Unternehmer diskutierten mit rund 150 Schülern beim ersten Startup-Teens-Event in Duisburg

(06. Oktober 2016) Am Mittwoch, 5. Oktober, fand auf Einladung der Klöckner & Co SE und der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve im Silberpalais das erste Startup-Teens-Event Duisburgs statt.

[Die Gäste auf dem Podium v. l.: Jan Kroppen, Michelle Geisler, Gisbert Rühl, Moderatorin Philippa Pauen, Alexander Bittner, Iwona Malecki und Sebastian Severin Schulte.]

[Die Gäste auf dem Podium v. l.: Jan Kroppen, Michelle Geisler, Gisbert Rühl, Moderatorin Philippa Pauen, Alexander Bittner, Iwona Malecki und Sebastian Severin Schulte. Foto: Niclas Jakob.]

Die bundesweite gemeinnützige Initiative Startup-Teens bringt mit ihrer Veranstaltungsreihe Unternehmerinnen und Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern im Alter zwischen 14 und 19 Jahren zusammen, um jungen Menschen einen lebendigen Eindruck davon zu vermitteln, was Unternehmergeist bedeutet. In einer Diskussionsrunde erörterten die Schüler mit sechs Gründern und Unternehmenslenkern, wie mit den eigenen Talenten eine Idee unternehmerisch umgesetzt werden kann. Dabei ging es vor allem darum, den Jugendlichen zu vermitteln, woraus unternehmerisches Denken und Handeln besteht und das dieses gefordert ist, ganz gleich ob sie Gründer, Unternehmensnachfolger oder Intrapreneure (unternehmerisch denkende Angestellte) werden wollen. 


Gäste auf dem Podium waren Gisbert Rühl (Klöckner & Co SE, CEO), Iwona Malecki (SkilderArt GmbH, Gründerin und Geschäftsführerin), Michelle Geisler (job2do GmbH und Peepz GmbH, Gründerin und Geschäftsführerin), Sebastian Severin Schulte (Fitness & Co. und GoJames, Gründer und Geschäftsführer) sowie die beiden Teenager Jan Kroppen (J&J IT-Services GbR, Gründer und Geschäftsführer) und Alexander Bittner (BERT UG i.G., Gründer und Geschäftsführer). Sie erzählten von ihren Anfängen, Erfolgen wie Misserfolgen sowie Entrepreneur- und Intrapreneurship. Dazu stellten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Fragen und bekamen sehr konkrete und persönliche Antworten. Philippa Pauen, Mitgründerin von Startup-Teens, moderierte die Diskussion und freute sich über die rege Teilnahme: „Die vielen Fragen zeigen für mich, dass wir mit diesem Format etwas richtig machen. Viele junge Leute interessieren sich dafür, wie sie ihre eigenen Ideen unternehmerisch umsetzen können.“

Gisbert Rühl, CEO der Klöckner & Co SE, ergänzte: „Ich habe heute viele junge und engagierte Unternehmertalente kennengelernt. Um ihr Potenzial zu heben, bedarf es einer frühzeitigen Förderung, die in Deutschland häufig zu kurz kommt. Daher kooperieren wir mit Startup-Teens – nicht nur in Bezug auf das Event in Duisburg, sondern zukünftig auch im Rahmen von langfristig angelegten Mentoring-Partnerschaften zwischen Schülern und Klöckner-Führungskräften.“

Matthias Wulfert, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK betonte: „Wenn Jugendliche schon früh lernen, unternehmerisch zu denken, kann das nur gut für die regionale Wirtschaft sein. Die Unternehmen brauchen Intrapreneure. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass heute der eine oder andere zukünftige Unternehmensgründer im Publikum war – über ein Wiedersehen in der IHK freuen wir uns natürlich!“

Die Veranstaltung in Duisburg bildete den Auftakt zum Startup-Teens-Schüler-Businessplan-Wettbewerb 2017. Die Startup-Teens-Challenge ist der höchstdotierte Businessplan-Wettbewerb in Deutschland, bei dem sieben Mal 10.000 Euro Start- oder Investitionskapital vergeben werden. Die Teenager können sich auf den Wettbewerb mit einem eigenen Online Training vorbereiten. Zudem haben sie die Möglichkeit von Mentoren und Mentorinnen bei der Erstellung des Business-Plans begleitet zu werden.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen unter www.startupteens.de

Pressekontakt:

Martina Behrens
Leiterin Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer
Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg
Mercatorstr. 22-24 | D-47051 Duisburg
Telefon: 0203 2821-200 | Telefax: 0203 2821-248
behrens@niederrhein.ihk.de | www.ihk-niederrhein.de

Christian Pokropp
Head of Investor Relations & Corporate Communications
Klöckner & Co SE
Am Silberpalais 1 | D-47057 Duisburg
Telefon: 0203 307-2050 | Telefax: 0203 307-5025
Christian.Pokropp@kloeckner.com | www.kloeckner.com

Ihr Ansprechpartner