Grundlagen der CE-Kennzeichnung

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 240,00 €

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die im Unternehmen anfallenden Anforderungen für die CE-Kennzeichnung von Maschinen zu identifizieren sowie die Prozesse und Aufgaben zu deren Umsetzung festzulegen und zu koordinieren.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Aufgaben eines CE-Koordinators
• Rechtliche Grundlagen Produktsicherheit in der EU
• Harmonisierungskonzept
• EU-Richtlinien und Verordnungen
• Harmonisierte Normen
• Konformitätsbewertungsverfahren
• Grundlagen der Risikobeurteilung
• Dokumentation: Betriebsanleitung, technische Unterlagen, Konformitätserklärung, Einbauerklärung
• Schnittstelle Produktsicherheit - Arbeitsschutz

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Führungskräfte, Entwickler, Konstrukteure und technische Mitarbeiter sowie Mitarbeiter aus Dokumentation und Qualitätsmanagement bei Herstellern und Betreibern von Maschinen und Anlagen.

Teilnehmer:
max. 12 Personen

Referent:
Dirk Szurowski, Dipl.-Ing. und Technischer Redakteur

Entgelt:
240,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
2. Halbjahr 2018

Kenn-Nr.:
T032-ID217

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ansprechpartnerin:
Maria Kersten
E-Mail: kersten@niederrhein.ihk.de
Telefon: 0203 2821 487
FAX: 0203 285349 487

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Anmeldung

Sie würden uns sehr entgegen kommen, wenn Sie neben den Pflichtangaben auch Angaben zu Firma und Telefon machen würden.

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt SSL-verschlüsselt.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Eingaben

























Einverständniserklärung




Entgelt pro Person: 240,00 €
 

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner