Servicefachkraft für Dialogmarketing

Berufsbezeichnung

Servicefachkraft für Dialogmarketing
Anerkannt durch Verordnung vom 23. Mai 2006 (BGBl. I S. 1238)


Ausbildungsdauer

2 Jahre
Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.


Arbeitsgebiet

Servicefachkräfte für Dialogmarketing sind in Call Centern, Servicecentern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen und in anderen dialogorientierten Organisationseinheiten tätig.


Berufliche Fähigkeiten

Servicefachkräfte für Dialogmarketing

  • kommunizieren und korrespondieren sicher und kompetent mit Kunden, bei gleichzeitiger Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen,
  • analysieren den Bedarf, beraten Kunden und bieten kundenspezifische Problemlösungen an,
  • setzen rhetorische Mittel und Gesprächsführungstechniken situationsangepasst ein,
  • präsentieren Produkte und Dienstleistungen kundenorientiert und verkaufen diese,
  • bearbeiten Kundenanfragen, Aufträge und Reklamationen,
  • nehmen aktiv mit potenziellen Kunden und Interessenten Kontakt auf,
  • wirken bei der Vorbereitung von Projekten mit, führen sie im Team durch und dokumentieren die Projektergebnisse,
  • berücksichtigen spezifische Kennzahlen und Steuerungsgrößen für das Projektcontrolling,
  • nutzen Datenbanken, pflegen und sichern Daten,
  • wenden einschlägige Rechts-, Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften an.

Organisation der Ausbildung

Ausbildungsnachweise


Verkürzung/Verlängerung der Ausbildungszeit/Vertragsänderung


Berufsausbildungsvertrag


Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung


Aktuelle News

  • ...

Prüfung

Ausbildungsprüfungsordnung

Zwischenprüfung


Abschlussprüfung

Hier gelangen Sie zu Ihren vorläufigen Prüfungsergebnissen:


Berufsschulen unseres IHK-Bezirks

  • Kfm. Berufskolleg Duisburg-Mitte
    Carstanjenstr. 10
    47057 Duisburg
    Telefon: 0203 283-8630