihr bis zum Ende des 1. Schulhalbjahres per Post, E-Mail oder Fax an Karoline Wohlfahrt.
4. Bearbeitet das Projekt
  • Legt einen regelmäßigen Termin während der Projektphase fest.
  • Reicht projektgebundene Kosten bis zu 500,- Euro gegen Vorlage der Originalrechnung bei der IHK zur Erstattung ein.
  • Tauscht euch regelmäßig mit der IHK aus.
  • Unternehmen als Projektpartner sind hilfreich und erhöhen die Gewinnchancen.
5. Präsentiert euer Projekt
  • Etwa zwei Wochen vor der Präsentation erhaltet ihr eine Präsentationsschulung.
  • Vor den Sommerferien stellt ihr eure Projektergebnisse der IHK-Jury vor.
  • Die Jury bewertet die 10-minütigen Präsentationen nach den folgenden Kriterien:
    • Wirtschaftsbezug
    • Idee/Innovation
    • Umsetzung/Ergebnis
    • Präsentation
6. Gewinnt einen Preis
  • Die Sieger werden im Rahmen der IHK-Bestenehrung vor circa 1.000 Zuschauern ausgezeichnet.
  • Folgende Preisgelder sind zu gewinnen:
    • 1. Platz: 1.500,- Euro
    • 2. Platz: 1.000,- Euro
    • 3. Platz: 500,- Euro.
  • Jedes Teammitglied erhält eine IHK-Teilnahmebescheinigung.
  • Dies sind die Sieger der IHK-Schulpreise 2016-2018.

Welche Termine sind zu beachten?

  • 8. Februar 2019: Ende der Anmeldephase
  • Februar 2019: Einführungsworkshops
  • April bis Juni 2019: Fototermine
  • 12. bis 15. Juni 2019: Präsentationstrainings
  • 3./4. Juli 2019: Abschlusspräsentationen
  • 10. November 2019: Preisverleihung im Rahmen der IHK-Bestenehrung