Der Betriebliche Auftrag (Variante 1)

in den 3,5jährigen Metall- und Elektroberufen

Innerhalb der praktischen Abschlussprüfung wird im Prüfungsbereich „Arbeitsauftrag“ ein Variantenmodell angeboten, um den Ausbildungsbetrieben eine aus deren Sicht gut umsetzbare Prüfung zu ermöglichen. Der Ausbildungsbetrieb wählt hierbei zwischen dem Betrieblichen Auftrag (Variante 1) und der bundeseinheitlichen praktischen PAL-Aufgabe  (Variante 2) aus. Beide Prüfungsvarianten prüfen die berufliche Prozesskompetenz auf vergleichbarem Niveau.

Informationen zur Variantenwahl

Der Umgang mit dem Varianten-Modell.pdf

Handreichung zur Variantenwahl 0913.pdf

Informationen zur Variante 1

Information zur Variante 1 Betrieblicher Auftrag 012014.pdf

Qualitaetsstandards fuer Betriebliche Auftraege V1.1.pdf

Formular

Beurteilungsmatrix Anlagenmechaniker 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Elektroniker Automatisierungstechnik 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Elektroniker Betriebstechnik 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Elektroniker Geraete Systeme 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Industriemechaniker 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Konstruktionsmechaniker 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Mechatroniker VO 2011 1113.pdf

Beurteilungsmatrix Werkzeugmechaniker 0511.pdf

Beurteilungsmatrix Zerspanungsmechaniker 0511.pdf

Zugang zum Online-Portal

Online-Portal