Rumänien

Quelle: CIA - The World Factbook

Quelle: CIA - The World Factbook

Die Republik Rumänien (Gesamtoberfläche von 237.500 km2 zählt mit ihren 21,6 Mio. Einwohnern, von denen mehr als die Hälfte in Städten leben, zu den bevölkerungsreichsten Ländern Mittel- und Osteuropas. Die Bevölkerung setzt sich aus Rumänen (89,4 %), Ungarn (7,1 %), Deutschen (0,3 %) und anderen Volksgruppen (3,2 %) zusammen. Die deutsche Minderheit lebt heute zum größten Teil im Landesteil Siebenbürgen. Die Amtssprache des Landes ist Rumänisch. Englisch und Französisch sind weit verbreitet. In einigen Regionen wird Ungarisch und Deutsch gesprochen.

Als zweitgrößtes Land Mitteleuropas und größtes Land des Balkans ist Rumänien ein wichtiger Markt für die deutsche Wirtschaft. Die Aufnahme der Republik Rumänien in die Europäische Union erfolgte am 1. Januar 2007.

Aktuelle Informationen zur wirtschaftlichen Situation sind z. B. erhältlich bei Germany Trade and Invest www.gtai.de oder beim Auswärtigen Amt www.auswaertiges-amt.de.

Haben Sie Interesse an Veranstaltungen oder Informationen zu Rumänien? Gerne nehmen wir Sie in unserem Rumänien-Verteiler auf. Die für Sie relevanten Hinweise erhalten Sie dann direkt per E-Mail. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Kontakt: Niederrheinische IHK, Jana Christin Kremer, Telefon: 0203 2821-347.

Wichtige Kontaktstellen
Rumänien im Internet
Firmenpools in Rumänien

Bildnachweis: © engel.ac - Fotolia.com, © MH - Fotolia.com, © Niko - Fotolia.com, © Detelina Petkova - Fotolia.com (von oben links nach unten rechts)

Ihr Ansprechpartner