Willkommenslotsen - Beratung für Unternehmen bei der Fachkräftesicherung durch die betriebliche Integration von Geflüchteten

 
Info-Flyer Willkommenslotsen.pdf

In unterschiedlichen Initiativen übernimmt die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bereits Verantwortung für eine gelungene Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt. Um das Beratungsangebot umfassend zu gestalten und den Unternehmen sowie den Geflüchteten einen zentralen Ansprechpartner an die Seite zu stellen, wird seit dem 01.06.2016 das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Projekt, „Passgenaue Besetzung - Willkommenslotsen“ umgesetzt.

Ziel des Projektes ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für die Möglichkeit der Fachkräftesicherung aus dem Kreis der Flüchtlinge/Asylbewerber zu sensibilisieren und bei Fragen um die betriebliche Integration zur Seite zu stehen. Unsere Koordinatorin, Shabena Aissa, ist gleichzeitig Ansprechpartnerin für Geflüchtete und unterstützt im gesamten Bewerbungsprozess. Ein wichtiger Bestandteil ist zudem die Zusammenarbeit mit regionalen Institutionen und Organisationen, um nachhaltige Strukturen zu festigen.

Konkrete Unterstützung erhalten Sie u. a. zu den Themen:

  • Beratungen u. a. zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Qualifikationsbedarfe, Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten
  • Informationen zu allen praktischen Fragen zur betrieblichen Integration von Flüchtlingen
  • Unterstützung bei der Besetzung von Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen mit Flüchtlingen
  • Handlungsempfehlungen zum Aufbau einer Willkommenskultur
  • Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei Problemen und Konflikten hinsichtlich der betrieblichen und sozialen Integration von Flüchtlingen
  • Unterstützung beim Aufbau eines Unternehmensnetzwerks zum Austausch über Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen
  • Vermittlung von Kontakten zu relevanten regionalen Institutionen, Organisationen und Projekten zur Nutzung von Synergien


Bundesweit werden 150 speziell ausgebildete Willkommenslotsen im Rahmen des Programms „Passgenaue Besetzung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eingesetzt. Das erweiterte Programm „Willkommenslotsen“ wurde von der Allianz für Aus- und Weiterbildung am 18. September 2015 beschlossen. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks koordiniert das Programm.

Eine erste Bilanz der Willkommenslotsen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt: http://www.bmwi.de/


Hier können Sie ausländische Berufsqualifikationen anerkennen lassen: IHK FOSA


"Wer gilt aus Flüchtling?", "Dürfen Flüchtlinge eine Ausbildung absolvieren?". Diese und weitere Fragen werden Ihnen in unserer FAQ-Liste "Flüchtlinge und Arbeitsmarkt" beantwortet.

Sie suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihre Region? Alle wichtigen Kontakte und Informationen zu den Beratungsleistungen finden Sie hier AP Liste.pdf


Beigefügt finden Sie einige nützliche Online Portale sowie eine Checkliste für die Gestaltung einer Willkommenskultur zur Integration:

NUiF Sprachbroschuere web.pdf

Praxishilfe Gefluechtete Frauen Final.pdf

Leitfaden Praktika

IHK Praktikumsportal

Jobbörse

Integration duch Qualifizierung

Koordination Duisburger Helfen für Flüchtlinge

Checkliste Willkommenskultur.pdf 


Azubis oder Mitarbeiter gesucht? Wir finden passgenaue Bewerber für Sie. Senden Sie uns einfach Ihr Anforderungsprofil (s. Downloadbereich rechts) zu.


Ihr Ansprechpartner
Informationsflyer: