Studie "Verkehrsleistung des Ruhrgebiets"

Im direkten Vergleich mit anderen Metropolregionen verfügt das Ruhrgebiet über das leistungsschwächste Straßennetz. Keine andere Region hat so wenige drei- oder mehrspurige Autobahnabschnitte, und nirgendwo sonst ist die Belastung je Fahrstreifen höher. Deshalb muss das Ruhrgebiet bei Investitionen stärker berücksichtigt werden.

Das zeigen die Ergebnisse einer IHK-Untersuchung, die die Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Metropolregion Ruhr (wmr) und dem Initiativekreis Ruhr in Auftrag gegeben hatten. Hier können Sie die Studie "Verkehrsleistung des Ruhrgebiets im Metropolenvergleich" einsehen.

Ihr Ansprechpartner