Bewerbungsfrist verlängert - jetzt bewerben für den Gründerpreis NRW 2016!

Das Wirtschaftsministerium und die NRW.BANK loben auch in diesem Jahr den beliebten GRÜNDERPREIS NRW aus. Den Gewinnern winken Preisgelder bis zu 10.000 Euro. Bewerben können sich Unternehmen, die in den Jahren 2011 bis 2014 in Nordrhein – Westfalen gegründet wurden. Auch Unternehmensnachfolgen und nebenberufliche Gründungen sind ausdrücklich zur Teilnahme eingeladen.

Auswahlkriterien sind der wirtschaftliche Erfolg und die Neuheit der Geschäftsidee. Auch die Unternehmensphilosophie ist ausschlaggebend. So fließen Ansätze zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Übernahme ökologischer Verantwortung und soziales oder gesellschaftliches Engagement in die Bewertung mit ein. Die Bewerbungsfrist wurde vom 12. August 2016 auf den 26. August 2016 verlängert. Der Preis wird am 4. November 2016 in Köln im Rahmen des GRÜNDERGIPFEL NRW 2016 verliehen. Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebogen gibt es online unter www.gruenderpreis.nrw.de .