Angebote professionell nachfassen

2. Halbjahr 2017

Termin speichern:  iCal  Outlook
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg
Entgelt: 230,00 €

Innerhalb dieses Seminars erhalten Sie nicht nur eine Antwort auf die Frage, warum sich der Anfragende bzw. Interessent nicht bzw. nicht sofort auf Ihr Angebot meldet, sondern Sie erfahren auch, Ihre Nachfasstelefonate erfolgreicher zu gestalten. Sie lernen, klassischen Einwänden (z.B.: "Der Wettbewerb ist günstiger") im Rahmen der telefonischen Angebotsverfolgung gekonnt zu begegnen und (Nicht)-Kaufsignale rechtzeitig zu erkennen. Gleichzeitig bekommen Sie ein Wiedervorlagesystem an die Hand, um Angebote systematisch und gezielt nachfassen zu können. Ergebnis: Verbessertes Angebots- und Zeitmanagement, das heißt Konzentration auf die wirklich wichtigen, Erfolg versprechenden Angebote!

Das wird Ihnen vermittelt:
• Ihr Angebotsprozess: Von der Angebotsabgabe bis zum (Nicht-) Abschluss
• Dos und Don´ts in der (telefonischen) Angebotsverfolgung
• Wiedervorlagesystem und richtiger Zeitpunkt für das Nachfassen
• "Wer fragt, der führt": Erfolgreiches Vorgehen im Nachverfolgungstelefonat
• "Vorsicht: Einwand!": Was tun, wenn der Kunde das Angebot noch nicht gelesen hat bzw. als "zu teuer" empfindet
• Gesprächsende: (Nicht-) Kaufsignale rechtzeitig erkennen und Abschluss/Verbleib sichern
• Strategisches Vorgehen im Prozess der Angebotsverfolgung
• Nachverfolgung via Telefon/E-Mail/Fax: Vorlagen und Checklisten

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe:
Service-/Vertriebs-/Verkaufsmitarbeiter (Innendienst/Außendienst) bzw. Mitarbeiter aus vertriebsnahen Positionen, die Angebote telefonisch bzw. schriftlich nachfassen.

Teilnehmer:
max. 14 Personen

Referent:
Dirk Raguse, M. A.

Entgelt:
230,00 €
für 8 Unterrichtsstunden

Termin:
2. Halbjahr 2017

Kenn-Nr.:
M042-ID117

Veranstaltungsort:
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer,
Mercatorstr. 22-24, 47051 Duisburg

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner