Solidarität mit den Opfern und Betroffenen der Loveparade

Der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, Andreas Meiwes, ist der Bitte der Landesregierung nachgekommen und hat für die Mitgliedsverbände (Arbeiterwohlfahrt, Caritasverband, Diakonie, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Deutsches Rotes Kreuz, Jüdische Gemeinde) ein gemeinsames Spendenkonto eingerichtet.


Spenden für die Opfer der Loveparade in Duisburg können ab sofort auf das Konto


Caritasverband für das Bistum Essen

Konto Nr.: 14 400

Bankleitzahl: 360 602 95

Bankinstitut: Bank im Bistum Essen

Stichwort: Opfer-Loveparade


eingezahlt werden. Die Spenden kommen unmittelbar den Opfern zugute.


(Quelle: Presseinformation der Landesregierung Nordrhein-Westfalen vom 3. August 2010)

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner