Immobilienmakler/-in (IHK) - Intensiv-Crashkurs

Veranstaltungsdetails

Erfolgreich Immobilien in einem stetig ändernden Immobilienmarkt zu vermarkten und vertreiben ist jederzeit eine Herausforderung.
Für einen erfolgreichen Immobilienmakler ist fundiertes Wissen im technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Bereich von Immobilien erforderlich, damit er seine Kunden zielorientiert beraten kann. Doch nicht nur ein fundiertes Wissen im Bereich der Immobilien ist unerlässlich, sondern auch Kenntnisse in der Vermarktung und den Vertriebswegen, damit das Wirtschaftsgut Immobilie erfolgreich am Markt gehandelt wird.
In dem Zertifikatslehrgang: Immobilienmakler (IHK) vermitteln wir sowohl die erforderlichen Hard Skills über Immobilien als auch die notwendigen Soft Skills in Vermarktung und Vertrieb. Wir verbinden die graue Theorie mit der lebendigen Praxis.
Erfolgreich Immobilien in einem stetig ändernden Immobilienmarkt zu vermarkten und vertreiben ist jederzeit eine Herausforderung.

Für einen erfolgreichen Immobilienmakler ist fundiertes Wissen im technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Bereich von Immobilien erforderlich, damit er seine Kunden zielorientiert beraten kann. Doch nicht nur ein fundiertes Wissen im Bereich der Immobilien ist unerlässlich, sondern auch Kenntnisse in der Vermarktung und den Vertriebswegen, damit das Wirtschaftsgut Immobilie erfolgreich am Markt gehandelt wird.

In dem Zertifikatslehrgang "Immobilienmakler (IHK)" vermitteln wir sowohl die erforderlichen Hard Skills über Immobilien als auch die notwendigen Soft Skills in Vermarktung und Vertrieb. Wir verbinden die graue Theorie mit der lebendigen Praxis.

• Maklerrecht gemäß BGB, GewO
- Zulassungsvoraussetzungen gemäß § 34c GewO
- Rechtliche Grundlagen des Maklergeschäfts
- Rechte und Pflichte des Maklers
- Maklervertrag und der Provisionsanspruch
- Haftung des Maklers
- Mögliche Abmahnungen für Makler
• Öffentliches Baurecht für den Immobilienmakler
- Bauplanungsrecht mit Bauleitplanung, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan
- Bauordnungsrecht mit Bauantrag, Baugenehmigung,
• Privates Baurecht für den Immobilienmakler
- Juristische Grundkenntnisse gemäß BGB, VOB, HOAI
• WEG-Recht für den Immobilienmakler
- Juristische Grundkenntnisse gemäß WEG
• Grundstücksrechte
- Aufbau und Inhalte des Grundbuchs und eines Grundstückskaufvertrags
• Sonstige wichtige Rechte und Verordnungen für Immobilienmakler, z.B. TrinkV, EnEV
• Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken nach ImmoWertV
- Verschiedene Verfahren zur Berechnung und Einwertung des Immobilienwerts
• Finanzierung von Immobilien
- Arten der Finanzierung
- Fördermittel
• Marketing für Immobilienmakler
- Akquisition und Neukundengewinnung
- Werbung
- Internetauftritt und Social Media
- Vertriebsstrategien
• Büroorganisation
- Einsatz von EDV
- Einsatz von Maklersoftware
• Exposé
- Inhalt und Aufbau eines Exposés
- Haftung bei falschen Angaben

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Neueinsteiger, Immobilienmakler, Architekten, Bauträger, Anlageberater, Bank- und Versicherungsfachkräfte, Hausverwalter.
  2. Abschluss
    Interner Test, IHK-Zertifikat. Voraussetzungen sind 80% Anwesenheit sowie eine erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen Abschlusstest (der Test wird am letzten Unterrichtstag geschrieben).