Papiertechnologe/-in

Berufsbezeichnung

Papiertechnologe / Papiertechnologin
Anerkannt durch die Verordnung vom 26. Mai 2005 (BGBl. I S. 1454)

Ausbildungsdauer

3 Jahre
Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Arbeitsgebiet

Papiertechnologen / Papiertechnologinnen arbeiten in Betrieben der Papier- und Zellstoffindustrie, insbesondere in der Herstellung von Papier, Karton und Pappe sowie Zellstoff.

Berufliche Fähigkeiten

Papiertechnologen / Papiertechnologinnen

  • produzieren Papier, Karton und Pappe sowie Zellstoff,
  • planen Produktionsabläufe unter Beachtung des Verwendungszwecks und des Produktionsprozesses selbstständig und im Team,
  • wählen produktspezifische Materialien und Fertigungswege aus,
  • bedienen Produktionsanlagen zur Herstellung von Papier, Karton und Pappe sowie Zellstoff, 
  • kontrollieren und optimieren den Fertigungsprozess entsprechend den Qualitätsstandards und den Vorgaben auch unter Einsatz von steuerungstechnischen Elementen,
  • führen im Rahmen der Qualitätssicherung und der Instandhaltung Mess- und Prüftätigkeiten durch,
  • übernehmen, transferieren und konvertieren Daten und wenden Hard- und Software arbeitsplatzbezogen an,
  • führen instandhaltende Arbeiten im laufenden Produktionsprozess und bei Stillstand aus,
  • arbeiten kundenorientiert und beachten ökonomische und ökologische Aspekte.

Papiertechnologen / Papiertechnologinnen der Fachrichtung Papier, Karton und Pappe

  • bedienen Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Papier, Karton und Pappe und überwachen sie,
  • stellen z. B. grafische Papiere, technische Papiere, Spezialpapiere, Verpackungspapiere, Karton, Pappe und Hygienepapiere her und verarbeiten sie.

Papiertechnologen / Papiertechnologinnen der Fachrichtung Zellstoff

  • bedienen Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Zellstoff und überwachen sie,

  • stellen Zellstoff her und verarbeiten Wertstoffe zur ökonomischen und ökologische Gestaltung des Gesamtprozesses.

Organisation der Ausbildung

Ausbildungsnachweise

 

Verkürzung/Verlängerung der Ausbildungszeit
Vertragsänderung

 

Berufsausbildungsvertrag

Ausbildungsvergütung

Urlaubsanspruch

Ausbildungsverordnung

 

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

 

Aktuelle News

  • ...

Prüfung

Dieser Ausbildungsberuf wird nicht von der Niederrheinischen IHK,

sondern von einer anderen Kammer geprüft.

 

Prüfungsstatistik


Berufsschulen

  • Papiermacherschule Gernsbach

     Scheffelstraße 27

     76593 Gernbach

     Tel: 07224 2298