tw-Archiv

Ausgabe 11/2008

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 11/2008
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 11/2008 anzeigen
  • Editorial

    Zuversicht und Verantwortung Wie eine Sturmflut ist die Finanzkrise durch die Weltwirtschaft gerauscht. Mit ihren Riesen- Wellen hat sie Erdrutsche ausgelöst: Banken sind kollabiert, Nationalstaaten geraten in Zahlungsschwierigkeiten und die ...

    Seite 1

  • „Kein Ding ohne Ing.“: Kampagne für Ingenieurberufe angelaufen

    Mit ihrer bundesweiten Image-Kampagne „Kein Ding ohne Ing.“ wollen die Ingenieurkammern die Öffentlichkeit auf das spannende Feld der Ingenieurberufe aufmerksam machen. Zudem soll das Bewusstsein für Ingenieurleistungen geschärft werden. Die ...

    Seite 4

  • Fraunhofer-Institut auf der Electronica: IMS stellt intelligenten Mikrochip vor

    Ein vom Duisburger Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS) entwickelter Mikrochip verleiht Räumen Grips: Der „Sensor Transponder“ erfasst Druck, Temperatur oder Feuchtigkeit und übermittelt die Daten drahtlos an ...

    Seite 4

  • Weeze setzt sich gegen 100 Mitbewerber durch: StrongmanRun erneut auf dem Airport-Gelände

    Weit über 4 000 hartgesottene Teilnehmer waren es bei der Weeze-Premiere des StrongmanRun im April diesen Jahres. Und das Großereignis hat offensichtlich nicht nur bei den Sportlern, sondern auch bei den Veranstaltern einen großartigen Eindruck ...

    Seite 4

  • Neue Richtlinie stärkt Patentinhaber: Schwerere Zeiten für Produktpiraten

    Produkt- und Markenpiraten wird das Leben jetzt schwerer gemacht: mit der EUDurchsetzungs- Richtlinie, die in Deutschland jetzt umgesetzt wurde. Das Gesetz sieht gleiche Rechte zur Durchsetzung von Patenten,Marken, Gebrauchs- und ...

    Seite 5

  • Auslandsgeschäfte werden immer wichtiger: IHK-Seminar: Umgang mit Exportdokumenten

    Das Exportgeschäft wird für viele Unternehmen zunehmend wichtiger. Doch im Gegensatz zum Inlandsgeschäft ist die Auftragsabwicklung im Export aufgrund der notwendigen Dokumente komplizierter. Für eine erfolgreiche Bearbeitung ist es aber ...

    Seite 5

  • Termine kompakt

    Electronica 2008 Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen.11. bis 14. November, Neue Messe München. Link: www.electronica.de DNHK-Seminar Kauf und Verkauf von Unternehmen in den Niederlanden. 18. November, 14:30 bis 17 Uhr. IHK ...

    Seite 5

  • Neue IHK-Broschüre: Netzwerke und Branchenplattformen

    „Netzwerke und Branchenplattformen“ lautet der Name einer neuen Broschüre der NRW-IHKs.Aufgeführt sind dort die einschlägigen Netzwerke aus den Bereichen Automotive, Informations- und Kommunikationstechnologie, Life Science, ...

    Seite 6

  • Neues aus Berlin und Brüssel: Alkohol im Visier der Politik

    Gegen Alkoholkonsum fährt die Politik derzeit schwere Geschütze auf – und das sowohl auf EU-Ebene als auch in Deutschland. Längst geht es nicht mehr „nur“ um Werbeverbote, sondern auch um höhere Preise,Verkaufsverbote und drastische Warnhinweise. ...

    Seite 6

  • Marketing-Preis Kevelaer am 8. Dezember: „Alles wird gut“mit Nina Ruge

    Im Rahmen der alljährlichen Verleihung des Marketing-Preises Kevelaer wird diesmal eine Frau das Hauptreferat halten, die in der Republik keine Unbekannte ist: Nina Ruge. Zehn Jahre lang prägte sie mit ihrem charmanten Lächeln das ...

    Seite 6

  • Termine kompakt

    Export-Seminar Motto: Auftragsabwicklung im Exportgeschäft – die richtigen Dokumente. 27. November, 9 bis 17Uhr,IHK-Hauptgeschäftsstelle, Duisburg. Anmeldung bei Andrea Averkamp, Telefon 0203 2821-224. E-Mail: ...

    Seite 6

  • Neustart der IHK-Technologiebörse: Biete Idee – suche Lösung: Transfer leicht gemacht

    Deutlich umfangreicher und bedienerfreundlicher: So präsentiert sich die runderneuerte Version der IHK-Technologiebörse. Zahlreiche neue Funktionen sorgen für noch mehr Benutzerfreundlichkeit. Die Börse ist ein zentraler Baustein der ...

    Seite 7

  • Zufrieden mit der IHK? Bundesweite Befragung durch TNS/Emnid

    Wie zufrieden sind die Mitgliedsunternehmen mit den Leistungen der IHKs in Deutschland? Hierzu hat die IHK-Organisation eine Befragung in Auftrag gegeben. Im November und Dezember führt das Institut TNS/Emnid 15-minütige Telefoninterviews bei 1600 ...

    Seite 7

  • Sensoren und Mikrochips: Wenn Schlüsselkomponenten ausfallen ...

    Wird vom Zulieferer die Produktion einzelner Bauteile wie Sensoren oder Mikrochips beendet, ist schnelles Handeln gefragt. Ebenfalls kann es für Unternehmen heikel werden, wenn ein Zulieferer einen Bauteil vollständig aus seinem Programm nimmt – ...

    Seite 7

  • Innovationserfolg in Automobiltechnik: Universität setzt auf Partner IMST

    Spitzenforschung aus NRW-Hochschulen soll für die Industrie verwertbar gemacht werden. Dazu ist der Innovationswettbewerb Transfer.NRW gestartet worden – mit Finanzierungshilfen von EU und Land. Jetzt konnte die Universität Duisburg–Essen (UDE) ...

    Seite 8

  • Wirtschaftsthemen im TV: Gute Quoten mit Mittelständlern

    Wirtschaftsthemen und eine hohe Zuschauerquote schlossen sich im Fernsehen lange Zeit aus. Doch inzwischen haben Privatsender Formate entwickelt, die mit wirtschaftlichen Zusammenhängen Zuschauerresonanz erzielen, teilt der von den IHKs getragene ...

    Seite 8

  • Neues aus Berlin und Brüssel: EU will elektronische Rechnungen erleichtern

    Die EU-Kommission will die Mehrwertsteuer-Regeln für elektronische Rechnungen überarbeiten. Hintergrund: Derzeit bestehen in den Mitgliedstaaten hohe Anforderungen an die Versendung solcher Rechnungen. Die Dokumente müssen beispielsweise mit einer ...

    Seite 8

  • Impressumspflicht auch im Onlinehandel

    Bei der Erstellung des Impressums treten bei Onlinehändlern immer wieder Schwierigkeiten auf, die manchmal zu einem fehlerhaften Impressum führen. Dafür kann man sich schnell eine Abmahnung einhandeln. Für den Onlinehändler kann es dann sehr ...

    Seite 9

  • Die Nachfolge frühzeitig planen

    Wertsteigerungsprozesse sind meist der Schlüssel zur Erleichterung der Unternehmensübergabe Fast täglich sind den Medien Erfolgsgeschichten über Käufe und Verkäufe meist börsennotierter Firmen zu entnehmen. Dabei handelt es sich jedoch nur um die ...

    Seite 10

  • 800 Gäste bei der IHK-Bestenehrung in Duisburg

    Präsident Hüttemann zeichnet Absolventen aus Großer Empfang für 104 Prüfungsbeste der beruflichen Erstausbildung, 107 Meister, 98 Fachwirte, 15 Fachkaufleute, drei Technische Betriebswirte und 37 Bilanzbuchhalter in der beruflichen ...

    Seite 15

  • Güterbahnhofsgelände wird zum Bürostandort entwickelt

    Stadt Duisburg und Aurelis schlossen Rahmenvereinbarung Die Stadt Duisburg und die Aurelis Real Estate GmbH haben eine Rahmenvereinbarung über die Entwicklung des alten Güterbahnhofsgeländes in Duisburg unterzeichnet. Auf der rund 334 000 ...

    Seite 16

  • Ausweitung von Vogelschutzgebieten

    IHK begrüßt Kompromiss zwischen Land und EU Die Niederrheinische IHK begrüßt den sich abzeichnenden Kompromiss zwischen der EU-Kommission und dem Land NRW bei der Ausweitung von Vogelschutzgebieten am Niederrhein. Die angestrebte Lösung stelle ...

    Seite 17

  • Chancen zur Stärkung der Innenstädte

    IHK appelliert für mehr Immobilien- und Standortgemeinschaften Bereits seit Juni können in Nordrhein-Westfalen Immobilienund Standortgemeinschaften (ISGs) per Gesetz gegründet werden. „Das ist eine große Chance für Innenstädte und Quartiere, ihre ...

    Seite 18

  • Lehrstellenangebot in der Region gestiegen

    Regionale Ausbildungskonferenz zog bei der IHK Bilanz Das betriebliche Lehrstellenangebot in Duisburg sowie den Kreisen Kleve und Wesel ist auch in diesem Jahr gestiegen. Die Zahl der Jugendlichen, die bis zum 30. September keine Lehrstelle ...

    Seite 18

  • Zuckerproduktion erfordert viel Know-how

    Wirtschaftsjunioren bei Pfeifer & Langen in Kalkar Bis zu 400 Lkws täglich liefern in diesen Tagen Zuckerrüben in die Fabrik der Firma Pfeifer & Langen in Kalkar – es ist die heiße Phase der Rübenernte. Wie viel Know-how hinter der ...

    Seite 19

  • Zusätzliche Kompetenz für Ingenieurwissenschaften an der UDE

    Automobilexperte Professor Dudenhöffer übernimmt neuen Lehrstuhl Die ingenieurwissenschaftliche Fakultät der Universität Duisburg- Essen (UDE) hat prominente Verstärkung erhalten: Der renommierte Automobilexperte Professor Dr. Ferdinand ...

    Seite 20

  • Entwicklung der Hafenstandorte geht voran

    Fördergelder können jetzt beantragt werden Der gemeinsame Beitrag der Häfen Emmelsum, Rhein-Lippe-Hafen, Stadthafen Wesel, Niag-Hafen, Orsoy sowie des Hafens Duisburg zum Förderwettbewerb „Logistik.NRW“ hat erfolgreich die erste Hürde genommen. ...

    Seite 20

  • Vollversammlung tagt

    Die nächste Vollversammlung der Niederrheinischen IHK findet am 2.Dezember um 16 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Niederrheinischen IHK, Mercatorstraße 22-24, Duisburg, statt. Die Tagesordnung wird etwa zwei Wochen vor dem ...

    Seite 20

  • IHK-Veranstaltung zur Verpackungsverordnung

    Anforderungen an Unternehmen – mittelstandsfreundliche Lösung An viele Unternehmen werden durch die aktuell novellierte Verpackungsverordnung neue Anforderungen gestellt.Wesentliche Regelungen für den Umgang mit Verpackungen sind geändert worden. ...

    Seite 21

  • „Schulleitungscoaching NRW“ im Kreis Wesel gestartet

    Senior-Experten aus der Wirtschaft gesucht Jetzt geht es im Kreis Wesel los: Für das Projekt „Schulleitungscoaching durch Senior-Experten NRW“ werden ehemalige oder noch aktive Führungskräfte aus der Wirtschaft gesucht, die gerne ihr ...

    Seite 22

  • Start für IHK-Veranstaltungsreihe „Energieeffizienz“

    Betriebliche Potenziale optimal nutzen Die Energiepreise steigen unaufhaltsam. Unternehmen, die Energie intelligent einsetzen und Optimierungspotenziale nutzen, können viel Geld sparen. In der Veranstaltungsreihe „Energieeffizienz – betriebliche ...

    Seite 22

  • Airport Weeze: Flughafenbetrieb geht weiter

    Chancen für die Zukunft sind gut Der Flughafenbetrieb am Airport Weeze kann ungehindert fortgesetzt werden. Denn das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 16. Oktober das Urteil des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen ...

    Seite 22

  • Urteil: Zusätzliche PC-Gebühr rechtswidrig

    Zwei Verwaltungsgerichte erklären die zusätzliche GEZ-Gebühr für Computer für rechtswidrig. Die Rechtslage für Unternehmen ist aber weiter unklar. Seit 2007 sind auch so genannte „neuartige Rundfunkempfangsgeräte“ gebührenpflichtig. Nach ...

    Seite 23

  • tw-Serie Wissenschaft und Wirtschaft: Katalysator für Hochschule und Unternehmen

    Förderverein Ingenieurwissenschaften: Durch frühe Kontakte sollen Studierende und Arbeitgeber aus der Region zueinander finden Den Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in der Region anzukurbeln, so lautet das Ziel der IHK-Initiative „win2“. ...

    Seite 24

  • Wirtschaftsticker

    Die Trox Auranor Norge AS, norwegische Tochter der Trox GmbH, Neukirchen- Vluyn, wurde von der Gunnar Karlsen (GK) Group als bester norwegischer Zulieferer und gleichzeitig als innovativstes Unternehmen in Skandinavien ausgezeichnet. Die Trox ...

    Seite 27

  • Firmenjubiläen

    100 Jahre 15. November: Bäko-Zentrale Nord eG, Am Kiekenbusch 4, 47269 Duisburg 75 Jahre 30. August: Textil-Moden Gradisar, Inh. Margot Klein e.K., Zwickauer Straße 4, 47443 Moers 25 Jahre 23. Oktober: Brautmoden Anita Husemann, Machutusweg ...

    Seite 27

  • ThyssenKrupp behauptet sich erfolgreich

    TKS erreicht Vorjahresergebnis aber nicht Die Thyssen Krupp AG erwartet für das Geschäftsjahr 2007/2008 einen Umsatz von 53 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Sonderfaktoren soll mehr als 3,2 Milliarden Euro betragen. Das Segment ...

    Seite 28

  • Rhein-Waal-Terminal wächst kräftig

    25 Prozent mehr Kapazitäten in Emmerich Der Rhein-Waal-Terminal (RWT) in Emmerich verfügt jetzt, nach nur vier Monaten Bauzeit, um 25 Prozent höhere Kapazitäten. Allein im Jahr 2007 wurden hier 65 000 Standardcontainer (TEU) umgeschlagen. Nach ...

    Seite 28

  • 8. Fasselt-Förderpreis vergeben

    Spitzenakademiker der Universität Duisburg-Essen ausgezeichnet Für ihre herausragenden Abschlussarbeiten haben sieben Absolventen der Universität Duisburg-Essen den Fasselt-Förderpreis 2008 erhalten. Die Duisburger ...

    Seite 29

  • Alltours kündigt Wachstum auch für 2009 an

    Airport Weeze von strategischer Bedeutung Alltours Flugreisen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/ 2008 den Umsatz um über neun Prozent auf rund 1,30 Milliarden Euro gesteigert. 1,65 Millionen Fluggäste buchten beim ...

    Seite 29

  • Bitburger Braugruppe stärkt König

    Neue Abfüllanlage für 12,5 Millionen Euro Nach 18-monatiger Planungs- und Bauzeit wurde jetzt die neue Flaschenabfüllanlage der König-Brauerei in Betrieb genommen. Rund 12,5 Millionen Euro hat die Bitburger Braugruppe, zu der das Unternehmen seit ...

    Seite 29

  • Personalplaner – Manager für den Erfolg

    Das Thema wird immer mehr zur Chefsache in Unternehmen Viel Geld wird in Deutschland durch eine ineffiziente Personalplanung verschwendet. Dagegen kann eine transparente Organisation nicht nur Kosten sparen, sondern auch Mitarbeiter langfristig an ...

    Seite 30

  • Anspruch auf Zeugnisberichtigung

    Übt ein Arbeitnehmer gegenüber seinem ehemaligen Arbeitgeber einen Zeugnisberichtigungsanspruch längere Zeit nicht aus und löst dadurch beim Arbeitgeber die Überzeugung aus, das Recht werde nicht mehr verfolgt, ist der Anspruch verwirkt. Das ...

    Seite 32

  • Beim Betriebsübergang über Identität informieren

    Veräußert ein Arbeitgeber einen Betrieb, muss entweder der Veräußerer oder der Erwerber die betroffenen Arbeitnehmer über die Identität des Betriebserwerbers informieren. Andernfalls wird die einmonatige Frist des Arbeitnehmers für die Ausübung ...

    Seite 32

  • Sicherheitsaspekte bei Mobilfunknetzen

    Das steigende Kommunikationsaufkommen und die zunehmende Nutzung von kommerziellen Mobilfunkdiensten wie Mobile Commerce hinterlassen Fragen nach der Datensicherheit der öffentlichen Mobilfunknetze. Grund genug für das Bundesamt für Sicherheit ...

    Seite 32

  • Kündigung nach Dreiwochenfrist anfechtbar

    Versendet ein Arbeitgeber eine Kündigung an einen Arbeitnehmer per E-Mail, kann der Arbeitnehmer diese Kündigung wegen Formunwirksamkeit auch noch nach Ablauf der Dreiwochenfrist für eine Kündigungsschutzklage geltend machen. Das hat das ...

    Seite 32

  • Guter Mittelstand: Praxisleitfaden erschienen

    Das Institut für Mittelstandsforschung, Bonn, hat einen praxisorientierten Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt. Der Leitfaden stellt dar, wie erfolgreiche mittelständische Unternehmen ihre Organisation und Arbeit ...

    Seite 33

  • Einkauf optimieren – Senior-Experten helfen

    „Erfahrung Deutschland“, Netzwerk für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand, startet eine einmalige Aktion: Über 500 erfahrene Beschaffungsexperten optimieren die Einkaufsabteilung von interessierten Unternehmen – ohne dass hierfür ...

    Seite 33

  • Betriebsrentenzusagen rückläufig

    Immer seltener bieten die Arbeitgeber mittelständischer Unternehmen ihren Mitarbeitern eine Versorgungszusage an. Nach dem Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Kienbaum ist die Anzahl der Begünstigten einer ...

    Seite 33

  • Kein Anspruch auf Abschlussformel im Zeugnis

    Der Arbeitnehmer hat keinen Rechtsanspruch auf eine Abschlussformel im Arbeitszeugnis, wonach der Arbeitgeber ihm für die gute Zusammenarbeit dankt und für den beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute wünscht. Das gilt jedenfalls dann, ...

    Seite 34

  • IT-Schwachstellen sicher identifizieren

    Mit dem „Leitfaden für die Informationssicherheitsrevision auf Basis von IT-Grundschutz“ hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Broschüre veröffentlicht, die Institutionen Handlungsempfehlungen für eine ...

    Seite 34

  • Hans-Werner Tomalak: Jetzt Vorstandsvorsitzender

    Der Verwaltungsrat der Sparkasse Duisburg hat Hans-Werner Tomalak mit Wirkung vom 1.November einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Tomalak löste damit Artur Grzesiek ab, der die Leitung der Köln- Bonner Sparkasse übernommen ...

    Seite 35

  • Dr. Andreas Janicke: Sachverständigenwesen

    Am 21. Oktober wurde der Tenor der Sachverständigenbestellung des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Dipl.-Geologe Dr. Andreas Janicke, Geldern, umgeschrieben. Er lautet jetzt: Sachverständiger für Gefährdungsabschätzung ...

    Seite 35

  • Dr. Edmund Baer: 60. Lebensjahr vollendet

    Dr. Edmund Baer, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Duisburg AG, hat am 24. Oktober sein 60. Lebensjahr vollendet. Baer promovierte 1978 zum Dr.-Ing. im Gebiet Thermodynamik, nachdem er sein Studium an der Universität Karlsruhe mit der ...

    Seite 35

  • Bekanntmachungen

    Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum „Geprüften Netzmonteur/zur Geprüften Netzmonteurin“ Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom 11. Juni 2008 ...

    Seite 36

  • Wesel im Stadtgespräch

    Das Stadtgespräch lenkt den Blick auf die Kommunen am Niederrhein: Was tut sich hier, welche Projekte und Investitionen stehen an? Wie die Stadt Wesel aufgestellt ist, darüber sprach tw mit dem Geschäftsführer der Wesel Marketing GmbH, Thomas ...

    Seite 56