tw-Archiv

Ausgabe 09/2016

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 09/2016
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 09/2016 anzeigen
  • Editorial - 300 Jahre Duisburger Hafen:Es braucht Mut zu Veränderungen – damals wie heute

    1716: Ein Jahr lang hatte man vergeblich versucht, eine befestigte Anlegestelle in Ruhrort einzurichten. Erst ein erneuter Beschluss des Ruhrorter Magistrats führte dazu, dass innerhalb kurzer Zeit ein Hafenbecken entstand – und damit der Grundstein ...

    Seite 1

  • Jetzt online bewerben: Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2017

    Bauforumstahl lobt in Zusammenarbeit mit der Bundesingenieurkammer als ideellem Partner zum dritten Mal den „Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues” aus. Der Preis wird alle zwei Jahre für besondere Ingenieurleistungen in den Kategorien Hochbau ...

    Seite 4

  • Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis: Top-Innovatoren im Grenzlandbusiness ges

    Auch in diesem Jahr zeichnet die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Niederlande Akteure aus, die im grenzüberschreitenden Geschäftsleben Herausragendes geleistet haben. Mit dem Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis, der immaterieller Natur ...

    Seite 4

  • VHS-Seminar am 7. November in Duisburg: Wie viel Schwarzarbeit braucht Deutschland?

    Schwarzarbeit wird in der öffentlichen Diskussion geächtet. Am Staat vorbei zu wirtschaften wird als moralisch höchst verwerflich dargestellt und kriminalisiert. Doch ist der Sachverhalt wirklich so einfach? Kaum jemand hat sich mit dem Phänomen ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepage unter www.ihk-niederrhein.de/IHKBekanntmachungen. Damit stehen die Informationen schneller zur Verfügung als ...

    Seite 5

  • Interreg investiert: 21,2 Millionen Euro für die Euregio Rhein-Waal

    Der Interreg-Lenkungsausschuss für das Gebiet der Euregio Rhein-Waal hat vier neue grenzüberschreitende Projekte genehmigt. So werden die Kommunen Montferland und Emmerich gemeinsam an der Verbindung und touristischen Aufwertung der Waldgebiete rund ...

    Seite 5

  • Ausflugsführer für die ganze Familie: Außergewöhnliche Museen am Niederrhein

    Wo findet man die kleinen, unbekannten Museen, die in keinem Reiseführer zu finden sind? Autor Joachim Schneider aus Duisburg präsentiert sie in seinem reich bebilderten Ausflugsführer, der sich an große und kleine Entdecker richtet. Die ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    MESSEN – KONGRESSE Lange Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft Am 23. September findet zum zweiten Mal die „Lange Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft“ statt. In ganz Deutschland werden einen Tag lang Events stattfinden. Über 24 Stunden ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    Marken- und Wettbewerbsrecht Eigene Form- oder Namensgebungen sollten geschützt und fremde nicht verletzt werden. Um die vielfältigen Gefahren zu erkennen, ist spezielles Know-how gefragt. Die Informationsveranstaltung richtet sich an ...

    Seite 6

  • Neues aus Berlin und Brüssel: Bald wieder Hermes-Bürgschaften im Iran-Geschäft

    Nachdem Teheran seine noch offenen Altschulden an Deutschland zurückgezahlt hat, ist der Weg jetzt frei für eine Wiederaufnahme sogenannter Hermes-Bürgschaften. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Berlin, hatte dies seit längerem ...

    Seite 6

  • Studie der Dale Carnegie Training: Zeitlose Werte in Sachen Führung

    Die Anforderungen an Führungskräfte wandeln sich stetig. Doch eine groß angelegte Studie der Dale Carnegie Training, führender internationaler Anbieter von Trainings und skalierbaren Unternehmenslösungen, zeigt jetzt: Es bestehen auch zeitlose und ...

    Seite 6

  • EU-Parlament greift DIHK-Vorschläge auf: Energielabel wird überarbeitet

    Das von Haushaltsgeräten bekannte Energielabel (mit zum Beispiel A+++ für beste Effizienzwerte) wird derzeit auf EU-Ebene überarbeitet. Anlass ist, dass die Buchstaben- Klassifizierung ausgereizt ist. Die Europaparlamentarier haben jetzt beschlossen, ...

    Seite 6

  • Neues aus den Hochschulen - Kooperation mit UDE-Ausgründung Nemos: Wellenkraftwerk im Probebetrieb

    Die Kraft der Meereswellen für die Stromerzeugung zu nutzen ist die Idee des Nemos-Wellenkraftwerks (Nemos steht für: Nutzung des Energiepotenzials von Meereswellen in Offshore- Windparks zur Stromerzeugung). Bevor es im kommenden Jahr in der Nordsee ...

    Seite 7

  • Neues aus den Hochschulen - Bundeskanzler-Stipendium geht nach Kleve: Forschungen zu Wissenschaftskommunikation in Russland / Kontakt

    Dr. Alexandra Borisova, Chefredakteurin des Wissenschaftskanals der russischen Nachrichtenagentur TASS, erhält eines der renommierten Bundeskanzler-Stipendien der Alexander von Humboldt-Stiftung, um an der Hochschule Rhein-Waal zum Verhältnis von ...

    Seite 7

  • 300 Jahre Duisburger Hafen: Vom Massengut zum Logistikspezialisten

    Seit 300 Jahren ist der Duisburger Hafen ein Motor für Wachstum und Wandel in der Region. Er hat sich vom unbefestigten Ankerplatz zur führenden Logistikdrehscheibe Westeuropas entwickelt. Das Erfolgsrezept: Veränderungsbereitschaft und ...

    Seite 8

  • Der Hafen in Zahlen (2015)

    18 400 direkt Beschäftigte 45 300 vom Hafen abhängig Beschäftigte 217 Millionen Euro Umsatz 69 Millionen Tonnen Gesamtumschlag Duisport-Gruppe 600 Millionen Euro Investitionen seit 1998 1400 Hektar Grundfläche Aktuell 100 Hektar verfügbare ...

    Seite 10

  • 3 Fragen an ... Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG

    Was sind die größten Herausforderungen für den Hafen angesichts der Stahlkriseundeinerschwächelnden Weltwirtschaft? Wir müssen noch schneller auf fundamentale Veränderungen in der globalen Wirtschaft reagieren, noch effizienter werden – unter ...

    Seite 11

  • 13 000 Tonnen Waren pro Tag: Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) hat den Strukturwandel im Duisburger Hafen hautnah miterlebt

    Wenn es konzentrierte Punkte gibt, an denen Strukturwandel und Veränderungsdruck im Ruhrgebiet erlebbar werden, dann gehört der Hafen Duisburg ganz sicher dazu. „Vom Massenguthafen zum Logistikspezialisten”, beschreibt Hans Pieper die ...

    Seite 11

  • „Der Anspruch wächst” Seit 1890 gibt es das Logistikunternehmen Kühne und Nagel – den Wandel in ihrer Branche nutzt die Gruppe zu ihren Gunsten

    Da ist zum Beispiel die Sache mit dem Stromkabel. „Viele Produkte kommen ohne Netzkabel aus der Fabrik zu uns”, sagt Volker Sauerborn, Regionalleiter bei der Kühne und Nagel Gruppe in Duisburg. „Wir bieten Logistik bis zum Versand an: ...

    Seite 13

  • Vom Seifenspender zum Bootsrumpf: Ingenieurskunst aus Aluminium bei Ophardt Maritim

    Seit Tausenden von Jahren bauen Menschen Boote – immer als Einzelstücke. Ophardt Maritim in Duisburg will das ändern. Dabei wurde die Firma eigentlich mit etwas ganz anderem groß – mit Seifenspendern aus Aluminium. Die Wurzeln der Ophardt ...

    Seite 14

  • NETZWERKE: für Unternehmen am Niederrhein / IHK-Infobox

    Netzwerke sind Plattformen, um Informationen zu erhalten und neue Kontakte herzustellen. Hier können neue Geschäftsideen entstehen, Interessierte können Projektpartner finden oder Erfahrungen austauschen. In dieser Reihe stellen wir Ihnen Netzwerke ...

    Seite 16

  • Niederrheinische IHK bietet dem Fachkräftenachwuchs eine Chance

    Insgesamt neun junge Frauen in Ausbildung Die Mitorganisation der beruflichen Ausbildung ist eine der Kernaufgaben, die die Niederrheinische IHK für die Unternehmen der Region übernimmt. Und sie ist selbst Ausbildungsstätte für junge Leute: Zu ...

    Seite 17

  • Startschuss für das Energieeffizienznetzwerk REGINEE Niederrhein

    Die Niederrheinische IHK ruft das Netzwerk „REGINEE Niederrhein“ ins Leben, gemeinsam mit dem Bundesverband der Energie- Abnehmer e. V. (VEA). Hier können sich Unternehmer zum Thema Energieeffizienz austauschen. Hintergrund ist die ...

    Seite 17

  • Lossprechung auf dem Achterdeck

    Großer Jubel erschallte am 22. Juli auf dem Schulschiff Rhein in Duisburg-Homberg, als der Prüfungsausschuss der Niederrheinischen IHK 54 Auszubildenden (darunter vier aus der Schweiz) zur bestandenen Abschlussprüfung als Binnenschiffer und ...

    Seite 18

  • Verkehrsfluss in die Seehäfen von Belgien und Niederlanden verbessern

    IHKs aus dem Rheinland im Gespräch mit Staatssekretär Enak Ferlemann Eine zukunftsfähige und belastbare Verkehrsinfrastruktur zwischen dem Rheinland und den Seehäfen Antwerpen, Rotterdam, Zeebrügge (ZARA-Häfen) ist für die weitere ...

    Seite 18

  • Mit ausländischen Fachkräften gewinnen

    Bundesweites Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ startet am Niederrhein Die entscheidende Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration von Migranten und Flüchtlingen in unsere Gesellschaft ist eine rasche und nachhaltige Eingliederung in den ...

    Seite 19

  • Langzeitarbeitslosen eine Chance geben

    Jobcenter Duisburg unterstützt Unternehmen Wer mehr als ein Jahr ohne Beschäftigung ist, gilt bereits als Langzeitarbeitsloser. Die Gründe für Langzeitarbeitslosigkeit sind vielfältig und haben nicht nur etwas mit fehlender Qualifikation zu ...

    Seite 20

  • Creative.Spaces in NRW gesucht

    Die fünf besten Netzwerke werden ausgezeichnet Creative.NRW sucht die fünf besten Kreativ-Netzwerke in Nordrhein- Westfalen. Dabei geht es um die Vernetzung zwischen Kulturschaffenden und Kreativen untereinander, aber vor allem darum, die ...

    Seite 20

  • Neuer Schwung für die IT-Branche am Niederrhein

    Regionalforum Duisburg-Niederrhein durch neuen Vorstand wieder zum Leben erweckt Das IT-Netzwerk Niederrhein, das 2014 von der Niederrheinischen IHK und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg (GFW) ins Leben gerufen wurde, wird auf ...

    Seite 21

  • Unternehmerverband bildet syrischen Flüchtling aus

    Engagement ist der Schlüssel Der Syrer Ibrahim Soufi absolviert beim Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein als erster Flüchtling eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Vielen Unternehmen fehlt noch Erfahrung im Umgang mit ...

    Seite 22

  • Lösegeld 4.0: Auch Kriminelle können digital - Jedes dritte deutsche Unternehmen wurde schon mal von Schadprogrammen infiziert / IHK-Infobox

    Ransomware werden Schadprogramme genannt, die den Zugriff auf Daten verhindern und Betriebssysteme lahmlegen. Die Infektion erfolgt häufig per E-Mail – ein riesiges Einfallstor, gerade auch für Kleine und Mittelständische Unternehmen, die nicht ...

    Seite 23

  • IHK-Ratgeber:Bildung / IHK-Infobox

    Binnenschiffer können jetzt Meister werden Neuer anerkannter Abschluss bei der Niederrheinischen IHK Neuer Karriereschritt für Binnenschiffer: Ab jetzt gibt es den neuen anerkannten Abschluss des „Geprüften Binnenschiffmeisters“ beziehungsweise der ...

    Seite 24

  • IHK-Ratgeber: Integration / IHK-Infobox

    Erleichterter Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete Neues Integrationsgesetz in Kraft getreten Das neue Integrationsgesetz ist am 6. August in Kraft getreten und soll dazu beitragen, die Integration von Geflüchteten zu erleichtern. Dafür wurden unter ...

    Seite 25

  • IHK-Ratgeber: Recht & Steuern / IHK-Infobox

    Abberufung und Kündigung von GmbH-Geschäftsführern Kommt es zwischen Geschäftsführer und als GmbH geführtem Unternehmen zum Zerwürfnis, stellt sich aufseiten der Gesellschaft nicht selten die Frage, wie man sich möglichst rechtssicher und ...

    Seite 26

  • Unternehmen im Blick: Antwerpen

    Die größte Schleuse der Welt wurde im Juni in Antwerpen eröffnet. Das 380 Millionen Euro teure Projekt wurde in nur fünf Jahren fertiggestellt und ist wesentlicher Bestandteil der Hafenerweiterung, mit der sich der Seehafen Antwerpen auf ...

    Seite 28

  • Wirtschaftsticker / Firmenjubiläen

    Der Weseler Spezialchemiekonzern Altana verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 ein operatives Umsatzwachstum von einem Prozent. Nominal ging der Umsatz infolge von Wechselkurseffekten und einer Portfoliobereinigung um ein Prozent auf 1064 Millionen ...

    Seite 29

  • Traditionsreederei Haeger und Schmidt

    Eine Frau als Kapitän – Karriere mit Ausbildung als Binnenschifferin Wenn sich die MS Schwelgern den Rhein hochschiebt, dann hat eine alles im Griff: Svenja Bade. Bald hört alles auf ihr Kommando. Die 21-Jährige ist momentan noch Bootsfrau auf ...

    Seite 30

  • „Produkt der Zukunft”

    Volker Carl findet versteckte Schäden an Bauteilen, Oldtimern und dem Raumgleiter IXV Der Ingenieur Volker Carl aus Dinslaken hat den Durchblick – dank eines neuartigen Prüfverfahrens, das Material auf Fehler überprüfen kann. Mit seiner ...

    Seite 31

  • Neues Hochregallager im Bau: Getränkegruppe Hövelmann legt Grundstein für die Zukunft

    Auf dem Betriebsgelände in Duisburg-Walsum entsteht das neue vollautomatische Hochregallager der Getränkegruppe Hövelmann. Der Bau ist mit einem Gesamtumfang von rund 40 Millionen Euro eine der größten Investitionen in der ...

    Seite 32

  • IMS Industrial & Marine Services GmbH & Co. KG

    Firmeneinweihung in Dinslaken Rund 260 Besucher feierten mit der IMS Industrial & Marine Services GmbH & Co. KG die Einweihung des neuen Betriebsgeländes im Gewerbegebiet Dinslaken-Süd. Die IMS Industrial & Marine Services GmbH & Co. KG ist ...

    Seite 33

  • Frischer Wind für sanierungsbedürftige Schulen

    Filter binden krebserregende Stoffe und neutralisieren Gerüche Hochleistungsfilter aus der Militärtechnologie sollen zukünftig gefährliche Schadstoffe aus Klassenräumen sanierungsbedürftiger Schulen herausfiltern. Jörg Brandes, Inhaber der ...

    Seite 33

  • Wertschätzung bindet Mitarbeiter im Stahlbauunternehmen HSD

    Azubis als Industriemechaniker gesucht Das neue Fenster in einer Fertigungshalle der Firma HSD ist riesig und wirft viel Licht auf die Produktionsanlagen. Mitarbeiter des Stahlbauunternehmens haben aber damit nicht nur stets den Duisburger Himmel ...

    Seite 34

  • IHK-Außenwirtschaftstag NRW am 29. September in Bielefeld: Unternehmen in bewegten Zeiten

    Unruhige Zeiten für die Weltwirtschaft. Chinas Wirtschaft schwächelt, Einbruch des Russlandgeschäfts, Euro-Krise, Bürgerkrieg in Syrien, Ölpreisverfall, Europa im Umbruch – die Welt steht Kopf. Und viele Unternehmer fragen sich: Droht ein Einbruch ...

    Seite 36

  • Einige Workshops im Überblick

    „Die USA im Wahljahr: Perspektiven, Trends und Herausforderungen für deutsche Unternehmen“ Erstmals seit 55 Jahren waren die USA im letzten Jahr wieder der wichtigste Handelspartner der deutschen Wirtschaft. Deutsche Unternehmen wollen in den ...

    Seite 37

  • Kündigung wegen Unpünktlichkeit

    Wiederholte Unpünktlichkeit kann grundsätzlich einen wichtigen Grund für eine Kündigung darstellen. Voraussetzung ist, dass sie den Grad und die Auswirkung einer beharrlichen Arbeitsverweigerung erreicht, weil sie trotz Abmahnung wiederholt ...

    Seite 38

  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

    Hat ein Arbeitgeber einer Arbeitnehmerin aufgrund geschlechtsbezogener Diskriminierung bei gleicher Arbeit einen niedrigeren Lohn gezahlt als ihren männlichen Kollegen, besteht ein Erfüllungsanspruch mit Anpassung nach oben. Das hat das ...

    Seite 38

  • Achtung, versteckter DDoS-Angriff

    Über DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) setzen Cyberkriminelle öffentliche Unternehmensseiten oder Webshops außer Gefecht. Auch firmeninterne Ressourcen wie Web- und Dateiserver sind in Gefahr. Eine Studie des ...

    Seite 38

  • Schwerbehindertenvertretung und Bewerbungsgespräche

    Die Schwerbehindertenvertretung ist berechtigt, an sämtlichen Bewerbungsgesprächen teilzunehmen, wenn sich ein schwerbehinderter Mensch innerhalb der Bewerbungsfrist bewirbt. Das hat das Landesarbeitsgericht Hessen im Fall ...

    Seite 39

  • Verzicht auf Mindesturlaubsanspruch

    Ein Arbeitnehmer kann in einem Aufhebungsvertrag wirksam auf entstandene Abgeltungsansprüche aus Mindesturlaub verzichten. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg im Fall einer Product-Managerin entschieden, die im Anschluss an ...

    Seite 39

  • Prüfungstraining Wirtschaftsfachwirt: Rechnungswesen/Recht und Steuern

    Der IHK-Lehrgang „Wirtschaftsfachwirt“ ist vom Bildungsniveau auf Meisterebene angesiedelt und vermittelt umfassende Kenntnisse. Dazu gehört unter anderem Wissen aus den Bereichen Management, Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Logistik, ...

    Seite 39

  • Literaturtipp: Dynagrams – Denken in Stereo

    Wie kann man Probleme lösen und kreative Ideen entwickeln? „Dynagrams“ sind innovative Methoden für eine ganz neue Art des Denkens. Gerade Sitzungen, Präsentationen und Gespräche nehmen bei vielen einen Großteil des Tages ein und sind ...

    Seite 40

  • Sexuelle Belästigung rechtfertigt nicht immer außerordentliche Kündigung

    Bei einer sexuellen Belästigung ist die Intensität zu berücksichtigen. Ein erster Vorfall erfordert vor einer außerordentlichen Kündigung eine Prüfung, ob eine Abmahnung ausreicht, um das künftige Verhalten des Arbeitnehmers positiv zu ...

    Seite 40

  • Unterlassene Mitteilung eines Schmiergeldangebots: Kündigung

    Ein Arbeitnehmer ist aufgrund der arbeitsrechtlichen Nebenpflicht zur Schadensabwendung verpflichtet, seinem Arbeitgeber bemerkbare oder voraussehbare Schäden oder Gefahren des Arbeitgebers anzuzeigen und auf Verlangen hierzu relevante ...

    Seite 40

  • KMU-Kredite auch unter Basel III attraktiv halten

    Dass sich der zuständige EU-Kommissar Jonathan Hill jetzt dafür ausgesprochen hat, im Rahmen von Basel III den sogenannten KMU-Korrekturfaktor beizubehalten, ist in der Wirtschaft mit Erleichterung aufgenommen worden. Damit müssen Banken für ...

    Seite 41

  • Mindestlohn auch für Bereitschaftsdiens

    Bereitschaftsdienste unterliegen dem Mindestlohngesetz. Dabei gilt als Bewertungsmaßstab in der Regel eine monatliche Durchschnittsbetrachtung zum Fälligkeitszeitpunkt und keine isolierte Stundenbetrachtung. Das hat das Arbeitsgericht Hamburg im ...

    Seite 41

  • Betriebsbedingte Kündigung wegen unternehmerischer Entscheidung

    Trifft ein Arbeitgeber eine unternehmerische Entscheidung, die zu einer betriebsbedingten Kündigung führt, muss die Entscheidung vor der Kündigung getroffen worden sein. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz im Fall eines in einem ...

    Seite 42

  • Aufhebungsvertrag mit Verzichtsklausel

    Wird auf Wunsch des Arbeitnehmers ein Aufhebungsvertrag mit beiderseitigem Forderungsverzicht vereinbart, liegt in dieser Tatsache weder eine unangemessene Benachteiligung noch eine Überraschung. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall einer bei ...

    Seite 42

  • Heimliche Aufzeichnung eines Personalgesprächs: Kündigung

    Zeichnet ein Arbeitnehmer heimlich ein Personalgespräch auf und macht davon später in einem Arbeitsgerichtsprozess Gebrauch, rechtfertigt dieses Verhalten eine Kündigung ohne vorherige Abmahnung. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland- Pfalz ...

    Seite 42

  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens beschlossen

    Am 12. Mai hat der Bundestag das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens beschlossen. Zum einen werden die Abgabefristen für Steuererklärungen sowohl für nicht steuerberatene Steuerpflichtige als auch für steuerberatene ...

    Seite 43

  • Neckerei im Betrieb: Schmerzensgeld

    Verletzt ein Arbeitnehmer während der Arbeitszeit einen Kollegen, ist ein Schmerzensgeldanspruch nur ausgeschlossen, soweit es sich um eine betriebliche Tätigkeit handelte. Das ist nicht der Fall bei einer dem privaten Bereich zuzurechnenden ...

    Seite 43

  • Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung nach § 54 i. V. m. § 79 Abs. 4 BBiG zum anerkannten Abschluss Geprüfter Binnenschiffermeister/Geprüfte Binnenschiffermeis

    Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg- Wesel-Kleve zu Duisburg erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom 29. Juni 2016 als zuständige Stelle nach § 54 in Verbindung mit § 79 Abs. 4 ...

    Seite 44

  • IHK-Service: Handelsregister

    Hinweis: Alle Handelsregistereintragungen sind chronologisch nach den Registergerichten aufgeführt und dienen als kurze Hinweise unserer Leser. Sie weisen daher lediglich die Firma, den Sitzort und die Handelsregister- Nummer aus. Für die ...

    Seite 58

  • Produktpiraterie – Können Sie Ihr Know-how geheim halten? Der Weg zum effektiven Schutz vor Nachahmern

    Innovative Unternehmen führen einen schwierigen Kampf gegen Imitatoren ihrer Geschäftsideen. Produktkomponenten werden nachgebaut, markenprägende Elemente kopiert oder Produktionsverfahren unerlaubt anverwandelt. Um einen effektiven Schutzwall vor ...

    Seite 62

  • Einblick: „Wir wollen Einfluss nehmen im Sinne der Verbraucher“

    Regionale Wertschöpfung ist auch bei Energie wichtig, findet Gerfried Bohlen, Gründer der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr Die EG Rhein-Ruhr (EGRR) ist aus einer Bürgerinitiative heraus entstanden.Wie gelang der Schritt hin zu einer ...

    Seite 64