Fehlzeiten managen - Strategien für Ihr Unternehmen

2. Halbjahr 2018

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 240,00 €

Fehlzeiten und hohe Krankenstände haben enorme Auswirkungen auf die Unternehmen und verursachen vor allem hohe Kosten wie bspw. Entgeltfortzahlungen oder Kosten durch Überstunden, Produktionsausfälle, Lieferproblemen und Verzögerungen.

Da die Ursachen und Auswirkungen der Fehlzeiten in verschiedenen Bereichen liegen können, ist es wichtig, sich einen Überblick über die typischen Gründe und die Handlungsmöglichkeiten mit Hilfe einer Fehlzeitenanalyse zu verschaffen. Danach können konkrete Zielsetzungen für Handlungsmaßnahmen formuliert werden, die wirkungsvoll Fehlzeiten reduzieren, zur Verbesserung der allgemeinen Situation beitragen und nachhaltig hohe personelle Ausfälle verhindern.

Ziel des Seminars ist, die Zusammenhänge und konkrete Handlungsmaßnahmen kennen zu lernen, um eine eigene Unternehmensstrategie zur Vermeidung von Fehlzeiten zu entwickeln.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Bereiche, Zusammenhänge und Ursachen für Fehlzeiten
• Unterscheidung der vielfältigen Arten und Gründe für Abwesenheiten
• Bestandsaufnahme und Möglichkeiten einer Fehlzeitenanalyse
• Umgang mit Kurz- und Langzeiterkrankungen
• Ableitung effektiver und effizienter Handlungsmaßnahmen
• Nachhaltige Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlzeiten
• Rückkehrgespräche und Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
• Betriebliche Gesundheitsförderung und lebensphasenorientierte Personalpolitik

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Inhaber/Geschäftsleitung, Personalleitung, Personalleitung, Referenten und Mitarbeiter des Personalbereiches, Führungskräfte, Betriebsräte.

Teilnehmer:
max. 14 Personen

Referent:
Marion Genth, Unternehmensberaterin für Personal- und Organisationsentwicklung, Fachberaterin und Ausbilderin für BGM, systemischer Coach, Kommunikations- Master

Entgelt:
240,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
2. Halbjahr 2018

Kenn-Nr.:
P037-ID217

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ansprechpartnerin:
Maria Kersten
E-Mail: kersten@niederrhein.ihk.de
Telefon: 0203 2821 487
FAX: 0203 285349 487

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner