tw-Archiv

Ausgabe 12/2007

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 12/2007
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 12/2007 anzeigen
  • Mit ganzer Kraft für die Wirtschaft ins Jahr 2008

    Welches Prädikat kann man dem jetzt ablaufenden Jahr geben? Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist ein „gut“ insgesamt sicherlich angebracht. Der Konjunkturmotor läuft auf hohen Touren. Die Auftragslage bei den Unternehmen ist überwiegend ...

    Seite 1

  • Chance für Deutschland

    Gründung von Hightech-Unternehmen Hightech-Gründungen spielen in modernen, wissensbasierten Volkswirtschaften wie in Deutschland eine wichtige Rolle. Durch sie wird neues Wissen, das an Universitäten und öffentlichen Forschungseinrichtungen ...

    Seite 4

  • Initiative win2 gestartet

    Region als Hightech-Standort stärken Die Zusammenarbeit der regionalen Wirtschaft mit wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen ist maßgeblich für die Entwicklung innovativer Produkte. Doch am Niederrhein herrscht in dieser Hinsicht ...

    Seite 7

  • IHK-Bestenehrung mit 800 Gästen

    Präsident Hüttemann zeichnete Absolventen aus Festtagsstimmung am Sonntag, 11. November, im Theater am Marientor in Duisburg: Bei der IHK-Bestenehrung wurden 101 Prüfungsbeste der beruflichen Erstausbildung sowie 132 Meister, 128 Fachwirte, 17 ...

    Seite 8

  • Mit ehrenamtlichem Einsatz gewinnen

    Unternehmen zeigen Flagge für die Region Unternehmen gehören auf allen Ebenen zu den Gewinnern, wenn sie sich gesellschaftlich engagieren. Dies ist der einhellige Tenor einer IHK-Veranstaltung, die in Kooperation mit der Initiative „Unternehmen ...

    Seite 10

  • Neue IHK-Reihe „Schüler als Chefs“

    18-Jähriger erhielt Einblick in die internationale Logistik Marc Hörsken hatte es geschafft – mit einer exzellenten Bewerbung bei der Niederrheinischen IHK um den Platz auf dem Chefsessel eines Unternehmers. Der Schüler des Abtei- Gymnasiums ...

    Seite 11

  • Logistikbranche vor dem Umbruch

    Young Logs Forum verdeutlichte aktuelle Trends Weitgreifende Umwälzungen bahnen sich in der Logistikbranche an. Das wurde beim 2. Young Logs Forum zum Thema „Es wird eng – Logistik und Engpassmanagement“ in der IHK in Duisburg deutlich. Während ...

    Seite 12

  • Wirtschaftsfaktor Wochenmärkte

    IHK-Veranstaltung zeigte Strategien auf Gut funktionierende Wochenmärkte bringen Leben und Kaufkraft in die Stadt. Dennoch besteht erheblicher Handlungsbedarf aller am Marktgeschehen Beteiligten. Was sind die neuen Trends, ...

    Seite 13

  • Haftung beim neuen Umweltschadensgesetz

    Wege zur Lösung aufgezeigt Das neue Umweltschadensgesetz hat für die Unternehmen verschärfte Haftungsbedingungen mit sich gebracht. Um Auswirkungen für die Betriebe zu erläutern und praktische Lösungen vorzustellen, fand auf Initiative der ...

    Seite 14

  • Euregionaler Mobilitätsplan kommt

    Straße und Schiene sowie Verkehrsknoten unter der Lupe Die Kamer van Koophandel Centraal Gelderland und die Niederrheinische IHK haben einem Konsortium, bestehend aus Buck Consultants, Nimwegen, Ingenieurgruppe IVV, Aachen, und Movaris ...

    Seite 15

  • Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

    Veranstaltungen im Januar und Februar Jährlich haben sich die Unternehmen im Auslandsgeschäft mit einer Vielzahl von Änderungen zu beschäftigen. Die Niederrheinische IHK bietet daher wieder Informationsveranstaltungen zu den ...

    Seite 16

  • Lebendige Grafschaft

    Jahrbuch des Freundeskreises erschienen Unter Mitwirkung des Mundartkreises „Baalsche Kaien“ und des Freundeskreises Historisches Homberg ist jetzt das Jahrbuch 2007/08 der linksrheinischen Ortsteile der Stadt Duisburg erschienen. Das Buch, ...

    Seite 16

  • Hafen Rotterdam im Blick

    Young Logs und IHK-Exportleiterkreis auf Exkursion Sich anhand von Exkursionen ein Bild von der Logistik bei den Unternehmen vor Ort zu machen, steht bei den Young Logs, den Logistik-Nachwuchskräften in der Region, regelmäßig auf der Agenda. ...

    Seite 18

  • Energie effizient nutzen

    Optimierungsmöglichkeiten im Betrieb Energiekosten werden angesichts drastisch steigender Preise für Strom und Gas zu einem immer bedeutsameren Wettbewerbsfaktor. Energie effizient zu nutzen und günstig einzukaufen, lautet das Gebot der Stunde, ...

    Seite 19

  • Wasserrecht: Auslaufende Fristen

    Was Unternehmen beachten müssen Existierende Wasserrechte, die während eines Zeitraums von drei Jahren ununterbrochen nicht ausgeübt wurden, werden automatisch zu Beginn des Jahres 2008 gelöscht. So sieht es das derzeit in NRW geltende ...

    Seite 19

  • Einfach durchgewunken: Hafensicherheitsgesetz NRW

    IHK hatte vor Schädigung des Logistikstandortes gewarnt Mit den Stimmen der Koalitionsmehrheit wurde der Gesetzesentwurf zur Hafensicherheitsrichtlinie im Landtag NRW gebilligt. Der Entwurf, der eine EU-Richtlinie in Landesrecht umsetzen soll, ...

    Seite 20

  • Zugewanderte Unternehmerinnen im Fokus

    „Der Weg zum eigenen Unternehmen“, so lautete der Titel einer Podiumsveranstaltung in der Niederrheinischen IHK. Darin berichteten fünf zugewanderte Frauen über ihre Selbstständigkeit. Das Spektrum reichte vom Übersetzungsbüro für afrikanische ...

    Seite 21

  • Jahrbuch des Kreises Wesel

    Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist jetzt das „Jahrbuch Kreis Wesel 2008“ mit einer Auflage von 4 000 Exemplaren erschienen. Das 248 Seiten starke Werk ist ab sofort im Handel zum Preis von 8,80 Euro erhältlich. Eines der Highlights: Der Beitrag ...

    Seite 21

  • Diebels stärkt den Standort

    Investition in zusätzlichen Drucktank Investition in Technik bei Diebels in Issum: Durch einen neuen Drucktank wird die Auslastung der Issumer Brauerei weiter erhöht. Das, so das Unternehmen, stärke zusätzlich den Standort. Die Daten des neuen ...

    Seite 24

  • Firmenjubiläen

    50 Jahre 19.12. Rheinfähre Walsum- Orsoy GmbH Theißelmannstraße 21 47178 Duisburg 19.12. Röttgersbach-Apotheke Apotheker Axel Bader Ziegelhorststraße 56 47169 Duisburg 25 Jahre 02.11. Schmidt Wellness GmbH Schermbecker Landstr. ...

    Seite 24

  • Winzerkunst am Niederrhein

    Eckhardt Klosters Innovationen in Hamminkeln Der Niederrhein ist schon eine ganz besondere Region. Erst recht, seit in Hamminkeln das erste deutsche Weinfreilichtmuseum seine Pforten geöffnet hat – unter Regie des Weinkontors Kloster- Kraul. ...

    Seite 25

  • Luftfrachttransporte nach England

    Sky Cargo setzt langfristig auf Weeze Die niederländische Frachtfluggesellschaft Sky Wings Cargo Airlines, die erst kürzlich eine Niederlassung am Flughafen Weeze eröffnet hat, fliegt jetzt fünfmal wöchentlich Frachtsendungen zwischen Weeze ...

    Seite 26

  • Sandthof: Unternehmen setzen auf Qualifizierung

    Internationalisierung und Fachkräftebedarf Seit etwa einem Jahr bringt die Akademie Sandthof, die seit kurzen als GmbH firmiert, ihre Seminarteilnehmer in eigenen Konferenz- und Schulungsräumen unter, und zwar in einem attraktiven Gebäude ...

    Seite 27

  • Lemken präsentierte Erfolgsgeschichte

    Größte Einzelinvestition mit 28 Millionen Euro Mit einer Fülle von Neuigkeiten wartete das Alpener Unternehmen Lemken, international tätiger Spezialist für Bodenbearbeitungsgeräte, auf der Fachmesse Agritechnica in Hannover auf. Dazu ...

    Seite 28

  • Fasselt-Förderpreis 2007 vergeben

    Exzellente Arbeiten der Uni-Absolventen Für herausragende Abschlussarbeiten haben sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen im Duisburger Mercatorhaus den Fasselt-Förderpreis 2007 erhalten. Die Duisburger ...

    Seite 29

  • Schauinsland-Reisen mit starkem Wachstum

    248 Millionen Euro Umsatz – Airport Weeze im Visier Der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland- Reisen konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut ein starkes Wachstum erzielen. So stiegen die Umsätze um 19,6 Prozent auf 248 Millionen Euro. ...

    Seite 29

  • 53 Millionen Euro Umsatz

    Mühlhoff Umformtechnik mit ersten Zahlen für 2007 Die Firma Mühlhoff Umformtechnik, Uedem, hat erste Zahlen für das Jahr 2007 bekannt gegeben. So wird das Unternehmen in diesem Jahr 53 Millionen Euro Umsatz erwirtschaften. Rund 23 000 ...

    Seite 30

  • Künstlersozialabgabe von Unternehmen

    Bei der Künstlersozialkasse sind derzeit nicht einmal 40 000 Unternehmen als abgabepflichtig erfasst. Das war dem Gesetzgeber zu wenig. Deswegen wurden ab Mitte 2007 alle Träger der Deutschen Rentenversicherung über 300 000 ...

    Seite 32

  • Die pfiffigsten Existenzgründungen

    Gute Ideen sind das beste Startkapital. Das gilt für jede Unternehmensgründung. Gute Ideen sind aber auch für das Land die wertvollste Zukunftsressource. Denn Deutschland ist nicht mit Bodenschätzen gesegnet. Daher wirbt die ...

    Seite 32

  • „Going Public“ neu aufgelegt

    In der nun vorliegenden 3. aktualisierten Auflage von „Going Public“ beleuchtet Autor Dr. Wolfgang Blättchen in kompakter und verständlicher Weise alle Aspekte, die mit einem erfolgreichen Börsengang verbunden sind. Sämtliche Kapitel ...

    Seite 32

  • Verjährungsfristen enden

    Ende des Jahres herrscht bei deutschen Gerichten Hochbetrieb. Der Grund: Mit Ablauf des 31. Dezember verjähren die Zahlungsansprüche des täglichen Geschäftsverkehrs, die der regelmäßigen Verjährungsfrist unterliegen. „Durch die ...

    Seite 32

  • RFID-Checkliste für den Mittelstand

    RFID (Radiofrequenz-Identifikation) hat sich zu einer wichtigen Technologie entwickelt, um Waren und Güter zu erkennen und zu verfolgen. Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) bietet kleinen und mittleren Unternehmen ...

    Seite 32

  • Risiken beim Versenden elektronischer Dateien

    Die Weitergabe von Word-Dateien, PowerPoint-Präsentationen, Excel-Sheets und PDFs an Dritte oder deren Veröffentlichung im Internet birgt das Risiko, ungewollt auch vertrauliche Informationen preiszugeben. Die ...

    Seite 32

  • Unternehmerinnentag Ruhrgebiet

    Lieblingsaufträge und Traumkunden, darüber tauschen sich 600 Unternehmerinnen und Gründerinnen auf dem größten Forum für Chefinnen in Deutschland, dem Unternehmerinnentag Ruhrgebiet, am 12. April 2008 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, aus. Im ...

    Seite 33

  • Kündigung bei dauernder Arbeitsunfähigkeit

    Will ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer wegen krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit ordentlich kündigen, muss eine negative Prognose hinsichtlich der Dauer der Arbeitsunfähigkeit vorliegen, die zu einer erheblichen Beeinträchtigung ...

    Seite 33

  • Formulierung im Arbeitszeugnis nach Aufhebungsvertrag

    Wird im Rahmen eines Aufhebungsvertrages zwischen einem Arbeitnehmer und seinem Arbeitgeber vereinbart, dass ein wohlwollendes, qualifiziertes Zeugnis auf der Basis eines bereits erteilten Zwischenzeugnisses erteilt wird, ist der ...

    Seite 33

  • Firmenticker

    Im Duisburger Hafen entsteht derzeit an zentraler Stelle der Büro- und Veranstaltungskomplex RIW-PortTower. Das Gebäude ist mit seinen 16 Etagen als imposantes Eingangstor für den Ruhrorter Hafen konstruiert. Mit einer Investition von ...

    Seite 34

  • Bekanntmachungen

    Änderung der Satzung der Niederrheinischen IHK Die Vollversammlung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg hat in ihrer Sitzung am 6. Dezember 2007 gemäß § 4 Satz 2 Ziffer 1 des Gesetzes zur ...

    Seite 35