tw-Archiv

Ausgabe 07-08/2014

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 07-08/2014
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 07-08/2014 anzeigen
  • Editorial: Pkw-Maut – Risiko für die Wirtschaft

    Was würden Sie sagen, wenn Sie, um ein Wochenende am Ijsselmeer zu verbringen, an der Grenze zu den Niederlanden plötzlich zur Kasse gebeten würden? Undenkbar? Wenn es nach den von Bundesverkehrsminister Dobrindt präsentierten Maut-Plänen geht, ...

    Seite 1

  • IHK-Seminar am 3. September in Duisburg: Unnötige Kosten bei der CE-Kennzeichung vermeiden

    Die EU verpflichtet Hersteller und Importeure bestimmter Produkte (Maschinen, elektronische Geräte, Spielzeug etc.), das CE-Zeichen auf ihren Artikeln anzubringen. Die Unkenntnis über gesetzliche Vorgaben und Anforderungen ist einer der Gründe, ...

    Seite 4

  • Lange Nacht der Industrie an Rhein und Ruhr: Unternehmen bieten spannende Einblicke

    Moderne Industrieproduktion im laufenden Betrieb zu zeigen und auf die Innovationen der Region aufmerksam zu machen – das ist das Ziel der vierten „Langen Nacht der Industrie“ an Rhein und Ruhr. Am 23. Oktober beteiligen sich rund 70 ...

    Seite 4

  • eBusiness-Kongress Ruhr 2014 in Essen: Einkaufserlebnisse und Onlinehandel

    Unter dem Motto „Kaufenwar gestern – Erleben ist heute! Wie der Kunde den (Online-) Handel verändert“ findet am 30. September, 10 bis 16.30 Uhr, der eBusiness-Kongress Ruhr im Essener Colosseum Theater statt. Unter anderem können sich die ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepage unter www.ihk-niederrhein. de/IHK-Bekanntmachungen. Damit stehen die Informationen schneller zur ...

    Seite 5

  • Sprechstunde für Unternehmen und Erfinder: Patente und Marken schützen

    Zusammen mit regional ansässigen Fachanwälten bietet die Niederrheinische IHK einmal im Monat eine kostenlose Patentberatung an. Es handelt sich hierbei um eine Erstberatung, in der grundsätzliche Fragen zu Schutzrechten beantwortet werden und ...

    Seite 5

  • Jetzt für den Initiativpreis NRW bewerben: Herausragende Familienbetriebe gesucht

    Der „Initiativpreis NRW“ geht in die nächste Runde: Die Auszeichnung, die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in NRW einmal im Jahr gemeinsam mit der WGZ Bank verleihen, würdigt das soziale und ökologische Engagement mittelständischer ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    Praxistraining Verhandlung Bei diesem Seminar lernen die Teilnehmer, ihren eigenen Verhandlungsstil zu festigen, aber auch, Taktik sowie Motive des Gegenübers zu verstehen. Gesprächsführungs- und Verhandlungskompetenzen werden optimiert, um ...

    Seite 5

  • Verschärfung der Erbschaftsteuer: 500 000 Arbeitsplätze in Gefahr

    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, Berlin, setzt sich dafür ein, dass die bestehenden Regelungen zur Erbschaftsteuer nicht verschärft werden. Kippt die Verschonung des Betriebsvermögens, wären pro Jahr rund 500 000 Arbeitsplätze ...

    Seite 6

  • Online-Umfrage gestartet: Wofür steht die „Marke IHK“?

    Wie sehen Mitgliedsunternehmen und Mitarbeiter die Industrie- und Handelskammern? Für welche Werte und welche Leistungen stehen die IHKs? Diese und weitere Fragen sind Teil einer Online-Umfrage der IHKOrganisation. Die Befragung ist ...

    Seite 6

  • Regionales Privatfernsehen: Studio 47 erhielt Lizenz bis 2019

    Auch in den nächsten fünf Jahren folgt Studio 47, der regionale TV-Sender für Duisburg und Umgebung, dem Motto „Wir sehen uns“: Die Landesanstalt für Medien in Düsseldorf hat die Lizenz bis Ende 2019 erteilt. Mit seinem Programm gestartet ist ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Termine kompakt

    IHK-Außenwirtschaftstag NRW NRWs größte Veranstaltung zur Außenwirtschaft. Federführend von der IHK Köln in Zusammenarbeit mit den IHKs in NRW. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sind oder es ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Industrie, Umwelt, Energie

    Neue Energieeinsparverordnung: Was ändert sich bei Energieausweisen in der Praxis? Die Bundesregierung hat die Novelle zur Energieeinsparverordnung (EnEV) mit den vom Bundesrat vorgesehenen Änderungen beschlossen und zum 1. Mai in Kraft ...

    Seite 7

  • Zwischen Internet und Innenstadt – Wohin steuert der Handel im Ruhrgebiet?

    Fachtagung der Ruhr-IHKs zu aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel – Handelsreport belegt Rückgang der Verkaufsflächen Der Handel im Ruhrgebiet erlebt eine Trendwende: Angetrieben vor allem durch Schließungen großer Baumarktketten, sind die ...

    Seite 8

  • Plattform für Kontakte und Beratung weltweit

    IHK-Außenwirtschaftstag NRW in Köln wartet mit zahlreichen Angeboten undWorkshops auf Alle zwei Jahre bietet der IHK-Außenwirtschaftstag NRW geballte Information und Beratung rund um den globalisierten Handel – in diesem Jahr findet das Highlight ...

    Seite 12

  • IHK-Vollversammlung tagte bei Altana in Wesel

    BDI-Präsident Ulrich Grillo war Gastredner beim anschließenden Sommerempfang Zu ihrer Sommersitzung, traditionell in den Kreisen Wesel oder Kleve, kamen die Mitglieder der IHK-Vollversammlung am 3. Juni bei der Altana AG inWesel zusammen. Dem ...

    Seite 14

  • IHK-Vollversammlungswahl geht in die entscheidende Phase

    Kandidatenliste ab 1. September im Internet verfügbar – Wahlergebnisse am 2. Oktober online Im kommenden Monat geht die Wahl zur IHK-Vollversammlung in ihre entscheidende Phase. Ab dann gilt das Motto: „Wählen Sie. Für die Wirtschaft“. Bis zum 2. ...

    Seite 16

  • Betuwe-Projektbeirat kam in Duisburg zusammen

    Veranstaltungsreihe für Unternehmen vereinbart Zu ihrer 11. Sitzung trafen sich die Mitglieder des Betuwe-Projektbeirates für den Ausbau der Schienenstrecke zwischen Emmerich und Oberhausen am 16. Juli in der IHK in Duisburg. Dabei erläuterten ...

    Seite 17

  • Verträge für Logport IV sind in trockenen Tüchern

    Neuer Logistikstandort in Kamp-Lintfort soll im kommenden Jahr an den Markt gehen Die Realisierung des interkommunalen Logistikzentrums Logport IV in Kamp-Lintfort ist einen wesentlichen Schritt vorangekommen. Der Aufsichtsrat der Logport Ruhr ...

    Seite 17

  • Agrobusiness live erleben

    Klever Wirtschaftsjunioren besichtigten Europas modernste Salatverarbeitung „Frisch vom Feld“, aber gleichzeitig auch „aus der Tüte“: Das passt doch irgendwie nicht zusammen, oder? Und ob – davon konnten sich die Wirtschaftsjunioren im Kreis ...

    Seite 17

  • Entschlossenes Handeln der Politik gefordert

    BeimVerkehrskongress von IHK NRW drehte sich alles umdie Sicherung der Infrastruktur Die nordrhein-westfälische Wirtschaft fordert von der Bundesund Landespolitik ein entschlossenes Handeln für den Erhalt und die gezielte Verbesserung der ...

    Seite 18

  • Berufsbildungsausschuss der IHK tagte in Brüssel

    Europapolitische Entwicklungen diskutiert Zum Abschluss der Berufungsperiode 2010/2014 tagte der IHK-Berufsbildungsausschuss beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Brüssel. Dabei berichtete Barbara Fabian, ...

    Seite 18

  • Seminare – Lehrgänge – Workshops

    Aktuelle Weiterbildungsbroschüre der IHK erschienen Personalentwicklung ist ein Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dazu zählt, das Know-how der Mitarbeiter zu stärken und auszubauen. Hierzu bietet die Niederrheinische ...

    Seite 19

  • DeltaPort meldet weitere Großinvestition

    Hegmann-Gruppe errichtet Schwerlast-Terminal Bereits die dritte Entscheidung für eine Großinvestition meldet die Hafengesellschaft DeltaPort, Wesel: Mit der Sonsbecker Hegmann-Gruppe wurden jetzt die Verträge für eine Erbbaurechts- und ...

    Seite 19

  • Flugplatz „Schwarze Heide“ gesichert

    Weg für Gewerbegebiet ist damit frei Die Existenz des Flugplatzes „Schwarze Heide“, Hünxe, ist gesichert. Zwar stimmte beim Bürgerentscheid am 29. Juni in Bottrop eine Mehrheit für die von einer Bürgerinitiative gewünschte Kürzung der städtischen ...

    Seite 19

  • Siegerin des Fotowettbewerbs „Natur gewinnen“ ausgezeichnet

    Aufnahme von Britta Glass überzeugte die Jury Im Rahmen einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung zu den „Natur- und Erlebniswochen“ im Weseler Fährhaus Bislich haben die Unternehmen des Initiativkreises Zukunft Niederrhein die Preisträger des ...

    Seite 20

  • Gastgewerbe befindet sich wieder im Aufwärtstrend

    IHK-Umfrage zur Geschäftslage in der Tourismusbranche Nach drei trüben Jahren ist die Stimmung im Gastgewerbe wieder von Optimismus geprägt. Dies zeigen die Ergebnisse einer IHK-Umfrage, ander sich imAprilundMai 106Unternehmenausder ...

    Seite 20

  • Industrieausschuss tagte bei der Paradies GmbH

    Energiepolitik aus Berlin und Brüssel im Fokus Die energiepolitischen Initiativen aus Berlin und Brüssel standen auf der Tagesordnung bei der letzten Sitzung des IHK-Industrieausschusses. Dieser tagte am 20. Mai unter Vorsitz von Gabriela Grillo ...

    Seite 21

  • Gute Resonanz beim Tag der Ausbildungschance

    IHK zeigte Perspektiven für junge Leute auf Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler besuchten – zum Teil in Begleitung ihrer Lehrer und Eltern – den „Tag der Ausbildungschance 2014“ am 16. Juni in der Niederrheinischen IHK in Duisburg. Dabei ...

    Seite 21

  • Schulterschluss gegen „Eintrittsgeld nach Deutschland“

    Niederrhein wäre von Pkw-Maut besonders betroffen – Resolution an Bundeskanzlerin Angela Merkel verfasst Die an die Niederlande angrenzenden Industrie- und Handelskammern in Aachen, Duisburg, Emden, Krefeld, Münster und Osnabrück haben mit großem ...

    Seite 22

  • Erster Bilanzbuchhalterund Controllertag bei der IHK

    Aufstiegsfortbildung ist stark gefragt Groß war das Interesse am ersten Bilanzbuchhalter- und Controllertrag in Duisburg, den die Niederrheinische IHK gemeinsam mit dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller am 17. Juni organisiert ...

    Seite 23

  • Langfristige Perspektive für die Rohstoffindustrie gefordert

    Wirtschaft und Politik diskutierten über Auswirkungen des Entwurfs zum Landesentwicklungsplan Mit dem Entwurf des Landesentwicklungsplans (LEP) wird die Raum- und Strukturentwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen auf eine neue Basis gestellt. ...

    Seite 24

  • Wirtschaft und Ökologie in Einklang bringen

    NRW-Umweltminister Remmel Hauptredner beim Branchenforum in Duisburg Inwieweit kann sich Nachhaltigkeit als ein Erfolgsfaktor erweisen? Diese Frage stand am 21.Mai im Zentrum des Branchenforums SchifffahrtHafenLogistik, das bereits in sechster ...

    Seite 25

  • Zwischen Wissenschaft und Industrie

    Wirtschaftsjunioren aus Duisburg und dem Kreis Wesel mit neuer Gesprächsreihe Duisburg ist mit dem größten Binnenhafen und als größter Stahlstandort Europas so stark mit der Industrie verbunden wie kaum eine andere deutsche Stadt. Doch nicht nur ...

    Seite 26

  • Wirtschaftspolitischer Gedankenaustausch in Duisburg

    RWI-Präsident imGespräch mit den IHKs im Ruhrgebiet Die Wirtschaftspolitik von Bund und Land und die Herausforderungen für das Ruhrgebiet – diese Themen standen im Mittelpunkt eines wirtschaftspolitischen Gedankenaustausches zwischen dem ...

    Seite 27

  • Von Generation zu Generation

    Einblicke in die Aktivitäten der Young Logs im zehnten Jahr ihres Bestehens – neuer Internetauftritt online Der Niederrhein zählt zu den Logistikstandorten schlechthin in Europa. Die Young Logs, ein Zusammenschluss von Nachwuchsführungskräften, ...

    Seite 27

  • Gesellschaftliches Engagement strategisch umsetzen

    Großes Interesse am CSR-Frühstück bei PKF Fasselt Schlage Corporate Social Responsibility (CSR), die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung, sollten Unternehmen mit ihren strategischen Zielen verknüpfen. Doch wie kann ein Mittelständler dies ...

    Seite 28

  • Familienfreundlichkeit wird prämiert

    Lokales Bündnis hat Unternehmenspreis ausgeschrieben – Bewerbungen bis zum29. August möglich Familienfreundlichkeit ist für Unternehmen eines der besten Argumente im Wettbewerb um Fachkräfte. Viele Unternehmen in Duisburg engagieren sich bereits ...

    Seite 28

  • Straelen.

    Vor 100 Jahren wurde ein Grundstein für die Agrobusinessregion Niederrhein gelegt: mit der ersten Versteigerung von Obst und Gemüse am 4. Juni 1914. Heute wird Deutschlands einzige Blumenund Pflanzenversteigerung von der Veiling Rhein-Maas, einem ...

    Seite 29

  • Wirtschaftsticker

    Das Unternehmen bb med. product GmbH aus Kalkar, Hersteller von Kosmetik- und Medizinprodukten, hat sein Produktionsgebäude um eine neue Herstellung und ein Gefahrstofflager erweitert. Die in modularer Bauweise errichtete 200 Quadratmeter große ...

    Seite 31

  • Firmenjubiläen

    75 Jahre 6. Juli: Johannes Enk Vieh- und Fleischhandel e.K., Deichweg 5, 46499 Hamminkeln 11. August: Schuhhaus Tervooren OHG, Gelderstraße 30-34, 47495 Rheinberg 25 Jahre 1. Juli: Viktoria-Apotheke Inhaber Apotheker Andreas-Paul Schmaler, ...

    Seite 31

  • Lemken eröffnete Werk im Reich der Mitte

    Investitionsvolumen beträgt mehr als neun Millionen Euro Als größte Volkswirtschaft der Welt stellt China für die Agrartechnik einen der wichtigsten Wachstumsmärkte dar. Der Alpener Landmaschinenhersteller Lemken hat auf diese ...

    Seite 33

  • 100 Jahre Pflanzenversteigerung

    In Straelen liegen die Wurzeln der Gartenbauregion Niederrhein Der Niederrhein gehört zu den wichtigsten Gartenbauregionen Deutschlands. Dass es zu einer solchen Entwicklung kam, hat auchmit einemSchlüsselereignis vor gut 100 Jahren zu tun: ...

    Seite 34

  • Stahlkoloss mit Know-how aus Duisburg

    MHPSE errichtet eines der weltweit leistungsfähigsten Kraftwerke Zu den weltweit leistungsfähigsten seiner Art soll das Kohlekraftwerk im polnischen Kozienice gehören, wenn es im Jahr 2017 in Betrieb geht. Zurzeit wird die Anlage vom Duisburger ...

    Seite 35

  • Schwergewicht auf Reisen geschickt

    IPS managte Versand eines 515-Tonnen-Konverters Die Integrated Project Services GmbH (IPS), ein Joint Venture von Duisport und dem Essener Unternehmen Ferrostaal mit dem Fokus auf Anlagen- und Maschinenbau, hat seinen bislang ...

    Seite 35

  • Vielfalt ist ein Erfolgsfaktor

    Dr. Barbara Hendricks gratulierte Klever Netzwerk Die Vielfalt in Unternehmen und Organisationen zu fördern, das ist das Ziel der „Charta der Vielfalt“, einer Initiative unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. ...

    Seite 35

  • 150 Jahre Volksbank Rhein-Ruhr

    Jubiläumsurkunde der IHK überreicht Eineinhalb Jahrhunderte sind ein schöner Anlass zumFeiern: Mit der Gründung des „Ruhrorter Vorschuß-Vereins“ im Jahre 1864 wurde der Grundstein für die heutige Volksbank Rhein-Ruhr in Duisburg gelegt. Von Mut ...

    Seite 36

  • Duisport und Evonik bauen Zusammenarbeit aus

    Erweiterte Logistik-Kooperation vereinbart Die Evonik Industries AG, Essen, und die Duisburger Hafen AG bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG, und Erich Staake, ...

    Seite 36

  • Altana investiert 50 Millionen in US-Produktion

    Kapazitäten für Byk Additive mehr als verdoppelt Für den Weseler Spezialchemiekonzern Altana ist es die bislang größte Einzelinvestition außerhalb Deutschlands: Mit der Erweiterung des Standorts der Tochtergesellschaft Byk USA Inc. ...

    Seite 36

  • Trimet übernimmt Aluminiumhütte in Voerde

    Alle Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben Die Trimet Aluminium SE mit Sitz in Essen übernimmt die Voerde Aluminium GmbH mit 280 Mitarbeitern. Das Unternehmen am Niederrhein stellt Primäraluminium und Kohlenstoffanoden her, die zur ...

    Seite 37

  • Hülskens Wasserbau erhält Großauftrag aus Berlin

    Zweitgrößtes Projekt in der Geschichte angelaufen Es ist die Rückkehr an eine altbekannte Wirkungsstätte: Die Hülskens Wasserbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Wesel hat den Auftrag zum Ausbau des Berliner Sacrow-Paretzer-Kanals sowie einer ...

    Seite 37

  • Privatzoo mit Biss

    Der TerraZoo in Rheinberg ist Reptilienauffangstation und arbeitet als einer der wenigen in Deutschland kostendeckend Der Fotograf sitzt kaum zwei Meter von der Klapperschlange entfernt, die zum Zustoßen bereit auf dem Boden des Terrariums liegt. ...

    Seite 38

  • Heinz Trox: Vollendete sein 80. Lebensjahr

    Am 29. Juni vollendete Heinz Trox, Mitglied der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK, sein 80. Lebensjahr. Gleichzeitig konnte er auf 55 erfolgreiche Jahre als Unternehmer zurückblicken. Nach dem Maschinenbau- sowie ...

    Seite 40

  • Josef H. Boquoi: 80. Lebensjahr vollendet

    Josef H. Boquoi, Gründer, Inhaber und Vorsitzender sowohl der bofrost*-Stiftung als auch der Boquoi-Unternehmensgruppe, Straelen, vollendete am 31. Juli das 80. Lebensjahr. Nach seiner Berufsausbildung trat er im Herbst 1952 als Angestellter ...

    Seite 40

  • Rolf W. J. Kremers: Vollendete sein 60. Lebensjahr

    Am 14. Juli vollendete RolfW. J. Kremers, geschäftsführender Gesellschafter der Paradies GmbH, Neukirchen-Vluyn, sein 60. Lebensjahr. Nach dem Abitur absolvierte Kremers eine Banklehre. Es folgte ein einjähriger USA-Aufenthalt mit Arbeiten ...

    Seite 40

  • Wolfgang Stromps: Zum VSLNRW-Vorsitzenden wiedergewählt

    Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbandes Spedition und Logistik Nordrhein Westfalen e. V. (VSLNRW e. V.), Düsseldorf, wurde Wolfgang Stromps, Stromps + Co.GmbH Internationale, Krefeld, einstimmig für die nächsten drei Jahre ...

    Seite 41

  • Stephan Lange: Neuer Geschäftsführer bei der Brabender GmbH & Co. KG

    Stephan Lange hat am 16. Juni seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Brabender GmbH & Co. KG, Duisburg, aufgenommen. Er leitet zusammen mit Peter Kuhnert die Geschicke des Unternehmens und ist für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produktion ...

    Seite 41

  • Dr. Bernd Raebel: Neu in Geschäftsführung der Getränkegruppe Hövelmann

    Zum 1. Juli hat Dr. Bernd Raebel (54) die Geschäftsführung der Getränkegruppe Hövelmann, Duisburg, ergänzt. Raebel war fast 14 Jahre lang Geschäftsführer einer badenwürttembergischen Mineralbrunnen-Gruppe. Davor bekleidete er mehrere ...

    Seite 41

  • Dr. Volker Kruschinski: Neuer Vorstandsvorsitzender der Schleupen AG

    Vorstandes hat der Aufsichtsrat der Schleupen AG, Ettlingen, die auch eine Niederlassung in Moers unterhält, erstmals in der mehr als vierzigjährigen Unternehmensgeschichte einenVorsitzenden desVorstandes berufen. Mit Dr. Volker Kruschinski ...

    Seite 41

  • Als Handelsrichterin verabschiedet

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat durch Urkunde vom 17. Februar 2014 Anette Brüderle, Geschäftsführerin der Lensing & Brockhausen GmbH, Reeser Straße 239, 46446 Emmerich am Rhein, nach Ablauf der Amtszeit als ...

    Seite 41

  • Handelsrichter

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Dipl.-Volksw. Susanne Convent-Schramm, Geschäftsführerin der Convent-Spedition GmbH, Emmericher Straße 80, 46446 Emmerich am Rhein, für die Zeit vom ...

    Seite 41

  • Wenn südamerikanisches Temperament auf deutsche Direktheit trifft

    Spielregeln für die deutsch-brasilianische Zusammenarbeit Mit der Fußball-Weltmeisterschaft ist Brasilien in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Das fünftgrößte Land der Erde ist mit seiner wachsenden Bevölkerung Deutschlands wichtigster ...

    Seite 42

  • Beweispflicht für unentschuldigtes Fehlen

    Kündigt ein Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber eine noch nicht vorhandene Erkrankung für einen bestimmten Fall an, kann das einen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung darstellen. Allerdings trifft den Arbeitgeber die ...

    Seite 44

  • AHK-Imagepublikationen aktualisiert

    Das Netz der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) umfasst aktuell 85 Länder mit 125 Standorten. Kernaufgabe der AHKs ist die Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen – sie kooperieren auch untereinander, um vor allem kleine und ...

    Seite 44

  • Neues aus den Hochschu

    zdi-Zentrum Kreis Kleve startet Schülerlabor Mit dem ersten Workshop zum Thema „Solarthermie“ startete am 28. Mai das Schülerlabor „Energie“ des zdi-Zentrums Kreis Kleve „cleverMINT“ sein Programm an der Hochschule Rhein-Waal. Durch spannende ...

    Seite 44

  • Erfolgreiche Jungunternehmen gesucht

    Das Wirtschaftsministerium hat gemeinsam mit der NRW.Bank den Gründerpreis NRW zum dritten Mal ausgelobt. Der Preis honoriert besonders erfolgreiche und innovative Geschäftsideen mit Preisgeldern von insgesamt 20 000 Euro. Bewerben können sich ...

    Seite 45

  • Soziale Auswahlkriterien bei Kündigung

    Spricht ein Arbeitgeber eine betriebsbedingte Kündigung aus und verschont bei der Sozialauswahl sozial deutlich weniger schutzbedürftige Arbeitnehmer, ist die Sozialauswahl nicht ausreichend. Dies führt zur Unwirksamkeit der Kündigung. Das ...

    Seite 45

  • Neue Impulse für Stromnetze

    Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) und deren französisches Pendant („Ademe“) bereiten eine Plattform für die bilaterale Zusammenarbeit im Energiesektor vor. Dies hatte die Dena im Anschluss an ein Treffen des Deutsch-Französischen ...

    Seite 45

  • Abmahnung nach Beleidigung

    Stellt ein Arbeitnehmer falsche Behauptungen mit beleidigenden Vorwürfen auf, sagt einen vereinbarten Unterrichtsbesuch im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme ab und verweigert einen angeordneten Rücksprachetermin, liegen darin ...

    Seite 46

  • Bundesbericht Forschung

    Der Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland bleibt attraktiv. Dies legt der Bundesbericht Forschung und Innovation 2014 dar, den das Bundeskabinett beschlossen hat. Demnach sind knapp 600 000 Menschen in Forschung und Entwicklung ...

    Seite 46

  • Tipps für die Umwandlung in ein Stiftungsunternehmen

    Mehr als 25000 Unternehmen pro Jahr suchen nach einer geeigneten Nachfolgeregelung. Wer seinen Betrieb nicht an seine Kinder vererben, an die Konkurrenz abtreten oder an einen Finanzinvestor verkaufen will, hat eine Alternative: Das ...

    Seite 46

  • Kurz & bündig

    Deutsche Arbeitgeber machen ihren Mitarbeitern zunehmend Gesundheitsangebote, die über den reinen Arbeitsschutz hinausgehen. Das gaben 65 Prozent von 1500 Betrieben in einer Umfrage des DIHK an. Zu den Angeboten zählen Impfungen, aber auch ...

    Seite 46

  • Kündigung wegen Kurzerkrankungen

    Weist ein Arbeitnehmer häufig Kurzerkrankungen auf, kann der Arbeitgeber nur dann eine personenbedingte Kündigung aussprechen, wenn sich aus den häufigen Kurzerkrankungen eine negative Zukunftsprognose ableiten lässt und der Arbeitgeber eine ...

    Seite 47

  • Kritische Äußerungen am Schwarzen Brett

    Setzen Arbeitnehmer sich auf einem Schwarzen Brett kritisch mit der Arbeit des Betriebsrats auseinander, ist der Arbeitgeber hierfür nicht verantwortlich und kann nicht auf Unterlassung in Anspruch genommen werden. Das hat das ...

    Seite 47

  • Kündigung nur schriftlich

    Bringt ein Arbeitnehmer eindeutig zum Ausdruck, dass er sein Arbeitsverhältnis lösen will, kann dies auch ohne die Verwendung des Begriffs der Kündigung erfolgen. Das hat das Landesarbeitsgerichts Köln im Fall einer Friseurin und ...

    Seite 48

  • Kurz & bündig

    Im Jahr 2013 besuchten fast 20,4 Millionen Gäste die über 5 200 Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingplätzen) in NRW. Wie IT.NRW mitteilt, wurde damit der Rekord aus dem Jahr 2012 um zwei Prozent übertroffen.

    Seite 48

  • Mitarbeitervergütung im Mittelstand

    In der Vergangenheit war die Gestaltung der Vergütung von Beschäftigten meist eine einfache und unproblematische Angelegenheit. Diese Sachlage hat sich jedoch deutlich gewandelt. Heutzutage ist die Steuerung von Unternehmen, und hierzu zählt ...

    Seite 48

  • Mitnahme eines Hundes

    Untersagt ein Arbeitgeber auf der Grundlage seines Direktionsrechts einem Arbeitnehmer die Mitnahme seines Hundes in den Betrieb, hat er bei seiner Entscheidung die Einzelumstände abzuwägen und die beiderseitigen Interessen zu berücksichtigen. ...

    Seite 48

  • Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis

    Innovative Unternehmen können sich ab sofort wieder mit ihren erfolgreichen Projekten für den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis bewerben. Die renommierte Auszeichnung wird von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) in Den ...

    Seite 49

  • Kurz & bündig

    Jedes vierte Ausbildungsverhältnis wird vorzeitig beendet, häufig noch in der Probezeit. Dazu beigetragen hat auch die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt, die die Aussicht auf einen schnellen Wechsel des Berufs verbessert hat.

    Seite 49

  • Karenzentschädigung bei Wettbewerbsverbot

    Hat ein Arbeitgeber mit einem Arbeitnehmer ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot vereinbart, ohne die Mindesthöhe festzulegen, ist dasWettbewerbsverbot für den Arbeitnehmer unverbindlich. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines ...

    Seite 49

  • IHK-Service: Verkehr und Logistik

    Frist für Weiterbildung von Lkw-Fahrern Die nächste Stufe einer EU-Richtlinie zur Sicherheit im Straßenverkehr betrifft ab dem 10. September alle Fahrer von Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen: Berufskraftfahrer, ...

    Seite 50

  • IHK-Service: Bildung und Technologie

    Bildungsprämie III Förderperiode Um die Menschen zum lebenslangen Lernen zu motivieren, hat die Bundesregierung mit der Bildungsprämie ein besonderes Finanzierungsmodell eingeführt. Die Bildungsprämie soll Anreize für die regelmäßige ...

    Seite 58

  • Verkündungen

    Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg- Wesel-Kleve zu Duisburg erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom 11.06.2014 als zuständige Stelle nach § 66 Abs. 1 BBiG in Verbindung mit § 79 Abs. 4 BBiG vom ...

    Seite 60

  • IHK-Service: Handelsregister

    Hinweis: Alle Handelsregistereintragungen sind chronologisch nach den Registergerichten aufgeführt und dienen als kurze Hinweise unserer Leser. Sie weisen daher lediglich die Firma, den Sitzort und die Handelsregister-Nummer aus. Für die ...

    Seite 70

  • Am unteren Limit

    Minderleistungen sind oft noch ein Tabu-Thema in Unternehmen Arbeitnehmer, die ihre Leistungsfähigkeit nicht ausschöpfen und die durchschnittliche Schaffenskraft aller Mitarbeiter unterschreiten, werden auch als Minderleister oder „Low ...

    Seite 78

  • Fragen an Ulrich Weber: Neues wagen

    Von Zeit zu Zeit müssen Unternehmer ihre Geschäftsmodelle hinterfragen. Nur so können sich neue Perspektiven entwickeln. Herr Weber, wie sind Sie Unternehmer geworden? Weil ich im Bereich der Großgastronomie als leitender Angestellter viele ...

    Seite 80