Startschuss für den Gründerpreis NRW 2013

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW lobt auch in 2013 den Gründerpreis NRW aus. Jungunternehmerinnen und –unternehmern, die zwischen 2008 und 2011 in NRW gegründet haben, winken Preisgelder von insgesamt 8.000 Euro.

Wichtigste Maßstäbe für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee. Zusätzliche Pluspunkte sammeln Gründer, die eine besondere Unternehmensphilosophie vertreten, ökologische Verantwortung übernehmen, soziales Engagement zeigen oder zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. Auch Unternehmensnachfolger, Gründer aus der Arbeitslosigkeit und Nebenerwerbsgründer können teilnehmen. Lediglich Unternehmen, die mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigen bzw. mehr als 10 Millionen Euro jährlich umsetzen oder nicht in NRW gegründet haben, sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Bewerbungsschluss ist der 4. September 2013. Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebogen finden Sie im Internet unter www.gruenderpreis.nrw.de

Tipp: Nehmen Sie zusätzlich auch am Publikumspreis teil!

Einfach bis zum 22. September 2013 ein 30-Sekunden-Video zur Gründungsidee drehen, auf www.gruenderpreis.nrw.de hoch laden und zusätzlich am Onlinevoting teilnehmen. Der Gewinner erhält Werbemittel für sein Unternehmen im Wert von 500 Euro.

Ihr Ansprechpartner