tw-Archiv

Ausgabe 03/2014

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 03/2014
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 03/2014 anzeigen
  • Editorial: Chance für Wirtschaft und Wissenschaft

    Es ist noch gar nicht so lange her, dass die ersten Studenten die Hörsäle der Hochschule Rhein-Waal mit Leben füllten. In kürzester Zeit ist es gelungen, einen Hochschulstandort zu etablieren, der durch Internationalität und die Nähe zur regionalen ...

    Seite 1

  • Grenzüberschreitende Infrastrukturprojekte: Deutsch-Niederländische Logistikkonferenz

    Deutschland und die Niederlande sind zwei logistische Schwergewichte in Europa: Der deutsche Markt umfasst ein Umsatzvolumen von 223 Milliarden Euro und ist mit Abstand der größte auf dem Kontinent. Der niederländische Logistiksektor ist mit 57 ...

    Seite 4

  • Wirtschaftspolitische Positionen: Standort sichern – Unternehmen stärken

    Mit der Bundestagswahl wurden die Weichen in der Politik neu gestellt. In den aktuellen Wirtschaftspolitischen Positionen formuliert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Berlin, seine Empfehlungen für das Regierungshandeln. ...

    Seite 4

  • „Mud Masters Obstacle Run“ in Weeze: Laufspektakel der besonderen Art

    Der Airport Weeze wird am 17. Mai zum Austragungsort für einen der größten Hindernisläufe Europas: den Mud Masters Obstacle Run. In den Niederlanden lockte das Sportevent bereits über 10 000 Laufbegeisterte an. Die Teilnehmer müssen dabei eine ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepage unter www.ihk-niederrhein. de/IHK-Bekanntmachungen. Damit stehen die Informationen schneller zur ...

    Seite 5

  • Abfallnachweisverordnung: Kleinmengenregelung durchgesetzt

    Im Juni tritt die neue Abfallnachweisverordnung in Kraft. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag konnte hierbei die von ihm vorgeschlagene Kleinmengenregelung durchsetzen. Sonst wären über 700 000 Unternehmen zusätzlich von ...

    Seite 5

  • Keine Akademisierung um jeden Preis: DIHK: Facharbeiter fehlen

    2013 sank die Zahl abgeschlossener Ausbildungsverträge bundesweit auf 315 000 – 15 000 weniger als im Vorjahr. Einen wesentlichen Grund hierfür sieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auch in den „jahrelangen und ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    DNHK-Seminar Workshop „Überzeugend verkaufen in den Niederlanden“ der Deutsch-Niederländischen Handelskammer. 20. März, IHK zu Dortmund, Märkische Straße 120, 44141 Dortmund. www.dnhk.org/seminars Zertifikatslehrgang: Trainer im Business Der ...

    Seite 5

  • Wettbewerb und Chancengleichheit: Neuausrichtung der Energiewende gefordert

    Für eine Neuausrichtung der Energiewende hin zu mehr Wettbewerb und einer besseren Vermarktung von grünem Strom hat sich der Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in seinem Beschluss „Ein neuer Markt für die ...

    Seite 6

  • Transportunfälle vermeiden: Gefahrgut- und Sicherheitstag Rheinland

    Am 10. April – dem „Tag der Logistik“ – findet zum dritten Mal der Gefahrgut- und Sicherheitstag Rheinland auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Grevenbroich statt. Inzwischen hat sich das Ereignis in der Branche zu einer festen ...

    Seite 6

  • Unternehmen können noch teilnehmen: Ein gutes Pflaster für Gesundheit

    Bewusst aktiv leben – so lautet das Motto der Gesundheitsmesse „Vivare“, die am 5. und 6. April im Duisburger CityPalais ihre Tore öffnet. Die Messe zeigt ein buntes Spektrum der medizinischen Angebote auch vom Niederrhein. Das Programm besteht ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Termine kompakt

    Wirtschaftstag Kroatien Vor dem Hintergrund des EU-Beitritts Kroatiens im letzten Jahr werden die damit verbundenen Änderungen im Warenverkehr, Personenverkehr, bei Dienstleistungen und im Kapitalverkehr dargestellt. Außerdem werden ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Literatur-Tipp der Redaktion

    Value Branding B2B-Spezialist Jürgen Gietl zeigt, wie man erfolgreiche Marken schafft: Aus einer Kombination von Vernunft und Leidenschaft für lebendige, ausdrucksstarke Produkte und Leistungen. 20 Handlungsgrundsätze dienen als ...

    Seite 7

  • Kamp-Lintfort schlägt ein neues Kapitel im Strukturwandel auf

    Spannende Einblicke vor demStart des neuen Hochschul-Campus Sie ist jung und hatte bislang noch nicht einmal einen echten Campus, aber dennoch bietet sie bereits Studierenden aus über 50 Nationen eine wissenschaftliche Heimat. Sie steckt noch im ...

    Seite 8

  • Wettbewerbsfähigkeit sichern und ausbauen

    Politik darf Erträge nicht leichtfertig aufs Spiel setzen „Deutschland geht es so gut wie lange nicht“, so der Tenor der jüngsten Regierungserklärung. Das stimmt zwar, und doch ist es ambivalent: Denn anstatt darauf zu achten, was dazu geführt hat ...

    Seite 12

  • Licht und Schatten in der Ruhrwirtschaft

    Konjunkturbericht am 6. Februar in Duisburg vorgestellt Im Ruhrgebiet geht es konjunkturell weiter aufwärts, begleitet von mehr Optimismus für die kommenden Monate. Das ist das Ergebnis des aktuellen Lageberichts der Industrie- und ...

    Seite 14

  • Reformen wagen – Vertrauen stärken

    IHK-Organisation hat Broschüre „Europapolitische Positionen 2014“ veröffentlicht Mit den Wahlen zum Europäischen Parlament am 25. Mai und der anschließenden Neubesetzung der EU-Kommissionen stehen der Europäischen Union in diesem Jahr besondere ...

    Seite 16

  • Aufbewahrungsfrist für Carnets endet

    Unternehmen könnenDokumente bis EndeMai bei der IHK abholen Die für die IHK verbindliche Aufbewahrungsfrist für Carnets A.T.A beträgt drei Jahre – gerechnet vom Ende der Gültigkeit des Carnets. Seit dem 1. Januar ist die IHK somit nicht ...

    Seite 16

  • Christof Großkraumbach zum Handelsrichter ernannt

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Christof Großkraumbach, Prokurist der Firma Höhnerbach, Veranstaltungstechnik e.K., Theodor-Heuss-Straße 27, 47167 Duisburg, für die Zeit vom 15. Januar ...

    Seite 17

  • IT-Sprechstunde: Termine für 2014

    Experten geben Tipps für Unternehmen Der Einsatz moderner Informationstechnologien wird zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Neue Entwicklungen sowie kurze Innovationszyklen stellen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen vor ...

    Seite 17

  • Neue Navigation soll Lkw-Routenführung verbessern

    Einmaliges Kooperationsprojekt zwischen Wirtschaft und Kommunen im Ruhrgebiet Die Logistikwirtschaft gehört zu den wichtigsten Branchen im Ruhrgebiet. Doch der zunehmende Lkw-Güterverkehr führt bisweilen auch zu Problemen: Routen, die in ...

    Seite 18

  • Besondere Shopping-Gelegenheiten

    Übersicht zu verkaufsoffenen Sonntagen am Niederrhein Die Städte und Gemeinden am Niederrhein haben in diesem Jahr wieder zu verschiedenen Anlässen verkaufsoffene Sonntage eingerichtet – oft auch in Verbindung mit ...

    Seite 18

  • Mitmachen bei der Nacht der Ausbildung

    Anmeldungen für Unternehmen sind noch möglich Junge Unternehmer setzen sich für junge Nachwuchskräfte ein: Bereits zum fünften Mal veranstalten die Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve zusammen mit der Kisters-Stiftung und dem Rotary Club die ...

    Seite 19

  • Die Energiekosten im Zaum halten

    IHK-Veranstaltung am 25. März in Duisburg Unternehmen müssen für ihre Energiekosten immer tiefer in die Tasche greifen. Ein gut strukturierter Energieeinkauf kann helfen, im Dickicht aus Sonder- und Spezialtarifen den Überblick zu behalten. Gut ...

    Seite 19

  • Marktchancen für den niederrheinischen Gartenbau

    Gasa Germany nutzt Projekt-Ergebnisse der Hochschule Rhein-Waal Auch so kann eine Kooperation zwischen Wirtschaft und Hochschule aussehen: ImAuftrag des Zierpflanzenvermarkters Gasa Germany, Kevelaer, haben Studierende des 5. Semesters ...

    Seite 20

  • Weiterbildung von Berufskraftfahrern wird Pflicht

    Qualifikation wird im Führerschein vermerkt Ab dem 10. September dürfen gewerbliche Transporte nur noch von Fahrern durchgeführt werden, die über den Weiterbildungsnachweis „Ziffer 95“ im Führerschein verfügen, darauf weist die Niederrheinische ...

    Seite 20

  • Wirtschaftsticker

    Mehr als 230 Aussteller präsentierten sich am ersten Februar-Wochenende auf der zehnten Messe für Tourismus & Freizeit in Kalkar. Rund 20 500 Besucher kamen, um sich über die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Niederrhein zu informieren. ...

    Seite 22

  • Firmenjubiläen

    75 Jahre 20. Februar: Jakob Mertens GmbH, Weißenburgstraße 11, 47229 Duisburg 25 Jahre 20. März: GAR Gesellschaft für Abfallsortierung und Recycling mbH, Kaßlerfelder Straße 137, 47059 Duisburg 21. März: Feinfischräucherei Noll ...

    Seite 22

  • Rheinhafen Emmerich: Rekord beim Containerumschlag

    Deutliche Kritik am LEP-Entwurf Überaus zufrieden mit demUmschlag im Emmericher Rheinhafen sind die Geschäftsführer der Rhein-Waal-Terminal GmbH, Michael Mies und Ulrich Schnake. Beim Containerumschlag wurde im vergangenen Jahr mit insgesamt 112 ...

    Seite 23

  • Clark Europe hat Firmensitz nach Duisburg verlegt

    Optimale Bedingungen im Businesspark Niederrhein vorgefunden Die Clark Europe GmbH hat Anfang Februar ihren neuen Firmensitz imBusinesspark Niederrhein in Duisburg bezogen. Der Umzug vom Traditionsstandort Mülheim an der Ruhr unterstreicht ...

    Seite 24

  • Schiffbau-Spezialist mit Hang zu Kunst und Kultur

    Meidericher Schiffswerft zog Bilanz – imposante Projekte im Jahr 2013 realisiert Als Standort für die Binnenschifffahrt hat Duisburg eine langjährige Tradition. Diese fußt nicht zuletzt auf den hier vertretenen Unternehmen der Branche. Wie der im ...

    Seite 24

  • Targobank erweitert ihr Quartier

    25 Millionen Euro fließen in neuen Bürokomplex Auf dem Gelände des ehemaligen Hauptzollamts am Rande der Duisburger Innenstadt haben die Bauarbeiten für einen modernen achtstöckigen Gebäudekomplex für die Targobank begonnen. Der Neubau, in dem ...

    Seite 25

  • Agasaat-Unternehmensgruppe verzeichnet Zuwächse

    Umsatz wurde um rund zehn Prozent gesteigert Mit einerUmsatzsteigerung von rund zehn Prozent hat dieAgasaat- Gruppe, Neukirchen-Vluyn, das Geschäftsjahr 2013 abgeschlossen. Das niederrheinische Unternehmen, zu der die Agasaat GmbH und die Agasaat ...

    Seite 25

  • Lemken setzt positive Entwicklung fort

    Umsatz erneut gesteigert – Exportquote von über 70 Prozent Beim Landmaschinenhersteller Lemken aus Alpen stehen die Zeichen nach zwei umsatzstarken Jahren weiterhin auf Wachstum: Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete das Unternehmen ...

    Seite 26

  • Haniel veräußert Celesio-Beteiligung an McKesson

    US-Gesundheitsdienstleister erwirbt 76 Prozent des bestehenden Aktienkapitals Die Franz Haniel & Cie. GmbH, Duisburg, hat ihre 76-Prozent-Beteiligung an der Celesio AG an den US-amerikanischen GesundheitsdienstleisterMcKesson Corporation ...

    Seite 26

  • Duisport baut Umschlagkapazitäten aus

    Auf Logport I und III werden zusätzliche Containerbrücken errichtet Die Duisport-Gruppe erhöht die Terminalkapazitäten auf den linksrheinisch gelegenen Containerterminals „Logport I“ und „Logport III“. Mit der Erweiterung von derzeit sechs auf ...

    Seite 27

  • Voortmann Steuerungstechnik mit Geschäftsjahr 2013 zufrieden

    Unternehmen aus Issum setzt Umsatzsteigerung fort auf 14,8 Millionen Euro Die Voortmann GmbH & Co. KG Steuerungstechnik, Spezialist für Hydraulik, Pneumatik, Drucklufttechnik sowie Verladetechnik und Sprühtechnik, blickt zufrieden auf das ...

    Seite 27

  • IHK-Service: Verkehr, Logistik

    Die Sperrung der A 59 im Raum Duisburg Die Stadtautobahn A 59 zwischen Dinslaken und Duisburg gilt als Verbindung, die zugleich auch das nachgelagerte Straßennetz, vor allem in Duisburg, entlastet. Markant ist der lange Brückenzug von ...

    Seite 28

  • Katharina Jankowicz: Neue Geschäftsführerin bei der Tauw GmbH

    Seit Anfang des Jahres ist Katharina Jankowicz neue Geschäftsführerin der Tauw GmbH, Moers. Sie hat die Leitung des Unternehmens von Dr. Roland Arnz übernommen, der in das Board der Tauw Group in die Niederlande gewechselt ist. Die Tauw GmbH ...

    Seite 29

  • Markus Zender: Neuer Geschäftsführer in der Landgard Obst & Gemüse Holding

    Mit Wirkung zum 1. Februar wurde Markus Zender zum weiteren Geschäftsführer der Landgard Obst & Gemüse Holding GmbH, Straelen, berufen. Markus Zender komplettiert die Geschäftsführung um Karl Voges und Armin Rehberg sowie Martin Baumert und ...

    Seite 29

  • Werner Maaß: 70. Lebensjahr vollendet

    Am 2. Februar vollendete Werner Maaß sein 70. Lebensjahr. Maaß war von 1996 bis 2005 Vorstandsvorsitzender der Volksbank Dinslaken. Sein besonderes Augenmerk richtete er auf die Vermittlung zinsgünstiger öffentlicher Kredite, speziell zur ...

    Seite 29

  • Den Forschungshorizont erweitern

    EU-Förderprogramm zur Sicherung von Wettbewerbsvorteilen in Kraft getreten Betriebspraxis IHK-Infobox Ansprechpartner zum Thema Horizont 2020 bei der Niederrheinischen IHK: Stefan Finke, Telefon 0203 2821-269, ...

    Seite 30

  • Entschädigung wegen Diskriminierung

    Wenn ein Arbeitgeber eine Bewerberin für eine ausgeschriebene Arbeitsstelle nicht einstellt und durch sein Verhalten ein Indiz dafür setzt, dass er die Bewerberin wegen möglicher Probleme bei der Vereinbarkeit von Kinderbetreuung ...

    Seite 31

  • Veröffentlichung von Videoaufnahmen

    Hat ein Arbeitnehmer dem Arbeitgeber eine Einwilligung für die Veröffentlichung von Filmaufnahmen auf der Internetseite des Arbeitgebers gegeben, wirkt diese auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses fort. Das hat das ...

    Seite 31

  • Kongress „Health on Top”

    Am 18. März findet zum elften Mal der Gesundheitskongress „Health on Top“ unter dem Motto „Welchen Beitrag leistet das betriebliche Gesundheitsmanagement zu Unternehmensidentität und Mitarbeiteridentität?“ auf dem Petersberg in ...

    Seite 31

  • Keine Generalquittung bei Arbeitsverhältnis

    Legt ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Generalquittung mit beiderseitigem Verzicht auf sämtliche Ansprüche vor, ist das darin liegende konstitutive negative Schuldanerkenntnis unwirksam. Das hat das ...

    Seite 32

  • Das neue Reisekostenrecht

    Die neue DIHK-Publikation „Das neue Reisekostenrecht – Steuerrechtliche Änderungen ab 2014“ gibt einen Überblick über die seit dem 1. Januar gültigen zahlreichen steuerrechtlichen Änderungen. Was verbirgt sich hinter dem Begriff ...

    Seite 32

  • Werkvertrag contra Arbeitsverhältnis

    Vereinbaren Vertragspartner einen Werkvertrag, bei dem es an einem vertraglich festgelegten abgrenzbaren und dem Auftragnehmer zurechenbaren Werk mangelt, spricht das gegen die Annahme eines Werkvertrages. Das hat das Bundesarbeitsgericht im ...

    Seite 32

  • Kurz & bündig

    Die 857 000 Selbstständigen in NRW arbeiteten im Jahr 2012 durchschnittlich 43,5 Stunden pro Woche, abhängig Beschäftigte im Vergleich 34,2 Stunden. 2005 waren es bei den Selbstständigen im Schnitt noch 45,8 Stunden, bei den abhängig ...

    Seite 32

  • Auftakt für Deutsch-Türkisches Jahr

    Deutschland und die Türkei bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus: Im Januar wurde das „Deutsch-Türkische Jahr der Forschung, Bildung und Innovation 2014“ eröffnet. Das Wissenschaftsjahr steht unter dem Motto „Wissenschaft verbindet Nationen – ...

    Seite 33

  • Berlin jetzt Standort der Handelskammer China

    Am 16. Januar wurde in den Räumen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in Berlin die Chinesische Handelskammer in Deutschland (CHKD) eröffnet. Sie soll einen wichtigen Beitrag zur deutsch-chinesischen Zusammenarbeit leisten. ...

    Seite 33

  • Förderpreis für Integration

    Auch die Schwächsten unserer Gesellschaft sollen eine Chance im Beruf haben. Dies ist das Motto des Deichmann- Förderpreises für Integration. Der Essener Schuhhändler sucht unter anderem Unternehmen, die sich für benachteiligte Kinder und ...

    Seite 33

  • Digitale Finanzdienstleistungen

    Innovative Technologien beeinflussen das Verhalten von Kunden in der Interaktion mit Finanzdienstleistern. Veränderungen bedingen sich insbesondere durch die Nutzung neuer Frontend-Geräte (Mobile Devices), das Verhalten in Prozessen und durch ...

    Seite 33

  • Scheinwerkvertrag und Arbeitsverhältnis

    Wenn ein Unternehmen im Rahmen eines Werk- oder Dienstvertrages Leistungen von einem externen Dritten erbringen lässt und die Fremddienstleister entgegen vertraglicher Vereinbarung vom Unternehmen direkt ihre Anweisungen erhalten, kann hierin ...

    Seite 34

  • Kurz & bündig

    Im Jahr 2012 haben über 63 Prozent der Unternehmen Beschäftigten ermöglicht, in Teilzeit oder Elternzeit zu gehen. Dies zeigen Daten des Instituts der deutschen Wirtschaft, Köln. Quelle: DIHK

    Seite 34

  • Kündigung bei mehrjähriger Haftstrafe

    Kann ein Arbeitnehmer aufgrund voraussichtlich längerer Haftstrafe seine arbeitsvertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen, darf der Arbeitgeber wegen haftbedingter Arbeitsverhinderung kündigen. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines ...

    Seite 34

  • Marktplatz für Schienengüterverkehr gestartet

    Den Geschäftspartner mit der passenden Lösung zu finden, ist auch im Schienengüterverkehr eine Herausforderung. Bei der Dynamik des Marktes und der Vielzahl der Akteure ist es oft Glückssache, einen Treffer zu landen. Mit dem neuen Portal ...

    Seite 34

  • EU-Förderprogramm „Cosme“

    Im Dezember letzten Jahres wurde das EUProgramm „Cosme“ verabschiedet. Ziel von Cosme ist es, dieWettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu stärken. Mit den neuen Fördermöglichkeiten sollen sie unter anderem leichter ...

    Seite 35

  • Frauen gründen mit viel Potenzial

    Drei Broschüren der Bundesweiten Gründerinnenagentur (bga), Stuttgart, führen aktuelle Daten und Fakten über die berufliche Selbstständigkeit und das Unternehmertum von Frauen zusammen und beleuchten wesentliche Faktoren für Gründungen ...

    Seite 35

  • Software: Schwerbehindertenanzeige erstellen

    Arbeitgeber mit mehr als 20 Beschäftigten müssen bis zum 31. März nachweisen, ob sie 2013 genügend Pflichtarbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen in ihrem Unternehmen eingerichtet haben. Dieser Nachweis kann mit der kostenlosen ...

    Seite 35

  • Gegenangebote bei Kündigung

    Kündigt ein Mitarbeiter, unterbreiten heutzutage 76 Prozent der Personalverantwortlichen in Deutschland ein Gegenangebot. Rund ein Drittel der insgesamt 200 befragten HR-Manager merkt sogar an, dass im Vergleich zu 2008 deutlich mehr ...

    Seite 35

  • Kurz & bündig

    227 Millionen Tonnen Güter hat die Binnenschifffahrt im Jahr 2013 auf deutschen Flüssen und Kanälen transportiert. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr ein Mengenzuwachs um 1,7 Prozent. Ebenfalls gestiegen ist die Güterverkehrsleistung: um 2,2 ...

    Seite 35

  • Uni Duisburg-Essen: Neuer Fernstudiengang

    Die Elektrotechniker und die Informationstechniker der Universität Duisburg- Essen (UDE) bieten künftig einen Master- Fernstudiengang an. Angesprochen sind Ingenieure mit einem Bachelor- oder FHAbschluss, die sich in der Elektrotechnik und ...

    Seite 36

  • Bürde für wirtschaftliche Entwicklung

    Einige Vorhaben der neuen Bundesregierung sind eine Bürde für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland. Das hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in einem Brief an die Bundesregierung deutlich gemacht. Der Mindestlohn ...

    Seite 36

  • Kurz & bündig

    Die Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe in NRW lagen im Dezember 2013 preisbereinigt um sieben Prozent höher als im Dezember 2012. Die Inlandsbestellungen waren um acht Prozent höher als ein Jahr zuvor, die Auslandsbestellungen fielen ...

    Seite 36

  • Anfechtung einer Betriebsratswahl

    Sind nach einer Betriebsratswahl bei der Stimmauszählung mehr Stimmzettel in der Wahlurne als in der Wählerliste vermerkte Stimmabgaben, liegt ein Verstoß gegen die Wahlordnung vor. Er kann zur Unwirksamkeit derWahl führen. Das hat das ...

    Seite 36

  • Neue Klimaschutz-Unternehmen gesucht

    Unternehmen, deren Produktion, Produkte und Dienstleistungen überdurchschnittliche energietechnische Standards aufweisen, können sich ab sofort um eine Mitgliedschaft im Verein „Klimaschutz-Unternehmen „Die Klimaschutz- und ...

    Seite 36

  • IHK-Service: Literatur-Tipp der Redaktion

    „Location Guide“ Wer ein Firmenevent veranstalten, einen runden Geburtstag feiern oder eine Hochzeit ausrichten will, findet im neuen „Location Guide“ der Duisburger Frank Schwarz Gastro Group zahlreiche Anregungen. Auf 32 Seiten sind ...

    Seite 37

  • Bekanntmachungen

    Beschluss der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK Duisburg - Wesel - Kleve zu Duisburg vom 26.11.2013: Übertragung der Aufgabe der Unterrichtung von Spielgeräteaufstellern auf die Niederrheinische IHK beschlossen: IHK Mittlerer Niederrhein, ...

    Seite 38

  • IHK-Service: Handelsregister

    Hinweis: Alle Handelsregistereintragungen sind chronologisch nach den Registergerichten aufgeführt und dienen als kurze Hinweise unserer Leser. Sie weisen daher lediglich die Firma, den Sitzort und die Handelsregister-Nummer aus. Für die ...

    Seite 50

  • Fordern Fördern Entwickeln

    Die Führungskraft als Mentor und Coach Betriebe beschäftigen Mitarbeiter, um ihre Unternehmensziele zu erreichen. Das Prinzip lautet: Gehalt gegen Leistung. Aufgabe von Führungskräften ist es, mithilfe der Mitarbeiter, geeigneten Strukturen und ...

    Seite 54

  • Fragen an Nico Paulerberg: Gekonnte Schrittfolge

    Eine solide Unternehmensführung fußt auf einer fundierten Ausbildung. Die gemeinsame Verantwortung hält die Tradition intakt. Herr Paulerberg, wie sind Sie Unternehmer geworden? Nach meiner Schulzeit studierte ich zunächst in Venlo Marketing. ...

    Seite 56