Infoletter Steuern November 2017

Die November- Ausgabe des Infoletters berichtet u.a. über die neuesten Vorschläge der EU zur Mehrwertsteuer und die Pläne zur US-Steuerreform. Darüber hinaus finden Sie eine Darstellung zur aktuellen Steuerschätzung.

Wir wünsche eine gewinnbringende Lektüre.

Inhalt:

Editorial

  • Gute Finanzlage sollte auch für Steuerentlastungen genutzt werden

Aktuelles Steuerrecht

  • BFH: Fingierte nicht abzugsfähige Betriebsausgaben setzen Gewinnermittlung voraus
  • Ergänzung BMF-Schreiben zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr vom 14. Dezember 2016

EU-Steuerpolitik

  • Umsatzsteuer: EU-Kommission legt Richtlinienvorschlag zu den sog. quick fixes vor
  • Arbeitsprogramm der EU-Kommission für die nächsten 12 Monate - Was steht an in wirtschafts-, steuer- und finanzpolitischer Sicht?

Aktuelle Haushaltspolitik

  • Entwicklung der Steuereinnahmen bis September 2017
  • Entwicklung der Länderhaushalte bis September 2017
  • Steuerschätzung - Positive Entwicklung bei Steuereinnahmen für Steuerreform nutze

Internationales Steuerrecht

  • Gesetzentwurf zur US-Steuerreform vorgelegt

Rezensionen

  • Pauschalierung der Einkomm
  • ensteuer bei Sachzuwendungen (§ 37b EStG)
  • Lohnsteuer
  • Neuer Verrechnungspreisdokumentation der OECD 2017 

Zum Infoletter

Gerne halten wir Sie auch über unsere demnächst stattfindenden Informationsveranstaltungen informiert:

23. November 2017   Umsatzsteuer - Aktuelles zum Jahreswechsel

28. November 2017   Das Ursprungszeugnis - Rechtliche Grundlagen und elektronische Beantragung

Für Rückfragen und Anmeldungen: https://www.ihk-niederrhein.de/Veranstaltungen-International

Ihr Ansprechpartner