tw-Archiv

Ausgabe 01/2007

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 01/2007
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 01/2007 anzeigen
  • Hüttemann folgt Dr. Kleier

    Mit einem überragenden Votum wurde Thomas Hüttemann (42), geschäftsführender Gesellschafter der international im Logistikbereich tätigen Huettemann GmbH, Duisburg- Rheinhausen, von der Vollversammlung der Niederrheinischen IHK am 5. Dezember ...

    Seite 1

  • Glashaus Unternehmen

    Online-Handelsregister und Offenlegungspflichten für Firmendaten Das Handelsregister ist im Internetzeitalter angekommen. Die Konsequenz: schnellere und einfachere Eintragungsverfahren, aber auch eine erhöhte Transparenz von Unternehmensdaten. So ...

    Seite 4

  • IHK-Beiträge stabil

    Vollversammlung beschließt Planung 2007 Die Vollversammlung der Niederrheinischen IHK (hierzu auch Bericht auf Seite 1 dieser Ausgabe) hat in ihrer Sitzung am 5. Dezember unter Vorsitz von Präsident Thomas Hüttemann einen weiteren wichtigen ...

    Seite 7

  • Sachverständigenwesen

    Mit Datum vom 5. Dezember 2006 wurden Dipl.-Ökonom Peter von Lackum, Duisburg, als Sachverständiger für Unternehmensbewertung und Dipl.-Ing. (FH) Architekt Dirk Rentmeister, Moers, als Sachverständiger für Brand-, Explosions-, Sturm- und ...

    Seite 7

  • Ehrung der Ausbildungsbesten

    Großer Festakt der Niederrheinischen IHK am 26. November in der Stadthalle Kamp-Lintfort: Für außergewöhnliche Leistungen in den Abschlussprüfungen Winter 2005/2006 und Sommer 2006 ehrte die IHK 104 Auszubildende der Region. ...

    Seite 8

  • Die besten Auszubildenden Deutschlands

    IHK-Bezirk durch Dinslaken und Wesel vertreten Die besten Auszubildenden Deutschlands in den Berufen „Bankkaufmann/- frau“ und „Lacklaborant/-in“ kommen aus der Region der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer. Bankkauffrau Svenja ...

    Seite 10

  • EU: Milliarden-Förderprogramm winkt

    Verbundprojekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft profitieren Mit mehr als sieben Milliarden Euro pro Jahr wird die Europäische Union mit Beginn dieses Jahres Forschungs- und Entwicklungsvorhaben unterstützen, die von Wirtschaft und ...

    Seite 10

  • Experte warnt vor Schwächung des Logistikstandortes

    Verkehrswissenschaftler Aberle beim ersten Young-Logs-Forum Alles läuft rund im Bereich Verkehr und Logistik am Niederrhein – so die Teilnehmer des ersten Young-Logs-Forums der Niederrheinischen IHK in Duisburg. Im Rahmen einer Umfrage während ...

    Seite 11

  • EnergieManager gefragt

    IHK und BEW starten Bildungsoffensive In Kooperation reagieren die Niederrheinische IHK und das Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft GmbH (BEW) in Duisburg auf die neuen Anforderungen, die sich durch ...

    Seite 12

  • WDR verstärkt Präsenz am Niederrhein

    Neues Studio im Duisburger Innenhaf Der Westdeutsche Rundfunk wird ab Februar seine Berichterstattung über den Niederrhein deutlich erweitern. Dazu wird ein Studio im Duisburger Innenhafen seine Arbeit aufnehmen. Der Medienstandort Duisburg ...

    Seite 12

  • Touristik- und Freizeitmesse vom 2. bis 4. Februar

    Schirmherr ist Regierungspräsident Jürgen Büssow Die Niederrheinische Touristik- und Freizeit- Messe findet im Februar bereits zum dritten Mal statt und hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer regional wichtigen Veranstaltung im Bereich ...

    Seite 13

  • Umsatzsteuererhöhung zum 1. Januar: Was Unternehmer beachten müssen

    Mit Wirkung zum 1. Januar wurde der allgemeine Umsatzsteuersatz von 16 % auf 19 % erhöht. Für Unternehmen sind dabei unter anderem folgende Fragen wichtig: Was ist zu beachten? Welche Sonderregelungen gibt es? Welche Übergangsprobleme können ...

    Seite 13

  • Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

    IHK-Zusatzveranstaltungen wegen hoher Nachfrage Kaum ein anderes Rechtsgebiet bringt so viele Veränderungen mit sich wie das Zollrecht. So treten mit dem Jahreswechsel wieder zahlreiche Änderungen in Kraft. Wegen der hohen Nachfrage informiert ...

    Seite 13

  • „T-City“: Gute Chancen für Kamp-Lintfort

    Zehn Endrundenstädte stehen fest Eine wichtige Vorentscheidung ist gefallen: Die zehn Endrundenteilnehmer aus 52 Städten im Wettbewerb um den zukunftsweisenden Standortausbau als „T-City“ durch die Deutsche Telekom stehen fest – und ...

    Seite 14

  • Marketing-Preis Kevelaer vergeben

    Rund 500 Gäste im Konzert- und Bühnenhaus Die aktuellen Träger des Marketing-Preises, den die Stadt Kevelaer vergibt, heißen Eurofleurs Elbers GmbH, Bayer Deco Domus und Reiseverkehr Jean Schatorjé. Gut 500 Gäste waren der Einladung ...

    Seite 15

  • Unternehmen verpassen oft frühere Chance zur Rettung

    KMU-Ausschuss: Bewährte IHK-Hilfe nutzen Auch wenn das Insolvenzrecht Chancen zur Firmenrettung bietet, sollten Unternehmen viel früher handeln. Hierzu rät der Ausschuss für Grundsatzfragen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) der ...

    Seite 16

  • Ohne Umwege ans Ziel

    Neues Schildersystem für Duisburgs Gewerbegebiete LKW-Irrfahrten verhindern, Verkehrsströme optimieren und die Erschließung der Gewerbegebiete verbessern – das will die Stadt Duisburg mit einem neuen öffentlichen Wegweisungssystem in ...

    Seite 17

  • Duisburgs Stärken jetzt auch auf DVD

    Wirtschaftsstandort setzt Kompetenzen ins rechte Bild Ein Film über den Wirtschaftsstandort Duisburg ist jetzt auf DVD erschienen. In gut zwölf Minuten zeigt er die wirtschaftlichen Potenziale der Stadt. Der Film „Wirtschaftsstandort Duisburg“ ...

    Seite 18

  • NRW-Hochschulen gründen „InnovationsAllianz“

    Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Mittelpunkt 23 nordrhein-westfälische Universitäten und Fachhochschulen haben jetzt in Düsseldorf die „InnovationsAllianz“ gegründet. Mit dem Verbund, dessen Gründungsvertrag im Landtag ...

    Seite 18

  • Airport Weeze macht Arbeitslose fit

    Stark gefragt: Dienstleister im Luftverkehr Flexible und mobile Fachkräfte haben auf den deutschen Flughäfen gute Chancen. Auch auf dem Airport Weeze: Seit Oktober werden hier arbeitslose junge Leute zum „Dienstleister im ...

    Seite 19

  • FDP-Generalsekretär in Duisburg

    Zu einem intensiven Meinungsaustausch traf sich Dirk Niebel, MdB, Generalsekretär der FDP, mit Unternehmern in der Niederrheinischen IHK. Erörtert wurden Fragen des Bürokratieabbaus und der Unternehmens- und Erbschaftsteuerreform ebenso wie die ...

    Seite 19

  • Auf einen Blick

    Verkehr Infodienst der IHK Werner Kühlkamp, Telefon: 0203 2821-278, Telefax: 0203 285349-278, kuehlkamp@niederrhein.ihk.de Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer veröffentlicht monatlich den DUNI-Brief, einen Internet- Infodienst ...

    Seite 20

  • Zukunftsmarkt Medizintechnologie

    Stryker setzt auf Logistikstandort Duis Von ihrer Unternehmenszentrale im Duisburger Businesspark Niederrhein aus versorgt die Stryker GmbH & Co. KG mehr als 2 000 Kliniken und Arztpraxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ...

    Seite 22

  • Firmenjubiläen

    75 Jahre 01.01. Auto-Burg-Garage Karl Walraven GmbH & Co. KG Opschlag 5-9 47533 Kleve 25 Jahre 01.01. BK Ofenbau GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 32 46485 Wesel 30.01. Hermann Kleintges GmbH An der Stadtrampe 7 46483 Wesel

    Seite 22

  • „Unternehmen mit Weitblick“

    Auszeichnung für Katjes bei „50 fit“ Der Süßwarenhersteller Katjes mit Sitz in Emmerich ist beim Unternehmenswettbewerb „50 fit“ als „Unternehmen mit Weitblick“ ausgezeichnet worden. Franz Müntefering, Bundesminister für Arbeit und ...

    Seite 23

  • Verkehrsminister bei Logistikdienstleister WLS

    Synergieeffekte in Food Town gelobt Das Spektrum an logistischen Dienstleistungen bei der Duisburger WLS GmbH mit Sitz in Rheinhausen ließ sich Oliver Wittke, Bau- und Verkehrsminister des Landes NRW, bei einem Unternehmensbesuch erläutern. ...

    Seite 24

  • Hafen AG übernimmt Essener VTS-Gruppe

    Duisburg baut führende Rolle im Stückgut-Bereich aus Zum 1. Januar 2007 hat die Duisburger Hafen AG die VTS-Gruppe mit Sitz in Essen übernommen. „Mit dieser Akquisition wird Duisburgs herausgehobene Position im konventionellen Stückgut- Bereich ...

    Seite 24

  • Fasselt-Förderpreis vergeben

    Nachwuchswissenschaftler der Universität wurden geehrt Fünf Diplomarbeiten von Nachwuchswissenschaftlern der Universität Duisburg-Essen wurden mit dem Fasselt-Förderpreis 2006 ausgezeichnet. Der mit 5 000 Euro dotierte Preis ging an Absolventen, ...

    Seite 25

  • Modernstes Steinkohlekraftwerk

    Grundsteinlegung in Duisburg-Walsum Startschuss für den neuen Steag-Steinkohleblock in Duisburg-Walsum: Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben haben in Duisburg-Walsum den Grundstein für das modernste ...

    Seite 25

  • Deutschlands beste Sekretärin gesucht

    Chefs können Vorschläge einreichen Was macht eine gute Sekretärin aus? Auch in stressigen Zeiten behält sie den Überblick: Sie managt Termine, organisiert Meetings, erstellt Präsentationen und überprüft Abrechnungen. Hinzu kommen die so ...

    Seite 26

  • Qualität im Weiterbildungsmarkt

    Forum für mehr Tranzparenz Zum Glück gibt es auf dem Weiterbildungsmarkt nur wenige Trainer und Berater, die mit unseriösen Methoden arbeiten. Für Unternehmen ist es dennoch äußerst schwierig, schon im Vorfeld einer Maßnahme sicher zu ...

    Seite 26

  • Ruwel: Starker Auftritt auf „electronica 2006“

    Eigener Kongress mit internationalen Fachbesuchern Mit neuem Logo präsentierte sich die bisherige Ruwel AG erstmalig als umgewandelte GmbH auf der electronica 2006 in München. Die Weltleitmesse präsentiert das gesamte Spektrum der Elektronik und ...

    Seite 27

  • Adressenhandel mit Telefonwerbekunden wettbewerbswidrig

    Telefonwerbung ist heute ein notwendiger Baustein für Neuakquisitionen. Dies muss mit Blick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen verwundern, denn bestimmte Werbeformen sind gesetzeswidrig. Outbound- Aktionen im Telefonmarketing ...

    Seite 28

  • Minijob: Arbeitgeber haftet

    Wer als Arbeitgeber einen Minijobber einstellt, sollte sich von diesem schriftlich bestätigen lassen, dass er keinen weiteren Minijob ausübt oder in der Summe seiner Minijobs nicht die Grenze von 400 Euro überschreitet. Die schriftliche ...

    Seite 28

  • Pflichten bei der Limited

    Wer eine Limited gründen will, muss auch nach deren Gründung gewissen Pflichten nachkommen, wie der Erstellung und Versendung eines Jahresabschlusses in englischer Sprache an das englische Handelsregister. Ebenfalls sind jährlich Formulare ...

    Seite 28

  • Fälligkeit der Sozialversicherung

    Sozialversicherungsbeiträge sind am drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig. In der Praxis steht dann oft noch nicht fest, wie hoch das Monatsgehalt ist, weshalb hier eine Schätzung der voraussichtlichen Beitragshöhe stattfinden sollte. ...

    Seite 28

  • IHK-Vollversammlungsmitglied Jürgen Dorenburg 65 Jahre

    Jürgen Dorenburg, selbstständiger Apotheker in Wesel, vollendete am 16. Dezember sein 65. Lebensjahr. Er wurde in der väterlichen Apotheke zu Wesel geboren. Nach dem Abitur in Wesel im März 1961 absolvierte er ein Praktikum in der ...

    Seite 28

  • Bekanntmachungen

    Nachtragshaushaltssatzung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg für das Rechnungsjahr 2006 Die Vollversammlung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg hat ...

    Seite 29