Controlling für Nicht-Controller

Veranstaltungsdetails

Die Kontrolle im Unternehmen kann nur erfolgreich sein, wenn alle Fach- und Führungskräfte, also Unternehmensleitung sowie die Führungskräfte, zumindest über Grundkenntnisse verfügen. Wenn Sie die wichtigsten Funktionen kennen, können die Instrumente des Controllings optimal eingesetzt werden. Die Kommunikation mit der Finanzabteilung wird deutlich verbessert. Die Teilnehmer erlangen in komprimierter Form einen praxisnahen Überblick über das notwendige Wissen. Sie werden in der Lage sein, das Controlling an Ihrem Arbeitsbereich erfolgreich einzusetzen und dieses somit aktiv zu leben.
• Basisinformationen: Definition und Umfang Controlling
• Grundlagen des Rechnungswesens: Bilanz, Jahresabschluss
• Kennzahlen: Bedeutung und Einsatz im Controlling
• Finanzbuchhaltung: Qualität der Datenherkunft
• Kostenrechnung: Zusammenhänge und Einsatzmöglichkeiten
• Controlling Systeme: Wie viel Controlling braucht mein Unternehmen?
• Analyse: Der Blick von außen / innen: Was sagen die Zahlen?
• Kalkulation: Controlling der Preise, Wettbewerbsfähigkeit prüfen
• Risikoprozesse: Risiken erkennen und gegensteuern: Morgen noch zahlungs- und lieferfähig?
• Einsatzmöglichkeiten: Planung und Budgetierung

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter/-innen des Finanzwesens
  2. Abschluss
    Teilnahmebescheinigung