International

Grenzen überwinden – Märkte erschließen

Der Internationalisierungs- und Globalisierungsprozess stellt die Unternehmen ständig vor neue Herausforderungen. Die Notwendigkeit, sich auf Auslandsmärkten zu behaupten, wächst, weil auch verstärkt ausländische Anbieter auf den deutschen Markt drängen. Für hiesige Unternehmen sind daher Kooperations- und Absatzchancen über die Grenzen hinaus von zunehmender Bedeutung. Hier steht die IHK ihren Mitgliedsunternehmen mit Rat und Tat zur Seite.

Für die Erstinformation der Unternehmen, aber auch für fachspezifische Belange in Im- und Export bietet der IHK-Außenwirtschafts-Service eine Vielzahl von Informationsveranstaltungen. Wichtige Partner sind die deutschen Auslandshandelskammern (AHK). Darüber hinaus zieht die IHK auch externe Experten hinzu, die aus der Praxis informieren. Durch ihre Federführungen für eine Reihe von Ländern sowie die IHK-Firmenpools bündelt die IHK für die Unternehmen zusätzliches Know-how.

Der Niederrhein ist auch eine internationale Region mit zahlreichen ausländischen Unternehmen. Nach unserer Studie "Ruhrwirtschaft International" verfügen etwa 5.000 Unternehmen, also etwa 9 Prozent, mehrheitlich über ausländisches Gesellschaftskapital oder werden von ausländischen Staatsangehörigen geführt.

Veranstaltungen
Newsletter International

Bildnachweis: © sinuswelle - Fotolia.com (von oben links nach unten rechts)