Exposés für niederrheinische Standorte: Auftakt mit dem „Golden Gate zum Niederrhein

IHK und Wirtschaftsförderung stärken Marketing

(9. August 2012) Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve hat gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft Emmerich am Rhein erstmalig ein Standortexposé erarbeitet. Damit soll gezielt auf das „Golden Gate zum Niederrhein“ als Handels- und Dienstleistungsstandort aufmerksam gemacht werden. Weitere Exposés für Kommunen am Niederrhein werden folgen

„Händler und Immobilieneigentümer werden von ansiedlungswilligen Unternehmen häufig nach demografischen Kennzahlen, Steuerhebesätzen, einzelhandelsrelevanten Kaufkraft- und Umsatzkennziffern oder nach dem vorhandenen Besatz gefragt. Mit dem neuen Standortexposé geben wir einen Überblick über die wichtigsten Daten, die oft als Entscheidungsgrundlage für Investitionen herangezogen werden“ erläutert Heike Benecke, die bei der Niederrheinschen IHK das Projekt umgesetzt hat. Bürgermeister Johannes Diks ist überzeugt: „Mit dieser kompakten Publikation erhalten Ansiedlungsinteressierte aussagekräftiges Datenmaterial über Emmerich als Handelsstandort. Deshalb werden wird mit dem Standortexposé auch auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München werben.“ Die Messe findet vom 8. bis zum 10. Oktober statt.

Mit Emmerich am Rhein veröffentlicht die Niederrheinische IHK das erste Exposé dieser Art und wird zukünftig mit weiteren Werbegemeinschaften und Wirtschaftsförderungsgesellschaften diese Reihe zwei Mal im Jahr fortsetzen. Die Niederrheinische IHK will mit diesem Projekt insbesondere das Stadtmarketing von Klein- und Mittelstädten in den Kreisen Wesel und Kleve fördern und gezielt Standorte in den Fokus rücken.

 
Standortexposé Emmerich am Rhein.pdf (667,50 KB)

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner