Medientechnologe/ -technologin Druck

Berufsbezeichnung

Medientechnologe/ -technologin Druck

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Die Tätigkeit im Überblick

Medientechnologen/-technologinnen Druck stellen mit verschiedenen Druckmaschinen und -verfahren beispielsweise Werbedrucksachen, Zeitungen, Magazine, Bücher, Etiketten, Verpackungen, Plakate oder Tapeten her. Sie analysieren die Druckaufträge auf technische Machbarkeit und prüfen, ob die Druckdaten vollständig und verwendbar sind. Weiter planen sie den Arbeitsablauf, überprüfen Druckformen, die sie zum Teil auch selbst herstellen, oder bereiten Daten für digitale Druckverfahren vor.

Wenn die Druckmaschinen eingerichtet und Farbe und Bedruckstoff aufeinander abgestimmt sind, erstellen die Medientechnologen und -technologinnen Probedrucke zur Freigabe durch den Kunden. Während des weitgehend automatisierten Druckvorganges überwachen sie die Genauigkeit des Drucks und die Farbdosierung, um eine gleichbleibend hohe Qualität des Endprodukts sicherzustellen. Je nach Auftrag veredeln sie die fertigen Druckbogen durch Lackieren oder Kaschieren. Die Weiterverarbeitung zum Endprodukt (Falzen, Schneiden, Binden) kann ebenfalls zu ihren Aufgaben gehören. Nach dem Druck reinigen sie die Maschinen, prüfen deren Funktionen oder wechseln Teile aus.

 

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

Medientechnologen/-technologinnen Druck haben folgende Aufgaben:

  • Druck von Printprodukten in unterschiedlichen Druckmaschinen und -verfahren vorbereiten

    • Kunden über Druckmöglichkeiten, Papier- und Farbauswahl sowie Kosten informieren

    • Auftragsunterlagen auf Vollständigkeit und technische Umsetzbarkeit prüfen, Auftragsdokumentation anfertigen

    • Druckaufträge abwickeln, z.B. über Web-to-print-Anwendungen, die das Erzeugen von Druckvorlagen online ermöglichen

    • Druckformen oder Druckdateien für die Herstellung unterschiedlicher Druckprodukte erstellen

    • produktspezifische Materialien, Farben und Fertigungswege auswählen

    • Produktionsanlagen zur Herstellung von Druckprodukten einrichten, z.B. Farbgebung justieren

    • Andrucke erstellen und mit den jeweiligen Vorlagen abstimmen

  • Printprodukte herstellen

    • Druckformen übernehmen und einsetzen

    • Produktionsanlagen bedienen, dabei Regel- und Steuerungsanlagen einstellen und überwachen

    • Wechselwirkungen von Materialien, Druckfarben, Bedruckstoffen und Druckmaschinen während des Druckprozesses berücksichtigen

    • Fertigungsdaten protokollieren

  • Maßnahmen der Qualitätssicherung durchführen

    • Mess- und Prüftätigkeiten im Rahmen der Qualitätssicherung übernehmen, z.B. Ton- und Farbwerte visuell und mit Messgeräten prüfen, Messparameter auswählen

    • Produktionsprozess entsprechend den Qualitätsstandards und Vorgaben unter Beachtung ökonomischer und ökologischer Aspekte kontrollieren bzw. optimieren

    • Richtlinien zum Arbeits- und Gesundheitsschutz einhalten

  • Printprodukte veredeln und weiterverarbeiten

    • Printprodukte lackieren

    • material- und produktspezifische Druckverarbeitungstechniken auswählen, z.B. Broschüren und Prospekte schneiden, falzen und binden

    • ggf. Printprodukte fertigstellen, verpacken und dem Kunden übergeben

  • Druckmaschinen instand halten

    • Druckmaschinen und Zusatzaggregate nach dem Druckvorgang reinigen

    • bestimmte Funktionen der Druckmaschinen überprüfen, ggf. Teile auswechseln oder kleinere Reparaturen ausführen

    • störungsfreien Lauf der Maschine und der elektronischen Zusatzeinrichtungen wie Regel- und Steuerelemente sowie der Farbsteuereinrichtungen sicherstellen

 

Organisation der Ausbildung

Ausbildungsnachweise

 

Verkürzung/Verlängerung der Ausbildungszeit
Vertragsänderung

 

Berufsausbildungsvertrag

Ausbildungsvergütung

Urlaubsanspruch

Ausbildungsverordnung

Anlage Berufsausbildungsvertrag_Wahlqualifikationseinheiten  (7,97 KB)

 

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

Aktuelle News

  • ...

Prüfung

Ausbildungsprüfungsordnung

 

Allgemeine Informationen

 

Zwischenprüfung

 

Abschlussprüfung

 
  

Prüfungsstatistik


Berufsschulen

  • Berufskolleg Glockenspitz

     Glockenspitz 348
     47809 Krefeld
     Telefon 0 21 51 / 559-0