tw-Archiv

Ausgabe 04/1999

  • Titelseite Thema Wirtschaft Ausgabe 04/1999
  • Inhaltsverzeichnis von Thema Wirtschaft Ausgabe 04/1999 anzeigen
  • Europäische Währungsunion: Start gelungen

    Die Industrie- und Handelskammern des Ruhrgebiets haben vor wenigen Wochen den gemeinsamen Bericht über die aktuelle wirtschaftliche Lage zu Beginn des Jahres 1999 vorgestellt. Im Rahmen dieser Befragung wurden über 1400 Unternehmen aus Industrie, ...

    Seite 1

  • Ein Highlight in der SAP-Welt

    GSOAG in Neukirchen-Vluyn Autor: Dirk Dratsdrummer, Kerken Das Foto vom Rennfahrzeug mit dem Stern auf der Kühlerhaube hat im schmucken Foyer der GSOAG an der Pascalstraße schon fast programmatischen Charakter: Mit dem Elan und Einsatz eines ...

    Seite 4

  • Preisindex Januar

    Das Statistische Bundesamt hat den Preisindex für die Lebenshaltung erstmals mit Bezug auf das neue Basisjahr 1995 berechnet. Der Preisindex für die privaten Haushalte in Deutschland ist demnach im Januar 1999 um 0,2 Prozent gegenüber Januar 1998 ...

    Seite 4

  • Oftech 99

    Vom 8. bis 10. Juni findet in der Messe Essen die Oftech 99 – 4. Internationale Fachmesse für Industrielle Oberflächentechnologie statt. Die Aussteller ermöglichen auf der Oftech technologische Querverbindungen der gesamten Bandbreite der ...

    Seite 4

  • Frankieren in Euro

    Von Oktober 1999 an können Postsendungen auch in Eurocent freigestempelt werden. Das erklärte die Deutsche Post AG, die die Umstellung der Frankiermaschinen mit jeweils 50 Mark unterstützt. Sonderkonditionen und eine finanzielle Unterstützung in ...

    Seite 4

  • Wirtschafts- und Konkurrenzspionage

    Wie in den Vorjahren hat der US-Kongreß einen umfangreichen Bericht über die Industrie- und Konkurrenzspionage in den USA vorgelegt. Der Bericht enthält eine Liste mit 18 sogenannten kritischen Technologien, die besonders sensibel für die ...

    Seite 5

  • Zu viele Fehlalarme

    Eigentümer, die ihre Geschäfte, Fabriken oder Wohnhäuser mit Alarmanlagen sichern, sparen häufig am falschen Ende. Bei annähernd 90 Prozent der Fälle, bei denen die Polizei zum Beispiel in Detmold nach einem Alarm ausrückte, handelte es sich um ...

    Seite 5

  • ASW im Internet

    Die Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft (ASW) hat eine Internet-Homepage eingerichtet. Die Internet-Adresse lautet: http://www.asw-online.de. Die ASW stellt sich auf ihrer Homepage vor. Die Homepage enthält auch Links zu einer Reihe ...

    Seite 5

  • Über 900 Mittel-ständler auf der Messe

    Gelungene Fortführung der MediaMit Ruhr Highlight in Duisburg: Erstmals Multimedia Award verliehen Autor: Dr.-Ing. Wolf-Eberhard Reiff, Duisburg Die Fortführung der Anwendermesse „MediaMit Ruhr – Neue Medien ...

    Seite 8

  • Grundlegende Neustrukturierung

    Hannover Messe ’99 Fokus auf Industrie Die Hannover Messe, weltgrößte Industriemesse, positioniert sich neu. Nicht nur im Detail liegen die Veränderungen, sondern sie sind strategischer Natur mit Ausrichtung auf das nächste Jahrtausend. Mit ...

    Seite 12

  • Sicherung des Vermögens

    Unternehmensnachfolgeregelung Eine praxiserprobte Anleitung für den mittelständischen Unternehmer Autor: Franz J. Teschner*, Duisburg Jeder Unternehmer muß überlegen, wie und von wem sein Unternehmen zu Lebzeiten oder nach seinem Tod fortgeführt ...

    Seite 16

  • Stadt – Bau – Kunst

    Innenhafen Duisburg oder: Das Problem, kulturellen Reichtum erlebbar zu machen Mit dem Ende der IBA – und dem damit verbundenen Versiegen des Sonderstromes von Landesmitteln – verfügt die Stadt über zwei Großräume, die den Anspruch erheben, ...

    Seite 20

  • Ein Denkmal wird Museum und mehr

    Küppersmühle, Duisburg Innenhafen Als langlebige Industriebauten haben sich in der Vergangenheit solche Gebäude erwiesen, die in ihrer Anlage so konstruiert sind, daß sie den Ansprüchen einer sich wandelnden Technik oder von gänzlich veränderten ...

    Seite 22

  • Der Hafen kam zur Mühle

    Der heute unter dem Namen Küppersmühle bekannte Gebäudekomplex geht auf die erste 1860 auf dieser Liegenschaft erbaute „Mehlfabrik“ von Wilhelm Vedder zurück. Ein glückliches Geschick hat es der Lebensmittelindustrie beschert, daß ihre Werke – wie ...

    Seite 25

  • Konjunktur-Klima spürbar abgekühlt

    Ruhrlagebericht der Industrie- und Handelskammern Weitere Erwartungen: Wieder mehr Pessimisten als Optimisten Das konjunkturelle Klima im Ruhrgebiet hat sich spürbar abgekühlt. Sorgen bereitet jetzt auch der bisherige Konjunkturmotor Export: ...

    Seite 26

  • Wirtschaft will zügige Umsetzung

    Masterplan Verkehr/Logistik NiederRhein Große Resonanz auf Unternehmer-Workshop bei der IHK Der im Dezember vergangenen Jahres von Lahmeyer/Dornier SystemConsult vorgelegte Masterplan Verkehr/Logistik für den NiederRhein soll zügig umgesetzt ...

    Seite 29

  • GVZ DUNI setzt intensiv auf das Internet

    Softwaretool für kleine und mittlere Unternehmen Vertrag über WebEDI unter Dach und Fach Die GVZ DUNI Entwicklungsgesellschaft erweitert ihr Angebot an Dienstleistungen für Unternehmen im Raum Duisburg/Niederrhein (DUNI). So wurde die Firma Tecma ...

    Seite 30

  • Weiter kräftige Nachfrage

    Recyclingbörse Die Recyclingbörse der Industrie- und Handelskammern (IHKn) und des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT) kann auch für 1998 wieder ein reges Interesse verzeichnen. Auf bestehende und 2037 neu aufgenommene Inserate meldeten ...

    Seite 31

  • Hotline „Krisenmanagement“ gestartet

    IHK-Service Zentrale Anlaufstelle für gefährdete KMU An eine zentrale Anlaufstelle der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg- Wesel-Kleve können sich ab sofort kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wenden, wenn sie befürchten, in ...

    Seite 32

  • „Das Unternehmen im Blick“

    IHK-Seminar für die Partnerin des Unternehmers: Zum 27. Mal wird vom Bildungswerk der nordrhein-westfälischen und niedersächsischen Industrie- und Handelskammern e. V. das Seminar für die Frau an der Seite des Unternehmers angeboten. Vom 6. bis ...

    Seite 32

  • Mr. Byte baut im Businesspark Niederrhein

    Fünf Jahre nach dem Start im Hinterhof Inzwischen rund 100 Arbeitsplätze Das Duisburger EDV-Systemhaus Mr. Byte, vor rund fünf Jahren in einem Hinterhof im Duisburger Norden gegründet, bricht auf zu neuen Ufern: Am 22. Februar erfolgte der erste ...

    Seite 34

  • Beitrag zur Expo 99 in Kunming

    Eickhoff GmbH baut deutschen Garten in China Garten-Landschaftsbau (GALA-Bau)-Techniker aus Dinslaken und Neuss bauen derzeit einen großen Garten für die internationale Gartenbauausstellung EXPO 99 in Kunming, Provinz Yunnan, China. Über 6000 ...

    Seite 36

  • 1,7 Millionen Mark investiert

    Mineralien-Werke Duisburg GmbH Die Mineralien-Werke Duisburg haben im November eine Gutbett-Walzenmühle, ein spezielles Feinmahlaggregat mit besonderer, Fe-armer Zerkleinerungstechnik, in Betrieb genommen. Damit habe das Unternehmen, so ...

    Seite 37

  • Erfreuliches Geschäftsjahr 1997/98

    Lehnkering AG Der Umsatz der Lehnkering AG ist im abgelaufenen Geschäftsjahr um zwölf Prozent auf einen neuen Höchststand von rund 1,1 Milliarden Mark gewachsen. Diese Steigerung läßt sich in erster Linie auf die Erstkonsolidierung von drei neuen ...

    Seite 38

  • Marktführerschaft im schrumpfenden Markt ausgebaut

    Privatbrauerei Diebels Die Privatbrauerei Diebels, Issum, konnte auch 1998 die absolute Marktführerschaft im Sortensegment Altbier weiter ausbauen. Diebels hat seine Spitzenposition im Handel im Vergleich zum Vorjahr um knapp einen Prozent-Punkt ...

    Seite 39

  • Zukunftsperspektiven auf solider Basis

    Duisburg-Ruhrorter Häfen AG Das abgelaufene Geschäftsjahr 1998 bei der Duisburg-Ruhrorter Häfen AG war geprägt von personellen Veränderungen auf Vorstandsebene und von bedeutenden Weichenstellungen in der strategischen Entwicklung des ...

