tw-Archiv

Ausgabe 10/2009

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 10/2009
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 10/2009 anzeigen
  • Editorial

    Wirtschaftsstandort 2025 – Unsere IHK bezieht Stellung Die Landesregierung arbeitet zurzeit an der Aufstellung ihres Landesentwicklungsplans 2025 (LEP 2025). Er bildet eine wesentliche Grundlage für die weitere strukturelle Entwicklung unseres ...

    Seite 1

  • Kunstwerke aus der Wirtschaft gefragt: Unternehmensgalerie Ruhr.2010

    Eine Ausstellung mit Kunst aus Unternehmensbesitz: Das ist ein neues Projekt, das im Zeichen der „Ruhr.2010. Kulturhauptstadt Europas“ entsteht. Die Ausstellung soll im Herbst 2010 stattfinden. Unternehmen des Ruhrgebiets sind aufgerufen, ihre ...

    Seite 4

  • Produktpräsentation im Online-Handel: Videos im Kommen

    Wie viele Online-Händler nutzen bereits Produktvideos in ihrem Web- Shop? Mehr als vielfach angenommen, wie eine Umfrage des Teams des E-Commerce-Leitfadens (ibi research an der Universität Regensburg) ergeben hat. Gut ein Drittel der befragten ...

    Seite 4

  • IHK-Einsatz für elektronischen Entgeltnachweis: Elena endlich auf der Zielgeraden

    Am 1. Januar 2010 beginnt der Einstieg in den elektronischen Entgeltnachweis (Elena). Er ersetzt sukzessive die bisher vom Arbeitgeber zu erstellenden Lohn- und Gehaltsbescheinigungen. Die Arbeitgeber sollen so von Auskunfts-, Melde- und ...

    Seite 4

  • Bekanntmachungen der IHK: Jetzt online

    Die Vollversammlung der Niederrheinischen IHK hat in ihrer Sitzung am 13. Mai beschlossen, dass Bekanntmachungen und Mitteilungen der IHK in elektronischer Form auf der Internetseite der IHK unter www.ihk-niederrhein.de erfolgen. Aktuelle ...

    Seite 5

  • Fachveranstaltung zur außergerichtlichen Streitbeilegung: Mediation – Wie man’s richtig macht

    Konflikte sind im Wirtschaftsleben unvermeidlich.Wenn zwei sich streiten, müssen aber nicht immer direkt die Gerichte bemüht werden. Ein gerichtliches Verfahren ist oft langwierig, mühselig und teuer. Alternativ kann hier ein Mediationsverfahren ...

    Seite 5

  • Ernst-Schneider-Preis e. V. initiiert Studie: Wirtschaftsberichte im Internet

    Das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der FU Berlin erforscht zurzeit im Auftrag des Ernst-Schneider-Preis e. V., wieviel Wirtschaft im Internet steckt. Die Forscher ermitteln, welches die Portale mit den meisten ...

    Seite 5

  • Termine kompakt

    Rehacare International Internationale Fachmesse und Kongress. Rehabilitation – Pflege – Prävention – Integration, 14. bis 17. Oktober, Messe Düsseldorf. Link: www.rehacare.de parts2clean Internationale Leitmesse für Teilereinigung in der ...

    Seite 5

  • Neuauflage des „Busunternehmertages Kreis Kleve“: „Floriade 2012“ soll Veranstalter locken

    Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve wird noch vor der weltgrößten Gartenbau-Ausstellung „Floriade“ im niederländischen Venlo den erfolgreich verlaufenen „Busunternehmertag Kreis Kleve“ wiederholen. Bei der Premiere im Frühjahr waren 111 Teilnehmer ...

    Seite 6

  • Gute Resonanz auf Ernst-Schneider-Preis-Angebot: Lehrer bestellen Wirtschaftsfilme

    Die vom Ernst-Schneider-Preis e. V. (ESP) im vergangenen Jahr vorgestellte Studie „Verständlichkeit von Wirtschaft in den Nachrichtensendungen des Fernsehens“ ist in den Kultusministerien auf Interesse gestoßen. In einem Pilotprojekt mit dem ...

    Seite 6

  • IHK-Dachorganisation dringt auf Gesetzentwurf: Notfallklausel zum Erbschaftsteuergesetz

    Die Einführung einer „Notfallklausel“ zur Entschärfung des Erbschaftsteuergesetzes hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, die Dachorganisation der Industrie- und Handelskammern, gefordert. In Briefen an den Bundeswirtschaftsminister und ...

    Seite 6

  • Termine kompakt

    A + A Persönlicher Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Internationale Fachmesse mit Kongress und Sonderschauen. 3. bis 6. November, Messegelände Düsseldorf. Link: www.aplusa-online.de Mode-Heim-Handwerk Die große ...

    Seite 6

  • Finanzierung in turbulenten Zeiten: Worauf es für Gründer und Jungunternehmen ankommt

    Die Auswirkungen der Finanzmarkt- und Konjunkturkrise stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Wer Fremdkapital aufnehmen will, muss mit gestiegenen Anforderungen der Kreditinstitute rechnen – besonders bei risikoreichen Projekten. ...

    Seite 7

  • Tourismus: Marken – Märkte – Monetäres

    Der Tourismus wird in seinen vielfältigen Facetten immer wichtiger als Wirtschaftsfaktor. Die Region Niederrhein hat sich hierbei stark entwickelt. Es gibt aber noch erhebliches Potenzial, das es auszuschöpfen gilt. Und vielleicht ergeben sich auch ...

    Seite 8

  • Dr. Matthias Wolfgruber ist Präsident des Fördervereins Hochschule Rhein-Waal

    Christiane Underberg und Rudi van Zoggel sind Vizepräsidenten Die Präsidiumsmitglieder des Fördervereins Hochschule Rhein- Waal e. V. wählten in ihrer konstituierenden Sitzung am 16. September in Kamp-Lintfort einstimmig Dr. Matthias ...

    Seite 14

  • Hohe Anerkennung für Prüferinnen und Prüfer: Dank der IHK für ehrenamtliches Engagement

    Rund 100 Gäste begrüßte die Niederrheinische IHK am Mittwoch, 16. September, in ihrem Großen Sitzungssaal der Hauptgeschäftsstelle Duisburg. Der besondere Anlass: Für ihre 10- beziehungsweise 25-jährige Tätigkeit rund um die Abnahme von Aus- und ...

    Seite 15

  • Vorreiter: Betriebe der Region mit Q-Siegel ausgezeichnet

    Gelungener Auftakt der Offensive „ServiceQualität Deutschland in NRW“ Die Qualitätsoffensive „ServiceQualität Deutschland in NRW“ erobert den Niederrhein: Am 19. August wurden in Düsseldorf 30 Unternehmen aus NRWmit demQ-Siegel ausgezeichnet – ...

    Seite 15

  • 40 Jahre Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve

    Festakt am 29. Oktober mit prominenten Gästen Die Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve e. V. begehen in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Anlass genug, um auf die Erfolgsgeschichte zurückzublicken – und sich auf den Festakt am 29. Oktober im ...

    Seite 16

  • Finanzierungssprechtag für türkische Unternehmen

    Expertenrat in der IHK am 27. Oktober Angesichts des schlechten Konjunkturverlaufes müssen sich kleine und mittlere Unternehmen am Niederrhein aktuell zahlreichen Herausforderungen stellen. Dazu gehört auch der Erhalt der Wachstumsfähigkeit und ...

    Seite 16

  • Endspurt für die große IHK-Ausbildungsmesse Step 2

    10 000 Jugendliche am 28. Oktober im Landschaftspark Duisburg-Nord Der Countdown läuft für die große IHK-Ausbildungsmesse Step 2, die am 28. Oktober im Landschaftspark Duisburg-Nord ihre Pforten öffnet. Nach der erfolgreichen Premiere 2008, als ...

    Seite 17

  • Landesentwicklungsplan 2025 im IHK-Visier

    Anregungen gegenüber der Landesregierung zur Stärkung der Wirtschaft vorgestellt Klare Position haben die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern in NRW zum Landesentwicklungsplan (LEP) 2025 bezogen. Sie forderten in einer ...

    Seite 18

  • IHK-Zollseminar auch in Kleve

    Am26. November alles über die Exportabwicklung Was ist bei der Exportabwicklung unbedingt zu beachten? Darüber informiert die Niederrheinische IHK regelmäßig in ihren Zollseminaren. So auch am 26. November von 9 bis 16 Uhr in der IHK-Zweigstelle ...

    Seite 19

  • Laurenz Meyer zu Gast in der Region

    Wirtschaftskrise bestimmte Diskussion in Wesel Drastische Einbrüche bei der Auslandsnachfrage, zu schwache Binnenkräfte, Beschäftigungseinbußen, verschärfte Bedingungen bei der Kreditvergabe – die Finanz- und Wirtschaftskrise war folgerichtig das ...

    Seite 20

  • Innovationsmarkt der Ingenieurwissenschaften

    RWE Innogy übernimmt Schirmherrschaft für Veranstaltung am 28. Oktober Der diesjährige Innovationsmarkt der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen steht ganz im Zeichen erneuerbarer Energien. Die Schirmherrschaft über ...

    Seite 20

  • WJ Duisburg präsentieren sich im neuen Web-Gewand

    Leistungen werden verstärkt der Öffentlichkeit präsentiert Die Wirtschaftsjunioren Duisburg e. V. präsentieren ihre Leistungen jetzt noch offensiver. Dabei spielt der neue Internetauftritt unter www.wjd-duisburg.de eine wichtige ...

    Seite 21

  • tw-Serie - Wissenschaft und Wirtschaft: Innovationsschub am Campus Duisburg

    Bau des neuen Nanoenergietechnikzentrums läutet neue Forschungsepoche ein Die IHK-Initiative „win²“ berichtet über Schnittstellen zwischen Wirtschaft undWissenschaft in unserer Region. Wo liefern Hochschulen und Institute Impulse für Unternehmen, ...

    Seite 22

  • Wirtschaftsticker

    Die ungarische Low-Cost-Airline Wizz Air hat den Linienflugbetrieb zwischen dem Airport Weeze und der ungarischen Hauptstadt aufgenommen – zunächst am Montag und Freitag, ab dem 27. Oktober am Dienstag, Donnerstag und Samstag. Wizz Air gilt als ...

    Seite 24

  • Firmenjubiläen

     50 Jahre 19. September: HDM GmbH,Am Schürmannshütt 23, 47441 Moers 15. Oktober: Jaspers GmbH, Wildstraße 52, 47057 Duisburg 25 Jahre 1. Oktober: Landhotel Voshövel GmbH

    Seite 24

  • Schauinsland Reisen wächst gegen den Trend weiter stark

    Unternehmen rechnet mit 360 Millionen Euro Umsatz Während der Reisemarkt infolge der Wirtschaftskrise insgesamt schwächelt, kann das traditionsreiche Duisburger Familienunternehmen Schauinsland Reisen auf eine überaus positive Entwicklung ...

    Seite 25

  • Frischer Wind für „Familie Firma“

    tel-inform stärkt sich nach innen und außen Für ihre Familienfreundlichkeit wurde die Klever Firma telinform im vergangenen Jahr vom Bundesfamilienministerium ausgezeichnet. Und mit seiner neuesten Idee unterstreicht Gründer und Firmeninhaber ...

    Seite 26

  • Agasaat expandiert in Neukirchen-Vluyn

    Seit Gründung vor 20 Jahren ungebrochenes Wachstum Mit dem Erwerb einer neuen Lagerhalle und dazugehörigem Areal in Neukirchen-Vluyn hat sich die Agasaat GmbH neuen Raum für die anhaltende Unternehmensexpansion geschaffen. Rund eine Million Euro ...

    Seite 26

  • DVV legt neuen Geschäftsbericht vor

    Duisburger Konzern verbessert sich in allen Sparten Mit der Veröffentlichung des Konzerngeschäftsberichts hat die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) Bilanz über das vergangene Jahr gezogen. In allen Sparten – Versorgung, ...

    Seite 27

  • 15-Millionen-Investition im Logport

    Neues DKT-Terminal nimmt Betrieb imDezember auf Im Duisburger Hafen entsteht ein neues Terminal für den kombinierten Verkehr: Auf dem Logport-Gelände baut die neu gegründete Firma DKT – Duisburg Kombiterminal eine Anlage, die neben einem ...

    Seite 27

  • Mittelständler trotzt der Wirtschaftskrise

    Größter Auftrag der Firmengeschichte für Reckmann + Jung Gute Nachrichten für das Duisburger Unternehmen Reckmann + Jung: Für ein rumänisches Tochterunternehmen des Industriegas- Anbieters Linde Group liefern die Hamborner neue Kühler, wie sie in ...

    Seite 28

  • Jetzt startet „Ruwel International“

    Finanzinvestor BlueBay holt Umsatzmilliardär aus Taiwan Als „Ruwel International GmbH“ startet der international bedeutende Leiterplattenhersteller aus Geldern neu am Markt. Wie bei tw-Redaktionsschluss mitgeteilt wurde, hat der Investor BlueBay ...

    Seite 28

  • 100 Jahre Firmengeschichte der Baubetriebe Maas

    Positive Geschäftserwartungen – Weichen für Generationenwechsel gestellt Die Firmengruppe Baubetriebe Maas feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum.Was vielen nicht bekannt ist: Neben dem klassischen Tiefbau ist die Unternehmensgruppe aus ...

    Seite 29

  • Duisburgs lokale TV-Station wird niederrheinisch

    Sendelizenz von Studio 47 deutlich erweitert – täglich acht Stunden für 370 000 Zuschauer Der bislang größte Schritt in der Entwicklung des noch jungen Duisburger TV-Senders „Studio 47“ ist getan: Das private Fernsehen wird nicht nur seine ...

    Seite 30

  • Von höheren Zuschüssen für Weiterbildung profitieren

    Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) begründet einen individuellen und altersunabhängigen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen, das heißt von Meisterkursen ...

    Seite 31

  • Abfallnachweisverfahren: Das Ende der Zettelwirtschaft

    Ab 1. April 2010 soll der Nachweis über Transport und Entsorgung gefährlicher Abfälle via Internet funktionieren und die bisherigen Begleitscheine ersetzen. Unterschrieben wird der Datentransfer mit einer elektronischen Signatur. Zu den ...

    Seite 32

  • Professor Dr. Jürgen Kluge: Haniel-Vorstandsvorsitzender ab 1. Januar

    Professor Dr. Jürgen Kluge (56) wird zum 1. Januar 2010 den Vorstandsvorsitz der Franz Haniel & Cie. GmbH übernehmen. Er wird Dr. Eckhard Cordes ablösen, der sich dann planmäßig auf die Führung der Metro AG konzentrieren wird. Jürgen Kluge ...

    Seite 33

  • Dr. Leo König: 85. Lebensjahr vollendet

    Am 4. September vollendete Dr. Leo König, ehemaliger Vizepräsident der Niederrheinischen IHK, seinen 85. Geburtstag. Nach dem Studium des Brauereiwesens, das er mit Promotion abschloss, und der Betriebswirtschaft nahm Dr. König seine Tätigkeit ...

    Seite 33

  • Neue Mittel gegen Viren und Würmer

    Intelligente Techniken erleichtern den Kampf gegen Computer-Schädlinge Im Netz sind Pandemien längst ein Alltagsphänomen. Tag für Tag erfassen Sicherheitsexperten mehrere tausend neuer Viren, Würmer, Trojaner. Dieser Flut an „Malware“ können ...

    Seite 34

  • Fristversäumnis bei Kündigungsschutzklage

    Will sich ein Arbeitnehmer gegen eine Kündigung zur Wehr setzen, muss die Kündigungsschutzklage innerhalb von drei Wochen erhoben werden. Wird diese Frist durch Verschulden der eingeschalteten Gewerkschaft versäumt, muss der Arbeitnehmer sich ...

    Seite 36

  • Nachholverbot bei Pensionsrückstellung trotz Fehler

    Verpflichtet sich der Arbeitgeber gegenüber seinen Arbeitnehmern zur Zahlung einer Altersrente, muss hierfür eine Rückstellung in der Handelsbilanz gebildet werden. Diese soll die zu erwartende Zahllast antizipieren. Hier wird auch ...

    Seite 36

  • Geschäftsführerhaftung bei Insolvenz

    Allein der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens befreit den GmbH-Geschäftsführer nicht von der Haftung wegen Nichtabführung der einbehaltenen Lohnsteuer, so der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 23. September 2008. Sind im Zeitpunkt ...

    Seite 36

  • Verdeckte Gewinnausschüttung

    Eine verdeckte Gewinnausschüttung an eine dem Gesellschafter nahestehende Kapitalgesellschaft setzt nicht voraus, dass der Gesellschafter in der vorteilsgewährenden oder der empfangenden Kapitalgesellschaft eine beherrschende Stellung innehat. ...

    Seite 36

  • Steuerfreiheit einer Ausfuhrlieferung

    Die Steuerfreiheit einer Ausfuhrlieferung darf nicht versagt werden, wenn der liefernde Unternehmer die Fälschung des Ausfuhrnachweises, den der Abnehmer ihm vorlegt, auch bei Beachtung der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns nicht hat ...

    Seite 37

  • Gegenstand einer Betriebsverpachtung

    Ein Grundstück im Sonderbetriebsvermögen, das bisher alleinige wesentliche Betriebsgrundlage des Betriebs einer Personengesellschaft war, kann auch dann Gegenstand einer Betriebsverpachtung sein, wenn die Personengesellschaft liquidiert wurde. ...

    Seite 37

  • Änderungskündigung nur mit bestimmtem Angebot wirksam

    Spricht der Arbeitgeber gegenüber einem Arbeitnehmer eine Änderungskündigung aus, so muss das Änderungsangebot hinreichend klar bestimmt sein; andernfalls ist die Änderungskündigung unwirksam. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines bei ...

    Seite 37

  • Nach verschuldeter Kündigung Sonderzahlung zurückzahlen

    Arbeitgeber und Arbeitnehmer können im Arbeitsvertrag vereinbaren, dass eine Sonderzahlung zurückzuzahlen ist, wenn der Mitarbeiter bis Ende März des Folgejahres aus eigenem Verschulden oder eigenem Wunsch ausscheidet. Diese Klausel ist weder ...

    Seite 37

  • Unterschriftsberechtigung bei der Personengesellschaft

    Anträge einer Personengesellschaft auf Investitionszulage haben deren „besonders Beauftragte“ zu unterschreiben. Als „besonders Beauftragter“ einer GmbH & Co. KG kommt neben der Komplementär- GmbH – vertreten durch ihren Geschäftsführer als ...

    Seite 37

  • Neu: Rahmenplan für Geprüften Versicherungsfachmann IHK

    Bei der inhaltlichen Ausgestaltung der gesetzlich verankerten Sachkundeprüfung „Geprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau IHK“ in der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (Vers- VermV) hat der Gesetzgeber das am ...

    Seite 38

  • Veranstaltungstipp: Essener Sicherheitstage

    Einbruch, Diebstahl, Spionage, Brand, Vandalismus und Betrug: Die Liste der Gefahren, denen Kommunen und Unternehmen zunehmend ausgesetzt sind, ist lang.Was sich an präventiven Maßnahmen dagegen unternehmen lässt, zeigt der Bundesverband der ...

    Seite 38

  • Absatzmarkt Österreich: Unternehmer-Workshop in Düsseldorf

    Die Deutsche Handelskammer in Österreich und die Industrie- und Handelskammern in NRW laden ein zu einem Workshop über den österreichischen Absatzmarkt. Die Veranstaltung findet am 28. Oktober von 9.30 bis 14 Uhr in der IHK Düsseldorf statt. ...

    Seite 38

  • Personaldaten besser vor Missbrauch schützen

    Durch das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ergibt sich seit dem 1. September eine besondere Problematik für jeden Arbeitgeber, der die Lohn- und Gehaltsabrechnung oder das Führen von Arbeitszeitkonten für die Arbeitnehmer über einen externen ...

    Seite 38

  • Leistungs-Check für Hightech-Unternehmen

    Einen Leistungs-Check für den Hightech- Vertrieb hat der Bundesverband Bitkom gestartet. Beim dritten Deutschen-Vertriebs- Performance-Index (DVPI) haben die Teilnehmer ihre Vertriebskompetenz gemessen und sie mit dem Niveau in der ...

    Seite 39

  • Fragwürdige Abmahnwelle bedroht GmbH-&-Co-KG-Firmen

    Über mittelständische Unternehmen droht eine Abmahnwelle hereinzubrechen. Betroffen sind insbesondere Firmen mit der Gesellschaftsform der GmbH & Co KG, die im Internet eine Website betreiben und dabei im Impressum auf die vollständigen Namen ...

    Seite 39

  • Gut vorbereitet auf den Stabwechsel

    Nachfolgeplanung im Unternehmen erfordert einen langen Vorlauf Je früher, desto besser. Diese Maxime sollten Unternehmer beim Regeln ihrer Nachfolge beherzigen. Zu spät oder gar nicht – so sieht die Realität meistens aus. Viele Inhaber von kleinen ...

    Seite 54

  • Fragen an Dr. Robert Biermann: Immer auf dem Laufenden

    Technologie begründet den Wohlstand. Das müssen wieder mehr Menschen begreifen. Herr Dr. Biermann, wie sind Sie Unternehmer geworden? Schon als Jugendlicher wollte ich eines Tages ein eigenes Unternehmen gründen. Als Leiter Marketing/PR in ...

    Seite 56