tw-Archiv

Ausgabe 07-08/2012

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 07-08/2012
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 07-08/2012 anzeigen
  • Editorial: Häfenkooperation - Jetzt volle Fahrt voraus

    Der Rhein ist Hauptschlagader für unsere Region und Lebensgrundlage für viele hier ansässige Unternehmen. Jedes Jahr werden in den Häfen unseres IHK-Bezirks rund 60 Millionen Tonnen Schiffsgüter verladen. Die Seehafenstandorte Rotterdam und ...

    Seite 1

  • Zeitarbeitsfirmen mit Tätigkeit in den Niederlanden: Pflicht zur Eintragung ins Handelsregister

    Zeitarbeitsunternehmen, die in den Niederlanden tätig sind, müssen sich ab sofort in das niederländische Handelsregister eintragen lassen. Dies ergibt sich aus einem neuen Gesetz, das Anfang Juni verabschiedet worden ist, meldet die ...

    Seite 4

  • Auto- und Reiseclub zeichnet Autobahn-Raststätten aus: Hünxe Ost ist Regionalsieger

    Dresdner Tor Süd, Fläming West und Hirschberg Ost sind die besten Autobahn-Raststätten in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) unter 33 000 Verbrauchern aus 123 teilnehmenden ...

    Seite 4

  • Aktion von terre des hommes in Berlin: Gardemann sorgte fürs gute Foto

    Hunderte Kinder und Jugendliche tummelten sich zur Aktion von „terre des hommes“ mit bunten Bannern auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Sie engagierten sich für die Aktion „Zukunft säen – für die Kinder unserer Erde“ des Kinderhilfswerks. Mit den ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepage www.ihk-niederrhein.de, und zwar unter der Rubrik „IHK-Bekanntmachungen“. Damit stehen die ...

    Seite 5

  • Unternehmen können sich noch bis 26. August bewerben: Gründerpreis in NRW ausgelobt

    Jede vierte Gründung in Nordrhein-Westfalen wird durch eines der 82 Startercenter betreut, darunter auch bei der Niederrheinischen IHK, und zwar in Duisburg und in Kleve. Rund 27 400 Gründer haben insgesamt im vergangenen Jahr Rat und Hilfe ...

    Seite 5

  • Firmenpräsentation an der Wedau möglich: Weltgrößte Ruderveranstaltung

    In diesem Jahr ist die Regattabahn im Sportpark Duisburg-Wedau Schauplatz der wohl größten Ruderveranstaltung der Welt. Vom 6. bis 9. September findet dort die FISA World Rowing Masters Regatta statt – eine Sportveranstaltung, bei der rund 4 000 ...

    Seite 5

  • Termine kompakt

    Finanzierungssprechtag Veranstaltung der Niederrheinischen IHK. 23. August in der IHK, Duisburg. Anmeldung für vertrauliche Gespräche: Markus Nacke, Telefon 0203 2821-435. E-Mail nacke@niederrhein.ihk.de IHK-Zertifikatslehrgang: Außendienst Im ...

    Seite 5

  • Endspurt für Teilnahme von Unternehmen an IHK-Ausbildungsmesse: Step 2 am 6. September

    Zum fünften Mal wird die große IHK-Ausbildungsmesse Step 2 ihre Pforten öffnen, und zwar am 6. September, wiederum im Landschaftspark Duisburg-Nord. Nur noch wenig Zeit haben Unternehmen zur Anmeldung, um sich dort einer Vielzahl von ...

    Seite 6

  • Fachmesse für Spannungstechnik am 12. und 13. September: Hivoltec in Rheinberg

    In Zeiten der Energiewende sind Branchenkenner gefragt. Am 12. und 13. September öffnet bereits zum zweiten Mal die internationale Fachmesse Hivoltec für Hoch- und Mittelspannungstechnik ihre Türen. Die Niederrhein-Messe stellt mit diesem Event ...

    Seite 6

  • Sonderdruck „Wirtschaftsstandort Kevelaer“: Unternehmen präsentieren sich in Broschüre

    Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft (WfG) der Stadt Kevelaer stellt mit ihrem Sonderdruck leistungsstarke Unternehmen am Standort vor. Die Broschüre liefert Informationen zu Einzelhändlern, zu Hotellerie und Gastronomie, zu Handwerksbetrieben ...

    Seite 6

  • Termine kompakt

    Importtechnik Grundlagenseminar zur Auftragsbearbeitung im Import einschließlich EUBinnenmarkt. 4. September, 9 bis 16 Uhr, in der IHK, Duisburg. Information und Anmeldung: Andrea Averkamp, Telefon 0203 2821-224. E-Mail ...

    Seite 6

  • Chancen für internationale Geschäfte ausleuchten

    IHK-Außenwirtschaftstag will das Auslandsengagement der Unternehmen ankurbeln Die Außenwirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist gut aufgestellt. Das Bundesland legte im Jahr 2011 wieder einen Exportrekord hin. Gerade auch kleine und mittlere ...

    Seite 8

  • Beim elektronischen Ursprungszeugnis neue Stufe „2 plus“ gestartet

    Ursprungszeugnisse und andere Außenwirtschaftsdokumente müssen schon seit einigen Jahren nicht mehr persönlich bei der IHK vorgelegt werden. Die Anwendung „Elektronisches Ursprungszeugnis“ ermöglicht inzwischen die digitale Beantragung dieser ...

    Seite 12

  • Praktische Arbeitshilfe Export/Import – Ausgabe 2012 erschienen

    Die Praktische Arbeitshilfe stellt die wichtigsten Außenhandelspapiere vor und erklärt anhand von Musterformularen Schritt für Schritt, wie man sie ausfüllt. Sie unterstützt sowohl Mitarbeiter in Unternehmen als auch alle anderen ...

    Seite 13

  • Rohstoffsicherheit unabdingbar

    Für die Produktion braucht die Industrie auch bezahlbare Energie Hohe Rohstoffpreise und hohe Energiekosten zählen für deutsche Unternehmen zu den größten Risiken für die konjunkturelle Entwicklung. Die IHK-Redaktion sprach mit Thomas Reuther, ...

    Seite 14

  • IHK-Vollversammlung stellte wirtschaftspolitische und personelle Weichen

    Professor Dr. Klaus Trützschler zum Ehrenmitglied gewählt Feierliche Stimmung auf dem IHK-Sommerempfang am 12. Juni im Landhotel Voshövel, Schermbeck: Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik,Wissenschaft und Verwaltung nutzten diese ...

    Seite 16

  • Einheitliche Standards für fairen Wettbewerb gefordert

    IHK-Industrieausschuss bei DK Recycling und Roheisen GmbH in Duisburg Zu den aktuellen Herausforderungen, denen sich deutsche Unternehmen stellen müssen, gehören die Europäischen Initiativen zur Industriepolitik. Eines der jüngsten Beispiele ...

    Seite 17

  • „Erlebnis Maschinenbau“ – Spannender Einblick für Jugendliche

    Unternehmen aus Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve öffneten ihre Pforten Unter demMotto „ErlebnisMaschinenbau – Technik, die fasziniert“ verwandelten sich in diesem Jahr, und damit zum elften Mal in Folge, viele Maschinenbauunternehmen in ...

    Seite 17

  • „Matheplus“ – Formel für erfolgreiches Lernen

    Jugendliche für besondere Leistungen belohnt Seit einem Jahr vergibt die Niederrheinische IHK Bildungstickets an Schulen, die mit Hilfe des onlinebasierten Programms „Matheplus“ die Kenntnisse ihrer Schülerinnen und Schüler in dem Grundlagenfach ...

    Seite 18

  • Das weltweite Netz richtig nutzen

    Dritter EC-Ruhr-Kongress: Jetzt in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena Kleine undmittlere Unternehmen (KMU) können vom gezielten Einsatz des Internets, wie beispielsweise durch einen Online- Shop, profitieren. Wie das funktionieren kann, ...

    Seite 18

  • Auf zur „Langen Nacht“

    55 Industriebetriebe an Rhein und Ruhr öffnen am 25. Oktober ihre Pforten Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr geht die „Lange Nacht der Industrie“ am 25. Oktober in ihre zweite Runde. Spannende Unternehmen im laufenden ...

    Seite 19

  • Größte deutsche Privathochschule setzt auf Standort Wesel

    Absichtserklärung wurde unterzeichnet – Studienstart soll im Herbst 2013 erfolgen Die FOMHochschule für Oekonomie&ManagementmitSitz inEssen setzt auf den StandortWesel. Die größte deutsche Privathochschule mit derzeit rund 18 000 ...

    Seite 20

  • Unternehmen für demografischen Wandel sensibilisieren

    Neues Online-Instrument hilft beim Identifizieren von Fachkräfte-Engpässen im Betrieb Auch am Niederrhein kündigt sich bereits der Fachkräftemangel an.Mehr als jedes vierte Unternehmen sieht hierin ein Risiko für seine wirtschaftliche ...

    Seite 20

  • Handelsrichter

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Thomas Stroinski, Geschäftsführer der bebarmatic Parksysteme GmbH, Duisburg, für die Zeit vom 1. Juli 2012 bis zum 30. Juni 2017 zum Handelsrichter ...

    Seite 21

  • Mit weniger mehr erreichen

    Frauen in Führungspositionen diskutieren umwelteffiziente Technologien Der Handlungsdruck für die Wirtschaft wächst: Umweltauflagen, Energiekosten, Rohstoffverknappung – das sind die Schlüsselbegriffe. Um zukünftig erfolgreich zu sein, müssen ...

    Seite 21

  • Zukunft braucht Raum

    Wirtschaft bezieht Position zum Regionalplan Ruhr Die Industrie- und Handelskammern, darunter auch die Niederrheinische IHK, sowie die Handwerkskammern im Ruhrgebiet haben einen Fachbeitrag der Wirtschaft zum neuen Regionalplan Ruhr erarbeitet. ...

    Seite 22

  • Das Drehen an der Steuerschraube

    IHK zum Anstieg der kommunalen Hebesätze Viele Städte und Gemeinden am Niederrhein haben in den Jahren 2011 und 2012 mit Steuererhöhungen auf ihre zunehmend prekäre Haushaltssituation reagiert. Eine Erhebung der Niederrheinischen IHK zeigt, dass ...

    Seite 23

  • Wirtschaftsunterricht praxisnah

    IHK-Präsident Burkhard Landers tauschte Schreibtisch gegen Lehrerpult Eine etwas andere Unterrichtsstunde erlebten 27 Schülerinnen und Schüler des Duisburger Steinbart-Gymnasiums Ende Mai: Burkhard Landers, IHK-Präsident und Chef der ...

    Seite 24

  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit angestrebt

    Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve und der Junior Kamer Nijmegen Seit über 40 Jahren sind die Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve als Sprachrohr der jungen Wirtschaft aktiv. In dieser Zeit konnten sie bereits zahlreiche Kontakte ...

    Seite 24

  • Energieeffizienz: Know-how richtig nutzen

    Nach Fachveranstaltung der IHK-Initiative win² startet Erfahrungsaustausch Energieeffizienz dient nicht nur dem Klimaschutz – sie kann sich sogar in barer Münze bezahlt machen. Wie genau eine Umsetzung im Unternehmen aussehen kann, darüber ...

    Seite 24

  • Forum nahm Flächenmangel in den Fokus

    Tenor: Platz für Ansiedlungen wird knapper Beim Gewerbeflächenforum der Regionalagentur NiederRhein im Moerser Technologiepark Eurotec trafen Akteure aus der lokalen Politik auf Vertreter aus der Wirtschaft. Im Mittelpunkt des Forums standen ...

    Seite 25

  • Ein Bewerbungstraining der besonderen Art

    Gesamtschüler zu Gast in der Viller Mühle Eine Sonderaufführung bot die IHK jetzt in Zusammenarbeit mit dem „wahnsinnigen Puppenspieler“ Heinz Bömler in der Viller Mühle, Goch, an. Durch das Puppentheater des erfolgreichen Unternehmers erhielten ...

    Seite 25

  • Wie der Niederrhein weiter nach vorne gebracht wird

    Lenkungskreis der Region erörterte in der IHK die weitere Kooperation Um Projekte, die aus dem regionalen Entwicklungskonzept „Zikon II“ hervorgegangen sind, ging es bei der Sitzung des Lenkungskreises der Region Niederrhein, die am 30.Mai in der ...

    Seite 26

  • Wirtschaftsjunioren besuchten Europakonferenz

    Austausch mit Junioren aller Kontinente Eine Delegation der Duisburger Wirtschaftsjunioren hat an der Junioren-Europakonferenz teilgenommen, die im Juni in Braunschweig stattgefunden hat. Über 2 000 junge Unternehmer und Führungskräfte aus der ...

    Seite 26

  • Stellungnahme zu Möbelansiedlungen in Duisburg

    IHK-Forderung: Randsortimente am Güterbahnhof reduzieren Die Planungen für die Ansiedlung der Möbelhäuser in Duisburg- Obermeiderich sowie auf dem Gelände der Duisburger Freiheit sind in vollem Gange. Die IHK hatte als Träger öffentlicher Belange ...

    Seite 27

  • Aktuelle Trends aus Zollrecht und Logistik

    IHK-Diskussionsforum am 23. August in Duisburg Veränderungen im Zollrecht sowie die wachsenden Anforderungen in punkto Sicherheit der Lieferkette werden die Transporte in Zukunft nachhaltig beeinflussen. Welche Konsequenzen hieraus für ...

    Seite 27

  • Branchenforum: Hand in Hand mit dem Hinterland

    Nationale Hafenpolitik muss europäische Verflechtungen berücksichtigen Mit „Küste gegen Rhein“ hätte das Motto des diesjährigen Branchenforums SchifffahrtHafenLogistik in der IHK in Duisburg treffend umschrieben werden können: Moderator Lutz ...

    Seite 28

  • Kunden über die Grenze via Online-Marketing gewinnen

    Erster Euregionaler Kongress am 19. September in Kleve Die Grenzen zwischen Werbung im Print- und Onlinebereich verlaufen heutzutage fast fließend. Auch der Euregionale Kongress in den Klever Kinos am 19. September, 19 Uhr, kennt praktisch keine ...

    Seite 29

  • Koalitionsvertrag bleibt hinter Erwartungen zurück

    Kiesabgabe gefährdet Arbeitsplätze am Niederrhein Nach einer ersten Einschätzung der Niederrheinischen IHK bleibt der Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen in wesentlichen Punkten hinter den Erwartungen der Wirtschaft ...

    Seite 29

  • Großes Potenzial im Grenzgebiet

    Agrobusiness Niederrhein e.V. zu Besuch im EU-Parlament Die internationale Kooperation von Agrobusiness Niederrhein mit niederländischen Partnern stand bei einem Treffen mit dem Europaabgeordneten Karl-Heinz Florenz im Fokus. Die Delegation des ...

    Seite 30

  • Einblicke in ein Traditionsunternehmen

    Wirtschaftsjunioren Kleve besuchten Katjes in Emmerich Mit einem Werbeslogan, der schnell ins Ohr geht, hat die Katjes Fassin GmbH + Co. KG einen Bekanntheitsgrad auch weit über die Region hinaus erlangt. Von den süßen Erzeugnissen sowie der ...

    Seite 30

  • Kurzfristig noch den Berufseinstiegmeistern

    Beim Tag der Ausbildungschance erhielten Jugendliche individuelle Angebote Vor Beginn eines jeden Ausbildungsjahres versucht die IHK, Jugendlichen auch kurzfristig noch einen Platz in einem Betrieb zu vermitteln. Zu diesem Zweck fand jetzt ...

    Seite 30

  • Auszubildende für „Soft Skills“ sensibilisieren

    IHK bietet Unternehmen Seminar „Fit für die Ausbildung“ an Mit ihrem neuen, dreitägigen Seminar „Fit für die Ausbildung“ trägt die Niederrheinische IHK dem Wunsch vieler Unternehmen Rechnung: Ehe Jugendliche ihren Ausbildungsplatz antreten, haben ...

    Seite 31

  • Wirtschaft auf gutem Niveau stabilisiert

    IHK veröffentlichte ihre Konjunkturumfrage – Risiken durch Unsicherheiten im Euro-Raum Die konjunkturelle Entwicklung am Niederrhein hat im Frühsommer wieder an Fahrt aufgenommen, nachdem sie zum Jahreswechsel etwas von ihrem Elan verloren hatte. ...

    Seite 31

  • Nachgewiesene Expertise

    Markus Ermen-Zielonka als Sachverständiger vereidigt Markus Ermen-Zielonka ist neuer Sachverständiger für die Kraft-Wärme-Kopplung in Blockheizkraftwerken. Am 28. Juni wurde er durch den Präsidenten der Niederrheinischen IHK, Burkhard Landers, ...

    Seite 32

  • Einblick bei Marktführer Jomo

    Fördervereine der Hochschule Rhein-Waal zu Besuch in Weeze Die Vernetzung der Hochschule Rhein-Waal (HRW) mit regionalen Unternehmen – das ist eines der Ziele des Fördervereins Hochschule Rhein-Waal e. V. Gemeinsam mit dem Förderverein Campus ...

    Seite 32

  • Literatur-Tipp der Redaktion

    Die Zukunft der Industrie in Deutschland Leistungsfähigkeit, Innovationskraft und ein großes Potenzial für die Zukunft der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft – das alles steckt in der deutschen Industrie. Sie ist in dieser Rolle ein ...

    Seite 33

  • Firmenjubiläen

    50 Jahre 1. Juli: Bloomways Import/Export GmbH & Co. KG, Veilingstraße B 147, 47638 Straelen 1. August: W. Deserno – H. u. P. Attrot oHG, Franz-Haniel-Straße 81, 47443 Moers 21. August: Barbara Apotheke Rolf Weikert e.Kfm., Holtener Straße ...

    Seite 34

  • Wirtschaftsticker

    Ab 11. Oktober fliegt Transavia.com, Teil der Air France/KLM-Gruppe, vom Airport Weeze die spanischen Urlaubsziele Alicante und Málaga an. Dazu wird am Airport Weeze eigens eine Transavia.com-Maschine stationiert. l Mit einer ungewöhnlichen ...

    Seite 34

  • Einst Hoflieferant – heute Online-Händler

    Als Bäckerei gestartet, später dann um ein Delikatessengeschäft und eine Weinhandlung erweitert – die Schloßbergkellerei Peters in Kleve kann auf eine 125-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken. Wie sich der beeindruckende Wandel ...

    Seite 35

  • Labyrinth-Idee führte zur Erlebnisoase

    Irrland hat sich zu einer beliebten Freizeitattraktion am Niederrhein entwickelt Vor über zehn Jahren hatte das Landwirts-Ehepaar Josi und Johannes Winkels-Tebartz-van Elst eine ebenso spontane wie verrückte Idee: In einer nächtlichen Aktion ...

    Seite 36

  • Neue Zeitschrift aus Duisburg

    Gesundheits-Magazin Ruhr erscheint zweimal im Jahr Zwei Duisburger Unternehmen, die in Öffentlichkeitsarbeit, Sozialmarketing und Präsentation tätig sind, bringen ab sofort zweimal im Jahr das „Gesundheits Magazin Ruhr“ (GMR) auf den Markt. Die ...

    Seite 37

  • Huettemann steigert Umsatz um ein Drittel

    Geschäftsjahr mit neuem Rekord abgeschlossen Die Huettemann-Gruppe mit Sitz in Duisburg hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Umsatzrekord abgeschlossen. In 2011 erzielte der international tätige Logistikdienstleister einen ...

    Seite 38

  • Potenzial bündeln durch klare Strukturen

    Die Imperial Logistics International B.V. & Co. KG ist neu aufgestellt Durch die Integration von Lehnkering gibt es jetzt eine neue Unternehmensstruktur bei der Imperial Logistics International B. V. & Co. KG, Duisburg. Mit vier operativen ...

    Seite 38

  • Alltours: Stark auch beim personellen Wachstum

    In den letzten zwei Jahren sind 70 neue Arbeitsplätze entstanden Organisches Wachstum lautet das Prinzip bei Alltours: In den vergangenen zwei Jahren hat der Reiseveranstalter die Zahl seiner Mitarbeiter amStandort Duisburg von 360 auf rund 430 ...

    Seite 39

  • Zweitverwertungs-Konzept für Industrieprodukte

    Proasset: Mit neuem Geschäftsmodell in die Erfolgsspur Auch im Industriebereich gibt es so etwas wie einen „Second- Hand-Markt“. Ob es beispielsweise um Spezial-Werkzeuge oder die komplette Einrichtung eines Maschinenbau-Betriebes geht ...

    Seite 39

  • Oxford Instruments in Uedem und eben auch in Oxford – eine Erfolgsstory

    Für die Briten erfolgen am Niederrhein wichtige Logistik-Aufgaben Das Navi hat die Orientierung bei den Fahrten zu zwei Standorten von Oxford Instruments wahrlich erleichtert. Das galt sowohl im Linksverkehr bei der Fahrt zur Konzernzentrale ...

    Seite 40

  • Genügend Stahl für 21 000 Eiffeltürme

    Stahlwerk Duisburg-Beeckerwerth vor 50 Jahren in Betrieb genommen Ein Jubiläum der besonderen Art gab es im Beeckerwerther Oxygenstahlwerk von ThyssenKrupp Steel Europe, Duisburg. Die Anlage wurde vor 50 Jahren in Betrieb genommen. ...

    Seite 41

  • Maissorten vom Niederrhein sind beliebt

    Agasaat aus Neukirchen-Vluyn verbessert Marktposition Die Agasaat GmbH & Co. KG Maishandelsgesellschaft, Neukirchen- Vluyn, ein Tochterunternehmen der Agasaat GmbH, konnte ihre Position am deutschen Maismarkt in der Saison 2011/2012 ...

    Seite 41

  • Ulrich Schneidewind: Neu im Vorstand der Sparkasse Duisburg

    Ulrich Schneidewind ist seit dem 1. Juli neues Vorstandsmitglied der Sparkasse Duisburg. Schneidewind kann bereits auf 36 Dienstjahre in der Sparkassenorganisation zurückblicken. 14 Jahre war Schneidewind Vorstandsmitglied der Sparkasse ...

    Seite 42

  • Heribert Becker: 75. Lebensjahr vollendet

    Heribert Becker, Ehrenpräsident der Niederrheinischen IHK, hat am 18. Juni sein 75. Lebensjahr vollendet. Seit 1980 gehörte Becker der IHK-Vollversammlung an. 1997 wurde er zum Präsidenten gewählt und im Jahr 2001 zum Ehrenpräsidenten ...

    Seite 42

  • Ludger Erfurt: 70. Lebensjahr vollendet

    Ludger Erfurt, ehemaliges Mitglied der IHK-Vollversammlung und des IHK-Handelsausschusses, feierte am 18. Juni seinen 70. Geburtstag. Erfurt war 19 Jahre lang Geschäftsführer der Galeria Kaufhof in Duisburg und über viele Jahre im Vorstand des ...

    Seite 42

  • Dr. Klaus-Jürgen Schmieder: Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Altana AG

    Der Aufsichtsrat des Spezialchemieunternehmens Altana AG, Wesel, hat sich neu konstituiert. Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden wählte das Gremium Dr. Klaus Jürgen Schmieder, ehemaliges Mitglied des Vorstands der L’Air Liquide S. A., der ...

    Seite 42

  • Hans Weber: Volksbank-Chef in den Ruhestand verabschiedet

    Hans Weber, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Rhein-Ruhr, Duisburg, wurde am 30. Juni in den Ruhestand verabschiedet. In seiner beruflichen Laufbahn, die er 1966 als Bankkaufmann begann, hat Hans Weber nicht nur die Interessen der Bank und ...

    Seite 42

  • Claus-Robert Witte: In den Ruhestand verabschiedet

    Claus-Robert Witte, langjähriges Vorstandsmitglied der Sparkasse Duisburg, wurde Ende Juni in den Ruhestand verabschiedet. Er begann seine Karriere 1964 mit einer Banklehre bei der Stadtsparkasse Walsum. Nach dem Erhalt des Diploms 1975 an der ...

    Seite 43

  • Wim Abbing: Als Verbands-Vorsitzender bestätigt

    Die Mitglieder des Unternehmerverbandes der Metallindustrie Ruhr-Niederrhein mit Sitz in Duisburg haben in einer Mitgliederversammlung ihren Vorstand neu gewählt. Das Gremium wurde in seiner bisherigen Zusammensetzung einstimmig bestätigt. ...

    Seite 43

  • Robert Prager: Neuer Verbands-Vorsitzender Ruhr-Niederrhein

    Die Mitglieder des Unternehmerverbandes Ruhr-Niederrhein, Duisburg, haben den Vorstand neu gewählt. Zum neuen Vorsitzenden wurde Robert Prager (Setter GmbH, Emmerich) gewählt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Dominik an der Heiden, DPI ...

    Seite 43

  • Frank Wittig: Zum Handelsrichter wiederernannt

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Frank Wittig, Geschäftsführer der Wittig GmbH, Duisburg, für die Zeit vom 31. Juli 2012 bis zum 31. Juli 2017 zum Handelsrichter beim ...

    Seite 43

  • Änderung der Sachverständigenordnung

    Die Vollversammlung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg hat am 12.06.2012 gemäß § 4 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern (IHKG) in der im ...

    Seite 44

  • Satzung zur Außer-Kraft-Setzung der Ausbildungsregelung über die Berufsausbildung zum Hüttenwerker/zur Hüttenwerkerin der Niederrheinischen IHK vom 20. Juli 1976

    Der Berufsbildungsausschuss der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg als zuständige Stelle nach § 66 Abs. 1 BBiG in Verbindung mit § 79 Abs. 4 BBiG vom 23. März 2005 (BGBl I S. 931), zuletzt geändert ...

    Seite 44

  • Ausbildungsregelung über die Berufsausbildung zum Fachpraktiker Küche (Beikoch)/zur Fachpraktikerin Küche (Beiköchin) vom 20.06.2012

    Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg- Wesel-Kleve zu Duisburg erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom 20.06.2012 als zuständige Stelle nach § 66 Absatz 1 BBiG in Verbindung mit § 79 Absatz 4 ...

    Seite 45

  • Die elektronische Personalakte: Festplatte ersetzt Papierarchiv

    Vor der Einführung sind vor allem Fragen des Datenschutzes zu klären Die elektronische Personalakte – auch eAkte oder digitale Personalakte genannt – ist ein papierloses System zur Erfassung und Verwaltung von Personaldaten und ...

    Seite 50

  • Neues aus den Hochschulen

    Preis für besondere Studienleistungen an der HRW Am 21. Juni wurden die ersten Absolventen der Hochschule Rhein-Waal (HRW) im Rahmen einer kleinen Absolventenfeier im Restaurant „Altes Landhaus“ im Forstgarten in Kleve verabschiedet. Sabine ...

    Seite 52

  • Betriebsrat kann interne Ausschreibung ohne Ausnahmen verlangen

    Schreibt ein Arbeitgeber entgegen dem Verlangen des Betriebsrats einen Arbeitsplatz nicht intern aus, kann der Betriebsrat seine Zustimmung zu der vorgesehenen personellen Maßnahme verweigern. Das hat das Landesarbeits– gericht München im Fall ...

    Seite 52

  • Startschuss „Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2012“

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat den Startschuss für den Wettbewerb „Deutscher Rohstoffeffizienz- Preis 2012“ gegeben. Ziel des Wettbewerbs ist es, Unternehmen und Öffentlichkeit für einen noch effizienteren Umgang mit ...

    Seite 52

  • Kündigung bei Störung im Vertrauensbereich

    Will ein Arbeitgeber aufgrund des Fehlverhaltens eines Arbeitnehmers eine fristlose Änderungskündigung aussprechen, muss er zunächst prüfen, ob eine Abmahnung als milderes Mittel ausreichend wäre. Das hat das ...

    Seite 52

  • E-Mail-Kündigung erfüllt Schriftformerfordernis nicht

    Übermittelt ein Arbeitgeber eine Kündigung mittels eines eingescannten Schreibens per E-Mail, ist die erforderliche Schriftform nicht gewahrt. Das hat das Arbeitsgericht Düsseldorf im Fall eines Verkaufsleiters in einem Unternehmen der ...

    Seite 53

  • Fraunhofer-Studie kritisiert Sicherheit von Cloud-Speicher-Diensten

    Die Sicherheit von Cloud-Speicher-Diensten ist oft mangelhaft. Das ist das Ergebnis einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie, das verschiedene Anbieter getestet hat. Fazit: Keiner der getesteten Anbieter ...

    Seite 53

  • Kein Anspruch abgelehnter Bewerber über Stellenbesetzung

    Ist ein Stellenbewerber im Rahmen eines Besetzungsverfahrens nicht berücksichtigt worden, besteht unionsrechtlich kein Auskunftsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber über die Stellenbesetzung. Das hat der Europäische Gerichtshof auf eine Vorlage ...

    Seite 53

  • Rückzahlungsklausel für Weiterbildung muss angemessen sein

    Finanziert ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer die Kosten für eine Weiterbildung, kann er nicht wirksam die Rückzahlung der übernommenen Kosten für alle Fälle einer vorzeitigen Vertragsbeendigung durch Kündigung des Arbeitnehmers vereinbaren. ...

    Seite 54

  • Bewerbungsverfahren für behindertenfreundliche Arbeitgeber gestartet

    Arbeitgeber können sich in diesem Jahr erstmalig direkt um das Prädikat „Behindertenfreundlicher Arbeitgeber“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) bewerben. Aus den verschiedenen Branchen und Bereichen werden seit 1998 jedes Jahr bis zu ...

    Seite 54

  • Kündigung nach Arbeitszeitbetrug

    Nimmt ein langjähriger Arbeitnehmer Manipulationen bei der Arbeitzeitberechnung vor, kann eine ohne vorherige Abmahnung ausgesprochene außerordentliche Kündigung unwirksam sein. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg im Fall ...

    Seite 54

  • Tipps zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

    Mehr als 23 Millionen Bundesbürger engagieren sich ehrenamtlich für soziale Belange – zum Beispiel in Kirchen, Sportvereinen, Wohlfahrtsverbänden, Selbsthilfegruppen oder anderen Einrichtungen. Doch was passiert, wenn der Freiwillige im ...

    Seite 54

  • Abberufung eines betrieblichen Abfallbeauftragten

    Wenn das Beschäftigungsbedürfnis eines Arbeitnehmers entfallen ist, kann der Arbeitgeber dies zum Anlass nehmen, dem Arbeitnehmer die Funktion des Betriebsbeauftragten für Abfälle zu entziehen. Das hat das Landesarbeitsgericht Hamm im Fall ...

    Seite 55

  • Aktueller Ratgeber: Sichere Identitätsnachweise im Internet

    Geschäfte im Internet lassen sich nur dann rechtssicher abwickeln, wenn man genau weiß, mit wem man es zu tun hat. In seiner neuen Veröffentlichung „Internetgeschäfte mit Brief und Siegel“ informiert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ...

    Seite 55

  • Im Verbund junge Talente fördern mit Cross Mentoring Ruhr

    Eine Karriere gelingt nicht nur mit fachlichem Know-how. Damit Frauen in Führungspositionen aufholen und Unternehmen deren Potenziale im Wettbewerb nutzen, setzen immer mehr Unternehmen auf Cross Mentoring-Programme. Mentoring hilft, ...

    Seite 55

  • Ratgeber zum Arbeitsrecht informiert über aktuelle Änderungen

    Klein-, Mittel- oder Großbetrieb – die tägliche arbeitsrechtliche Problematik konfrontiert sowohl Unternehmer als auch Führungskräfte mit einer Vielzahl von Fragen, die oft schnell und immer sicher und zuverlässig gelöst werden müssen. Die ...

    Seite 56

  • Keine Entschädigung wegen Diskriminierung mangels ernsthafter Bewerbung

    Wenn sich ein Bewerber um eine ausgeschriebene Stelle bewirbt und dabei nicht im Einzelnen auf die ausgeschriebene Stelle eingeht, sein Interesse für die Stelle nicht darlegt und nicht seine Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil ...

    Seite 56

  • Ebay-Verkäufe können umsatzsteuerpflichtig sein

    Wer innerhalb eines gewissen Zeitraums sehr viele Waren über Ebay oder andere Online-Plattformen verkauft und damit hohe Umsätze erzielt, sollte genau prüfen, ob eine gewerbsmäßige Tätigkeit vorliegt. Denn sowohl die Verkäufe an sich als ...

    Seite 56

  • Unbesorgt zu Hause arbeiten

    Heimarbeit liegt im Trend. Vor allem Menschen in der zweiten Lebenshälfte sehen darin viele Vorteile. Wie alle Beschäftigte, genießen Heimarbeiter den vollen Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Berufsgenossenschaft sichert die ...

    Seite 57

  • Betriebsratswahlen im reinen Ausbildungsbetrieb

    Ist ein Betrieb als reiner Ausbildungsbetrieb organisiert, dürfen Auszubildende an der Betriebsratswahl nicht teilnehmen. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall einer Betriebsratswahl bei der Telekom entschieden und damit eine ...

    Seite 57

  • Weiterbildungskosten mit monatlicher Staffelung zurückfordern

    Wenn ein Arbeitgeber die Weiterbildung eines Arbeitnehmers finanziert und hierfür eine Bindung mit Rückzahlungsklausel vereinbart, kann eine jährliche Staffelung unangemessen sein. Das hat das Landesarbeitsgericht Hamm im Fall ...

    Seite 57

  • Soziale Netzwerke: Die Mitarbeiter mitnehmen

    Was Unternehmen auch rechtlich bei der Entscheidung für Social Media beachten sollten Wenn sich Unternehmen innerhalb sozialer Netzwerke bewegen wollen, hat das Einfluss auf die gesamte Betriebsstruktur. Doch wer sich auf Facebook & Co. ...

    Seite 78

  • Fragen an Marco Muscheika: Spitzen-Platz

    Für Unternehmen ist eine Top-Verkehrsanbindung unersetzlich. Dann wird auch bei Investitionen am Standort durchgestartet Herr Muscheika, wie sind Sie Unternehmer geworden? Im Jahr 1986 machte ich in der Autobranche meine ersten Gehversuche. Mit ...

    Seite 80