Infoletter Steuern Dezember 2013

Die Dezember-Ausgabe des Infoletters Steuern enthält Beiträge u.a. über ausgewählte Änderungen bei der Umsatzsteuer zum 1. Januar 2014 sowie den Stand und Perspektiven der Haushaltskonsolidierung in den Ländern.

[© Yuri Arcurs - Fotolia.com]

[© Yuri Arcurs - Fotolia.com]

Inhalt:

Editorial

„Ach, diese Reformhuberei!“

Aktuelles Steuerrecht

  • BFH legt Regeln zur Übertragung von Wirtschaftsgütern dem BVerfG vor
  • BMF-Schreiben zu steuerlichen Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei Auslandsreisen ab 1. Januar 2014
  • BMF-Schreiben zur Änderung der Lohnsteueranmeldung nach Ausschreibung der Lohnsteuerbescheinigung Sachbezugswerte für Mahlzeiten 2014
  • Umsatzsteuer: Ausgewählte Änderungen zum 1. Januar 2014
  • Umsatzsteuer: Kein ermäßigter Steuersatz für Frühstücksleistungen an Hotelgäste

Aktuelle Haushaltspolitik

  • Entwicklung der Steuereinnahmen von Januar bis Oktober 2013
  • Stand und Perspektiven der Konsolidierung in den Ländern
  • Entwicklung der Länderhaushalte bis Oktober 2013
  • Stabilitätsrat – Konsolidierung kommt voran, Handlungsbedarf in Bremen und im Saarland

EU-Steuerpolitik, Steuerpolitik international

  • Doppelte Nichtbesteuerung: EU-Kommission schlägt Änderungen an Mutter-Tochter-Richtlinie vor
  • Verzögerung beim Inkrafttreten des DBA-Niederlande
  • Weltbank: Arme Länder belasten ihre Unternehmen am stärksten
zum Infoletter Steuern Dezember 2013