Strafrechtliche Risiken im Arbeitsrecht für Arbeitgeber/-innen

Mittwoch, 17. Mai 2017

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 230,00 €

Das Risiko der Entdeckung und Sanktionierung von Gesetzesübertretungen hat bedeutend zugenommen. Der Grund hierfür ist, dass das Arbeitsstrafrecht in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Die Regelungen des Arbeitsstrafrechts sind verstärkt in den Fokus der Ermittlungs- und Bußgeldbehörden gerückt. Die Intensität der Strafverfolgung – auch durch die Einbindung der Zollbehörden – ist stark angestiegen. Die im Seminar vermittelten Kenntnisse der Risiken ist daher für Arbeitgeber und alle Verantwortlichen von grundlegender Bedeutung, um die rechtlichen Konsequenzen möglichst zu vermeiden.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Grundlagen
- Straf- und bußgeldrechtliche Verantwortung von Unternehmen
- Organ- und Vertreterhaftung
• Materielles Arbeitsstrafrecht
- Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt, § 266 a StGB
- Ordnungswidrigkeiten und Straftatbestände nach dem SchwarzArbG
- Illegale Arbeitnehmerüberlassung, §§ 15 ff. AÜG
- Straftaten und Ordnungswidrigkeiten nach dem ArbZG
- Straftaten und Ordnungswidrigkeiten nach dem ArbSchG
• Rechtsfolgen im arbeitsstraflichen Verfahren
- Strafrechtliche Konsequenzen
- Bußgeldrechtliche Konsequenzen
- Zivil- und arbeitsrechtliche Konsequenzen
- Sonstige rechtliche Konsequenzen

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich, Führungskräfte anderer Abteilungen mit Personalverantwortung.

Teilnehmer:
max. 14 Personen

Referent:
Horst Vogt, Rechtsanwalt

Entgelt:
230,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
17.05.2017
Mi 09.00-16.30 Uhr

Kenn-Nr.:
P029-ID117

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Anmeldung

Sie würden uns sehr entgegen kommen, wenn Sie neben den Pflichtangaben auch Angaben zu Firma und Telefon machen würden.

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt SSL-verschlüsselt.

Eingaben

























Einverständniserklärung




Entgelt pro Person: 230,00 €
 

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner