Berufsorientierung in der Schule - Schüler optimal unterstützen (IHK)

2. Halbjahr 2017

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 690,00 €

Lehrern allgemeinbildender Schulen kommt im Rahmen der Berufsorientierung eine hohe Bedeutung zu. Neben den Eltern sind sie die Ansprechpartner, die ihren Schülern sowohl im Rahmen von formellen Aktivitäten wie Potentialanalyse, Bewerbungstraining etc. als auch in Gesprächen Orientierung bieten.
Um einen systematischen Kompetenzerwerb der Schüler über mehrere Jahre, spätestens ab Klasse 8, umsetzen zu können, ist es wichtig, dass das System der Berufsorientierung professionell gestaltet wird. Im Rahmen des Lehrgangs werden die Teilnehmer ein auf ihre Schule abgestimmtes System zur Berufsorientierung entwickeln und umsetzen können. Der Lehrgang beinhaltet 40 Ustd. als Präsenzunterricht und 10 Ustd. für die Projektarbeit.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Herausforderungen im Übergang Schule-Beruf
• Das Berufsbildungssystem in Deutschland
• Das duale Ausbildungssystem
• Bedeutung und Methoden der Berufseignungsdiagnostik
• Gestaltung wichtiger Methoden der Berufsorientierung, z.B. Betriebspraktika
• Vorbereitung und Unterstützung der Schüler im Bewerbungsprozess
• Entwicklung eines schulischen Berufsorientierungskonzepts inkl. Umsetzung und Evaluation
• Die Bedeutung des Lehrers als Berufsorientierungskoordinator
• Aufbau und Nutzen eines Netzwerks mit Unternehmen, externen Kooperationspartnern und relevanten Institutionen wie z.B. Agentur für Arbeit, IHK etc.
• Kenntnisse über Ausbildung im Unternehmen: Organisation der Ausbildung, Auswahlverfahren etc.
• Veränderungen in der Arbeitswelt - Auswirkungen auf die Ausbildung im dualen System
• Die Bedeutung selbstgesteuerter Lernprozesse für die berufliche Ausbildung

Abschluss:
Interner Test/IHK-Zertifikat,
Voraussetzungen sind 80% Anwesenheit sowie eine erfolgreiche Teilnahme am Abschlusstest (Projektarbeit, Präsentation).

Zielgruppe:
Lehrer/-innen und sozialpädagogische Fachkräfte, die in die Berufsorientierung eingebunden sind bzw. werden sollen

Teilnehmer:
max. 20 Personen

Referent:
Beate Plenge
Rafael Mothes, Berufspädagoge und Experte

Entgelt:
690,00 €
für 42 Unterrichtsstunden

Termin:
2. Halbjahr 2017

Kenn-Nr.:
V063-IK116

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner