tw-Archiv

Ausgabe 05/2008

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 05/2008
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 05/2008 anzeigen
  • Editorial: Der Niederrhein lebt von Kies und Sand

    Unser Niederrhein bietet einzigartige Landschaften, er ist für uns alle Heimat: Hier leben wir, und hier wollen wir auch arbeiten. Der Niederrhein birgt aber auch Bodenschätze, vor allem reiche Kies- und Sandvorkommen. Und diese Rohstoffe werden ...

    Seite 1

  • Xantener Sommerfestspiele: Mit Top-Produktionen und Weltstars ins nächste Vierteljahrhundert

    Mit José Carreras und einem Programm voller Glanzlichter feierten die Sommerfestspiele in den römischen Amphitheatern in Xanten im letzten Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Jetzt geht es mit neuen Top-Produktionen und internationalen Stars ins nächste ...

    Seite 4

  • Grenzland-Draisinen ins Rollen gekommen: Deutsch-Niederländisches Teamwork beim Bau der Fahrzeuge

    Alles ist auf die Schiene gebracht für die „Grenzland-Draisine Kleve – Kranenburg – Groesbeek“. Das Freizeitangebot steht und kann sich nunmehr zum weiteren Tourismus-Magneten in der Region entwickeln. Insgesamt 30 Draisinen kommen auf den ...

    Seite 4

  • Große IHK-Ausbildungsmesse im Oktober: Niederrheinische Wirtschaft tritt an zur Leistungsschau

    Das gab es in dieser Form und Größe noch nicht: Am 30. Oktober findet im Duisburger CityPalais die große IHK-Messe „AusBildung erLeben!“ statt. Unternehmen aus der gesamten Region werden ihre Leistungen in der Ausbildung präsentieren. Rund 4 000 ...

    Seite 4

  • Für Unternehmen aus Spedition und Logistik: Aktuelle Fachbücher der Stadtbibliothek Duisburg

    Mit seinen Häfen hat sich Duisburg zu einem anerkannten Logistikstandort von internationaler Bedeutung entwickelt. Die Logistik ist eine außerordentlich dynamische Branche, die zunehmend anspruchsvollere Aufgaben übernimmt. Umso mehr kommt es darauf ...

    Seite 5

  • Unternehmerinnentag Ruhrgebiet: Wegen des Erfolgs Fortsetzung auch ohne öffentliche Förderung

    Fast 700 Chefinnen nutzten den 12. Unternehmerinnentag Ruhrgebiet, um sich insbesondere über Marketing und Auftragsakquise auszutauschen. Ein besonderer Erfolg, der zu der Entscheidung führte, diese Großveranstaltung fortzusetzen, auch wenn die ...

    Seite 5

  • IHK-Service: Termine kompakt

    zentrada-expo Die Handelsmesse für Trendartikel, Sortiments- und Aktionswaren. 24. bis 26. Mai, Messe Niederrhein, Rheinberg. Link: www.zentrada-expo.de TAW-Kongress Gute Mitarbeiter gewinnen und halten. Die Positionierung als ...

    Seite 5

  • Internationaler IHK-Protest gegen EU: Vorschläge zu Mobilität in der Stadt zielen auf Gefährdung der Wirtschaft

    Auf erhebliche IHK-Kritik ist das Grünbuch „Hin zu einer neuen Mobilität in der Stadt“ der Europäischen Kommission gestoßen. Die Union Europäischer Industrie- und Handelskammern (UECC) moniert, dass die Vorschläge fatale Folgen für den ...

    Seite 6

  • Freizeit-Kalender des Kreises Kleve: Kulturelles – Geselliges – Sportliches

    Die touristische Saison des Jahres ist voller Höhepunkte. Das beweist der neue, für den gesamten Kreis Kleve herausgegebene Veranstaltungskalender mit dem Titel „Feiern mit Freu(n)den“. Der Kalender deckt die Zeit bis zum 31. Oktober ab. Die Termine ...

    Seite 6

  • IHK-Service: Termine kompakt

    NewKammerTreffen Infoveranstaltung für neue IHK-Mitglieder, 2. Juni, Kleve. Kontakt: Tugba Uz, Telefon 0203 2821-218, E-Mail uz@niederrhein-ihk.de IT-Veranstaltung Thema: Datenschutz und Datensicherheit. Wie man sich vor Gefahren schützen kann ...

    Seite 6

  • IHKs im Gespräch mit Ministerpräsident: Konsens über Notwendigkeit zur Verbesserung der Infrastruktur

    Es war ein von vielen Themen geprägtes Gespräch am 10. April zwischen den Spitzen der IHKs in NRW und Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers. In einer gemeinsamen Erklärung sprachen sie sich für die Aktivierung des Eisernen Rheins aus, um eine ...

    Seite 7

  • Nach Vorstoß der IHK-Organisation: Abmahn-Drama für Ebay-Händler hat bald ein Ende

    Gute Nachricht für Ebay-Händler: Eine gerichtsfeste Widerrufsbelehrung ist endlich in Sicht. Nach Protesten aus der Wirtschaft und dem Einschreiten der IHK-Organisation hat das Bundesjustizministerium (BMJ) seine Musterwiderrufsbelehrung ...

    Seite 7

  • Hohe Energiepreise bedrücken Unternehmen: IHK-Verzeichnis der Händler und Berater für den Strom- und Gaseinkauf

    Die Energiepreise steigen – ein Ende ist nicht in Sicht. Wie aber findet man Fachleute, die guten Rat zu kostengünstigeren Lösungen bieten oder sogar als Händler tätig sind? Die IHK hat hierzu ein Verzeichnis herausgegeben, das die Marktübersicht ...

    Seite 7

  • Bedburg-Hau im Fokus von Investoren: Handels-Center eröffnet im Februar – Hotels – Golfplatz – Ansiedlungen

    Die Gemeinde Bedburg-Hau ist stark im Fokus von Investoren: Am 10. Februar 2009 soll das Bedburg-Hau-Center mit einer Einzelhandelsfläche von 3 100 Quadratmetern eröffnet werden. Darüber hinaus soll schon bald Klarheit darüber herrschen, ob in ...

    Seite 8

  • Wirtschaftsstandort Kevelaer auf 80 Seiten: Unternehmen im Blickpunkt der neuen Broschüre

    „Blickpunkt Kevelaer Journal – Wirtschaftsstandort Kevelaer“ ist der Titel der Broschüre, die die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt jetzt herausgegeben hat. Sie bietet einen vielseitigen Querschnitt der Einzelhandelslandschaft, der ...

    Seite 8

  • Aktueller Innovations- und Industriereport: NRW-IHKs für Stärkung der Forschung und Kooperation mit der Wirtschaft

    Die IHKs in Nordrhein-Westfalen setzen sich für die Weiterentwicklung der Forschungslandschaft und gleichermaßen für die Stärkung der Unternehmen ein. Hinzu kommt das erklärte Ziel einer engeren Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. ...

    Seite 8

  • Industrie, Umwelt, Energie: EU-Wasserrahmenrichtlinie: Planungsphase hat begonnen

    Umsetzung vor Ort konkretisiert sich Die Planungen zur EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) gehen in die entscheidende Phase. Mit der Richtlinie verfolgt die EU das Ziel, sämtliche Gewässer in Europa bis zum Jahr 2015 in einen „guten ...

    Seite 9

  • IHKs suchen mit der Wirtschaft nach Antworten auf Energiefragen: GEHEN IM ENERGIELAND NR. 1 DIE LICHTER AUS?

    Dramatische Steigerungen der Energiepreise, überforderte Leitungsnetze,mangelnde Kraftwerkskapazitäten, drohende Blackouts: Die Debatten zum Thema „Energie“ werden aktuell von einer Fülle beunruhigender Nachrichten beherrscht. Die notwendigen ...

    Seite 10

  • Bildung: Neue Ausbildungsberufe

    Viele Unternehmen aus der Automatenbranche können ihren Fachkräftebedarf nur unzureichend mit Seiten- und Quereinsteigern decken. In der Vergangenheit wurden häufig kostenintensive Schulungen notwendig. Mit den neuen ...

    Seite 13

  • Jahres-Pressekonferenz der IHK in Duisburg: Region Niederrhein in guter Verfassung – Herausforderungen bleiben

    Probleme mit der Umweltzone noch nicht ausgestanden / Warnung vor „Aktionismus“ wegen Lärmkartierung „Chancen nutzen – Risiken nicht aus den Augen verlieren“ – unter diesem Motto stand die Jahres-Pressekonferenz der Niederrheinischen IHK am 15. ...

    Seite 14

  • Ungarn: für Logistiker von besonderem Interesse

    Unternehmen aus NRW nutzten IHK-Forum Ungarn ist einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands in Mittelosteuropa. Gerade für den stark von der Logistik geprägten Niederrhein ist das Land aufgrund seiner Scharnierfunktion zwischen Ost und West ...

    Seite 17

  • Der Weg ist frei für Investitionen auf der Zechenbrache Niederberg

    Stadtteile Neukirchen und Vluyn wachsen zusammen Der Weg ist frei für die Neubelebung des Geländes der ehemaligen Zeche Niederberg in Neukirchen-Vluyn. Entscheidend dafür war die positive Investitionsentscheidung durch die RAG AG, die neue ...

    Seite 17

  • Dauerbrenner Erbschaftsteuerreform

    Brauchbare Lösungen nicht in Sicht Die Reform der Erbschaftsteuer ist zum Dauerbrenner geworden. Die Niederrheinische IHK hat sich in die Debatte von Anfang an eingebracht und lässt auch auf der politischen Zielgeraden nicht locker. Am 17. ...

    Seite 18

  • Wirtschaftsjunioren Duisburg unterstützen Schüler

    Der Arbeitskreis „Schule/Wirtschaft“ der Wirtschaftsjunioren Duisburg e.V. setzt ein erfolgreiches Schulprojekt mittlerweile im siebten Jahr fort: Die Organisation der Jungunternehmer und -manager betreut seit dem Jahr 2002 zwei Klassen, an der ...

    Seite 20

  • Qualifikation für Berufskraftfahrer bald verpflichtend

    IHK-Veranstaltung am 25. Juni in Duisburg Die Ausbildung des Fahrpersonals im Güterkraftverkehr und in der Personenbeförderung mit Bussen soll in allen EU-Mitgliedstaaten ein einheitliches Mindestniveau erreichen. Eine entsprechende Richtlinie ...

    Seite 20

  • Modenschau als Marketinginstrument

    Dinslakener Gymnasium im Wettbewerb um IHK-Schulpreis Zwölf Doppelstunden haben Schülerinnen und Schüler des Theodor- Heuss-Gymnasiums recherchiert, geplant und geprobt – für ihren großen Auftritt beim IHK-Schulpreis-Wettbewerb. Die Teilnehmer des ...

    Seite 20

  • Fußball-EM: Regeln für Public Viewings

    UEFA vergibt Lizenzen online Wenn im Juni die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und in der Schweiz stattfindet, können Fußballfans die Spiele wieder auf Großbildleinwänden in den Innenstädten verfolgen. Wie schon während der ...

    Seite 21

  • Vollversammlung tagt

    Die nächste Vollversammlung der Niederrheinischen IHK findet am 28. Mai um 16 Uhr, im Museum Schloss Moyland, Am Schloss 4, Bedburg-Hau, statt. Die Tagesordnung wird etwa zwei Wochen vor dem Vollversammlungstermin im Internet unter ...

    Seite 21

  • Verkaufsoffene Sonntage: Veranstaltungskalender jetzt online

    Service der IHK und des Erfakreises Stadtmarketing City-Feste mit verkaufsoffenem Sonntag gehören für viele Kommunen zur festen Einrichtung – sie beleben die Stadtzentren und fördern den Einzelhandel.Wenn sich die verkaufsoffenen ...

    Seite 21

  • tw-Serie: Wissenschaft und Wirtschaft: Das komplette Spektrum der optischen Technologien

    Das Duisburger Kompetenznetzwerk Optech-Net will Forschung, Unternehmen und Dienstleister zusammenbringen Eine engere Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft steht im Mittelpunkt der Initiative win2, deren Geschäftsstelle bei der IHK ...

    Seite 22

  • Wirtschaftsticker

     Der Duisburger Veranstalter Schauinsland- Reisen bietet erstmalig Pauschalreisen mit Linienflügen an. Neben einem starken Abverkauf im Kurzfristbereich soll das Angebot von Linienflügen auch ab dem Winter 2008/09 in die drei neuen Kataloge ...

    Seite 24

  • Duisburger Harbisch-Werft feiert 100-Jähriges

    Familienunternehmen in dritter Generation Am 27. März 1908 gründete Hermann Harbisch im Duisburger Hafen eine Schiffsreparaturwerkstatt, die er nach 40 Jahren an seinen Sohn Heinrich Harbisch übergab. Inzwischen führt dessen Tochter Karin Wendt ...

    Seite 25

  • Premiere in Duisburg: Erstes Reeder-Containerterminal

    Besonderes Plus ist der Seehafen-Status Zwei der weltweit größten Containerreeder, CMA CGM und NYK, haben zusammen mit Duisport das Duisburg Trimodal Terminal (D3T) im Logistikzentrum Logport eröffnet. Es handelt sich um das erste ...

    Seite 26

  • Rekordjahr für Deutsche Bank Duisburg

    Geschäftsvolumen erreichte die Marke von zwei Milliarden Euro Die Deutsche Bank in Duisburg hat das vergangene Geschäftsjahr 2007 mit einem Rekord abgeschlossen. Nach einem Anstieg um 80 Millionen Euro erreichte das Geschäftsvolumen erstmals die ...

    Seite 26

  • Krankikom legt kräftig zu – auch durch Erfolg in Großbritannien

    Umsatzplus von 32 Prozent / Inzwischen 60 Mitarbeiter Die Krankikom GmbH mit Sitz am Duisburger Innenhafen spricht mit Blick auf das abgelaufene Jahr 2007 von einer herausragenden Geschäftsentwicklung. Der Honorarumsatz hat sich um 32 Prozent auf ...

    Seite 26

  • Weltmarktführer Probat feiert 140. Geburtstag

    Spezialist für Kaffeeröstanlagen mit 650 Beschäftigten Die Probat-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH, Emmerich, feiert in diesem Jahr ihren 140. Geburtstag. Aus dem Betrieb von damals hat sich der global tätige Marktführer im Bereich ...

    Seite 27

  • Klöckner-Werke AG steigert Ertragslage

    Beim Umsatz um fast 30 Prozent zugelegt Die Klöckner-Werke AG, Duisburg, hat aufgrund ihrer internationalen Wachstumsstrategie 2007 die gesteckten Ziele erreicht. Die Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung weist Umsatzerlöse von 1,116 Milliarden ...

    Seite 28

  • Altana steigerte Umsatz und Gewinn

    Starkes Wachstum in Asien Der Spezialchemiekonzern Altana AG,Wesel, konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl Umsatz als auch Gewinn steigern. Dies gab der Vorstandsvorsitzende Dr. Matthias L. Wolfgruber auf der Bilanzpressekonferenz des ...

    Seite 29

  • Traditionsmarke „Caramba“ wird neu positioniert

    Mit neuer Vertriebsstruktur soll es laufen „wie geschmiert“ Die Duisburger Marke „Caramba“ zählt zu den ältesten im Automobilsegment. Vor etwa 60 Jahren wurde sie als Synonym für Rostlösemittel bekannt. Bis heute ist das Unternehmen in Duisburg ...

    Seite 29

  • Falsche Projektorganisation verursacht Bürostress

    E-Mail-Fluten und sinnlose Meetings machen Mitarbeiter krank Die zunehmende Dynamik und Komplexität der Geschäftswelt hat so sehr zugenommen, dass Unternehmen sich verstärkt damit beschäftigen müssen, wie sie ihren Mitarbeitern helfen können, ...

    Seite 30

  • Betriebsbedingte Kündigung nach Umorganisation

    Lässt ein Arbeitgeber aus betriebswirtschaftlichen Überlegungen eine Tätigkeit nicht mehr durch eigene Arbeitnehmer, sondern durch selbstständige Unternehmer ausführen, liegen betriebsbedingte Gründe vor, die eine ordentliche Kündigung ...

    Seite 31

  • Bundes-Förderprogramm für betriebliche Kinderbetreuung

    Der Startschuss für das Förderprogramm „Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung“ ist durch das Bundesfamilienministerium erfolgt. Gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds können Unternehmen mit bis zu 1 000 Beschäftigten, die alleine ...

    Seite 31

  • Leistungsschwäche rechtfertigt Kündigung

    Verletzt ein Arbeitnehmer seine arbeitsvertraglichen Pflichten vorwerfbar durch fehlerhafte Arbeit, kann das eine verhaltensbedingte Kündigung rechtfertigen. Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall einer Lager- und Versandarbeiterin bei ...

    Seite 31

  • Vorsicht bei Verlängerung sachgrundloser Befristung

    Verlängert ein Arbeitgeber einen sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrag mit einem Arbeitnehmer, ist dies nur zulässig, soweit die Verlängerung die Gesamtdauer von zwei Jahren nicht überschreitet und die Verlängerung während der Laufzeit des ...

    Seite 31

  • Digitale Lösung für betriebliche Unterweisung

    Ob „Brandschutz, Leitern und Tritte“ oder „Augen- und Gesichtsschutz“ – betriebliche Unterweisungen sind im Arbeitsalltag häufig eine lästige Pflicht. Hierbei ist es auch keine Hilfe, dass jeder Vorgesetzte gesetzlich verpflichtet ist. Doch ...

    Seite 32

  • Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

    Stellt ein Arbeitgeber im Rahmen einer betriebsbedingten Kündigung eine Punktetabelle auf und bildet dabei Altersgruppen, ist das rechtlich nicht zu beanstanden, wenn mit der an das Lebensalter anknüpfenden Regelung legitime betriebliche Interessen ...

    Seite 32

  • Kündigung ordnungsgemäß unterzeichnen

    Kündigt der Arbeitgeber einem Arbeitnehmer, muss er zur Erfüllung des Schriftformerfordernisses (vgl. Paragraph 623 BGB) das Kündigungsschreiben eigenhändig unterschreiben. Hierfür reicht die Anbringung eines Namenskürzels nicht aus. Das hat das ...

    Seite 33

  • Bis 30. Juni britische Umsatzsteuer zurückfordern

    Die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer weist darauf hin, dass deutsche Unternehmer, die im Jahr 2007 im Vereinigten Königreich geschäftlich tätig waren, bis zum 30. Juni einen Antrag auf Erstattung der gezahlten britischen ...

    Seite 33

  • Verhältnis von Änderungskündigung und Direktionsrecht

    Kann ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer im Rahmen seines Direktionsrechts eine bestimmte Tätigkeit zuweisen, ist bei einer Weigerung des Arbeitnehmers zur Übernahme der Tätigkeit eine Änderungskündigung unverhältnismäßig und unwirksam. Das hat das ...

    Seite 33

  • Richtig führen ist einfach

    Da steht sie – die Führungskraft – an der Spitze ihres Bereiches, doch so richtig klappt es nicht mit der Führerschaft. Mitarbeiter verrichten unmotiviert Dienst nach Plan, und Projekte drohen zu scheitern. Doch wie kann man gezielt die ...

    Seite 34

  • Unternehmertreffen in Potsdam zu Umwelt und Energie

    Das internationale Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik „Green Ventures“ wird in diesem Jahr vom 4. bis 6. Juni in Potsdam veranstaltet. In den vergangenen Jahren nahmen an der Brandenburger Veranstaltung insgesamt über 3 000 Firmen ...

    Seite 34

  • Frankreich will seine Seehäfen modernisieren

    Frankreichs große autonome Seehäfen sollen wettbewerbsfähiger werden und somit stärker vom Wachstum des Welthandels profitieren. Der Kern der Hafenreform liegt in der Übergabe der Terminals, Portalkrane und Angestellten in die Verantwortung ...

    Seite 34

  • Hans Langohr: Neu in der IHK-Vollversammlung

    Diplom-Kaufmann Hans Langohr, Jahrgang 1968, ist seit 1997 Inhaber der Buchhandlung Dambeck in Wesel. Im Jahr 1999 eröffnete er eine weitere Buchhandlung in Emmerich. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln, Essen, Dublin und Hamburg ...

    Seite 35

  • Friedhelm Chlosta: Neuer Vorstand der Unternehmerhaus AG

    Der Unternehmensberater Friedhelm Chlosta (60) ist interimsweise zum Vorstand der Duisburger Unternehmerhaus AG berufen worden. Chlosta hat bisher schon in mehreren Projekten der Unternehmerhaus AG und der Mercator Executive School GmbH mitgewirkt ...

    Seite 35

  • Dr. Thomas Stoffmehl: In den Beirat der Bofrost- Familienunternehmen berufen

    Dr. Thomas Stoffmehl (36) ist zum 1. März in den Beirat der Bofrost-Familienunternehmen berufen worden. Stoffmehl ist seit November 2001 im Unternehmen und hat seit 2003 als Geschäftsführer die Bereiche Personal, Finanzen und Recht der ...

    Seite 35

  • Christian & Claudius Rafflenbeul-Schaub: Vierte Generation übernimmt Verantwortung

    Dr. Christian Rafflenbeul-Schaub und Claudius Rafflenbeul-Schaub sind seit dem 1. Mai geschäftsführende Gesellschafter der Firma Wilhelm Schmitz GmbH & Co. KG, Duisburg. Die Söhne der Inhaberfamilie sind seit fünf Jahren im Unternehmen tätig, ...

    Seite 35

  • Casino im Park, Kamp-Lintfort Exquisite Küche mit Perspektive

    Wer die ellenlange Friedrich-Heinrich-Allee von Süden aus in Richtung Kamp-Lintfort entlangfährt, erlebt wie in einem Film den Strukturwandel: Mächtige Industriegebäude und Bauten der DSK-Bergwerke zur Rechten, auf einigen hundert Metern zur Linken ...

    Seite 37

  • Zertifizierte Hotelqualität landesweit

    Geschäftsreisende und Tagungsplaner orientieren sich bei ihrer Hotelwahl immer mehr an den Certified-Prüfsiegeln. Während ein „VDR-Certified Hotel“ auf die spezifischen Anforderungen der Einzelreisenden eingestellt ist, erfüllt ein „Certified ...

    Seite 39

  • Die Signale der Körpersprache

    Softskills sind neben Fachwissen die entscheidenden Karrierevoraussetzungen. Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Belastbarkeit werden zu einem wesentlichen Teil über Gestik und Mimik vermittelt. Um die eigene Karriere zu ...

    Seite 40

  • Change Management: Vernetzte Fortbildungskonzepte auf dem Vormarsch

    Dr. Markus Bremers: Wirtschaft nutzt zunehmend Synergien zwischen Personal- und Unternehmensentwicklung - Wenn Verbesserungsprozesse in Unternehmen stattfinden, dienen Fortbildungen, Workshops, Trainings, Audits und Schulungen dazu, neue Ziele ...

    Seite 42

  • Stärkster Lauf an starkem Standort: Matsch und Marketing

    Der StrongmanRun ist eine Herausforderung auch für die Region Der Airport Weeze am Sonntag, 13. April: Sie robbten durch Matsch, stürzten sich in gefährliche Gewässer, krochen durch schier endlose Betonröhren, stellten sich tückischen ...

    Seite 56