tw-Archiv

Ausgabe 11/2000

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 11/2000
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 11/2000 anzeigen
  • Strompreistreiber Staat - und was sagt die EU?

    Die anhaltende Diskussion und die Aktionen gegen die Steigerung der Öl- und Benzinpreise sowie die Kritik an der Koppelung der Gaspreise an die Mineralölpreise drängt gegenwärtig die Anzeichen dafür in den Hintergrund, dass sich auch die ...

    Seite 1

  • "MultiCasa" - ein neues Stadtviertel entsteht: TrizecHahn stellt überarbeitete Planung vor

    In der Duisburger Innenstadt, auf dem insgesamt zirka 35 Hektar großen Gelände des ehemaligen Hauptgüterbahnhofs, soll bis zum Jahr 2004 auf einer Fläche von rund 100000 Quadratmetern das Einkaufs- und Erlebniszentrum "MultiCasa" entstehen. Anfang ...

    Seite 4

  • MultiCasa neu: Nur mit DIA gut für Duisburg - Die Position der Planungsgemeinschaft

    Die Niederrheinische IHK hat, abgestimmt in Vollversammlung, Präsidium und Handelsausschuss, stets eine eindeutige Position zu den Planungen um MultiCasa und die in diesem Zusammenhang notwendigen Voraussetzungen bezogen. Die Antwort der Kammer auf ...

    Seite 6

  • Betuwe-Linie: Am Niederrhein jetzt die Weichen stellen - Region muss geschlossen für Ausbaustrecke votieren

    Die Betuwe-Linie kommt näher: Die Bahnstrecke für den Güterverkehr zwischen dem Seehafen Rotterdam und dem niederländischen Hinterland und vor allem zum Ballungsraum Ruhrgebiet wird im Jahr 2005 bis zur Grenze fertiggestellt sein. Auf deutscher ...

    Seite 8

  • Kurz notiert

    www-Autos werden nicht sonderlich billiger, und wenn überhaupt, dann erst in drei bis fünf Jahren, berichtet das Magazin "Automobil Industrie" (Vogel Verlag). Einsparungen von 5000 Mark pro Auto seien laut einer Studie der Unternehmensberatung ...

    Seite 12

  • Flexi-Zeit hat Zukunft: Die Motive - die Ziele - das Potenzial

    Die Arbeitszeitflexibilisierung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Wandel der Arbeitswelt - neue Kommunikationstechnologien, verstärkte Internationalisierung, aber auch veränderte Präferenzen der Arbeitnehmer - verlangt nach flexibleren ...

    Seite 14

  • Die Werkzeuge für neue Arbeitszeitformen: Was Praktiker im Griff haben müssen

    Was kennzeichnet Betriebe, die neue Arbeitszeitregelungen erfolgreich eingeführt haben? Was unterscheidet sie von anderen ohne erfolgreiche Implementation? Anhaltspunkte für die Beantwortung dieser Fragen ergeben sich aus der ...

    Seite 16

  • Gut geschult für den Messeauftritt? Der Erfolgsfaktor Kundenorientierung

    Hand aufs Herz: Wer würde einem Mitarbeiter oder Kollegen einen Firmenwagen anvertrauen in der Kenntnis, dass dieser keinen Führerschein besitzt? Um so erstaunlicher ist, wieviele Mitarbeiter und Kollegen auf Messebesucher "losgelassen" werden, ...

    Seite 20

  • Messe ist Projektmanagement: Interne und externe Kapazitäten richtig steuern

    In dem Moment, in dem man sich als Unternehmer fragt, ob man an einer Messe teilnehmen soll oder nicht, muss man sich unverzüglich mit den zeitlichen, kapazitätsmäßigen und finanziellen Rahmenbedingungen eines derartigen Engagements auseinander ...

    Seite 22

  • Messen als Kommunikations-Pool: Professionelle Öffentlichkeitsarbeit gefragt

    Seit Jahren sind Messen ein verlässlicher Partner für die deutsche Wirtschaft. Wie kein anderes Medium sind sie als Marktplatz für Angebot und Nachfrage eine einzigartige Chance für Unternehmen, ihre Marketing- und Vertriebsstrategien zu testen und ...

    Seite 24

  • Effizienz von Messen: Studie mit Unternehmen

    In einer gemeinsamen Studie der Technischen Universität Chemnitz und des Messe Instituts Münster-Sarmsheim wird die "Effizienzbewertung des Marketinginstruments Messe" untersucht. Auftraggeber ist die Interessengemeinschaft Messeforschung. Unter ...

