tw-Archiv

Ausgabe 04/2008

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 04/2008
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 04/2008 anzeigen
  • Editorial: Ohne Energie geht es nicht

    Unternehmen brauchen Energie; überlebenswichtig ist allerdings der Preis. Doch die Energiekosten steigen und steigen. Deshalb spielt im globalen Wettbewerb die Energieversorgung eine immer bedeutendere Rolle. Besonders betroffen ist auch unser ...

    Seite 1

  • Firmen für Forschung gewinnen: InnovationsAllianz mit ehrgeizigen Zielen

    Die InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen findet inzwischen seitens der Wirtschaft Zuspruch – doch der könnte noch intensiver sein. Immerhin lautet das Ziel, dass NRWbis 2015 führendes Innovationsland wird. Die InnovationsAllianz vermittelt und ...

    Seite 4

  • Emmerich im Lichterglanz: 775-jähriges Jubiläum lockt Besucher an den Niederrhein

    Vom 30. Mai bis zum 1. Juni wird es in Emmerich am Rhein hoch hergehen: Beim großen Fest anlässlich des 775-jährigen Bestehens wird Emmerich im Lichterglanz erstrahlen. Verkaufs- und Gastronomiestände, ein traditioneller Weinmarkt sowie Musik und ...

    Seite 4

  • Zukunftsweisende Entwicklung: Dem Klimakiller wird der Garaus gemacht – Universität sucht jetzt industrielle Partner

    Der Klimawandel gilt als eines der größten Probleme des 21. Jahrhunderts. Hauptverantwortlich: der hohe CO2-Ausstoß. An der Universität Duisburg-Essen ist nun eine einzigartige Lösung gefunden worden, um den Treibhauseffekt aufzuhalten. Die Natur ...

    Seite 4

  • Doppeljubiläum in Rheinberg: Stadtrechtsverleihung vor 775 Jahren – 150 Jahre Städteordnung

    Und auch im Kreis Wesel gibt es Besonderes zu feiern: Denn die Stadt Rheinberg begeht das 775-jährige Jubiläum der Stadtrechtsverleihung. Und nicht nur das, sondern auch das 150-jährige Jubiläum der Verleihung der Rheinischen Städteordnung ...

    Seite 5

  • Weltweit wachsendes Containeraufkommen: Niederländer stechen wieder in See – und der Niederrhein profitiert

    Massiv wachsendes Containeraufkommen zwingt den Hafen Rotterdam, sich zu vergrößern. Erneut stechen die Niederländer deshalb in See: mit dem Bau der Maasvlakte 2, eines neuen Hafengebietes, das der Nordsee in einer Fläche von rund 2 000 Hektar ...

    Seite 5

  • Termine kompakt

    Rhein-Maas-Ausstellung Kleve Informations- und Verkaufsmesse. 12. bis 20. April,Werftstraße 1, Kleve. Link: www.haug-west.de Internetmarketing in NL Experten aus der Praxis berichten über ihre Erfahrungen im grenzüberschreitenden Marketing. ...

    Seite 5

  • Vorbilder der Kommunikation 2008 gesucht: Deutscher PR-Preis und Deutscher Image Award zu vergeben

    Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG), die inzwischen 50 Jahre besteht, und das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen prämieren exzellent umgesetzte PR-Konzepte, PR-Maßnahmen sowie vorbildliche Public Relations ...

    Seite 6

  • Neuer Zugservice ab Duisburger Hafen: Durch den Eurotunnel nach Manchester mit English Welsh & Scottish Railway

    Vom Duisburger Hafen aus hat der erste Bahnshuttle durch den Eurotunnel bei Calais seine Fahrt aufgenommen. Ziel ist Manchester, eines der bedeutendsten Wirtschaftszentren Großbritanniens. Für den neuen Zug-Service zeichnet die English Welsh & ...

    Seite 6

  • Termine kompakt

    Interpack Treffen der internationalen Verpackungsbranche. 24. bis 30. April, Messe Düsseldorf. Link: www.interpack.com DENEX 2008 Messe und Kongress für dezentrale Energiesysteme, Bioenergie und energieeffizientes Bauen und Sanieren. 25. bis ...

    Seite 6

  • Citi Run Duisburg am 14. August: Unternehmensteams aus der Region dabei

    Der Duisburger Citi Run gilt inzwischen als größter Firmenlauf im Ruhrgebiet. Am 14. August geht es zum vierten Mal los. Erwartet werden 4 000 Teilnehmer auf dem attraktiven Rundkurs durch die Innenstadt mit Start und Ziel vor dem Stadttheater. ...

    Seite 7

  • „Rauchfrei 2008“: Bundesweite Kampagne ruft zu Verzicht vom 1. bis 29. Mai auf

    Zum fünften Mal koordiniert das Deutsche Krebsforschungszentrum im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der Weltgesundheitsorganisation eine Aktion zum Rauchstopp. Mindestens einen Monat lang – vom 1. bis 29. Mai – sollen ...

    Seite 7

  • Recycling-Wirtschaft verliert statistisches Gütesiegel: Gravierende wirtschaftliche Folgen – IHK-Organisation erzielte Erfolg für 2008

    Böse Steuer-Überraschung für die Recycling-Wirtschaft. Das Statistische Bundesamt hat die „Statistik der Wirtschaftszweige“ (WZ 2008) überarbeitet und dabei verschiedene Wirtschaftszweige neu eingruppiert. Danach fällt beispielsweise die ...

    Seite 7

  • Förderung der dualen Ausbildung: Aufruf zum Wettbewerb um das Ausbildungs-Ass 2008

    Unternehmen und Initiativen können sich ab sofort für das Ausbildungs-Ass 2008 bewerben. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb von den Wirtschaftsjunioren Deutschland und den Junioren des Handwerks in Kooperation mit den Inter-Versicherungen und ...

    Seite 8

  • Fachpublikation „Werben & Verkaufen“: Mittelständler schätzen IHK-Magazine als kompetent und hilfreich

    Wer die eigene Arbeit beurteilt, liegt nicht selten daneben. Verlässlicher ist es, externe Experten zu fragen. So im Fall der Qualität und Wirkung der IHK-Zeitschriften. Die Fachpublikation „Werben & Verkaufen“(W&V) brachte es in ihrer Ausgabe vom ...

    Seite 8

  • Anbindung Flughafen in Weeze: Airport Shuttle Kevelaer fast rund um die Uhr und jeden Tag im Jahr

    Wieder ein Mosaikstein mehr rund um den Flughafen in Weeze: Der Airport Shuttle Kevelaer ist 20 Mal täglich und 365 Tage im Jahr unterwegs. Er hat den nachfrageorientierten Taxibus abgelöst. Nicht nur gut für den Airport, sondern auch für ...

    Seite 8

  • Wegen Erbschaft geschlossen?

    Familienunternehmen blicken mit großer Sorge in Richtung Berlin – Es geht um Gerechtigkeit Natürlich geht es um Geld, um Steuern und Bürokratie. Doch der Furor, mit dem die Familienunternehmen gegen die Reform der Erbschaftsteuer ankämpfen, ...

    Seite 10

  • Bildung: Neuer Ausbildungsberuf in der Personaldienstleistungsbranche

    Personalarbeit wird zunehmend anspruchsvoller und komplexer.Allein in der Personaldienstleistungsbranche verdoppelt sich die Zahl der Mitarbeiter derzeit alle vier Jahre. Diese Dynamik hat dazu beigetragen, dass ein neuer ...

    Seite 13

  • Wissenschaft und Wirtschaft: Nanotechnik-Netzwerk macht Produktideen marktreif

    Das Center for Nanointegration Duisburg-Essen unterstützt Unternehmen mit geballter Fachkompetenz aus unterschiedlichen Disziplinen Nanostrukturen im Fokus: Der Aufbau zur Messung der Photolumineszenz. Einblicke in die Nanoanalytik durch das ...

    Seite 14

  • Startercenter NRW in Duisburger IHK eröffnet

    Erste Anlaufstelle für Existenzgründer bei der IHK Ab sofort ist für Existenzgründer am Niederrhein der Schritt in die Selbstständigkeit noch einfacher: Das neue Markenzeichen heißt „Startercenter NRW“. Die feierliche Eröffnung des Centers ...

    Seite 16

  • IHK-Weiterbildungsaktionstag

    Gefragt waren die Vorträge sowie die individuellen Beratungen Zahlreiche Berufstätige haben die Gelegenheit genutzt, sich im Rahmen des Weiterbildungsaktionstages in der IHK-Hauptgeschäftsstelle in Duisburg über aktuelle Entwicklungen in der ...

    Seite 17

  • Junge Leute für die europäische Wirtschaft fit machen

    Neue IHK-Kooperation in der Weiterbildung Europa wächst zusammen – auch in der Wirtschaft. Im Rahmen eines EU-geförderten Projektes hat die Niederrheinische IHK daher in Zusammenarbeit mit der IHK Aachen, der IHK Karlsruhe, der AHK Madrid und der ...

    Seite 17

  • Kreis Kleve: Virtueller Gewerbeflächenpool löst Engpassproblem

    Umsetzung bis zur nächsten ExpoReal in München keine Utopie Was tun, wenn Unternehmen erweitern wollen, wenn Investoren anklopfen – und eine Kommune kann keine passenden Gewerbeflächen anbieten? Als Schrittmacher in ganz Nordrhein-Westfalen zur ...

    Seite 18

  • Young Logs-Workshop bei duisport

    DVZ-Experte erklärte Redaktionsabläufe Was macht eine Information zur Nachricht – und wann kommt diese in die Zeitung? Dieser Frage gingen die Young Logs, das Netzwerk junger Logistiker am Niederrhein, während eines Workshops bei der Duisburger ...

    Seite 19

  • F&E-Ausschuss besichtigte Rheinquerung Wesel

    Freigabe der ersten Hälfte im Sommer 2009 Aus erster Hand und direkt vor Ort informierte sich der Ausschuss für Forschung und Entwicklung der Niederrheinischen IHK über die bauliche Entwicklung der Rheinquerung Wesel. Der ...

    Seite 20

  • Kreative Ideen für den IHK-Schulpreis-Wettbewerb

    Liebfrauenschule in Geldern schickt architektonischen Entwurf ins Rennen Jungen Leuten das Wirtschaftsleben nahe zu bringen, ist die Absicht verschiedener Projekte bei der Niederrheinischen IHK, in denen sich Unternehmen und Schulen engagieren. ...

    Seite 20

  • Rekord auf dem Duisburger Immobilienmarkt

    Neue Büro- und Gewerbeflächen gefordert Einen Umsatzrekord bei gewerblichen Investments und einen Rekordwert beim Büroflächenumsatz vermeldet der 37. Marktbericht der Armin Quester Immobilien GmbH für Duisburg im Jahr 2007. Mittlerweile kann die ...

    Seite 20

  • IHK-Veranstaltung: „Risiko Hochwasser?!“

    Rechtstipps und Praxis-Infos wappnen Unternehmen für den Ernstfall Etwa ein Viertel der Fläche im Regierungsbezirk Düsseldorf wird durch Deiche vor Hochwasser geschützt. Ohne intakte Hochwasserschutzanlagen würde das Wasser mehrere Kilometer ins ...

    Seite 21

  • Wirtschaftsticker

    Der niederländische Reiseveranstalter DTI Travel wird noch in diesem Sommer eine zweite Flugverbindung von Weeze nach Antalya anbieten. Dabei setzt DTI Travel, wie die deutsche GTI Travel ein Unternehmen der türkischen Kayi-Gruppe,die ...

    Seite 22

  • Jerich baut im Hafen Emmelsum

    Investitionen von rund vier Millionen Euro Der Hafen Emmelsum in Voerde entwickelt sich beachtlich weiter: Jetzt erfolgte der erste Spatenstich zum Neubau einer Papierlagerhalle des bereits dort aktiven Unternehmens Jerich. Für die Halle, einen ...

    Seite 24

  • Hansa Group AG setzt auf alternative Energieträger

    Investition in geplante Biodieselanlage zurückgestellt Als Ergebnis strategischer Planungen für die kommenden Jahre hat der Vorstand der Hansa Group AG, Duisburg, jetzt den Verzicht auf die geplante Investition in eine Biodieselanlage am ...

    Seite 24

  • Zollspezialist Gerlach jetzt auch im Duisburger Hafen

    Seit über 125 Jahren am Markt aktiv Die Gerlach Zolldienste GmbH hat im Duisburger Hafen eine Niederlassung eröffnet. Das aus Geldern stammende Team hat mit zehn Beschäftigten im Freihafen eine rund 200 Quadratmeter große Bürofläche ...

    Seite 24

  • Unternehmensgruppe Horlemann feiert 75-jähriges Bestehen

    Vielseitigkeit mit Energie Als sich Josef Horlemann 1933 in Uedem als Elektriker selbstständig machte, hat er sicherlich nicht geahnt, dass er damit den Grundstein für eine mittelständische Erfolgsgeschichte am Niederrhein legen würde. Inzwischen ...

    Seite 24

  • Alltours: Wachstumsprognose deutlich angehoben

    Sommergeschäft verläuft auf Rekordniveau Der Duisburger Reiseveranstalter Alltours hat sein Wachstumsziel für das laufende Geschäftsjahr 2007/2008 von ursprünglich 2,5 auf 6,5 Prozent deutlich nach oben korrigiert. Grund hierfür sind die Zuwächse ...

    Seite 26

  • Bilanz 2007: Schleupen mit stabilem Wachstum

    Marktstellung in Spezialsegmenten weiter ausgebaut Energielösungen und Anwendungen für das Risikomanagement waren auch im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder die Wachstumsmotoren für die Schleupen AG, Moers. Das spiegelt sich vor allem im ...

    Seite 26

  • Dietrich und Hermann – 120 Jahre Duisburg-Treue

    Chef Bernd Albani mit Herz für Künstler und den Jazz Auf 120 Jahre Geschichte blickt das Unternehmen „Dietrich und Hermann“, Duisburgs ältestes Fachgeschäft für Büro- und Künstlerbedarf, zurück. Geschäftsführer ist seit 42 Jahren Bernd Albani. ...

    Seite 26

  • Rheinland Air Service erweitert am Airport Weeze

    Nach Flugzeugbetankung jetzt Wartung aufgenommen Das Mönchengladbacher Unternehmen Rheinland Air Service (RAS) hat jetzt eine rund 1 000 Quadratmeter große Wartungsstation für Flugzeuge am Airport Weeze eröffnet. Die Flugzeugexperten von RAS sind ...

    Seite 27

  • Skandinavier starten Express-Frachtflüge nach Schweden

    Werktägliche Verbindung von Weeze nach Jönköping Die skandinavische Box Group wird Anfang Mai eine Luftfracht- Linienverbindung vom Airport Weeze nach Jönköping in Schweden aufnehmen. Vor vier Monaten erfolgte die Premiere ...

    Seite 28

  • Kostenfallen im Internet

    Was steckt dahinter? Wie kann man sich schützen? Wer im Internet gezielt Informationen sucht, wird in aller Regel die einschlägigen Suchportale nutzen. Hier hat man die Erwartung, das Gesuchte kostenfrei zu erhalten. Dies betrifft den ...

    Seite 30

  • Neue Musterwiderrufsbelehrung

    Für Online-Händler, Katalogversender, Direktvertriebler und andere Unternehmen, die ihre Kunden über das gesetzliche Widerrufsrecht informieren müssen, besteht jetzt mehr Rechtssicherheit. Denn seit dem 1. April ist die neue ...

    Seite 32

  • Offenheit ist keine Bedrohung

    Nach Einschätzung des Wirtschaftsprüfungsnetzwerks PKF Deutschland sehen Unternehmen die seit 2007 geltende Pflicht zur Offenlegung von Jahresabschlüssen im Internet oft zu skeptisch. Christian Müller-Kemler, Partner bei PKF Fasselt Schlage ...

    Seite 32

  • Handbuch zur Künstlersozialversicherung

    Die zweite erweiterte und aktualisierte Auflage des Buches „Künstlersozialversicherung – Hintergründe und aktuelle Anforderung“ ist jetzt auch als pdf-Datei im Internet abrufbar: www.kulturrat.de/ dokumente/ksvg-buch.pdf. Die Autoren Olaf ...

    Seite 32

  • Econique lädt IT-Experten nach Köln

    Am 9. und 10. Juni findet der 14. CIO Dialog des Elitenetzwerks Econique statt. Im Hyatt Regency Hotel in Köln treffen sich führende IT-Entscheidungsträger und -Meinungsbildner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um über die aktuell ...

    Seite 32

  • Studie zu Kunstmuseen und Tourismus

    Eine aktuelle Studie des Forschungsinstituts für Freizeit und Tourismus (FIF) an der Universität Bern nimmt die Wechselwirkungen zwischen Kunstmuseen und Tourismus unter die Lupe und zeigt mögliche Synergien auf. Anhand der Ergebnisse einer ...

    Seite 32

  • Rechtlich sicheres Surfen im Web 2.0

    Der Anschluss an virtuelle Online-Communities und die Beteiligung in Blogs und Internetforen gehören zu den neuen Standards der Online-Nutzung. Doch wer sich nicht über die rechtlichen Grundlagen informiert, geht dabei oft Risiken ein. Mit ...

    Seite 32

  • Leitfaden zum beruflichen Wiedereinstieg

    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium und den anderen Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft einen Leitfaden für Betriebe und ihre Mitarbeiter zum beruflichen Wiedereinstieg nach der ...

    Seite 33

  • Probezeit zum „Testen“ des Arbeitnehmers

    Testet ein Arbeitgeber einen neu eingestellten Arbeitnehmer in der Probezeit anhand von besonderen Aufgabenstellungen eingehend, um sich ein Bild von dessen Leistungsfähigkeit zu verschaffen, liegt hierin keine Diskriminierung. Das hat das ...

    Seite 33

  • Abmahnung ohne bewusste Pflichtverletzung?

    Weigert sich ein Arbeitnehmer, die Weisung zur Ableistung einer Spätschicht zu befolgen, rechtfertigt das auch dann eine Abmahnung, wenn der Arbeitnehmer irrigerweise annahm, dass er nur Früh- und Normalschichten zu erfüllen habe. Das hat das ...

    Seite 33

  • Firmenjubiläen

    100 Jahre 8. April: Johanniter-Apotheke Jens König, Musfeldstraße 105, 47053 Duisburg 75 Jahre 1. Januar: Heinrich Ueffing GmbH & Co. KG, Berkenhegge 7, 46499 Hamminkeln 1. März: Heinrich Matten GmbH & Co KG, Bülowstraße 19, 46562 ...

    Seite 33

  • Slowakei: Rückerstattung der Mehrwertsteuer

    Deutsche Unternehmen, die in der Slowakei nicht zur Umsatzsteuer registriert sind, haben Anspruch auf Rückerstattung der slowakischen Mehrwertsteuer. Klassische Fälle, bei denen die slowakische Mehrwerststeuer geltend gemacht werden kann, sind ...

    Seite 34

  • Partnerschaft Hochschule – Wirtschaft

    Fachkräftemangel droht zu einem zentralen Engpass für deutsche Unternehmen zu werden. Deshalb ist gute Bildungspolitik die beste Wirtschaftspolitik. Für die betriebliche Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte sind vor allem die Unternehmen ...

    Seite 34

  • Gut informiert in die Selbstständigk

    Der eine hat eine zündende Geschäftsidee, der andere wünscht sich mehr Eigenverantwortung im beruflichen Handeln. Der Dritte möchte aus der Arbeitslosigkeit eine eigene Existenz aufbauen. Dazu muss man gut informiert an den Start gehen. ...

    Seite 34

  • Margen steigern bei Automobilzulieferern

    Die mittelständisch geprägten Automobilzulieferer in Deutschland stehen unter einem massiven Wettbewerbsdruck. Durch ein konsequent geführtes und strukturiertes Programm-Management sind jedoch deutliche Margenverbesserungen möglich. Nach ...

    Seite 34

  • Neue Online-Plattform zu Gehaltsdaten

    Die Beratungsunternehmen Personal- Markt und Baumgartner & Partner haben eine Online-Vergütungsplattform ins Leben gerufen, die Personalverantwortlichen einen direkten und unbegrenzten Zugriff auf mehr als 250 000 aktuelle ...

    Seite 34

  • Ratgeber Demografie erschienen

    Der „Ratgeber Demografie“ ist erschienen. Er baut auf den Erkenntnissen auf, die im Rahmen des Unternehmenswettbewerbs „Chancen mit Erfahrung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gewonnen wurden. Die demografische Entwicklung ...

    Seite 35

  • Bekanntmachung: Grundqualifikation der Fahrer im Güterkraft- und Personenverkehr

    Gemeinsame Richtlinien der Industrie- und Handelskammern erlassen Gemäß § 5 Abs. 14 des Statuts betreffend die Prüfung zum Erwerb der Grundqualifikation der Fahrer im Güterkraft- und Personenverkehr vom 6. Dezember 2007 hat die ...

    Seite 55

  • Der EU sei Dank: Alles über die „Pizza Napoletana“

    Literatur-Tipp der Redaktion Die EU hat dem Bürokratieabbau längst den Kampf angesagt, und Edmund Stoiber wird sein Bestes geben, damit der Kampf noch erfolgreicher wird. Doch konsequente Entbürokratisierung kann auch zum Teil fatale Folgen ...

    Seite 56