Technische/r Zeichner/-in

Berufsbezeichnung

Technische/r Zeichner/in

Die Verordnung über die Berufsausbildung zum Technischen Zeichner wurde neu geordnet. Die Ausbildungsverordnung trat zum 31. Juli 2011 außer Kraft und in die Berufsbezeichnungen Technischer Produktdesigner bzw. Technischer Systemplaner umbenannt.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Die Tätigkeit im Überblick

Arbeitsgebiet
Technische Zeichner/Technische Zeichnerinnen erstellen selbständig technische Unterlagen. Die dazu notwendigen Vorgaben werden den Skizzen, handschriftlich geänderten Zeichnungen, Entwürfen, Beschreibungen und mündlichen Anordnungen entnommen. Je nach Arbeitsgebiet und betrieblichen Erfordernissen gibt es verschiedene Schwerpunkte und Einsatzmöglichkeiten, z.B. Konstruktion oder Entwicklung in Industrie und Handwerk.

Berufliche Fähigkeiten
Technische Zeichner/Technische Zeichnerinnen führen vorwiegend die Detaillierungen aus, ergänzen und komplettieren Vorgaben der Konstrukteure zum endgültigen, kompletten Zustand einer Zeichnung. Sie arbeiten manuell oder rechnerunterstützt und sorgen dafür, dass die von ihnen erstellten Daten gesichert sind und weiterverarbeitet werden können. Sie sind verantwortlich für die Vollständigkeit und Übersichtlichkeit sowie die norm-, funktions- und fertigungsgerechte Ausführung der technischen Zeichnungen und Unterlagen. Dabei müssen sie wirtschaftliche und umwelttechnische Gesichtspunkte beachten und darüber hinaus dazu beitragen, dass die Kommunikation mit den korrespondierenden Abteilungen des Betriebes erfolgen kann.

Technische Zeichner/Technische Zeichnerinnen in der Fachrichtung
Maschinen- und Anlagentechnik

  • fertigen technische Zeichnungen, Skizzen, Pläne und
    schematische Darstellungen an,
  • führen Detailkonstruktionen und Berechnungen aus,
  • fertigen perspektivische Darstellungen und technische
    Begleitunterlagen an,
  • wirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete mit.

Technische Zeichner und Technische Zeichnerinnen in der Fachrichtung
Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik

  • fertigen technische Zeichnungen, Skizzen, Pläne und
    schematische Darstellungen an,
  • führen Detailkonstruktionen und Berechnungen aus,
  • fertigen Abwicklungen, perspektivische Darstellungen und technische Begleitunterlagen an,
  • wirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete mit.

Technische Zeichner und Technische Zeichnerinnen in der Fachrichtung
Stahl- und Metallbautechnik

  • fertigen technische Zeichnungen und Skizzen für
    Werkstatt und Baustelle an,
  • führen Detailkonstruktionen und Berechnungen aus,
  • fertigen Abwicklungen, Durchdringungen und perspektivische
    Darstellungen an,
  • berücksichtigen bauphysikalische Anforderungen,
  • wirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete mit.

Technische Zeichner und Technische Zeichnerinnen in der Fachrichtung
Elektrotechnik

  • fertigen technische Zeichnungen, Skizzen und Pläne an,
  • entwerfen und erstellen Schaltungsunterlagen,
  • führen Berechnungen aus,
  • fertigen technische Begleitunterlagen an,
  • wirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete mit.

Technische Zeichner und Technische Zeichnerinnen in der Fachrichtung
Holztechnik

  • fertigen Skizzen, technische Zeichnungen für Produktion
    und Montage an,
  • führen Detailkonstruktionen und Berechnungen aus,
  • konstruieren Holzverbindungen,
  • berücksichtigen bauphysikalische Anforderungen,
  • legen Größen für die Oberflächenherstellung und -behandlung fest,
  • wirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete mit.

Organisation der Ausbildung

Ausbildungsnachweise

Verkürzung/Verlängerung der Ausbildungszeit
Vertragsänderung

Berufsausbildungsvertrag

Ausbildungsvergütung

Urlaubsanspruch

Ausbildungsverordnung

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

Aktuelle News

  • ...

Prüfung

Ausbildungsprüfungsordnung

Allgemeine Informationen

Abschlussprüfung

Prüfungsstatistik


Berufsschulen unseres IHK-Bezirks

  • Robert-Bosch-Berufskolleg

     August-Thyssen-Str. 45

     47166 Duisburg

     Telefon: 0203 2835485-86