Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung für Mietwohnungen

1. Halbjahr 2018

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 230,00 €

Immer häufiger kommt es zu Streitigkeiten zwischen Vermieter und Mieter um die sogenannte Nebenkostenabrechnung. Mit diesem Seminar bekommt der Teilnehmer das Handwerkszeug an die Hand, um selbstständig eine nachvollziehbare Betriebskostenabrechnung zu erstellen sowie vorhandene Betriebskostenabrechnungen zu prüfen.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Ermittlung der Betriebskosten nach der Betr.KV
• Unterscheidung zwischen umlagefähigen und nicht umlagefähigen Betriebskosten
• Erhebung der Betriebskostenvorauszahlung
• Die Wahl des richtigen Umlageschlüssels
• Form der Abrechnung
• Verjährungsfristen
• Besonderheiten bei der Heizkostenabrechnung

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Verwalter, Vermieter, Eigentümer, Immobilienkaufleute, Mieter. Personen, die in der Verwaltung die Nebenkostenabrechnung übernehmen wollen.

Teilnehmer:
max. 15 Personen

Referent:
Dipl.-Ing. Guido Hubatsch, beratender Ingenieur für das Bauingenieurwesen und die Baupyhsik

Entgelt:
230,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
1. Halbjahr 2018

Kenn-Nr.:
Y043-ID117

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner