Kultur- und Kreativwirtschaft

Eine vielseitige und dynamische Branche

Die Kultur- und Kreativwirtschaft steht hoch im Kurs. Sie gilt als einer der am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige. Nach einem Bericht des Bundeswirtschaftsministeriums stieg bundesweit die Anzahl der Erwerbstätigen in den zugeordneten Branchen zwischen 2004 und 2009 von rund 914.000 auf über 1 Million und der Umsatz von rund 119 Milliarden Euro auf rund 131 Milliarden Euro. Der Wirtschaftsbereich wird daher auf allen Ebenen auch zunehmend zum „Liebling“ der Wirtschaftsförderung.


Die Kultur- und Kreativwirtschaft umfasst elf Teilbranchen. Dazu gehören unter anderem Künstler und Designer, aber auch der Handel mit Kulturgütern, das Verlagsgewerbe und Unternehmen aus dem Bereich Software/ Games.

Bildnachweis: © memo - Fotolia.com, Marco Rullkötter - Fotolia.com, © Alexander Orlov - Fotolia.com (von oben links nach unten rechts)

Ihr Ansprechpartner