Thema der Woche

  • Unternehmen saubere Luft: Wie Politik, Wirtschaft und Kommunen 2018 Fahrverbote verhindern können

    Auch das Jahr 2018 steht im Zeichen großer Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Kommunen, die europäischen Luftqualitätsstandards einzuhalten. An vielen Orten in Deutschland werden die gesetzlich festgelegten Grenzwerte für Stickstoffdioxid überschritten. Die Folge: Viele der betroffenen Städte könnten dazu verpflichtet werden, Fahrverbote für Dieselfahrzeuge einzuführen. Als Reaktion darauf wurden im vergangenen Jahr auf verschiedenen Diesel-Gipfeln Maßnahmenpakete für saubere Luft in Städten geschnürt. Im Jahr 2018 gilt es, diese umzusetzen. zur Seite

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner