tw-Archiv

Ausgabe 01-02/2013

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 01-02/2013
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 01-02/2013 anzeigen
  • Editorial: „Doppelt stark“ – gegen Fachkräfteengpass

    Rund 3 000 Abiturienten zusätzlich werden in diesem Jahr am Niederrhein an die Hochschulen und auf den Ausbildungsmarkt drängen. Grund ist der doppelte Abiturjahrgang. Durch die Einführung der achtjährigen Gymnasialzeit schließen im ...

    Seite 2

  • Jahresbilanz des privaten Fernsehsenders Studio 47 in Duisburg: Als Regional-TV an der Spitze in NRW

    Der private Fernsehsender Studio 47 mit Sitz in Duisburg blickt auf ein besonders erfolgreiches Jahr 2012 zurück. So hat die landesweite Reichweitenuntersuchung durch ein von der Landesmedienanstalt beauftragtes Forschungsinstitut ergeben, ...

    Seite 4

  • Neujahrsempfang von Antenne Niederrhein am Airport Weeze: Wandlungsfähig und erfolgreich

    Positive Nachrichten konnte der private Radiosender für den Kreis Kleve, Antenne Niederrhein mit Sitz in Kleve, gleich zu Jahresbeginn über sich selbst verbreiten: Zum achten Mal in Folge war das Geschäftsjahr positiv abgeschlossen worden, ...

    Seite 4

  • 1. Astec Kultur- und Buchmesse in Rheinberg: Mehr als 50 000 Gäste kamen zum Auftakt

    Die Premiere brachte sofort einen Besucherrekord für die Messe Niederrhein: Zum ersten Mal öffnete vom 27. Dezember bis zum 6. Januar die Astec Kultur- und Buchmesse in den Messehallen in Rheinberg ihre Pforten – und weit über 50 000 Besucher ...

    Seite 4

  • Werkzeugkasten für Dialog und Beteiligung vorgestellt

    Das NRW-Wirtschaftsministerium hat den neuen Werkzeugkasten „Dialog und Beteiligung“ vorgestellt. Er ist eine Kombination aus Leitfaden, Training und zahlreichen Praxisbeispielen und ergänzt die beratende Arbeit der Geschäftsstelle „Dialog ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepagewww.ihk-niederrhein.de,und zwar unter der Rubrik „IHK-Bekanntmachungen“. Damit stehen die Informationen ...

    Seite 5

  • Messe Tourismus und Freizeit in Kalkar: Siemens und Unicef stellen gemeinsames Projekt vor

    Am23.und 24.Februar startet die 9.Messe für Tourismus und Freizeit in der neuen Messehalle am Wunderland Kalkar. Ein vielfältiges Angebot wartet auf die Besucher: Aussteller zu den Themen „Tourismus & Freizeit“, „Haus & Garten“ sowie ...

    Seite 5

  • Veranstaltung „Industrie 4.0“ der NRW-IHKS: Intelligente Produkte für die Märkte von morgen

    Innovative Hightech-Produkte sollen dem deutschen Maschinen- und Anlagenbau auch in Zukunft Erfolg und Marktanteile im weltweiten Wettbewerb sichern. Der Schlüssel dazu sind intelligente Produkte und Produktionssysteme, die sich ihrer Umgebung ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    LogiMAT Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss. 19. bis 21. Februar,Neue Messe Stuttgart. www.logimat-messe.de IHK-Zertifikatslehrgang: Online-Marketing Das Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung. Daher ...

    Seite 5

  • Xantener Unternehmen veranstaltet Branchenmesse: Düsseldorfer Edelstahltage

    Bereits zum fünften Mal lädt der Verlag Focus Rostfrei, Xanten, als Veranstalter zusammen mit seinen Kooperationspartnern zu den Düsseldorfer Edelstahltagen ein. Diese finden am 20. und 21. Februar in den Rheinterrassen statt. Die Veranstaltung ...

    Seite 6

  • Neue Entwicklung von Duisburger Forschern: Hochempfindlicher Photonenjäger

    Steht extrem wenig Licht zur Verfügung, kommt es bei der Bildgebung, zum Beispiel in Medizin und Biologie, in der Astronomie oder bei der Sicherheitstechnik in der Automobilindustrie, auf jedes einzelne Photon an. Aktuelle Technologien stoßen ...

    Seite 6

  • Bundesfamilienministerium startet Förderprogramm: Finanzielle Anreize für Kitas in Unternehmen

    Unternehmen können ab sofort am neuen Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teilnehmen. Dabei erhalten Arbeitgeber einen Zuschuss, wenn sie neue, betriebliche ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Termine kompakt

    IHK-Zertifikatslehrgang: Technik für Kaufleute Häufig fehlt es Kaufleuten an technischem Verständnis, was besonders bei Kunden- und Lieferantenkontakten zu Missverständnissen und Problemen führen kann, wenn es um technische Fragen geht. ...

    Seite 6

  • Innovationsreport bietet spannende Einblicke

    Aufschlussreiche Zahlen, Daten und Fakten liefert der jüngst erschienene Innovationsreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). Grundlage sind Befragungen der Industrie- und Handelskammern (IHKs) bei ...

    Seite 7

  • Erfolgreiches Wirtschaften benötigt funktionierende Infrastrukturen

    Jahresthema der IHKs beleuchtet unterschiedliche Voraussetzungen für den Erhalt derWettbewerbsfähigkeit Beim Stichwort „Infrastruktur“ denkt man landläufig an Transport und Logistik, Knotenpunkte wie Autobahnkreuze, Flughäfen oder auch ...

    Seite 8

  • Vom ehrbaren Kaufmann und der Ethik in der Wirtschaft

    Präses Nikolaus Schneider war Festredner beim IHK-Neujahrsempfang mit über 800 Gästen Schnee und Eis zum Trotz: Der Neujahrsempfang der Niederrheinischen IHK erwies sich in guter Tradition als besonderes gesellschaftliches Ereignis der Region. ...

    Seite 14

  • „Matheplus“-Absolventen können mit Zertifikat rechnen

    Elf Schulen vom Niederrhein informierten sich über hilfreiches Lernprogramm Nicht immer entsprechen die Mathematik-Kenntnisse junger Leute den Anforderungen, die das Berufsleben mit sich bringt. Das Programm „Matheplus“, für das die ...

    Seite 16

  • Positive Grundstimmung in der Tourismusbranche

    Allerdings gedämpfte Zukunftserwartungen im Reisegewerbe Die Tourismuswirtschaft in der Region ist überwiegend positiv gestimmt. Das zeigt die Saisonumfrage der Niederrheinischen IHK, an der mehr als 130 Unternehmen aus Hotellerie, ...

    Seite 16

  • Lions-Club Moers kürte erste Stipendiatinnen

    Stipendien wurden über den Förderverein der Hochschule Rhein-Waal ausgeschrieben Katja Komp aus Hamminkeln und Ramona de Groot aus Kleve haben jeweils eins der begehrten Stipendien ergattert, die der Lions-Club Moers gestiftet und über den ...

    Seite 17

  • Impulse für die MINT-Berufe

    zdi-Zentrum an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve eröffnet Einen besonderen Fokus auf die sogenannten MINT-Berufe legt das neue zdi-Zentrum im Kreis Kleve, das noch im letzten Jahr an der Hochschule Rhein-Waal (HRW) eröffnet wurde. Es soll ...

    Seite 17

  • Marienstadt ehrte ihre Vorzeige-Unternehmen

    Festveranstaltung zum Jubiläum des Marketing-Preises-Kevelaer Prominenter Besuch aus Berlin: Zum 25. Jubiläumdes Marketing- Preises kam Kanzleramtsminister Ronald Pofalla als Gastreferent nach Kevelaer. Er gratulierte der ...

    Seite 18

  • EU-Chemikalienverordnung „Reach“ im Fokus

    Umwelt- und Energieausschuss der IHK besuchte die Sachtleben Chemie GmbH Noch imvergangenen Jahr, aber zu dem immer noch aktuellen Thema „Reach“, hatte der Umwelt- und Energieausschuss der Niederrheinischen IHK bei der Firma Sachtleben getagt. ...

    Seite 18

  • Industrieausschuss tagte bei der Unternehmensgruppe Maas

    Experten berichteten zum Thema Wirtschaftsspionage Seit 2012 bietet die traditionsreiche Unternehmensgruppe Maas ihre Baudienstleistungen – darunter Tiefbau, Hoch- und Gleisbau, Schweißtechnik und Industrieservice – vom neuen Firmensitz ...

    Seite 19

  • Klever Unternehmerpreis für Paul K. Friedhoff

    Beispielhafte Karriere und ehrenamtliches Engagement Mit dem Ehrenpreis für seine Lebensleistung wurde IHK-Vizepräsident Paul K. Friedhoff vom Wirtschaftsforum Kleverland im Rahmen des „Klever Unternehmerpreises“ geehrt. In seiner Laudatio ...

    Seite 19

  • Begeisterungsfähige Schülerin auf dem Chefsessel

    Julia van Kempen besuchte Aquatec-Geschäftsführerin Lucia M. Esposito in Emmerich Julia van Kempen, Schülerin des Duisburger St. Hildegardis- Gymnasiums, ging im vergangenen Jahr aus dem IHK-Wettbewerb „Schüler als Chefs“ als Siegerin hervor. Die ...

    Seite 20

  • Einblicke in ein Traditionsunternehmen

    Vereine besuchten den Landmaschinenhersteller Lemken Erfolgreiche Unternehmen der Region, der Austausch von Erfahrungen undWissen sowie das Knüpfen persönlicher Kontakte stehen im Mittelpunkt der Unternehmensbesuche, die der Förderverein der ...

    Seite 20

  • Vier Dutzend gute Ideen

    Existenzgründungswettbewerb GRIID nimmt wieder Fahrt auf Seit vier Jahren besteht der Existenzgründungswettbewerb der Gründungsinitiative Innovation Duisburg, kurz GRIID. 48 vielversprechende Geschäftsideen wurden aktuell für den ...

    Seite 21

  • Offensiv für Wissen und Leistung

    Weiterbildungsaktionstag der IHK am 2. März in Duisburg Zum bundesweiten Tag der Weiterbildung organisiert die Niederrheinische IHK in ihrer Hauptgeschäftsstelle, Duisburg, auch in diesem Jahr einen Aktionstag. Mitarbeiter, Fach- ...

    Seite 21

  • Nachfrage von KMU nach Potenzialberatung steigt

    IHK-Service für Unternehmen auch in 2013 Unternehmen aus der Region Duisburg,Wesel und Kleve nutzen immer stärker den Service der PotenzialberatungNRW. Als Beratungsstelle für dieses spezielle Programm verzeichnete die IHK 2012 eine Verdoppelung ...

    Seite 22

  • Qualitätskongress für die Veranstaltungsprofis von morgen

    Gelungene Auftaktveranstaltung in Kevelaer Beim „Qualitätskongress“ des Fachverbands für Kongress- und Veranstaltungszentren „degefest“ in Kevelaer informierten sich gut 160 Nachwuchskräfte der Branche über aktuelle Entwicklungen in der ...

    Seite 22

  • Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln

    Die neuen Termine für die Sachkundeprüfung Freiverkäufliche Arzneimittel dürfen im Einzelhandel nur dann vertrieben werden, wenn der Unternehmer oder eine von ihm mit der Leitung des Unternehmens oder mit dem Verkauf beauftragte Person sachkundig ...

    Seite 22

  • Neuer IHK-Praxisleitfaden für den Einzelhandel erschienen

    Generation 55+ wird als Zielgruppe immer wichtiger Die sogenannte „Generation 55+“ ist besonders konsumfreudig: Sie gibt im Schnitt über 80 Prozent ihres Budgets im Einzelhandel aus. Das zeigt der neue IHK-Praxisleitfaden „Demografischer Wandel – ...

    Seite 23

  • Image-Workshop sorgte für „Aha“-Erlebnisse

    Mittlere Unternehmen arbeiteten an ihrem guten Ruf „Imageaufbau im Mittelstand – So werde ich bekannt“ lautete der Titel eines Workshops speziell für mittlere Unternehmen, der im November bei der IHK in Duisburg stattfand. Das Besondere ...

    Seite 23

  • Handelsrichter

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Ulrich Schneidewind, Vorstandsmitglied der Sparkasse Duisburg, für die Zeit vom 1. Februar 2013 bis zum 31. Januar 2018 zum Handelsrichter ...

    Seite 23

  • Grenzüberschreitende Wirtschaftsförderung

    Gedankenaustausch zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit am Airport Weeze Seit 2010 verbindet der Flughafen Weeze die deutsch-niederländische Grenzregion mit Bari, der Hauptstadt Apuliens. Seither haben über 100 000 Touristen und ...

    Seite 24

  • Moers: Anregungen aus der Wirtschaft gefragt

    Im Unternehmergespräch wurde der Vorentwurf des Flächennutzungsplans erläutert Rund 100 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Moers kamen am 20. November auf Einladung der Niederrheinischen IHK und der Stadt im Rathaus zusammen. Ziel des dortigen ...

    Seite 24

  • Kooperationsmöglichkeiten mit der Hochschule ausgelotet

    Wirtschaftsjunioren planen intensive Zusammenarbeit mit der Hochschule Rhein-Waal Einblicke in die Arbeit der Fakultät „Technologie & Bionik“ an der Hochschule Rhein-Waal (HRW) erhielten die Wirtschaftsjunioren aus dem Kreis Kleve bei einem ...

    Seite 25

  • Workshop klärt über Kennzeichnungspflicht auf

    Auf was Unternehmen in Zukunft achten müssen Wie vermeiden Unternehmen falsche oder unvollständige Angaben an ihren Produkten? Bei einem Workshop in der IHK, Duisburg, 7. März, 9 bis 16.30 Uhr, lernen die Teilnehmer Instrumente und Wege kennen, ...

    Seite 25

  • Vollversammlung ebnete den Weg für IHK-Aktivitäten 2013

    Gastredner Professor Bathen gab einen Einblick in das Thema „Nachhaltige Technologien“ In ihrer Jahresabschlusssitzung am 28. November in Duisburg hat die Vollversammlung der Niederrheinischen IHK umfassende Beschlüsse für weitere Aktivitäten der ...

    Seite 26

  • Weiterbildungsstipendien der IHK sind gefragt

    Mehr finanzielle Unterstützung Die Niederrheinische IHK hat 48 besonders begabte Auszubildende in das vom Bundesbildungsministerium initiierte Förderprogramm, das Weiterbildungsstipendium, aufgenommen. In einer Informationsveranstaltung am 11. ...

    Seite 27

  • Wirtschaftsticker

    Der Spezialchemiekonzern Altana, Wesel, hat einen Vertrag zum Erwerb des Geschäfts des US-amerikanischen Herstellers von Spezial-Wachsadditiven, Chemical Corporation of America Inc., unterzeichnet. Das Familienunternehmen mit Sitz in Chester im ...

    Seite 28

  • Firmenjubiläen

    125 Jahre 1. Januar: EagleBurgmann Espey GmbH, Thomas-Edison-Straße 19, 47445 Moers 100 Jahre Januar: KUEPPERS LIVING IMMOBILIEN GmbH & Co.KG, Hochstraße 126, 47228 Duisburg 50 Jahre 1. Januar: „Taxi-Funktaxi-Zentrale“ eG, Im Schlenk 78, ...

    Seite 28

  • Ehrung für innovatives Unternehmertum

    Greiwing logistics erhielt Auszeichnung des NRW-Wirtschaftsministeriums Seit über 80 Jahren ist die Greiwing logistics for you GmbH in Nordrhein- Westfalen aktiv, unter anderem auch mit Standorten in Duisburg undWesel. Das Unternehmen ...

    Seite 29

  • Sicherheits-Check mit besonderen Methoden

    Gardemann prüfte die Emmericher Rheinbrücke auf Herz und Nieren Vor etwa 50 Jahren wurde der erste Grundstein für die Emmericher Rheinbrücke gelegt. Seitdemwurde die längste Hängebrücke der Republik regelmäßig auf Materialschäden ...

    Seite 29

  • Ansiedlungs-Coup auf Logport II

    Audi AG lässt im Duisburger Hafen einen Export-Hub für 25 Millionen Euro bauen Das war ein besonders erfolgreicher Jahresabschluss für die Duisburger Hafengesellschaft Duisport: Sie errichtet zusammenmit dem Unternehmen Schnellecke Logistics, ...

    Seite 30

  • Agasaat wächst und gedeiht

    Maishandelsgesellschaft ist seit 20 Jahren am Markt Die Agasaat GmbH & Co. KG Maishandelsgesellschaft mit Sitz in Neukirchen-Vluyn feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung konnte das Unternehmen den Marktanteil auf ...

    Seite 30

  • Essener Risch-Gruppe verlegt ihren Hauptsitz

    Ab März am neuen Standort in Duisburg-Neumühl Eine weitere Neuansiedlung kündigt sich in Duisburg an: Ab März verlagert die bislang in Essen ansässige Risch-Gruppe ihren Hauptsitz nach Neumühl, wo sie bereits mit einer Tochter, der Kükelhaus GmbH ...

    Seite 31

  • Junges Immobilienunternehmen auf Wachstumskurs

    Im-mobilis steigerte Objektumsatz um 25 Prozent Für die Im-mobilis-Unternehmensgruppe mit Sitz in Duisburg ist das abgelaufene Geschäftsjahr in der noch jungen Firmengeschichte besonders erfolgreich verlaufen. Im Vergleich zum ...

    Seite 31

  • Airport Weeze zog Bilanz für 2012

    Weniger Fluggäste – aber Trendwende imSommer Verhaltener Start, dann aber deutlicher Aufwind – so lässt sich die Entwicklung des Airport Weeze im vergangenen Jahr beschreiben. Der drittgrößte Flughafen in Nordrhein-Westfalen verzeichnete ...

    Seite 32

  • IHK-Mittelstandsausschuss tagte bei Collin

    Duisburger Unternehmen beging 25-jähriges Firmenjubiläum Im November des letzten Jahres konnte die Rhein-Ruhr Collin KG, Duisburg, auf ihre 25-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Das Unternehmen gehört zu den führenden Großhändlern ...

    Seite 32

  • Gelungener Start am neuen Standort

    Stahlbauer Schwevers & Raab strebt in Kalkar „sanftes“ Wachstum an Mit einem Kraftakt ist für das niederrheinische Stahlbauunternehmen Schwevers & Raab das vergangene Jahr zu Ende gegangen: Das Unternehmen meisterte nicht nur den Umzug von ...

    Seite 33

  • Schnittstelle zwischen Produzent und Handel

    ImService Center Walzer laufen die Vorbereitungen für die Unternehmensnachfolge Das Service Center Walzer in Duisburg-Walsum hat sich in den vergangenen 35 Jahren als wichtige Schnittstelle zwischen Herstellern und dem Einzelhandel einen Namen ...

    Seite 34

  • Trapp: Großauftrag aus dem Irak

    Im 140. Jahr der Geschichte des Weseler Familienunternehmens Auf 140 Jahre Unternehmensgeschichte blickte die Weseler Unternehmerfamilie Trapp Ende 2012 zurück. Zum Jubiläum konnten die Experten für Bauen und Immobilien eine besondere Nachricht ...

    Seite 34

  • Autovermieter Terstappen schließt Partnerschaft

    ZumJahresbeginn Allianzmit der Buchbinder-Gruppe eingegangen Die Unternehmen Rent a Terstappen Autovermietung, Duisburg, und Buchbinder Rent a Car, Regensburg, arbeiten seit Beginn des Jahres noch enger zusammen. Mit der ...

    Seite 35

  • Von Einzelkämpfern zum erfolgreichen Duo

    Chefs von Unique Projects setzen auf die Erfahrung ihres ehemaligen Ausbilders Der Duisburger Innenhafen ist Sitz verschiedener Reiseveranstalter, aber auch zahlreicher IT-Unternehmen. Die Firma Unique Projects sticht dabei in gewisser Weise ...

    Seite 36

  • IHK-Tool zum Forderungsmanagement für KMU

    In vielen Insolvenzfällen scheitern Unternehmen nicht an mangelnder Fachkompetenz, sondern aufgrund eines unzureichenden Forderungsmanagements. Hier wird angesetzt, um die Krisenanfälligkeit zu verringern, da Forderungsausfälle leicht ein ...

    Seite 37

  • IHK weist auf Warnung der Registergerichte hin

    Die Landesjustizverwaltungen und das Bundesministerium der Justiz warnen im Zusammenhang mit den Onlinediensten und Bekanntmachungen im Justizportal des Bundes und der Länder vor – teilweise irreführenden – Angeboten, Zahlungsaufforderungen und ...

    Seite 37

  • Benno Lensdorf: 70. Lebensjahr vollendet

    Benno Lensdorf, Geschäftsführer der „benno Vertriebsgesellschaft für technischen Bedarf mbH“ in Duisburg, hat am 3. Februar sein 70. Lebensjahr vollendet. Bereits im Jahr 1963 trat Lensdorf in den elterlichen Betrieb ein. Seit den 70er-Jahren ...

    Seite 38

  • Ulrich Grillo: Neuer BDI-Präsident

    Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) hat Ulrich Grillo zum Präsidenten gewählt. Grillo, der auch Mitglied der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK ist, trat am 1. Januar die Nachfolge von Hans-Peter ...

    Seite 38

  • Stefan Michael Werner: 70. Lebensjahr vollendet

    Am 14. Januar hat Stefan Michael Werner, Geschäftsführer der Fritz Tesch GmbH & Co. KG, Moers, sein 70. Lebensjahr vollendet. Nach dem Jurastudium und anschließendem Referendariat war Werner zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an ...

    Seite 38

  • Jens Briese: Neuer Geschäftsführer DeltaPort

    Der 49-jährige Hafenexperte Jens Briese hat zu Beginn des Jahres seine Arbeit als Geschäftsführer für die Häfenkooperation „DeltaPort“ aufgenommen. Der gebürtige Düsseldorfer war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der ...

    Seite 38

  • Tom Hoffmann: Mehrheitsanteile bei cantaloop

    Mit Wirkung zum 1. Januar hat Tom Hoffmann die Mehrheitsanteile der cantaloop GmbH, Duisburg, übernommen. In der Geschäftsführung steht ihm Johanna Schörner- Hinnenberg weiterhin zur Seite. Eva Hinnenberg ist zum 31. Dezember 2012 aus der ...

    Seite 38

  • Karl-Otto Uschtrin: Bei HTAG in den Ruhestand verabschiedet

    Karl-Otto Uschtrin, Leiter des Geschäftsbereichs Reederei/Befrachtung bei der HTAG Häfen und Transport AG, Duisburg, ist nach über 45-jähriger Dienstzeit zum Ende des vergangenen Jahres in den Ruhestand gegangen. Seine Laufbahn bei der HTAG ...

    Seite 38

  • Karsten Lork: Vorstandsmitglied bei Klöckner & Co SE

    Der Aufsichtsrat der Klöckner & Co SE, Duisburg, hat Karsten Lork zum Mitglied des Vorstands für das Ressort Europa und Asien bestellt. Lork hat seine Tätigkeit zum 1. Februar aufgenommen. Seit über 20 Jahren ist er in der ...

    Seite 39

  • Andreas Goss: Vorstandssprecher ThyssenKrupp Steel Europe

    Bei der ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg, haben sich Veränderungen im Führungsteam ergeben. Der Vorstand setzt sich jetzt zusammen aus Dr. Herbert Eichelkraut, Ressort Metallurgie, Dr. Heribert Fischer, Ressort Walzen und Veredeln, ...

    Seite 39

  • Karl Voges: Neu im Vorstand bei Landgard

    Mit Wirkung zum 21. Januar hat der Aufsichtsrat der Landgard eG, Straelen, Karl Voges in den Vorstand berufen. Er verantwortet dort den Bereich Obst & Gemüse und kümmert sich insbesondere um die Belange der Erzeuger. Voges war ...

    Seite 39

  • Oliver Reuter: Neu im Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr

    Oliver Reuter, 39, ist seit dem 1. Januar neues Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein- Ruhr, Duisburg. Zusammen mit Thomas Diederichs und Carsten Soltau stehen nun drei Vorstandsmitglieder an deren Spitze. Reuter, zuletzt ...

    Seite 39

  • Dr. Theo Smaczny: Honorarprofessor an der Hochschule Rhein-Waal

    Die Hochschule Rhein-Waal hat Dr. Theo Smaczny, Lehrbeauftragter für Integrierte Managementsysteme an der Hochschule, zum Honorarprofessor ernannt. Smaczny ist unter anderem Geschäftsführer der QS Quality Services GmbH, Rheinberg, Leiter der ...

    Seite 39

  • Franz-Willi Honnen: Neuer Geschäftsführer bei Landgard

    Franz-Willi Honnen, bisheriger Geschäftsführer der Veiling Rhein-Maas, einem Joint Venture zwischen Landgard Herongen, FloraHolland Venlo und Landgard Lüllingen, hat zum 1. Januar die Position des Geschäftsführers der Landgard Blumen & Pflanzen ...

    Seite 39

  • Online zu jeder Zeit

    Arbeitgeber sollten vorbereitet sein auf die Kommunikationsgewohnheiten der Nachwuchskräfte Aufstehen, Zähneputzen, E-Mails checken: So sieht die morgendliche Routine der 18- bis 30-Jährigen heute aus. Einer aktuellen Untersuchung – dem 2012 ...

    Seite 40

  • Neues aus den Hochschulen

    Richtfest für Campusneubau in Kamp-Lintfort Über den neu entstehenden Campus in Kamp-Lintfort wurde am 30. November der Richtkranz aufgezogen. Genau vor einem Jahr wurde der erste Spatenstich gefeiert. Im Januar 2012 haben die Arbeiten auf der ...

    Seite 42

  • German Desk in Frankreich

    Frankreich ist ein wichtiger Wirtschaftspartner für deutsche Unternehmen. Kulturelle Barrieren, fehlende Sprachkenntnisse, unbekannte Geschäftsgewohnheiten und Gesetzgebungen sowie administrative Hürden können jedoch einer ...

    Seite 42

  • Kündigung nach Ankündigung einer Arbeitsunfähigkeit

    Schlägt ein Arbeitnehmer nach Ablehnung seines aus betrieblichen Gründen abgelehnten Urlaubswunsches dem Arbeitgeber vor, Urlaub zu gewähren, um die Erkrankung auszukurieren, liegt in diesem Verhalten eine arbeitsvertragliche Pflichtverletzung ...

    Seite 42

  • Deutsch-französische Eigenkapitalbörse online

    Die deutsch-französische Internetplattform EuroQuity ist online. Ihr Ziel ist die Vermittlung von kapitalsuchenden Unternehmen und investitionsbereiten Kapitalgebern in Deutschland und Frankreich. Gründer und Betreiber dieses ...

    Seite 42

  • Übernahme von Reinigungsarbeiten kein Mobbing

    Erteilt ein Vorgesetzter einem Mitarbeiter eine Arbeitsanweisung zur Durchführung von Reinigungsarbeiten, die unter seinem Qualifikationsniveau als Techniker liegen, begründet diese Tatsache isoliert keinen Entschädigungsanspruch unter dem ...

    Seite 43

  • Kündigung wegen fehlendem Krankheitsnachweis

    Verletzt ein Arbeitnehmer im Krankheitsfall die Nachweispflicht über die Arbeitsunfähigkeit, rechtfertigt dieses Verhalten ohne vorherige Abmahnung weder eine außerordentliche noch eine ordentliche Kündigung. Das hat das ...

    Seite 43

  • Forderung von Arbeitsunfähigkeitsnachweisen

    Verlangt ein Arbeitgeber die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit bereits ab dem ersten Krankheitstag, ist er hierbei in seinem Ermessen nicht an besondere Voraussetzungen gebunden. Das hat das Bundesarbeitsgericht ...

    Seite 44

  • Rückzahlung von Weiterbildungskoste

    Wenn ein Arbeitgeber für einen Arbeitnehmer die Kosten einer Fortbildung übernimmt und später die Rückzahlung der übernommenen Kosten verlangt, setzt ein solcher Anspruch eine transparente Rückzahlungsklausel voraus. Das hat das ...

    Seite 44

  • Kündigung nach sexueller Belästigung

    Wenn ein Arbeitnehmer eine Kollegin sexuell belästigt, kann eine außerordentliche Kündigung ohne vorherige Abmahnung gerechtfertigt sein, sofern mit einer Verhaltensänderung in Zukunft nicht zu rechnen ist. Das hat das Landesarbeitsgericht ...

    Seite 44

  • Veraltete Software als Einfallstor für Schädlinge

    Schädlinge wie Viren, Würmer oder Trojaner gelangen meist aufgrund veralteter Software-Versionen auf den Rechner. Angreifer machen sich Sicherheitslücken in gängigen Standardprogrammen zunutze, um möglichst viele IT-Systeme zu infizieren. ...

    Seite 45

  • Unternehmerkongress in Leipzig

    25 Jahre nach der Wende wird in Leipzig einer der größten internationalen Unternehmerkongresse stattfinden: Der internationale Dachverband der Wirtschaftsjunioren Deutschland, Junior Chamber International, hat den Wirtschaftsjunioren ...

    Seite 45

  • Internationalisierung von KMU

    Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden Auslandsaktivitäten zunehmend wichtiger. Die Marktöffnung in Mittel- und Osteuropa (MOE) zu Beginn der 1990er-Jahre war für viele deutsche KMU Anlass, über geschäftliche Aktivitäten in diesen ...

    Seite 45

  • Schwangere Schwangerschaftsvertretung

    Stellt ein Arbeitgeber eine Vertretung für eine schwangere Mitarbeiterin ein, ist die Frage nach einer bestehenden Schwangerschaft unzulässig. Aus diesem Grund besteht auch keine Offenbarungspflicht für die Bewerberin. Das hat das ...

    Seite 46

  • Anhörung des Betriebsrats

    Hört ein Arbeitgeber den Betriebsrat zu einer beabsichtigten Tatkündigung an, kann er damit nicht im Arbeitsgerichtsprozess eine Verdachtskündigung stützen. Das hat das Landesarbeitsgericht Hessen im Fall eines Verkaufsmitarbeiters in der ...

    Seite 46

  • Belästigung kann Kündigungsgrund sein

    Stellt ein Arbeitnehmer einer Kollegin im Betrieb unter bewusster Missachtung des entgegenstehenden Willens beharrlich nach, kann dies einen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung darstellen. Das hat das Bundesarbeitsgericht im ...

    Seite 46

  • Sonderzahlungen mit Stichtagsbezug

    Macht eine tarifliche Regelung den Anspruch auf eine Sonderzahlung vom Bestand eines Arbeitsverhältnisses an einem Stichtag abhängig, liegt hierin keine Altersdiskriminierung gegenüber einem Arbeitnehmer, der vor dem Stichtag wegen Erreichen ...

    Seite 47

  • Arbeitsrechtlicher Gleichbehandlungsgrundsatz gilt auch bei Altersversorgung

    Gewährt ein Arbeitgeber einem Teil einer Mitarbeitergruppe eine Versorgungszusage mit einem höheren Steigerungssatz, liegt darin eine Verletzung des arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes. Dies gilt dann, wenn eine ...

    Seite 47

  • Azubi wegen Beleidigung des Arbeitgebers gekündigt

    Wenn ein Auszubildender den Arbeitgeber auf seinem Facebook-Profil beleidigt, kann das eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Das hat das Landesarbeitsgericht Hamm im Fall eines Auszubildenden als Mediengestalter Digital und Print bei einem ...

    Seite 47

  • NRW 2013 auf wichtigen Leitmessen präsent

    Das Land NRW bietet Unternehmen in diesem Jahr wieder die Chance, sich auf internationalen Leitmessen in Deutschland zu präsentieren. Damit auch kleine und mittlere Firmen ins Messegeschäft einsteigen können, organisiert das ...

    Seite 47

  • Dank und gute Wünsche im Arbeitszeugnis

    Erstellt der Arbeitgeber bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ein Arbeitszeugnis, besteht kein Anspruch darauf, dass der Arbeitgeber seinen Dank und gute Wünsche für die Zukunft ausdrückt. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines ...

    Seite 48

  • Anerkennung als Arbeitsunfall

    Wenn ein Arbeitnehmer bei einem Fußballturnier im Rahmen einer Veranstaltung von Konzernangehörigen eine Verletzung erleidet, ist für die Anerkennung als Arbeitsunfall eine Voraussetzung, dass es sich um eine von der Autorität der ...

    Seite 48

  • Einsatz von Apps und mobilen Diensten

    Rund 40 Prozent der Deutschen besitzen ein Smartphone. Mittlerweile machen sie rund 70 Prozent der verkauften Mobiltelefone aus. Viele Unternehmen möchten diesen Trend nutzen, etwa mit eigenen Apps. Oft werden diese Smartphone- Projekte nach ...

    Seite 48

  • Schadensersatzanspruch bei Verstoß gegen Wettbewerbsverbot

    Ist ein Arbeitnehmer nach einer arbeitgeberseitigen Kündigung unter Fortzahlung der Vergütung freigestellt, kann der Arbeitgeber bei Verletzung eines Wettbewerbsverbots Schadensersatz oder die Herausgabe des Erlöses der für eigene Rechnung ...

    Seite 49

  • Energiemanagement senkt Kosten nachhaltig

    Um den Spitzenausgleich bei der Energie- und Stromsteuer in Anspruch zu nehmen, müssen Unternehmen seit dem 1. Januar unter anderem nachweisen, dass sie ein Energiemanagement oder – im Falle von kleinen und mittleren Unternehmen – ein ...

    Seite 49

  • Arbeitspausen im Voraus festlegen

    Legt ein Arbeitgeber Ruhepausen in ihrer zeitlichen Dauer nicht im Voraus fest, fehlt es an einer wirksamen Vorgabe für eine Unterbrechung der Arbeitszeit mit der Folge, dass der Arbeitgeber in Annahmeverzug gerät und die Vergütung fortzahlen ...

    Seite 50

  • Berücksichtigung von Urlaubsschichten im Arbeitszeitkonto

    Wenn ein Arbeitgeber mit einem Arbeitnehmer eine Vereinbarung über die Berücksichtigung von Soll-Arbeitsstunden mit einer geringeren Ist-Stundenzahl für Urlaubsschichten auf dem Arbeitszeitkonto trifft, ist dies unwirksam. Das hat das ...

    Seite 50

  • Neues bei Lohnsteuer und Reisekosten

    Im Lohnbüro muss man sich seit dem Jahresbeginn auf neue Abrechnungsmodalitäten einstellen. Der neue Praxisratgeber des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) „Lohnsteuer/ Reisekosten 2013“ stellt praxisnah, verständlich und an ...

    Seite 50

  • Literatur-Tipp der Redaktion

    Reiseführer: Links+Rechts der Autobahn 2013 Ob geschäftlich oder im Urlaub: Wer über lange Strecken auf der Autobahn unterwegs ist, benötigt oft kurzfristig ein Hotel für seine nächste Übernachtung. Das findet der Reisende am schnellsten ...

    Seite 51

  • Bekanntmachungen

    Bestellung eines Geldwäschebeauftragten In Nordrhein-Westfalen obliegt die Aufsicht über den Nichtfinanzsektor gemäß § 16 Absatz 2 Nummer 9 Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG) in Verbindung ...

    Seite 70

  • Unternehmensnachfolge: IHK berät unverbindlich und vertraulich

    Fast jeder zweite Unternehmer wünscht sich einen Nachfolger aus dem Kreis der Familie. Tatsächlich werden jedoch nur etwas mehr als ein Drittel der Unternehmen innerhalb der Familie übergeben, wie die Erfahrungen der IHK-Organisation zeigen. ...

    Seite 75

  • Verkündungen

    Änderung des Gebührentarifs zu Schulung und Prüfung im Bereich Gefahrgut Die Vollversammlung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg hat gemäß § 3 Abs. 6 bis 8 und §§ 1 und 4 Satz 2 Nummer 2 ...

    Seite 76

  • Der Blick für die Perspektive des anderen

    Eine kleine Typologie zum Verständnis unterschiedlicher Denkweisen im Betrieb Der Techniker hält seine Programmierung für perfekt, doch den Kunden macht sie Schwierigkeiten. Der Designer verkünstelt sich mit einem unleserlichen Schriftbild. Und ...

    Seite 78

  • Fragen an Christian Heymanns: Fisch statt Fleisch

    Manchmal eröffnen sich neue Perspektiven. Glücklich kann sich schätzen,wer sein Hobby zum Berufmachen kann. Herr Heymanns, wie sind Sie Unternehmer geworden? Ich habe schlicht mein Hobby zum Beruf gemacht. Als gelernter Fleischermeister hatte ...

    Seite 80