    Seite 40

  • Versicherungsberatung aus Kirchenkreisen

    VMD Versicherungsmakler GmbH: Wer glaubt, die Aufgaben der Kirche sind nur im Bereich der Seelsorge und Mildtätigkeit zu finden, der hat sich getäuscht: Seit 1909 verkauft die Ecclesia-Gruppe (Hauptsitz: Detmold) an Kirchen, kirchliche Gemeinden, ...

    Seite 41

  • Professor Wolff neuer Rektor

    Universität Duisburg Mit überwältigender Mehrheit hat der Konvent der Mercator-Universität Duisburg Professor Dr.- Ing. Ingo Wolff, Elektrotechnik, zum Rektor gewählt. Ebenfalls große Zustimmung erhielt sein Prorektorenteam: Professor Dr. H. Ulrich ...

    Seite 44

  • Neuer Vorstand gewählt

    Wirtschaftsjunioren Duisburg In der Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Duisburg e. V. wurden Uwe Gohr, Thomas Hüttemann, Thomas Krausch, Silvia Rybka und Werner Schaurte-Küppers einstimmig zum neuen Vorstand gewählt. Der neue Sprecher ...

    Seite 45

  • Susanne Lauff mit „Junior Award“ ausgezeichnet

    Autohäuser Lauff Zum zweiten Mal verliehen „kfz-betrieb“ und die AKB Bank den „Junior Award“ an eine erfolgreiche weibliche Führungskraft in der Kfz-Branche. Preisträgerin 1998 ist Susanne Lauff, Mitglied der Geschäftsleitung der ...

    Seite 46

  • Dr. Alfred Hoff +

    Der langjährige Geschäftsführer der Matthes & Weber GmbH, Duisburg, Dr. Alfred Hoff, ist im Alter von 59 Jahren im Februar verstorben. Über seine Aufgaben im Unternehmen hinaus war er der Kammer eng verbunden. In den Jahren von 1981 bis 1985 und ...

    Seite 46

  • VERGABERECHT

    Verbesserter Rechtsschutz für Bieter Seit dem 1. Januar gilt das neue Vergaberecht bei Aufträgen der öffentlichen Hand. Es macht Schluß mit der Diskriminierung einzelner Bieter. Wer bei der Auftragsvergabe benachteiligt wird, kann in Zukunft ...

    Seite 47

  • DRUCKLUFT

    „Energiefresser“ in der Produktion Ohne Druckluft im Betrieben geht’s kaum. Doch kaum jemand weiß, daß 80 Prozent aller Kosten für Druckluft Energiekosten sind. Das Abdichten von einfachen Druckluft-Leckagen bringt einem produzierenden Betrieb ...

    Seite 49

  • KOPIERABGABE

    Auch für Fax-Geräte Auch für verkaufte Fax-Geräte muß von Herstellern und Importeuren eine angemessene urheberrechtliche Vergütung an die Verwertungsgesellschaft Wort in München (VG Wort) gezahlt werden. Die VG Wort nimmt stellvertretend für die ...

    Seite 50

  • BEWIRTUNGSKOSTEN

    Umsatzsteuerliche Änderung wirkt sich aus Nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 2 EStG ist der Abzug von Bewirtungskosten als Betriebsausgaben eingeschränkt. Hiernach sind Aufwendungen für die Bewirtung von Personen aus geschäftlichem Anlaß als ...

    Seite 51

  • ARBEITSPLÄTZE

    Immer mehr in Kleinunternehmen Zwar schrumpfte die Zahl der Beschäftigten von 1996 bis 1998 in Deutschland um mehr als 650000 – so die Zahlen der Statistik der Bundesanstalt für Arbeit. Je nach Betriebsgröße waren die Unternehmen aber in sehr ...

    Seite 52

  • GASTSTÄTTEN

    Bundesliga live Die Topspiele der Fußballbundesliga können Mitglieder des Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein e. V., Düsseldorf, jetzt zu besonders günstigen Konditionen live im Lokal ihren Gästen zeigen. Ein Rahmenabkommen mit dem ...

    Seite 52

  • ZUSTELLADRESSEN

    Ermittlung des richtigen Empfängers Die Deutsche Post überprüft jetzt wieder die Zustelladressen in Deutschland auf korrekte Schreibweise. Die Briefträger bekommen hierzu Unterlagen mit den Adressen ihres Zustellbezirks. Sie überprüfen damit die ...

    Seite 52

  • Lesenswert

    Taschenbuch Wirtschaftspresse 1998/99 Herausgeber Hoechst Konzern, 670 S., Dünndruckpapier, DIN-A6-Taschenbuchformat, flexibler Einband, 48,– DM, Kroll-Verlag, Seefeld. Wer Adressen von Wirtschaftsjournalisten sucht, wer die Wirtschaftsredaktionen ...

    Seite 54