Konjunkturreport für den Niederrhein

Der Konjunkturreport der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer liefert die einzige umfassende Gesamtdarstellung der konjunkturellen Entwicklung der Region. Die Fragen an die Unternehmen erstrecken sich auf die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage, Zukunftsaussichten, Auftragseingänge, Auslandsgeschäfte, Investitionen, Beschäftigung sowie Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens. Hinzu kommen wechselnde Sonderthemen. Befragt werden alle Branchen: die Industriebereiche, Groß- und Einzelhandel, das Verkehrs- und das Dienstleistungsgewerbe.
Der vollständige Konjunkturreport der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer steht auf dieser Seite zum Download (PDF - 259,92 KB) bereit.

IHK-Konjunkturbericht Herbst 2017: Gute Stimmung am Niederrhein hält an

Unternehmen gehen von weiterhin stabiler Entwicklung aus

Die Unternehmen am Niederrhein zeigen sich im Herbst 2017 überwiegendzufrieden mit ihrer Geschäftslage. Damit hält der positive Trend aus dem Frühsommer an. 41 % der Unternehmen beurteilen ihre Lage als gut (Frühsommer: 44 %). Dem stehen nur 7 % gegenüber, die nicht zufriedensind (FS: 10 %). Den kommenden Monaten blicken die Unternehmen ungebrochen optimistischentgegen: 24 % der Unternehmen erwarten, dass sich die Lagezukünftig verbessern wird (FS: 22 %), dagegen erwarten nur 10 % eine Verschlechterung (FS: 8 %). Während sich die Lage gegenüber der Frühjahrsumfrage leicht verbessert ausnimmt, tendieren die Erwartungen marginal schwächer. Insgesamt aber sind die Einschätzungen als nahezu unverändert zu bewerten. Das kommt auch im Konjunkturklimaindex, der Lage und Erwartungengebündelt darstellt, zum Ausdruck. Er verharrt auf dem Niveau der Ergebnisse der Frühjahrserhebung. Mit weiterhin 124 Punkten liegt er spürbar über dem langjährigen Mittel von 112 Punkten. Ein höheres Niveau zeigte unser Niederrheinindikator zuletzt vor 6 Jahren.
 


Der Konjunkturklimaindex, der Lage und Erwartungen zusammenfassend widerspiegelt, bleibt entsprechend der Lageeinschätzung auf 124 Punkten.



Die Ergebnisse stammen aus der Konjunkturbefragung der Niederrheinischen IHK, an der sich 317 Unternehmen aus den Branchen Industrie, Handel und Dienstleistungen mit insgesamt rund 43.000 Beschäftigten beteiligt haben.

Bildnachweis: Eigene Darstellung (von oben links nach unten rechts)

Ihr Ansprechpartner