tw-Archiv

Ausgabe 05/2014

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 05/2014
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 05/2014 anzeigen
  • Editorial: Erfolgsfaktor Kommunalpolitik

    Der Niederrhein ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit großer Ausstrahlungs- und Anziehungskraft. Zugleich steht er im intensiven Wettbewerb mit anderen Regionen in direkter Nachbarschaft, in Deutschland und in Europa. Es geht um die Fragen: ...

    Seite 1

  • „Internationale Wedau Regatta“ in Duisburg: Deutschland-Achter zu Gast

    Zwei Jahre nach den FISAWorld Rowing Masters wird die renommierte Duisburger Wedau-Bahn wieder zur Bühne für die Welt des Rudersports. Vom 16. bis 18. Mai testen während der traditionsreichen „Internationalen Wedau Regatta“ mehr als 1000 ...

    Seite 4

  • 21. Innovationstag Mittelstand: Forschung und Entwicklung zum Anfassen

    Bis Ende 2013 wurden in NRW rund 3 500 Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch das „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) mit rund 440 Millionen Euro gefördert. Auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft ...

    Seite 4

  • Erinnerung an die 50er-Jahre: Im Oldtimer-Schienenbus durchs Revier

    Zum Saisonstart in diesem Monat bietet der Reviersprinter spannende Sonderfahrten durch das Ruhrgebiet und den Niederrhein an. Einer der Abfahrtsorte ist jeweils der Duisburger Hauptbahnhof. Im„Roten Brummer“, einem Schienenbus aus den ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepage unter www.ihk-niederrhein.de/ IHK-Bekanntmachungen. Damit stehen die Informationen schneller zur Verfügung ...

    Seite 5

  • Vollversammlung der Niederrheinischen IHK: Sitzung am 3. Juni

    Die nächste Vollversammlung der Niederrheinischen IHK findet am 3. Juni um16 Uhr bei der Altana AG, Abelstraße 43, Wesel, statt. Die Tagesordnung wird etwa zwei Wochen vor dem Vollversammlungstermin im Internet unter ...

    Seite 5

  • „Funkanalyse NRW“ bestätigt hohe Reichweite: Studio 47 erfolgreichstes Regional-TV

    Bereits zum dritten Mal in Folge belegt Studio 47, der regionale TV-Sender für Duisburg und den Niederrhein, in der Reichweiten-Analyse landesweit den ersten Platz: Mit 170 000 Zuschauern und einer Quote von 56 Prozent im „weitesten Seherkreis“ ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    Wirtschaftstag Bulgarien Vortragsveranstaltung zu Wirtschafts-, Rechts- und Steuerthemen. 15. Mai in der IHK in Duisburg. Information und Anmeldung bei Larissa Fuhrmann, Telefon 0203 2821-347. E-Mail fuhrmann@niederrhein.ihk.de CeMAT Die ...

    Seite 5

  • „Deutscher Mittelstands-Summit“ in Essen: Auszeichnung für Top-Innovatoren

    Am 27. Juni versammeln sich auf dem „Deutschen Mittelstands-Summit“ im Sanaa-Gebäude auf der Essener Zeche Zollverein rund 1000 Unternehmer, die mit ihren Mitarbeitern, ihrem persönlichen Engagement und ihren Ideen die Wirtschaft voranbringen. ...

    Seite 6

  • Punktesystem in Flensburg überarbeitet: Bei acht Punkten ist der „Lappen“ weg

    Seit diesem Monat gilt das neue Fahreignungsregister des Kraftfahrt-Bundesamtes. Dieses hat das bisherige Verkehrszentralregister abgelöst. Mit der Reform des Punktekatalogs werden nun nicht mehr ein bis sieben Punkte in das Register ...

    Seite 6

  • „Lange Nacht der Industrie“: Unternehmen können noch teilnehmen

    Am 23. Oktober ist es wieder soweit: Dann öffnen Unternehmen aus der Rhein-Ruhr- Region und vom Niederrhein bereits zum vierten Mal ihre Tore für Besucher. Dabei haben die Betriebe die Möglichkeit, sich als moderne und innovative Arbeitgeber zu ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Literatur-Tipp der Redaktion

    Mai 2014 • Seite 7 IHK-Service: Literatur-Tipp der Redaktion IHK-Service Literatur-Tipp der Redaktion Wo Macher Zukunft gestalten Am 31. März 1914 übernahm die damals in Berlin ansässige Deutsche Bank die Bergisch Märkische Bank in ...

    Seite 7

  • Strom – Luft – Strom: Die Projektidee „Energiespeicher Niederrhein“

    Unternehmen stellt einen Beitrag zumGelingen der Energiewende vor Der Wind bläst mal kräftig und mal gar nicht, und die Sonne scheint hier weniger als in südlichen Gefilden. Erneuerbare Energien (EE) aus diesen Quellen sind nun einmal nicht ...

    Seite 8

  • Aufruf an Unternehmen zur Teilnahme

    Neuwahl der IHK-Vollversammlung in diesem Jahr Im September dieses Jahres findet turnusgemäß die Neuwahl der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK statt. Die amtierende Vollversammlung hat mit der Wahl eines Wahlausschusses und der ...

    Seite 12

  • Gemeinsame Lösungen für die Energiewende erarbeiten

    IHK NRW traf Fraunhofer in Oberhausen Steigende Energiepreise bringen die Wirtschaft in Nordrhein- Westfalen an ihre Belastungsgrenze. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung am 20. März im Oberhausener Fraunhofer-Institut Umsicht diskutierten mehr ...

    Seite 12

  • Wirtschaft unterstützt Studierende

    Stipendiaten an der Hochschule Rhein-Waal trafen ihre Förderer Mit der Unterstützung durch niederrheinische Unternehmen wurden im Wintersemester 2013/2014 insgesamt 31 leistungsstarke Studierende der Hochschule Rhein-Waal mit ...

    Seite 13

  • Geld sparen beim Energieeinkauf

    IHK-Veranstaltung zeigte Wege zur Kostensenkung auf Unternehmen müssen für ihre Energiekosten immer tiefer in die Tasche greifen. Ein gut strukturierter Energieeinkauf kann helfen, im Dickicht aus Sonder- und Spezialtarifen den Überblick zu ...

    Seite 13

  • Wirtschaftspolitischer Gedankenaustausch in der IHK

    Der Entwurf des Landesentwicklungsplans und die Konsequenzen für die Region – dieses Thema stand im Mittelpunkt eines wirtschaftspolitischen Gedankenaustausches mit dem Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Römer, und dem ...

    Seite 14

  • Saubere Geschäfte in einer globalisierten Welt?

    Workshop des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg-Mitte mit der Niederrheinischen IHK Bereits das dritte Jahr in Folge fand ein Workshop des Kaufmännischen Berufskollegs Duisburg-Mitte mit Unterstützung der Niederrheinischen IHK statt. Die ...

    Seite 14

  • Heckleuchten-Spezialist lud Ausschuss nach Kamp-Lintfort ein

    IHK-Ausschuss für Innovation und Forschung erhielt spannende Einblicke Deutsche Premiumfahrzeughersteller vertrauen auf Technik vom Niederrhein: Der Heckleuchtenspezialist Odelo LED GmbH aus Kamp-Lintfort stattet Fahrzeuge vonMercedes, Audi, ...

    Seite 15

  • GFW Duisburg und Partner starten Gewerbeflächenbefragung

    Unternehmen haben Fragebogen zu aktueller Flächensituation in Duisburg erhalten Rund 3 500 Unternehmerinnen und Unternehmer gewerbegebietstypischer Betriebe sowie Büronutzer haben Post von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg (GFW) ...

    Seite 15

  • CSR-Frühstück im Innenhafen: Tiefe Einblicke bei Krankikom

    Thematisiert wurde innovative Unternehmensführung versus formalisierte Standards Die CSR-Frühstücksreihe ist in die nächste Runde gegangen. Gastgeber des ersten CSR-Frühstücks in diesem Jahr war am 20. März die Firma Krankikom – Alexander Kranki ...

    Seite 16

  • Interkultureller Austausch in Istanbul

    Wirtschaftsjunioren Duisburg waren zu Gast am Bosporus Vom 20. bis zum 23. März nutzten zwölf Duisburger Wirtschaftsjunioren die Gelegenheit, sich mit mehr als 60 Junioren aus ganz Europa in der türkischen Metropole am Bosporus zu treffen. Das ...

    Seite 17

  • Rainer Herbert Stromberg zum Handelsrichter ernannt

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Rainer Herbert Stromberg, Geschäftsführer der Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Harnackstraße 36, 47166 Duisburg, für die Zeit vom 15. März 2014 bis ...

    Seite 18

  • Know-how in der Region verankern

    Wissensgipfel Ruhr in Dortmund brachte neue Erkenntnisse zur Fachkräftesituation Zu viele Hochschulabsolventen verlassen das Ruhrgebiet, um einen Arbeitsplatz außerhalb der Region anzunehmen. Das geht als eines der ersten Ergebnisse aus einer ...

    Seite 18

  • IHK-Standpunkte zur Kommunalwahl 2014

    Positionen – Handlungsspielräume – Empfehlungen Noch vor der Kommunalwahl am 25. Mai haben die Politiker in Räten und Kreistagen Post von der Niederrheinischen IHK erhalten: „Was die Wirtschaft von der Kommunalpolitik erwartet – IHK-Standpunkte ...

    Seite 19

  • „Alte Hasen statt junges Gemüse“

    IHK und Jobcenter Duisburg luden zumGedankenaustausch Bereits zum dritten Mal fand am 2. April die Veranstaltung „Alte Hasen statt junges Gemüse“ in Duisburg statt. Veranstalter waren dieses Mal die Niederrheinische IHK und das Jobcenter ...

    Seite 19

  • Diskussionsabendmit Theodor Brauer

    Wirtschaftsjunioren widmeten sich der Kommunalpolitik Die Veranstaltungsreihe „WJ treffen ...“ widmete sich im Wahljahr 2014 dem Thema Kommunalpolitik. Als Gesprächspartner begrüßten die 20 Wirtschaftsjunioren den Klever Bürgermeister Theodor ...

    Seite 20

  • Mobilitätshemmnisse in Europa weiter abbauen

    UECC intensiviert Lobbyarbeit und veröffentlicht Positionspapier zur Europawahl Ob Grenzwerte für Feinstaubbelastungen, Lärmaktionsplanungen, Mautfestlegung, Sicherheit in der Lieferkette, Ausbau der transeuropäischen Achsen oder ...

    Seite 20

  • Automotive Rheinland 2014

    Neue Unternehmensbesuche bei Zulieferern Die IHK-Initiative Automotive Rheinland lädt dazu ein, bei bedeutenden Automobilzulieferern im Rheinland zu Gast zu sein. Die Besuche dienen dem gegenseitigen Kennenlernen sowie dem Informations- und ...

    Seite 21

  • Auf dem Weg zu robusten Geschäftsmodellen

    IHK-Fachveranstaltung vermittelte neue Sichtweisen zu Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit Klimawandel, Energiewende, veränderte Konsumentenpräferenzen, neue gesellschaftliche Anforderungen an Unternehmen, wirtschaftliche Destabilisierung: ...

    Seite 22

  • Ausgezeichnetes Engagement

    Dr. Oliver Maier ist „Wirtschaftsjunior des Jahres 2013“ im Kreis Kleve Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 27. März im neuen Rilano Hotel Kleve City vergaben die Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve nun bereits zum vierten Mal die ...

    Seite 23

  • Nachhaltigkeit für Gewerbegebiete im Visier

    Effizienter Ressourceneinsatz in Pilotprojekten stärkt Standort und Umwelt Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg (GFW) hat gemeinsam mit der Effizienz-Agentur NRW (EFA NRW) sowie Vertretern der ThermoPlusWärmeDirektService GmbH und ...

    Seite 24

  • Veranstaltung zum IHK-Jahresthema

    „Wettbewerbsfähig durch Innovationen – Strategien für KMU“ am 14. Mai in Duisburg Mit dem Jahresmotto 2014, „Deutschland im Wettbewerb – Gutes sichern. Neues wagen“, verfolgt die IHK-Organisation das Ziel, Unternehmen unter anderem für das Thema ...

    Seite 24

  • tw-Wirtschaftsbild

    Berlin. Was diesen insgesamt 30 „schwebenden“ Granitsteinen auf dem Friedrich-Ebert-Platz vor dem Reichstagsgebäude den besonderen Effekt verleiht, geht auch auf die Hightech-Spezialisten des Unternehmens LED Linear aus Neukirchen-Vluyn zurück. In ...

    Seite 25

  • Wirtschaftsticker

    Die Tochtergesellschaft der Huettemann- Gruppe, Duisburg, die M+F Spedition in Nordhorn, hat mit „Idee+Spiel“ einen Zusammenschluss selbstständiger Spielwaren-, Modelhobby- und Videogames- Fachhändler als Kunden gewonnen. M+F organisiert fast ...

    Seite 28

  • Firmenjubiläen

    25 Jahre 1. Mai: AAA Sicherheitsdienst Harry Lenz, Mühlenstraße 18, 47198 Duisburg 1. Mai: Party-Service Ettwig e.K., Duisburger Straße 18, 47226 Duisburg 1. Mai: Otto Maurer Assekuranzmakler GmbH, August-Hirsch-Straße 10, ...

    Seite 28

  • Deutsche Bank festigt Marktposition

    Positives Fazit auch in Duisburg und Moers Die Deutsche Bank mit ihren Niederlassungen in Duisburg und Moers hat ein positives Fazit zum vergangenen Geschäftsjahr gezogen. In einem umkämpften Markt habe die Deutsche Bank ihre Position behauptet, ...

    Seite 28

  • Altana AG setzt Wachstumskurs fort

    Umsatz steigt auf 1,8 Milliarden Euro – Verdopplung bis zum Jahr 2020 angepeilt Weiterhin auf Expansionskurs befindet sich der Spezialchemiekonzern Altana, Wesel. Im Geschäftsjahr 2013 stieg der Umsatz um vier Prozent imVergleich zum Vorjahr auf ...

    Seite 29

  • Großer Bahnhof für Xi Jinping und den „Yuxinou“

    Präsident der Volksrepublik China empfing in Duisburg Güterzug aus dem „Reich der Mitte“ Einen wahrlich großen Bahnhof bereiteten die rund 250 Ehrengäste dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping am 29. März bei seinem Besuch des ...

    Seite 30

  • Spatenstich für Europas größte Hochregalanlage

    Benteler Distribution errichtet neues Zentrallager in Duisburg Im Duisburger Hafen geht es derzeit Schlag auf Schlag: Nach den jüngsten Ansiedlungen erfolgte am10. April der Spatenstich für das neue Zentrallager der Benteler Distribution ...

    Seite 31

  • Sparkasse Duisburg zog Bilanz

    Gewinn stieg auf 6,5 Millionen Euro Die Sparkasse Duisburg hat sich im Geschäftsjahr 2013 weiter gut entwickelt – trotz eines für die Bankenbranche schwierigen Umfeldes. Wie die Sparkasse am 21. März mitteilte, blieb die Bilanzsumme von 5,5 ...

    Seite 31

  • Starke Flächenpolitik – Mitarbeiterrekord angepeilt

    Gesamtleistung der Duisburger Hafen AG ist auf 175 Millionen Euro gestiegen Die Duisport-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2013 eine Gesamtleistung von 175 Millionen Euro erwirtschaftet. Inklusive der Umsätze aus strategischen Beteiligungen stieg ...

    Seite 32

  • PwC Deutschland erwirbt die Cundus AG

    Transaktion noch unter Vorbehalt der Behörden PricewaterhouseCoopers (PwC) Deutschland baut den Bereich IT-Beratung aus. Zu diesem Zweck hat dieWirtschaftsprüfungsgesellschaft eine Vereinbarung zur Übernahme der Cundus AG unterzeichnet. Das ...

    Seite 32

  • Haniel verschafft sich neue Handlungsspielräume

    Entschuldung ist abgeschlossen – Trendwende eingeleitet Der Duisburger Haniel-Konzern hat sein Entschuldungsprogramm erfolgreich abgeschlossen und die Nettofinanzschulden deutlich reduziert. Das teilte das Unternehmen anlässlich seiner ...

    Seite 33

  • Auch dem großen Druck gewachsen

    Firma Catdesign hat sich auf die Produktion besonderer Formate spezialisiert Mit großformatigen Druckerzeugnissen sorgt das Klever Unternehmen Catdesign für Furore – wie zuletzt beim Besuch des chinesischen Staatspräsidenten im Duisburger Hafen ...

    Seite 34

  • Neustart auf zwei Höckern

    Wie eine Unternehmerin aus Issum aufs Kamel gekommen ist Eine Unternehmerin ist und bleibt eine Unternehmerin. Zwar verkaufte Anja Peters im Jahr 2007 das Duisburger Werkstoffprüfungs-Unternehmen ZWP Peters an die Dekra und erwarb im Jahr darauf ...

    Seite 36

  • IHK-Service: Literatur-Tipp der Redaktion

    GmbH-Geschäftsführer- Vergütungen 2014 DieVergütungen von GmbHGeschäftsführern haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugelegt. Sie sind im Mittel um rund fünf Prozent gestiegen. Wer als GmbHChef mit seinen Bezügen über 137 670 Euro liegt, ...

    Seite 37

  • Jörg Alexander Henle: 80. Lebensjahr vollendet

    Am 12. Mai vollendete Jörg Alexander Henle sein 80. Lebensjahr. Henle hat als langjähriger Vertreter des Großund Außenhandels in der Vollversammlung und im Präsidium der Niederrheinischen IHK seine besondere Sachkompetenz und seine ...

    Seite 38

  • Hans-Werner Tomalak: 65. Lebensjahr vollendet

    Hans-Werner Tomalak, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg, vollendete am 3. Mai sein 65. Lebensjahr. Seine Karriere begann Tomalak als Auszubildender am 1. April 1966 bei der Sparkasse Duisburg. Nach Tätigkeiten unter anderem ...

    Seite 38

  • Joachim Bonn: Neuer Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg

    Dr. Joachim Bonn hat mit dem altersbedingten Ausscheiden von Hans-Werner Tomalak den Vorsitz im Vorstand der Sparkasse Duisburg am 1. April übernommen. Der 47-Jährige, seit September 2009 im Vorstand der Sparkasse Duisburg und seit April 2010 ...

    Seite 38

  • Bibiana Kemner: Vizepräsidentin an der Hochschule Rhein-Waal

    Bibiana Kemner ist vom Senat der Hochschule Rhein-Waal zur neuen Vizepräsidentin für die Wirtschafts- und Personalverwaltung gewählt worden. Sie hat das Amt von Dr. Martin Goch zum 1. Mai als Leiterin der Hochschulverwaltung übernommen. Seit ...

    Seite 38

  • Franz-Karl Peiß: 80. Lebensjahr vollendet

    Am 1. Mai vollendete Franz-Karl Peiß sein 80. Lebensjahr. Neben seinen beruflichen Aktivitäten als selbstständiger Handelsvertreter war er seit den Sechzigerjahren in der Duisburger Kommunalpolitik engagiert. Peiß war der Niederrheinischen IHK ...

    Seite 38

  • Dr. Heinz-Josef Welter: 60. Lebensjahr vollendet

    Am 8. April vollendete Dr. Heinz-Josef Welter, ehemaliges Mitglied der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK, sein 60. Lebensjahr. Nach dem Abitur folgte ein Maschinenbaustudium an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. ...

    Seite 38

  • Per Simulation Prozesse und Produkte verbessern

    Mit dem EU-Projekt CloudSME erhalten kleine und mittlere Unternehmen Zugriff auf innovative Software Was große Unternehmen und Konzerne längst anwenden, ist für den Mittelstand oft aus finanziellen Gründen kaum möglich: die Optimierung von ...

    Seite 40

  • Unberechtigte Gebührenforderungen für Schutzrechte

    Eine Reihe von Firmen, die in keiner Verbindung zum Deutschen Patent- und Markenamt oder anderen Ämtern stehen, bietet dennoch eine kostenpflichtige Veröffentlichung der Eintragung von Schutzrechten oder deren Verlängerung an. ...

    Seite 42

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2014

    Ab sofort können sich Unternehmen, Kommunen und Forscher um den „Deutschen Nachhaltigkeitspreis“ bewerben. Prämiert werden herausragende Leistungen, die den Wandel hin zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften in Deutschland in besonderer Weise ...

    Seite 42

  • Neues aus den Hochschulen

    Praktikanten-Speed-Dating am 21. Mai in Kamp-Lintfort Ein Praktikum, ein Praxissemester oder eine Projektarbeit in einem Unternehmen ist für angehende Absolventen der Hochschule Rhein-Waal ein wichtiger Bestandteil des Studiums: Sie dienen der ...

    Seite 42

  • Kündigung nach Angriff auf Vorgesetzten

    Greift ein Arbeitnehmer einen Vorgesetzten tätlich an, rechtfertigt das in der Regel ohne vorherige Abmahnung eine Kündigung. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz im Fall eines Produktionshelfers entschieden, der seinen Vorgesetzten ...

    Seite 43

  • Schwerbehindertenvertretung muss sein

    Besteht in einem Unternehmen eine Schwerbehindertenvertretung, kann weder der Arbeitgeber noch der Schwerbehindertenvertreter auf die Beteiligung in einem Bewerbungsverfahren mit Schwerbehinderten verzichten. Das hat das Bundesarbeitsgericht im ...

    Seite 43

  • Gratifikation mit Mischcharakter ohne Stichtag

    Sagt ein Arbeitgeber für seine Arbeitnehmer eine Sonderzahlung zu, die auch Gegenleistung für im Kalenderjahr erbrachte Arbeitsleistung darstellt, darf diese Gratifikation nicht vom Bestand des Arbeitsverhältnisses am Jahresende ...

    Seite 43

  • Dienstliche E-Mails nicht zum Streikaufruf nutzen

    Nutzt ein im Betriebsrat mitwirkender Arbeitnehmer den dienstlichen E-Mail- Anschluss für die Verbreitung eines Streikaufrufs der Gewerkschaft, kann der Arbeitgeber die Unterlassung dieses Verhaltens verlangen. Das hat das ...

    Seite 44

  • Neues CSR-Lexikon

    Worum geht es bei der „Unternehmensverantwortung“ und was steckt hinter dem Kürzel „CSR“? Welche Risiken beinhaltet „Palmöl“ und wie entsteht ein „Code of Conduct“? Auf diese und ähnliche Fragen gibt das neue Lexikon von „CSR News“ und „CSR ...

    Seite 44

  • Neues Lieferantenverzeichnis der AHK Slowenien

    Die Deutsch-Slowenische IHK hat ihr Lieferantenverzeichnis 2014 veröffentlicht, das mehr als 130 slowenische Unternehmen vorstellt. Die Broschüre bietet nicht nur einen Überblick über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen in ...

    Seite 44

  • Anderweitige Beschäftigung nur im Inland

    Muss ein Arbeitgeber zur Vermeidung einer betriebsbedingten Kündigung die Möglichkeiten einer anderweitigen Beschäftigung prüfen, bezieht sich diese Verpflichtung nicht auf freie Arbeitsplätze im Ausland. Das hat das Bundesarbeitsgericht im ...

    Seite 44

  • Unwirksame Kündigung in der Wartezeit wegen HIV-Infektion

    Kündigt ein Arbeitgeber einem HIV-infizierten Arbeitnehmer in der gesetzlichen Wartezeit, kann die Kündigung wegen Diskriminierung unwirksam sein, soweit der Arbeitgeber die Möglichkeit hat, den Arbeitnehmer durch angemessene Vorkehrungen trotz ...

    Seite 45

  • DIHK: Insolvenzanfechtung reformieren

    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Berlin, hat das Bundeswirtschaftsministerium aufgefordert, sich für eine Reform der Insolvenzanfechtung einzusetzen. Grund sind die sich häufenden Beschwerden von Unternehmen über die ...

    Seite 45

  • Fachliste mit Wirtschaftsübersetzern

    Unternehmen arbeiten jedes Jahr mit Hochdruck an Jahresabschlüssen und Geschäftsberichten. Wer international agiert, braucht die Unterlagen auch in anderen Sprachen. Hilfe bei der Suche nach qualifizierten Fachübersetzern bietet die ...

    Seite 45

  • Handelsregister

    Hinweis: Alle Handelsregistereintragungen sind chronologisch nach den Registergerichten aufgeführt und dienen als kurze Hinweise unserer Leser. Sie weisen daher lediglich die Firma, den Sitzort und die Handelsregister-Nummer aus. Für die ...

    Seite 50

  • Kontinuierliche Strategiearbeit ist auch im Mittelstand unverzichtbar

    Nachhaltigkeit hat in Familienunternehmen klare Bedeutung Deutschlands Wirtschaft geht es gut – trotz anhaltender Krise in Europa. Es ist der Mittelstand, der die Wirtschaft hierzulande so robust macht, so Professor Dr. ArnoldWeissman, Dozent ...

    Seite 54

  • Fragen an Margo K. Bromont: Idealistin durch und durch

    Unternehmertum braucht Raum. Es lohnt sich, über Grenzen hinwegzudenken. Frau Bromont, wie sind Sie Unternehmerin geworden? Nach Studium in Köln und einigen Jahren beruflicher Erfahrung in den Niederlanden sowie in Deutschland reifte die ...

    Seite 56