Zeitmanagement für Auszubildende

1. Halbjahr 2018

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 230,00 €

Sie lernen:
• die klassischen Zeitmanagementmethoden kennen
• das Erkennen und Beseitigen von Zeitkillern
• die richtigen Prioritäten zu setzen
• die Techniken des Selbstmanagements: Ihre Woche und Ihren Tag zu planen
• das richtige "Nein" sagen
• die Dinge, die wichtig sind, nicht mehr aufzuschieben
• sich Ziele für Ihre verschiedenen Lebensbereiche zu setzen
• kompetenter und gelassener den Anforderungen im Job zu begegnen

Das wird Ihnen vermittelt:
• Wo bleibt Ihre Zeit: Zeitkillern auf der Spur: Ursachen, Gründe, Maßnahmen und Lösungen
• Prioritäten Management: Prioritäten richtig setzen mit Pareto, Eisenhower, Alpen-Methode und ABC-Analyse
• Techniken des Selbstmanagements: Prinzip der Schriftlichkeit, Planungstools, strukturieren des Arbeitstags
• Persönliche Leistungskurve effektiv nutzen
• Das Direktprinzip: Die 10 wichtigsten Regeln zur Zeitplanung
• Warum Ziele setzen so wichtig ist: Den eigenen Weg planen
• Tipps für das erfolgreiche Delegieren
• Den inneren Schweinehund überlisten
• Richtig "Nein" sagen: Grenzen Sie sich ab

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Berufseinsteiger und Auszubildende.

Teilnehmer:
max. 12 Personen

Referent:
Enisa Romanic, internationale Management-Assistentin und Fremdsprachensekretärin (bSb)

Entgelt:
230,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
1. Halbjahr 2018

Kenn-Nr.:
C097-ID117

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner