Rechtsgrundlagen für Einkäufer

Auf Anfrage

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 230,00 €

Jeder Einkäufer muss sich in der täglichen Praxis mit einer Vielzahl von immer komplizierter werdenden Rechtsfragen auseinandersetzen. Dies gilt ganz besonders, wenn es um die Gestaltung und die Abwicklung von Verträgen geht. Hier ist jedes Wort wichtig, denn kleinste Fehler können schnell eine Menge Geld kosten. Deshalb sind Kenntnisse der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der dazu bisher ergangenen aktuellen Rechtsprechung erforderlich.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Allgemeines Vertragsrecht
- Vertragsabschluß
- Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung
- Bindungswirkung, Annahmefristen
- Formen des Vertragsabschlusses
- Stellvertretung beim Vertragsschluss
- Vertragsstrafe
• Grundlagen des Kaufvertragsrechts
- Vertragsinhalt
- Pflichten der Vertragsparteien
- Störungen bei der Vertragsdurchführung
- Falschlieferung
- Verzug
- Sachmängelhaftung (Mängelhaftung)
- Nacherfüllung
- Rücktritt, Minderung
- Schadensersatzansprüche
• Garantie
• Allgemeine Geschäftsbedingungen
- Grundlagen, Einbeziehung
- Formelle und inhaltliche Fragen
- Formulierungsempfehlungen für allgemeine Einkaufs- und Zahlungsbedingungen

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Abteilungen Einkauf und aller anderen Fachbereiche.

Teilnehmer:
max. 16 Personen

Referent:
Horst Vogt, Rechtsanwalt

Entgelt:
230,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
Auf Anfrage

Kenn-Nr.:
E011-ID117

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner