Hochschulen / Forschung

Die Universität Duisburg-Essen bündelt die Kompetenzen verschiedener Fachrichtungen. Sie ist wiederholt zur „Besten Logistik-Hochschule Deutschlands“ gewählt worden. Basis für die Auszeichnung ist der Studentenwettbewerb „Logistik Masters“, der vom Fachmagazin VerkehrsRundschau und dem Logistikdienstleister Dachser jährlich initiiert wird. Das Kompetenzzentrum für die Logistikforschung ist das Zentrum für Logistik & Verkehr (ZLV).

Das DST ist ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Es ist eines der weltweit drei Forschungsinstitute für Flachwasser-Hydrodynamik und forscht an der Optimierung von Wasserfahrzeugen für den Einsatz in flachen Gewässern.


Ein besonders praxisorientiertes Studium bietet die Hochschule Rhein-Waal am Campus in Kamp-Lintfort mit dem Studiengang Mobility and Logistics in der Fakultät Kommunikation und Umwelt. 



Das Studienangebot der FOM Hochschule wendet sich an Berufstätige und Auszubildende, die parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit einen Hochschulabschluss erwerben möchten. Das ild Institut für Logistik- & Dienstleistungsmanagement der FOM fördert dabei den Austausch und Transfer zwischen anwendungsorientierter Forschung und Betriebspraxis in Bachelor- und Masterstudiengängen mit dem Schwerpunkt Logistik u.a. an den Standorten Duisburg und Wesel.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Die VWA-Akademien sind selbstständige Einrichtungen an derzeit über 100 Standorten in Deutschland. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Hochschulprofessoren werden seit mehr als 100 Jahren berufsbegleitende Studiengänge auf Hochschulniveau durchgeführt. Die VWA Duisburg bietet dabei mit umfassenden Schwerpunkten in der Logistik Führungskräften und Nachwuchsführungskräften aus der Wirtschaft eine qualifizierte Fort- und Weiterbildung.

Ihr Ansprechpartner