Basis-Seminar für Immobilienmakler/-innen

2. Halbjahr 2017

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 420,00 €

Der An- und Verkauf von Immobilien ist kein Geschäft des täglichen Lebens. Kauf und Verkauf sowie Vermittlung von Immobilien sind komplexe Vorgänge. Diese verlangen neben langjähriger Erfahrung ein hohes Maß an Flexibilität und Fachwissen. Die Kursteilnehmer erleben hautnah "Makeln aus der Praxis" für die Praxis und erhalten einen Überblick über Umfang und Ablauf des Makelns von "A", der Akquise über das richtige Marketing bis "Z", dem zufriedenen Kunden.
 
Die Seminarunterlagen sind umfangreich und übersichtlich, darüber hinaus können diese als Nachschlagewerk genutzt werden. Dies unterstreicht die Praxisnähe dieses Seminars.

Das wird Ihnen vermittelt:
• Zahlen- und Zahlenspielereien aus der Wohnungswirtschaft
• Gründe zur Maklerbeauftragung
• Berufsbild und Aufgabenbereiche des Maklers
• Selbständigkeit als Immobilienmakler
• Rechtliche Grundlagen des Maklergeschäfts
• Grundlagen des Vermietungsgeschäfts
• Grundlagen des Verkaufsgeschäftes
• Der Provisionsanspruch
• Die Objektakquise
• Der Maklerkoffer
• Objektwerbung
• Abmahnung

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Alle, die beabsichtigen, sich als Immobilienmakler selbständig zu machen, oder bereits selbständig sind und ihre Fachkenntnisse vertiefen möchten, z. B. Quereinsteiger aus Versicherungen, Bausparkassen, Banken, Architekten, Bauträger sowie Branchenneulinge.

Teilnehmer:
max. 12 Personen

Referent:
Axel Peter Lehmann, Dipl.-Betriebswirt

Entgelt:
420,00 €
für 16 Unterrichtsstunden

Termin:
2. Halbjahr 2017

Kenn-Nr.:
Y005-ID117

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner