Ursprungszeugnisse online beantragen

Ursprungszeugnisse und andere Außenwirtschaftsdokumente müssen schon seit einigen Jahren nicht mehr persönlich bei der IHK vorgelegt werden. Die Anwendung „Elektronisches Ursprungszeugnis“ erlaubt die digitale Beantragung dieser Dokumente über das Internet.

Über ein Online-Formular können Anträge auf Ausstellung eines Ursprungszeugnisses an die IHK übermittelt werden. Voraussetzung dafür ist eine digitale Signaturkarte, welche die Daten auf dem Übertragungsweg mit einem „elektronischen Fingerabdruck“ versieht. Sicherheitsrisiken müssen daher nicht befürchtet werden.

Bei der Beantragung in der Stufe 2 plus können teilnehmende Unternehmen ein bewilligtes Ursprungszeugnis oder eine Bescheinigung ausdrucken, welche mit Faksimile Siegel und Unterschrift der IHK versehen sind. Der Ausdruck erfolgt auf einem Blankoformular.

Der Preis bleibt dabei gleich. Es fallen nur die regulären Gebühren für Ursprungszeugnisse in Höhe von sechs Euro an. Die zusätzlich entstehenden Kosten für die Bereitstellung und Pflege des elektronischen Verfahrens in Höhe von rund drei Euro trägt zurzeit die IHK.

Weitere Informationen erhalten Sie in folgendem Flyer

Ihr Ansprechpartner