tw-Archiv

Ausgabe 03/2011

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 03/2011
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 03/2011 anzeigen
  • Editorial: Niederrhein bringt NRW voran

    Wichtiger Besuch in unserer IHK: Am 16. Februar kam NRW-Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger zu einem wirtschaftspolitischen Gedankenaustausch an den Niederrhein. Damit setzte er auch ein Zeichen für die Unterstützung der regionalen ...

    Seite 1

  • 1100 Beiträge für Ernst-Schneider-Preis der IHKs: Das Beste im Wirtschaftsjournalismus

    Der Wettbewerb um den Ernst-Schneider-Preis der IHKs, der traditionell die besten Wirtschaftsbeiträge in den Medien auszeichnet, hat im 40. Jahr mehr als 1100 Beiträge erhalten. Erstmals befinden sich darunter Bewerbungen für den ...

    Seite 4

  • DIHK-Kritik zur Luftreinhaltepolitik trägt Früchte: EU-Kommission bewegt sich

    EU-Umweltkommissar Janez Potocnik hat unlängst angekündigt, die Mitgliedstaaten bei der Einhaltung der Grenzwerte für Luftqualität zu unterstützen. Damit trägt er endlich einer langjährigen Forderung des Deutschen Industrie- und ...

    Seite 4

  • Vollständigkeitserklärungen der Unternehmen für 2010: IHK: Hinterlegen bis 1. Mai

    Unternehmen sollten ihre Vollständigkeitserklärung (VE) für das Berichtsjahr 2010 fristgerecht im IHK-VE-Register hinterlegen. Darauf weist die Niederrheinische IHK hin. Organisatorisch für die VE zuständig und Ansprechpartner für Rückfragen ist ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Immer aktuell im Internet

    Wichtiger Hinweis für die IHK-zugehörigen Unternehmen: Alle offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht die IHK zeitnah auf ihrer Homepage www.ihk-niederrhein.de, und zwar unter der Rubrik „IHK-Bekanntmachungen“. Damit stehen die ...

    Seite 5

  • IHK-Sprechtag am 17. März zum Insolvenzverfahren: Von Schuldnern und Gläubigern

    Der Insolvenzrechtssprechtag der Niederrheinischen IHK am 17. März, 10 bis 16 Uhr, bietet die Möglichkeit, in vertraulichen Gesprächen rechtliche Fragen rund um das Insolvenzverfahren zu erörtern. Dabei sind nicht nur Schuldner, sondern auch ...

    Seite 5

  • Plan zur Bekämpfung von Kostenfallen im Internet: Schuss übers Ziel hinaus

    Die geplante Buttonlösung für den Internethandel schießt nach Auffassung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) deutlich über das Ziel hinaus. Mit dem Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Kostenfallen im Internet nehme das ...

    Seite 5

  • Termine kompakt

    IHK-Weiterbildungsaktionstag Persönliche Beratung und Vorträge über geeignete Angebote und Förderinstrumente. 12. März, 10 bis 13 Uhr, IHK-Hauptgeschäftsstelle, Duisburg. Details und Anmeldung bei Winfried Ballmann, Telefon 0203 ...

    Seite 5

  • EU will Berichtspflicht über freiwilliges Engagement: Unternehmen nicht zwingen

    Die EU-Kommission plant, Unternehmen zu verpflichten, ihr freiwilliges gesellschaftliches, soziales und umweltpolitisches Engagement im Geschäftsbericht darzustellen. Das lehnt die IHK-Spitzenorganisation in Berlin, der Deutsche Industrie- und ...

    Seite 6

  • DIHK fordert praxistaugliche Verlustverrechnung: Unternehmen verunsichert

    Viele Unternehmen in Deutschland sind verunsichert: Denn die EU-Kommission hat die Sanierungsklausel beim Mantelkauf als Verstoß gegen das europäische Beihilferecht gekippt und zudem Rückforderungen angeordnet. Die Übernahme von ...

    Seite 6

  • Fachtagung für Unternehmen am 23. März in Essen: Wirtschaftsfaktor Alter

    Wie können Unternehmen den Bedürfnissen und Wünschen einer alternden Bevölkerung gerecht werden? Was erwarten ältere Kunden von Produkten oder Dienstleistungen? Welche Folgen hat der demografische Wandel für den Arbeitsprozess und das ...

    Seite 6

  • Termine kompakt

    Internorga Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. 18. bis 23. März, Messegelände Hamburg. www.internorga.com Top Hair International Trend & Fashion Days ...

    Seite 6

  • Spende des Pressevereins Niederrhein-Ruhr: Lesen – Begreifen

    Medienschaffende aus Duisburg haben der Stadtbibliothek Duisburg Bücher im Werte von 1000 Euro geschenkt. Mit dieser Spende haben sich die 180 Mitglieder des Pressevereins Niederrhein- Ruhr in die Reihe der Paten begeben, die damit ...

    Seite 7

  • Treff der Unternehmerinnen und Managerinnen: Die NRW-Plattform am 9. April

    Ob selbstständig oder angestellt – weibliche Führungskräfte aus Nordrhein-Westfalen treffen sich am 9. April im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Mit 600 Teilnehmerinnen ist der Unternehmerinnentag NRW seit 15 Jahren Deutschlands größtes Forum, ...

    Seite 7

  • Bemerkenswertes Fotoarchiv der Emschergenossenschaft: Dokumentation seit 1899

    Der Umbau des Emscher-Systems, der seit den frühen 90er-Jahren in vollem Gange ist und bis 2020 abgeschlossen sein wird, ist ein Teil des vielfältigen Wandels in der Region. Ein faszinierender Wandel, den die Emschergenossenschaft als Motor der ...

    Seite 7

  • Herz und Hirn am Niederrhein – Global Player im Fokus

    Weltweite Geschäfte sind das eine, aber Unternehmen sind auch in vielfacher Hinsicht auf einen starken Heimatstandort angewiesen – und setzen bewusst darauf. Wie sieht es am Niederrhein aus? „Thema Wirtschaft“ (tw) gibt beispielhafte ...

    Seite 8

  • Literatur-Tipp der Redaktion

    Impulse und Tipps für eine hohe Selbstmotivation Motivation ist der Motor des Erfolgs, so die Grundannahme von Autor Dirk Schmidt. Alles, was wir Menschen schaffen, als Einzelne oder als Gemeinschaft, kommt über unseren Geist, über ...

    Seite 13

  • IHKs stellten Gründerreport Ruhr 2010 vor

    Deutlicher Zuwachs an Unternehmen seit 2005 Der Bestand an IHK-zugehörigen Unternehmen ist so hoch wie nie zuvor. Zu diesem Ergebnis kommt der Gründerreport Ruhr 2010, den die Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Ruhrgebiet in der IHK zu Essen ...

    Seite 14

  • Jetzt Chancen für weiteres Wachstum nutzen

    IHK-Finanzierungssprechtage – Termin für vertrauliche Einzelberatung vereinbaren Die wirtschaftlichen Bedingungen für eine Ausweitung der Unternehmensaktivitäten sind hervorragend. Neuer Raum für Investitionen, Verbesserung der Liquidität und der ...

    Seite 14

  • Kontinuität und Nachhaltigkeit statt Spekulation

    Duisburger Büroflächenumsatz in 2010 und Ausblick auf 2011 Rund 62 000 Quadratmeter Büroflächen haben neue Nutzer gefunden, die der Gesellschaft fürWirtschaftsförderung Duisburg mbH (GFW) bislang in rund 110 Abschlüssen bekannt geworden sind. Das ...

    Seite 15

  • „Duisburger Schulmodell“ erfolgreich gestartet

    Viele Unternehmen unterstützen Initiative gegen Fachkräftemangel – Koordinatoren helfen Ein an Rhein und Ruhr wohl einmaliges Projekt zur Mobilisierung von Auszubildenden haben die Niederrheinische IHK, das Jobcenter Duisburg, die Duisburger ...

    Seite 16

  • Erste Stiftungsprofessur am Campus Kleve

    Wirtschaft fördert Hochschule Rhein-Waal – Produktdesign im Maschinenbau startet am 1. April Der erste Inhaber einer Stiftungsprofessur an der Hochschule Rhein-Waal amCampus Kleve ist Dr.-Ing. Peter Kisters. Er wird am 1. April die Professur ...

    Seite 16

  • Nachfolgebörse Nexxt-Change in neuem Gewand

    Erweiterte Suchfunktion und zusätzliche Unternehmenspräsentation zum fünfjährigen Bestehen Das fünfjährige Jubiläum der Nachfolgebörse Nexxt-Change ist für die Initiatoren BMWi, KfW, die IHKs und weitere Partner ein willkommener Anlass, um diese ...

    Seite 17

  • Hochfeld-West bleibt Industriegebiet

    Vorerst Erleichterung bei den Unternehmen vor Ort Die Planungen für den „Rheinpark Hochfeld“ in Duisburg haben für Unruhe bei einer Reihe von Unternehmen gesorgt. Jetzt steht fest: Das Industriegebiet Duisburg Hochfeld-West soll auch zukünftig ...

    Seite 20

  • WJ Duisburg wählten neuen Vorstand

    Neuwahl des Vorstands der Wirtschaftsjunioren Duisburg: Auf Marc Buschmann als Vorstandssprecher folgt Marc Bosserhoff. Wiedergewählt wurden Markus Dworaczek und Dieter Janssen. Neu in den Vorstand gewählt wurden Ivonne Affhüpper und ...

    Seite 21

  • Rund ums Wundermaterial Graphen

    Aus der Forschung an der Universität Duisburg-Essen Graphen, ein Wundermaterial: Der zweidimensionale Kohlenstoff ist hundertmal leitfähiger als Kupfer, stabil wie ein Diamant und trotzdem ultradünn. Das fasziniert nicht nur Physikprofessorin Dr. ...

    Seite 21

  • Pläne zum Niag-Gebäude in Rees in der Kritik

    Wirtschaftsforum und Werbegemeinschaft fordern schrittweise Entwicklung Rund 80 Teilnehmer zählte die Veranstaltung des Wirtschaftsforums Rees und der Reeser Werbegemeinschaft am 27. Januar. In der öffentlichen Diskussionsrunde ging es um die ...

    Seite 22

  • Werner Schaurte-Küppers jetzt Handelsrichter

    Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat auf Vorschlag der Niederrheinischen IHK Dipl.-Betriebswirt Werner Schaurte-Küppers, IHK-Vizepräsident und Geschäftsführer der Hülskens Holding Geschäftsführungs-GmbH, Wesel, für die Zeit vom ...

    Seite 22

  • Aufschwung hat an Kraft gewonnen

    IHK-Konjunkturklimaindex erreicht neuen Spitzenwert Mit der wirtschaftlichen Entwicklung am Niederrhein geht es seit nunmehr einem Jahr konstant aufwärts. Die Auftragsbücher der Unternehmen sind gut gefüllt, die Investitionsbereitschaft nimmt ...

    Seite 23

  • Ruhrwirtschaft weiter auf Wachstumskurs

    IHKs präsentierten 86. gemeinsamen Konjunkturbericht Die Unternehmen im Ruhrgebiet sind insgesamt mit großer Zuversicht in das Jahr 2011 gestartet. Das belegt der aktuelle Ruhrlagebericht, den die Industrie- und Handelskammern (IHK) des ...

    Seite 24

  • Eine Alternative zum klassischen Assessment-Center

    IHK-Angebot für Personalverantwortliche am 23. März in Duisburg mit Computersimulation Das Training und die Entwicklung von Führungskräften in Unternehmen haben einen beachtlichen Stellenwert. Um den Anforderungen entsprechen zu können, die sich ...

    Seite 24

  • Literatur-Tipp der Redaktion

    Geschäftsbriefe: Die Visitenkarte eines Unternehmens Vom Werbebrief bis zur Buchungsbestätigung trägt die Geschäftskorrespondenz zum Erfolg eines Unternehmens bei. Als Imageträger und Marketinginstrument präsentiert sie ein ...

    Seite 25

  • Wirtschaftsticker

    Einen außergewöhnlichen Start in das Jahr hat die Firma Katjes, Emmerich, hingelegt. Der Umsatz wuchs im Januar in Deutschland um 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen führt den Anstieg auf die allgemeine ...

    Seite 26

  • Firmenjubiläen

    75 Jahre 1. März: Duisburger Blindenwerkstätte Josef Peters, Herstellung von Bürsten, Besen und technischen Artikeln, Rheintörchenstraße 8, 47055 Duisburg 50 Jahre 1. März: Harepa Handels- und Kraftfahrzeugreparatur GmbH, Krabbenkamp 7, 47138 ...

    Seite 26

  • Lemken: Geschäfte ziehen wieder an

    Neue Werke in Indien und China vor dem Start Nach zwei Jahren der Konsolidierung sieht Lemken wieder Licht am Umsatzhimmel. Für das abgelaufene Geschäftsjahr weist der Landtechnikspezialist aus Alpen mit 5,4 Prozent zwar noch mal einen Rückgang ...

    Seite 27

  • Volksbank Rhein-Ruhr nachhaltig erfolgreich

    Bilanzsumme auf 1,26 Milliarden Euro gestiegen – Kreditgeschäft plus 8,3 Prozent Hans Weber, Vorstandschef der Volksbank Rhein-Ruhr, Duisburg, fand zu Beginn der diesjährigen Bilanzpressekonferenz der Bank deutliche Worte: Einerseits war er stolz ...

    Seite 28

  • Hövelmann wuchs 2010 wieder überdurchschnittlich

    Einer der erfolgreichsten Mineralbrunnen in Deutschland setzt auf stabilen Absatz in 2011 Die Rheinfelsquellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG blieben im Geschäftsjahr 2010 auf Wachstumskurs. Der Absatz von Mineralwasser und anderen alkoholfreien ...

    Seite 28

  • Strahlkraft für die Niederrheinbrücke in Wesel

    Spezialchemiekonzern Altana finanziert Beleuchtung für das neue Wahrzeichen In Zukunft wird die neue Niederrheinbrücke in Wesel in den Farben Blau und Cyan, den Unternehmensfarben von Altana, erstrahlen: Der Spezialchemiekonzern hat angekündigt, ...

    Seite 29

  • „Doppeladler“ blickt auf 300-jährige Geschichte zurück

    Traditionsgasthaus in Rees erhält im Jubiläumsjahr eine Verjüngungskur Eines der wohl ältesten Gasthäuser am Niederrhein wird jetzt als junger Familienbetrieb geführt. Denn der bisherige Pächter, die Familie Jagodic, hat das Hotel-Restaurant ...

    Seite 29

  • Tectum-Group erweitert ihre Präsenz in Richtung Niederrhein

    Dialogmarketing-Unternehmen will 200 neue Arbeitsplätze in Duisburg schaffen Die Callcenter-Hochburg Duisburg ist um einen Anbieter reicher: Die Tectum-Group baut in Homberg an der Dr.-Alfred- Herrhausen-Allee ihren fünften Standort im Ruhrgebiet ...

    Seite 30

  • Ein besonderes Jahr für den Straelener Hof und seine Chefin

    Längst eines der 250 Top-Tagungshotels in Deutschland Der Tanz in denWonnemonatMai am30.April wird fürAngelika Hoffman von einem besonderen Ereignis begleitet. Denn zeitgleich feiert die Inhaberin des Straelener Hofes ihr 20-jähriges Jubiläum als ...

    Seite 30

  • Nico Hülkenberg im Heimathafen Emmerich

    Partnerschaft mit der Rhein-Waal-Terminal GmbH verlängert Ein Glanzlicht des spektakulären Formel-1-Zirkus verirrte sich nach Emmerich – und schon wussten die Verantwortlichen der Rhein-Waal-Terminal GmbH in Emmerich kaum noch, wie ihnen geschah. ...

    Seite 31

  • Sicher ist sicher – gerade beim Arbeitsschutz

    In Kevelaer entwickelt ABS Safety moderne Absturzsicherungen In seiner Garage wagte Ludwig Beckers den Start – keine zehn Jahre später ist er Chef des Unternehmens ABS Safety in Kevelaer und zählt zu den deutschenMarktführern in ...

    Seite 32

  • Cloud Computing: Vorüberziehende Wolken oder dauerhafter Trend?

    DIHK-Umfrage spiegelt Gemütslage der Unternehmen wider Nicht nur in Fachkreisen versteht man unter einer „Wolke“ immer weniger eine Ansammlung von Wassertröpfchen, sondern zunehmend die Auslagerung von IT. Aktuell wird darüber diskutiert, ob das ...

    Seite 34

  • Neuregelung bei der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung

    Arbeitgeber mit mehr als zehn Beschäftigten müssen sich im neuen Jahr auf veränderte Vorgaben zur betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung einstellen. Darauf weisen Unfallkassen und Berufsgenossenschaften hin. Seit 1. Januar ist ...

    Seite 36

  • Neues Portal für Arbeitsschutzfilme

    Vielen Führungskräften und Fachkräften für Arbeitssicherheit fehlt bei der Vorbereitung einer Arbeitsschutzunterweisung zur Veranschaulichung der Themen noch ein ansprechender Film. Jetzt ist die Suche einfacher geworden. Unter ...

    Seite 36

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement notwendig

    Will ein Arbeitgeber eine Kündigung wegen lang andauernder Erkrankung aussprechen, muss er vorher ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) vornehmen. Das gilt auch dann, wenn in dem Unternehmen keine betriebliche ...

    Seite 36

  • Vorsteuer-Vergütung: Antragsfrist verlängert

    Der Rat der Europäischen Union hat am 14. Oktober 2010 beschlossen, die Frist für die Beantragung von Vorsteuer-Vergütungen bis zum 31. März zu verlängern. Die Fristverlängerung bezieht sich ausschließlich auf Erstattungsanträge innerhalb der ...

    Seite 37

  • Mittelständler agieren ungeschützt im Internet

    In der fünften Auflage der vom Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) durchgeführten NEG-Studie steht das Thema „Computerspionage“ im Mittelpunkt. Mehr als 2 700 kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe haben ...

    Seite 37

  • Schulung der Mitarbeiter zum Thema IT-Sicherheit

    Zum Thema IT-Sicherheit besteht weiterhin Informations- und Aufklärungsbedarf bei vielen Unternehmen. Knapp 66 Prozent schulen ihre Mitarbeiter, davon die Hälfte mindestens einmal im Jahr. Oftmals ist fehlendes Wissen und Know-how der Grund für ...

    Seite 37

  • Praxisbeispiele für Social Media im Handel

    Große Konzerne sind längst vertraut mit Facebook & Co., sie unterhalten ganze Abteilungen, die sich mit Social Media beschäftigen. Praktische Tipps, wie auch kleine und mittlere Unternehmen die ersten Schritte auf Twitter oder Youtube ...

    Seite 38

  • Mit den richtigen Zahlen aus der Krise kommen

    Standortsicherung durch Sanierungsmanagement und Krisenprävention sind Themen, die viele Unternehmen zurzeit beschäftigen. Die Berater in den Industrie- und Handelskammern treffen jeden Tag Menschen, die Unternehmen gründen, aufbauen und leider ...

    Seite 38

  • Nachträgliche Inanspruchnahme des dritten Elternzeitjahres

    Will ein Elternteil das dritte Jahr der Elternzeit nachträglich innerhalb des Dreijahreszeitraums in Anspruch nehmen, bedarf dies nicht der Zustimmung des Arbeitgebers. Das hat das Arbeitsgericht Düsseldorf im Fall einer ...

    Seite 38

  • Private Dienstwagennutzung bei langer Arbeitsunfähigkeit

    Darf ein Arbeitnehmer aufgrund vertraglicher Regelung mit dem Arbeitgeber einen überlassenen Dienstwagen auch privat nutzen, handelt es sich um einen geldwerten Sachbezug als Teil der Arbeitsvergütung. Wird dem Arbeitnehmer diese private ...

    Seite 38

  • Auflösung einer Vertragsaufhebung: keine Aufklärungspflicht des Arbeitgebers

    Schließt ein Arbeitgeber mit einem Arbeitnehmer einen Aufhebungsvertrag, muss er nicht darüber aufklären, dass ein Aufhebungsvertrag schwieriger zu lösen ist, als gegen eine fristlose Kündigung vorzugehen. Das hat das ...

    Seite 39

  • Cloud-Markt: 2025 bis zu 35 Milliarden Euro Umsatz

    Ob Cloud Computing, serviceorientierte Architekturen oder Webservices – das Geschäft im Internet boomt und beschert der IKT-Branche Milliardenumsätze. Das Berliner Beratungshaus Berlecon Research kommt zu dem Schluss, dass in Deutschland die ...

    Seite 39

  • Neues Onlinemarketing-Handbuch für Restaurants

    Das Internet spielt in der Gastronomie inzwischen eine wichtige Rolle: Immer mehr Gäste informieren sich online über Restaurants, schauen sich Speisekarten und Räumlichkeiten auf der Homepage an und reservieren direkt über den ...

    Seite 39

  • Weihnachtsgratifikation unter Vorbehalt

    Zahlt ein Arbeitgeber jahrelang Weihnachtsgeld an Arbeitnehmer, ohne dabei deutlich die Bindung für die Zukunft auszuschließen, kann eine betriebliche Übung mit entsprechendem Anspruch entstehen. Diese Konsequenz wird durch eine unklare oder ...

    Seite 40

  • So beeinflusst mobile Werbung das Kaufverhalten

    Das E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) hat im Rahmen einer Online-Befragung über 1800 Konsumenten bezüglich ihrer Nutzenbewertung ausgewählter mobiler Werbeformen wie Rabatt-Coupons, kostenlosen Handyinhalten wie Klingeltönen oder ...

    Seite 40

  • Pausen: keine Mitbestimmung bei gesetzlicher Regelung

    Besteht eine gesetzliche Regelung über Pausen, kann weder der Arbeitgeber noch der Betriebsrat daran etwas ändern; ein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats scheidet insoweit aus. Das hat das Landesarbeitsgericht Köln im Fall des Betriebsrats ...

    Seite 40

  • Verkündung: Änderung des Gebührentarifs

    Die Vollversammlung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel- Kleve zu Duisburg hat am 30. November 2010 gemäß § 3 Abs. 6 bis 8 und §§ 1 und 4 Satz 2 Nummer 2 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der ...

    Seite 61

  • Das kleine ABC für einen gelungenen Auftritt

    Wieman in Vorträgen auch vor großemPublikumeinen klaren Kopf bewahrt Überzeugende Vorträge haltenmit demZiel, andere für sich zu gewinnen – werwill das nicht? Ob Kundenpräsentation, Jubiläumsrede oder persönlicher Vortrag – die richtige ...

    Seite 62

  • Fragen an Werner Schumacher: Wachstumspfade

    Abseits ausgetretener Wege lässt sich eher Erfolg erreichen. Auch bei der Nachwuchsförderung. Herr Schumacher, wie sind Sie Unternehmer geworden? Nach dem Betriebswirtschafts-Studium kümmerte ich mich in großen Konzernen in verantwortlicher ...

    Seite 64