    Seite 26

  • Recycling: Die Börse der IHK

    Die Kammer veröffentlicht regelmäßig eine Liste von Reststoffen, die in Nordrhein-Westfalen angeboten werden. Diese kann von den Unternehmen in der IHK-Hauptgeschäftsstelle in Duisburg - Ansprechpartner J. Brigitte Benedens, E-Mail ...

    Seite 26

  • Preisindizes: Service der IHK

    Aktuelle Information über die Lebenshaltungskosten-Indizes können bei der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer telefonisch abgefragt werden (jeweils zum Monatsende für den Vormonat). Ansprechpartner: Dipl.-Ök. Holger Schnapka ...

    Seite 26

  • TW Anzeigenkontakte

    Duisburg & Kreis Wesel, rechtsrheinisch: Axel M. Wiederer Neudorfer Markt 6-8 · 47057 Duisburg Tel. 02 03/37 70 75 · Fax 02 03/3 63 17 68 E-Mail: wiederer@t-online.de Kreis Kleve & Kreis Wesel, linksrheinisch: Elisabeth ...

    Seite 26

  • Sponsoring in "graue Zellen": Ein wachstumsträchtiges Feld

    Beim Sponsoring ist der Sport immer noch absoluter Spitzenreiter, auch wenn er derzeit als Werbeträger etwas an Wert verliert. Von den 4,4 Sponsor-Milliarden der deutschen Wirtschaft investieren die Unternehmen jährlich rund 3,1 Milliarden Mark ...

    Seite 27

  • Digitale Aufholjagd: Randregionen der Welt im Web

    Der Zugang zum Internet entscheidet künftig über arm und reich in der Welt. Die klassische Entwicklungshilfe wird deshalb im 21. Jahrhundert vermehrt Hilfe beim Aufbau einer digitalen Infrastruktur sein, berichtet Matthias Horx, Chefredakteur ...

    Seite 27

  • Positiver Trend am Lehrstellenmarkt: Dank an Wirtschaft für erhöhtes Angebot

    Der Lehrstellenmarkt am Niederrhein hat sich positiv entwickelt: Während die Bereitstellung öffentlich geförderter Ausbildungsstellen zurückgeführt wurde, hat die Wirtschaft ihr Angebot an Ausbildungsplätzen erhöht. Damit haben die Unternehmen ...

    Seite 28

  • Beschäftigungsmotor Binnenhäfen: 400 000 direkt und indirekt Beschäftigte

    Die Ergebnisse der erstmalig vom Europäischen Entwicklungszentrum für Binnen- und Küstenschifffahrt, Duisburg, durchgeführten Untersuchung zu den Beschäftigungs- und Investitionseffekten der öffentlichen Binnenhäfen in Deutschland ...

    Seite 29

  • Abschlussprüfung für Lehrlinge: Die Anmelde- und Prüfungstermine

    Zur Abschlussprüfung Sommer 2001 müssen alle Lehrlinge in kaufmännischen und gewerblich-technischen Ausbildungsberufen von ihren Ausbildungsbetrieben angemeldet werden, deren Ausbildungsverträge bis spätestens 30. September 2001 auslaufen und ...

    Seite 30

  • Steuerinfo: Service der IHK

    Das aktuelle "Steuerinfo" kann im Internet auf der Homepage der Niederrheinischen IHK unter "http://www.ihkduisburg.de", Rubrik "IHK-Service", Unterrubrik "Download-Service", bezogen oder angefordert werden unter der ...

    Seite 30

  • Recycling: Die Börse der IHK

    Die Kammer veröffentlicht regelmäßig eine Liste von Reststoffen, die in Nordrhein-Westfalen angeboten werden. Diese kann von den Unternehmen in der IHK-Hauptgeschäftsstelle in Duisburg - Ansprechpartner J. Brigitte Benedens, E-Mail ...

    Seite 30

  • Bauwert: Neuer Vermietungserfolg in Duisburg - Deutschlands größtes Lack- und Karosseriezentrum

    Die Berliner Bauwert GmbH, die auf über 105000 Quadratmeter Grundstücksfläche den Gewerbepark Keniastraße in Duisburg-Großenbaum entwickelt, hatte erneut Grund zu feiern. Am 13. September wurde das zwischenzeitlich achte Richtfest in diesem ...

    Seite 32

  • Firmenjubil臚n

    75 Jahre 1. 12. Modehaus Boot Dorfstraße 2 47546 Kalkar-Wissel 8. 12. ITW Signode Holding GmbH Magnusstraße 18 46535 Dinslaken

    Seite 32

  • Die Börse: Gründung, Nachfolge Beteiligung

    Im Rahmen ihrer Bemühungen um die Unternehmensnachfolge und Förderung von Existenzgründungen hilft die Kammer bei der Suche nach Partnern. Sie führt Existenzgründer mit bestehenden Unternehmen, die einen Nachfolger suchen, zusammen. Zur ...

    Seite 32

  • Hafenkooperation: Berlin und Duisburg

    Die Behala Berliner Hafen- und Lagerhausbetriebe und die Duisburger Hafen AG haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Diese soll die Zusammenarbeit auf eine neue Plattform stellen. Die Felder: Aufbau von Verkehrsketten, Entwicklung von ...

    Seite 32

  • Blickpunkt Unternehmen

    Tradition: Bereits auf ein halbes Jahrhundert der Zusammenarbeit mit dem Baumaschinenhersteller Atlas Weyhausen blickt als Vertriebspartner die Michels GmbH + Co. KG, Geldern, zurück. Heute beschäftigt das Unternehmen in den vier Betrieben ...

    Seite 34

  • Fax on demand-Service der IHK

    Über den Fax-Abrufdienst der Niederrheinischen IHK können sich Unternehmen rund um die Uhr über das Angebot der Kammer informieren. Vorgehalten werden über 250 Seiten Informationen, die - strukturiert nach Sachbereichen - über mehr als 80 ...

    Seite 34

  • Themen für TW: Redaktionshinweis

    Wir freuen uns über das große Interesse an der Zeitschrift "Thema Wirtschaft". Eine Flut von Beiträgen, die täglich in der Redaktion eintrifft, bestätigt dies. Wie jede Redaktion haben wir damit aber ein Problem: Die meisten Textvorschläge können ...

    Seite 35

  • Namen & Nachrichten

    Heinrich Jahn † Heinrich Jahn, langjähriger Geschäftsführer der Zweigstelle Kleve der Niederrheinischen IHK, ist am 30. September verstorben. Die Trauerfeier fand am 5. Okto- ber in Geldern-Veert statt. Heinrich Jahn stand über 45 Jahre in den ...

    Seite 37

  • Online-Shopping (1) Kommt der Weihnachts-Boom?

    Die weltweiten Umsätze im elektronischen Handel sollen nach Prognosen des Marktforschungsunternehmens Gartner Group im vierten Quartal 2000 um rund 85 Prozent auf 19,5 Milliarden Dollar steigen. Das berichtet die "Computerwoche". Im ...

    Seite 38

  • Transportpreis 2001: Bewerbung bis 30. November

    Zum 13. Mal wird der Europäische Transportpreis ausgeschrieben, der auf der internationalen Fachmesse Eurocargo, Stuttgart, verliehen wird. Alle Unternehmen jeder Betriebsgröße, die allein oder mit Partnern ein Transportkonzept realisiert ...

    Seite 38

  • Bildungsurlaub: Keine Prüfung des Bedürfnisses

    Beantragt ein Arbeitnehmer mehrmals Bildungsurlaub zu einem ähnlichen Thema, so rechtfertigt dies nicht die Verweigerung der Freistellung durch den Arbeitgeber. Das hat das Hessische Landesarbeitsgericht im Fall eines Angestellten der ...

    Seite 38

  • Mankohaftung: Wo die Grenze liegen kann

    Wenn der Arbeitgeber mit einem Ladenverwalter eine Erfolgshaftung durch Mankoabrede begründet, ohne eine besondere Mankovergütung zu vereinbaren oder die Mankohaftung über die Höhe des Mankogeldes hinausreichen soll, so sind diese ...

    Seite 38

  • Kündigung: Arbeitnehmerverzicht auf Klage möglich

    Nach dem Zugang einer Kündigung kann ein Arbeitnehmer wirksam auf die Geltendmachung des gesetzlichen Kündigungsschutzes verzichten. Das hat das Landesarbeitsgericht Köln im Fall eines Arbeitnehmers entschieden, der von seinem Arbeitgeber die ...

    Seite 39

  • Falschauskunft: Arbeitgeber haftet nicht immer

    Erteilt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer eine falsche Auskunft in einer Steuerfrage, so muss er dafür nicht haften, soweit er die Auskunft nach bestem Gewissen erteilt hat. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz im Fall eines ...

    Seite 39

  • EU-Binnenmarkt: Prüfalgorithmen für USt-IdNr. aktualisiert

    Die Nutzung von Prüfziffern-Algorithmen in den EDV-Systemen der Unternehmen ist ein wirksames Mittel, um Schreib-, Übermittlungs- und Eingabefehler bei den verwandten Umsatzsteuer-Identifikationsnummern (USt-IdNr.) zu vermeiden. Fast jedes ...

    Seite 39

  • e-business centre in UK: Deutsch-Britische Kammer jetzt online

    Als erste business-to-business-Organisation hat die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer ein e-business center eingerichtet, das nicht nur den Mitgliedern, sondern auch der Öffentlichkeit unter www.ahk-london.co.uk zugänglich ist. ...

    Seite 40

  • Ehrlichkeit: Arbeitgeber darf Mitarbeiter testen

    Arbeitgeber sind berechtigt, die Ehrlichkeit ihrer Mitarbeiter auch ohne Zustimmung des Betriebsrates auf die Probe zu stellen. Entscheidend dabei ist allerdings, dass keine technischen Hilfsmittel zum Einsatz kommen dürfen. Das hat das ...

    Seite 40

  • Bier holen im Betrieb: Gesetzliche Unfallversicherung greift nicht

    Wenn ein Arbeitnehmer im Betrieb beim Bierholen verunglückt, steht er nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das hat das Bundesozialgericht im Fall eines Drehers entschieden, der für einen Kollegen eine Fettpresse suchen ...

    Seite 41

  • Betriebsübergang: Folgen für Arbeitnehmer

    Wird ein Betrieb oder ein Betriebsteil auf einen anderen Inhaber übertragen, so werden die Arbeitnehmer aufgrund gesetzlicher Regelung (vgl. § 613a Bürgerliches Gesetzbuch = BGB) durch den Übergang ihres Arbeitsverhältnisses auf den neuen ...

    Seite 41

  • Stellenangebote: Internet stärker gefragt

    Bei der Personalrekrutierung auch an das Internet zu denken, lohnt sich: Wie die "Computerwoche" berichtet, hat sich die Zahl der Deutschen, die im Internet nach einem neuen Job suchen, im Juli gegenüber Januar mehr als verdoppelt. Eine ...

    Seite 42

  • Urlaubsanspruch: Auch bei Krankheit

    Wenn ein Arbeitnehmer wegen Krankheit ein ganzes Jahr nicht am Arbeitsplatz erscheint, behält er gleichwohl seinen Urlaubsanspruch. Das hat das Arbeitsgericht Frankfurt im Fall einer Verkäuferin entschieden, die nach langer Krankheit zunächst ...

    Seite 42

  • Online-Shopping (2): Versandkosten schrecken Kunden oft ab

    Online gekaufte Produkte werden nur selten an den Absender zurückgeschickt. Wie der Online-Newsticker "Ecin" berichtet, muss dies für die Anbieter aber kein Grund zur Freude sein. Aktuelle Untersuchungen von NFO Interactive zeigten, so ...

    Seite 42

  • Online-Shopping (3): Gespräch mit Autohändler nicht zu ersetzen

    Neue Medien können offenbar den persönlichen Kontakt beim Autokauf nicht ersetzen. Dies berichtet "Bild der Wissenschaft online" unter Berufung auf eine Untersuchung der Bamberger Forschungsstelle für Automobilwirtschaft (FAW). Internet und ...

    Seite 43

  • Vertraulich: Die Schuldnerlisten

    Die Schuldnerlisten, die auch unter der Bezeichnung "Vertrauliche Mitteilungen" bekannt sind, werden im Auftrage der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve monatlich zusammengestellt und verlegt. Diese Listen ...

    Seite 43

  • IHK-Seminare und Fachvorträge

    Termin Zeit Thema Referent Preis Preis DM EUR 27.11.00 09.00-16.30 Akquisition Planungs- und Vermessungs- 650,00 332,34 gesellschaft Ansperger mbH 30.11.00 09.00-16.30 Ausbilder-Workshop H. Jacobs 580,00 296,55 01.12.00 ...

    Seite 58