Veranstaltung betriebsgesund: Gesunde Mitarbeiter für ein starkes Unternehmen

(1. Juli 2016) Betriebe, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv fördern, punkten in vielerlei Hinsicht: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind leistungsfähiger, motivierter und die Qualität der Arbeit steigt. Daher lädt das Gesundheitsnetzwerk Niederrhein e. V. zur kostenlosen Veranstaltung „Vom Obstteller zur Managementaufgabe – Gesundheitsförderung im Betrieb“ am Mittwoch, 13. Juli, nach Wesel ein. Wenige Plätze sind noch frei.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zur erfolgreichen Einführung und Umsetzung von betrieblicher Gesundheitsförderung in ihrem Unternehmen, Praxisbeispiele von Betrieben in der Region und mögliche Hilfestellungen, die sie in Anspruch nehmen können. Einen Impulsvortrag zum Thema hält Schirmherrin Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW. Zur „Betrieblichen Gesundheitsförderung als Erfolgsfaktor“ informiert Dr. Julia Schröder, Geschäftsführerin des Instituts für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH, Köln. Auch die Preisträger des Wettbewerbs „betriebsgesund“ werden zu dieser Gelegenheit für ihr besonderes und beispielhaftes Engagement in der betrieblichen Gesundheitsförderung ausgezeichnet.

Kooperationspartner des Wettbewerbs „betriebsgesund“ sind die BARMER GEK, die AOK Rheinland/Hamburg, die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve und die Volksbanken am Niederrhein. Gastgeber der Veranstaltung ist die Volksbank Rhein-Lippe.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 13. Juli, 17 bis 20 Uhr, im Waldhotel Tannenhäuschen, Am Tannenhäuschen 7, 46487 Wesel.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gesundheitsnetzwerk-niederrhein.de, per E-Mail an info@gesundheitsnetzwerk-niederrhein.de oder per Telefon 0203 2821-286 (Maike Fritzsching).

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner