Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Berufsbezeichnung

Personaldienstleistungskaufmann/kauffrau


Ausbildungsdauer

3 Jahre
Die Ausbildung findet an den Lernorten Berufsschule und Betrieb statt.


Arbeitsgebiet

Personaldienstleistungskaufleute sind tätig in Personaldienstleistungs- unternehmen oder in Personalabteilungen von Unternehmen. Sie arbeiten in den Bereichen Personalberatung, -vermittlung, -rekrutierung, -entwicklung sowie der Arbeitnehmerüberlassung.


Berufliche Qualifikationen

Personaldienstleistungskaufleute

  • planen und führen die Personalbeschaffung durch, organisieren den Personaleinsatz und planen die Personalentwicklung,
  • akquirieren und betreuen Kunden, analysieren Arbeitsplätze und ermitteln den Personalbedarf,
  • sorgen für die Arbeitssicherheit und stellen den Gesundheitsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher,
  • kalkulieren und erstellen Angebote und schließen Verträge ab,
  • steuern und kontrollieren die Projekt- und Auftragsabwicklung,
  • wenden die einschlägigen Rechtsvorschriften an,
  • beschaffen Informationen über Berufe und Tätigkeiten,
  • arbeiten teamorientiert, beraten und kommunizieren adressatengerecht und nutzen Konfliktbewältigungsstrategien,
  • schaffen und pflegen Netzwerke mit Organisationen, Institutionen und Unternehmen,
  • analysieren den Markt und dokumentieren Veränderungen,
  • wenden qualitätssichernde Maßnahmen an.

Organisation der Ausbildung

Ausbildungsnachweise


Verkürzung/Verlängerung der Ausbildungszeit/Vertragsänderung


Berufsausbildungsvertrag


Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung


Aktuelle News

  • ...

Prüfung

Aktuelle News


Ausbildungsprüfungsordnung

Zwischenprüfung


Abschlussprüfung

Hier gelangen Sie zu Ihren vorläufigen Prüfungsergebnissen:


Berufsschulen unseres IHK-Bezirks